Workplace insights that matter.

Login
Zeitungsverlag Rubens GmbH & Co. KG Logo

Zeitungsverlag Rubens GmbH & Co. 
KG
Bewertung

Eine ehrliche Bewertung

2,6
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Zeitungsverlag Rubens GmbH & Co. KG gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Es wird versucht sich in einen modernen Arbeitgeber zu entwickeln wie z.B. durch die Bereitstellung von Obst, Wasser und Kaffee am Arbeitsplatz oder durch die Einführung von Homeoffice.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Meinung der Arbeitnehmer wird nicht
ernst genommen. Man bekommt immer und immer mehr Aufgaben, die eigentlich gar nicht zum eigentlichen Job gehören, das Gehalt wird allerdings nie angepasst. Leider werden nicht alle Mitarbeiter gleich fair behandelt.

Verbesserungsvorschläge

Es sollten alle Mitarbeiter gleich fair behandelt werden. Außerdem wäre es wichtig für ein Vertrauensverhältnis zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber zu sorgen.

Arbeitsatmosphäre

Arbeitsplätze sind gut ausgestattet, die Kollegen sind nett und man hält zusammen. Allerdings steht man insgesamt unter großem Druck.

Kommunikation

Es gibt zwar regelmäßige Team-Meetings, allerdings werden die relevanten Informationen so gut wie nie kommuniziert. In den Meetings geht es hauptsächlich um Zahlen, die erreicht werden sollen. Alle anderen Infos erhält man dann meistens zu spät und über den Flurfunk.

Kollegenzusammenhalt

Jeder hat ein offenes Ohr für jeden. Der Kollegenzusammenhalt ist super. Natürlich gibt es den ein oder anderen Streitpunkt, das lässt sich aber immer klären.

Work-Life-Balance

Überstunden werden nicht angerechnet, diese macht man also immer unbezahlt. Für private Termine bekommt man aber manchmal die Möglichkeit später zu kommen oder eher zu gehen.

Vorgesetztenverhalten

Der größte Knackpunkt. Leider selten ein offenes Ohr für die Probleme der Mitarbeiter. Es wird viel erwartet und viel Druck ausgeübt, allerdings hört man nur ganz selten mal ernst gemeintes Lob. Den Mitarbeitern wird wenig Vertrauen geschenkt und es gibt eine klare "zwei-Klassen-Politik". Manche Mitarbeiter dürfen mehr als andere. Insgesamt könnte die Behandlung fairer sein und man müsste den Mitarbeitern mehr zuhören.

Interessante Aufgaben

Je nach Abteilung sind die Aufgaben mal mehr und mal weniger interessant.

Arbeitsbedingungen

Die Arbeitsplätze sind gut ausgestattet. Es gibt die Möglichkeit auf Homeoffice. Wer wann ins Homeoffice darf wird aber teilweise sehr unfair entschieden. Dort gibt es immer wieder auch Diskussionen unter den Kollegen. Klare und faire Regeln für jeden wären eine gute Lösung.
Außerdem wird kostenloses Obst, Wasser und Kaffee angeboten.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Getränkespender um Plastikflaschen zu sparen. Es wird versucht den Großteil auf digital umzustellen um Papier zu sparen.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt ist sehr gering. Teilweise machen manche Mitarbeiter 4 Jobs gleichzeitig und bekommen trotzdem einen Hungerlohn. Immer mehr Verantwortung und trotzdem nicht mehr Geld.

Karriere/Weiterbildung

Keine Aufstiegschancen, manchmal gibt es aber Workshops.

Arbeitgeber-Kommentar

HR

Liebe Kollegin,
lieber Kollege,

wir danken Ihnen für Ihre offene und ehrliche Rückmeldung, wenngleich diese in manchen Punkten leider nicht ganz positiv ausgefallen ist.

Wir bemühen uns als Arbeitgeber stetig ein offenes Ohr für all unsere Mitarbeiter zu haben. Wenn Sie eine andere Erfahrung machen mussten, möchten wir uns hiermit in aller Form dafür entschuldigen.

Uns ist das Feedback unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sehr wichtig und wir nehmen dies zum Anlass, neue Entwicklungspotenziale zu erkennen und zu nutzen. Daher nehmen wir Ihre Bewertung gerne als Grundlage, damit auch wir an Optimierungsmöglichkeiten arbeiten können.

Wir sind sehr interessiert daran, detaillierter zu erfahren, was wir aus Arbeitgebersicht verbessern können und wünschen uns, dass Sie uns Ihre Gründe noch genauer erläutern. Daher begrüßen wir es sehr, wenn wir hierzu noch einmal via Mail an meinekarriere@rubens.de in einen engeren Austausch treten.

Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute.

Ihr rubens-Team