Welches Unternehmen suchst du?

Workplace insights that matter.

Login
YPOG Logo

YPOG
Bewertung

Wirklich ein sehr guter Arbeitgeber - aber es geht noch besser!

4,4
Empfohlen
Hat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Schnittker Möllmann Partners gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Hier wird stets versucht ganz vorne dabei zu sein! Und dafür wird auch entsprechend investiert!

Verbesserungsvorschläge

Man muss wirklich aufpassen, seine Werte, mit zunehmender Größe, nicht zu verlieren!
Teils sollten sich die Chefs mehr Zeit für Ihre Mitarbeiter und auch für Einarbeitung nehmen.
Und bitte versteht, wir können und wollen nicht alle 24/7 arbeiten.

Arbeitsatmosphäre

Ich arbeite wirklich gerne bei SMP. Insgesamt würde ich die Arbeitsatmosphäre auch wirklich als gut bezeichnen. Allerdings gibt es, wie wohl überall, 1-2 Störfaktoren. Einige Menschen werden einfach immer wichtiger sein, als andere....

Image

Von 0 auf 100 in sehr kurzer Zeit!

Work-Life-Balance

Hängt stark von der Position ab. Man kann sicher 9 to 5 arbeiten. Es kann aber auch 7 to 23 werden... Hier herrscht teils auch enormer Druck.

Gehalt/Sozialleistungen

Gute Gehälter, die immer pünktlich gezahlt werden!

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Also für die Umwelt sehe ich hier nicht viel...
Im sozialen Bereich wird allerdings schon einiges gemacht (Weihnachtspäkchenkonvoi, Hilfe in einer Schule usw.)

Kollegenzusammenhalt

Wie überall gibt es Grüppchen und Quertreiber. Aber ingesamt verstehen sich die Kollegen alle sehr gut und haben auch viel Spaß zusammen.

Umgang mit älteren Kollegen

Dazu gibt es gar nichts zu meckern! Absolut fair! Hier wird kein Unterschied gemacht!

Vorgesetztenverhalten

Auch das hängt vom Vorgesetzten ab. Ein typisches "Partnerschaftsproblem". Es gibt Chefs, die sich immer absolut korrekt und fair verhalten. Andere tun das eher selten. Ich habe da Glück, kenne aber auch ganz andere Beispiele.

Arbeitsbedingungen

Super! Top Büros in top Lagen, super Ausstattung der Büros, sehr hochwertige IT-Ausstattung!

Kommunikation

Hier tut sich gerade was. Dies war auch dringend nötig! Ich hatte Sorge, dieses Thema entwickelt sich, wie bei jeder Kanzlei. Aber hier entwickelt es sich defintiv in die richtige Richtung!

Gleichberechtigung

Keine Frau als Partnerin - wie in so vielen Kanzleien. Dafür allerdings nahzu nur Frauen in den Head of Positionen.

Interessante Aufgaben

Kann ich für meinen Bereich absolut sagen! Im Vergleich zum vorherigen Job eine wahnsinns Steigerung!


Karriere/Weiterbildung

Teilen