Workplace insights that matter.

Login
Zentiva Pharma GmbH Logo

Zentiva Pharma 
GmbH
Unternehmenskultur

Kulturkompass - traditionell oder modern?

Basierend auf Daten aus 10 Bewertungen schätzen Mitarbeiter bei Zentiva Pharma die Unternehmenskultur als modern ein, während der Branchendurchschnitt leicht in Richtung modern geht. Die Zufriedenheit mit der Unternehmenskultur beträgt 3,1 Punkte auf einer Skala von 1 bis 5 basierend auf 31 Bewertungen.

Traditionelle Kultur
Moderne Kultur
Zentiva Pharma
Branchendurchschnitt: Medizin/Pharma

Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

Die Unternehmenskultur kann in vier wichtige Dimensionen eingeteilt werden: Work-Life-Balance, Zusammenarbeit, Führung und strategische Ausrichtung. Jede dieser Dimensionen hat ihren eigenen Maßstab zwischen traditionell und modern.

Work-Life Balance
JobFür mich
Umgang miteinander
Resultate erzielenZusammenarbeiten
Führung
Richtung vorgebenMitarbeiter beteiligen
Strategische Richtung
Stabilität sichernVeränderungen antreiben
Zentiva Pharma
Branchendurchschnitt: Medizin/Pharma

Die meist gewählten Kulturfaktoren

10 User haben eine Kulturbewertung abgegeben. Diese Faktoren wurden am häufigsten ausgewählt, um die Unternehmenskultur zu beschreiben.

  • Für sein Team arbeiten

    Umgang miteinanderModern

    70%

  • Einsatz wertschätzen

    FührungModern

    60%

  • Mitarbeiter loben

    FührungModern

    60%

  • Kundenorientiert handeln

    Strategische RichtungModern

    60%

  • Schnell sein

    Strategische RichtungModern

    60%

Kommentare zur Unternehmenskultur aus unseren Bewertungen

Hast du gewusst, dass es 6 Fragen zur Unternehmenskultur gibt, wenn du einen Arbeitgeber auf kununu bewertest? Hier sind die neuesten dieser Kommentare.

1,0
ArbeitsatmosphäreAngestellte/r oder Arbeiter/in

Katastrophal, Nasenpolitik, Mobbing, wer seine Meinung sagt, darf gehen.

1,0
KommunikationAngestellte/r oder Arbeiter/in

Fachwissen wird nur gering verteilt zur Arbeitsplatzerhaltung einiger ausgewählter Mitarbeiter, es gibt somit ein Monopol.

1,0
KollegenzusammenhaltAngestellte/r oder Arbeiter/in

Wer gerne lästert ist hier genau richtig. Es wird manipuliert und kontrolliert.

1,0
Work-Life-BalanceAngestellte/r oder Arbeiter/in

Aus meiner Sicht nicht vorhanden, Überstunden sind ein Muss, sonst wird der hohe Workload nicht geschafft.

1,0
VorgesetztenverhaltenAngestellte/r oder Arbeiter/in

Reine Nasenpolitik, Vorgesetzte lassen sich durch Mitarbeiterempfindungen steuern, es gilt nur Sympathie oder Antipathie. Vorgesetzte handeln in ihrer Führungsrolle nicht objektiv, sondern parteiisch.

3,0
Interessante AufgabenAngestellte/r oder Arbeiter/in

Gibt es viele, leider werden die wenigen Prozesse nicht beibehalten, sondern immer wieder umgeworfen.