ZECH Bau Unternehmenskultur

ZECH Bau

Kulturkompass - traditionell oder modern?

4 Mitarbeiter haben die Unternehmenskultur von ZECH Bau auf kununu bewertet. Wir haben die Daten mit unserem Modell analysiert, damit du einen besseren Einblick bekommst. Finde heraus, wie es wirklich ist, bei ZECH Bau zu arbeiten!

Traditionelle Kultur
Moderne Kultur
ZECH Bau
Branchendurchschnitt: Bau/Architektur

Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

Die Unternehmenskultur kann in vier wichtige Dimensionen eingeteilt werden: Work-Life-Balance, Zusammenarbeit, Führung und strategische Ausrichtung. Jede dieser Dimensionen hat ihren eigenen Maßstab zwischen traditionell und modern.

Work-Life Balance
JobFür mich
Umgang miteinander
Resultate erzielenZusammenarbeiten
Führung
Richtung vorgebenMitarbeiter beteiligen
Strategische Richtung
Stabilität sichernVeränderungen antreiben
ZECH Bau
Branchendurchschnitt: Bau/Architektur

Die meist gewählten Kulturfaktoren

4 User haben eine Kulturbewertung abgegeben. Diese Faktoren wurden am häufigsten ausgewählt, um die Unternehmenskultur zu beschreiben.


  • Mitarbeitern Freiräume geben

    FührungModern

    75%

  • Mitarbeitern vertrauen

    FührungModern

    75%

  • Mitarbeiter fördern

    FührungModern

    75%

  • Unternehmensstärken nutzen

    Strategische RichtungTraditionell

    75%

  • Kooperieren

    Umgang miteinanderModern

    75%

Kommentare zur Unternehmenskultur aus unseren Bewertungen

Hast du gewusst, dass es 6 Fragen zur Unternehmenskultur gibt, wenn du einen Arbeitgeber auf kununu bewertest? Hier sind die neuesten dieser Kommentare.

3,0
ArbeitsatmosphäreEx-Angestellte/r oder Arbeiter/in
Die Arbeitsatmosphäre war zum Teil sehr gut, zum Teil sehr schlecht, je nach Kollegen. Auch hier herrscht oft eine Ellbogenmentalität. Man wird oft in verschiedene Projekte/Arbeitsgruppen geschoben.
4,0
KommunikationEx-Angestellte/r oder Arbeiter/in
Die Kommunikation zwischen den Kollegen und auch von den Vorgesetzten war gut.
3,0
KollegenzusammenhaltEx-Angestellte/r oder Arbeiter/in
Der Kollegenzusammenhalt war oft gut, manche Kollegen sind einem allerdings in den Rücken gefallen, wenn sie sich einen eigenen Vorteil versprachen.
1,0
Work-Life-BalanceEx-Angestellte/r oder Arbeiter/in
Work-Life-Balance ist nur insofern vorhanden, dass man Freitags mittags nach Hause gehen kann. Ansonsten war die Arbeitszeit dauerhaft über 50-60 Stunden die Woche. Die Überstunden galten als mit dem Gehalt abgegolten und wurden nicht extra bezahlt.
2,0
VorgesetztenverhaltenEx-Angestellte/r oder Arbeiter/in
Die meisten Vorgesetzten haben mir ungeleibte Arbeiten gegeben.
1,0
Interessante AufgabenEx-Angestellte/r oder Arbeiter/in
Meistens langweilige Arbeiten oder unter Niveau, die keiner machen wollte.