Welches Unternehmen suchst du?

Workplace insights that matter.

Login
Zentrale Stelle für Informationstechnik im Sicherheitsbereich / ZITiS Logo

Zentrale Stelle für Informationstechnik im Sicherheitsbereich / 
ZITiS
als Arbeitgeber

Wie ist es, hier zu arbeiten?

4,5
kununu Score71 Bewertungen
88%88
WeiterempfehlungLetzte 2 Jahre
Details anzeigen

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 3,9Gehalt/Sozialleistungen
    • 4,0Image
    • 3,8Karriere/Weiterbildung
    • 4,3Arbeitsatmosphäre
    • 3,8Kommunikation
    • 4,4Kollegenzusammenhalt
    • 4,4Work-Life-Balance
    • 4,1Vorgesetztenverhalten
    • 4,5Interessante Aufgaben
    • 4,6Arbeitsbedingungen
    • 4,1Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 4,6Gleichberechtigung
    • 4,7Umgang mit älteren Kollegen

Gehälter

72%bewerten ihr Gehalt als gut oder sehr gut (basierend auf 32 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Ingenieur:in2 Gehaltsangaben
Ø61.500 €
Sachbearbeiter:in2 Gehaltsangaben
Ø51.600 €
Gehälter für 2 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
Zentrale Stelle für Informationstechnik im Sicherheitsbereich / ZITiS
Branchendurchschnitt: Öffentliche Verwaltung

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Kollegen helfen und Mitarbeitern Freiräume geben.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
Zentrale Stelle für Informationstechnik im Sicherheitsbereich / ZITiS
Branchendurchschnitt: Öffentliche Verwaltung
Unternehmenskultur entdecken

Unternehmensinfo

Wer wir sind

ZITiS ist die etwas andere Behörde. Als zentrale Forschungs- und Entwicklungsstelle unterstützen wir die Sicherheitsbehörden bei technischen Fragen mit Cyberbezug. In der lebenswerten Hochtechnologie-Region München entwickeln und testen wir Werkzeuge, Lösungen und Strategien, mit denen die Sicherheitsbehörden ihre gesetzlichen Aufgaben jetzt und in Zukunft optimal erfüllen können – für die innere Sicherheit in Deutschland.

Unsere Zielgruppe: Fachleute mit Pionier- und Innovationsgeist, die erst zufrieden sind, wenn sie die Antwort auf eine verzwickte technische Frage gefunden oder eine komplexe Herausforderung geknackt haben. Menschen wie der geniale Tüftler Q, dessen außergewöhnlichen Erfindungen James Bond erfolgreicher machen. Wir suchen Spezialisten und kreative Köpfe, die ihr fundiertes Wissen zum Schutz der Bürgerinnen und Bürger einsetzen möchten und Lust auf die Arbeit in einer etwas anderen Behörde haben. Wir bieten ihnen das ideale Umfeld, um ihr Potenzial zu entfalten und Neues mitzugestalten.

Sind Sie aus diesem Holz geschnitzt?

Produkte, Services, Leistungen

Unsere Aufgaben umfassen digitale Forensik, Telekommunikationsüberwachung, Krypto- und Big Data-Analyse sowie technische Fragen der Kriminalitätsbekämpfung, Gefahren- und Spionageabwehr.
Zudem betreibt ZITiS Grundlagenforschung mit Universitäten, Instituten und Unternehmen und beteiligt sich am wissenschaftlichen Dialog mit Partnern weltweit.

Perspektiven für die Zukunft

Unsere digitale Welt birgt Chancen und Risiken. Viele Technologien verbessern den Datenschutz und die Datensicherheit. Doch genau diese Technologien werden auch für kriminelle Zwecke missbraucht. Daher müssen alle Sicherheitsbehörden in Deutschland ihre technischen Fähigkeiten kontinuierlich weiterentwickeln. Sie dürfen im Wettlauf mit Cyberkriminellen nicht zurückfallen, sie müssen Schritt halten – und idealerweise eine Nasenlänge voraus sein. Das ist notwendig, um ihren gesetzlichen Auftrag der Gefahrenabwehr und Strafverfolgung zu erfüllen.
Um dieser Herausforderung zu begegnen, wurde die Zentrale Stelle für Informationstechnik im Sicherheitsbereich (ZITiS) geschaffen. Im Einsatz benötigen Sicherheitsbehörden oft Lösungen und Know-how aus verschiedenen Bereichen. ZITiS führt dieses Expertenwissen zusammen und behält den Überblick. Die Disziplinen und Projekte, in denen ZITiS forscht, entwickelt und berät, sind extrem vielseitig und alles, nur nicht langweilig.

Kennzahlen

Mitarbeiter201-500
UmsatzNot-for-profit

Social Media

Was wir bieten

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 32 Mitarbeitern bestätigt.

  • Hund erlaubtHund erlaubt
    94%94
  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    94%94
  • HomeofficeHomeoffice
    91%91
  • ParkplatzParkplatz
    91%91
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    84%84
  • InternetnutzungInternetnutzung
    84%84
  • DiensthandyDiensthandy
    81%81
  • BarrierefreiBarrierefrei
    72%72
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    69%69
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    66%66
  • EssenszulageEssenszulage
    59%59
  • KinderbetreuungKinderbetreuung
    47%47
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    47%47
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    41%41
  • BetriebsarztBetriebsarzt
    34%34
  • CoachingCoaching
    31%31
  • Mitarbeiter-RabattMitarbeiter-Rabatt
    16%16
  • FirmenwagenFirmenwagen
    6%6
  • KantineKantine
    3%3

Was Zentrale Stelle für Informationstechnik im Sicherheitsbereich / ZITiS über Benefits sagt

Wir verbinden alle Vorzüge eines öffentlichen Arbeitgebers mit der Aufbruchsstimmung und den Gestaltungsmöglichkeiten eines Start-ups. Punkte wie Home-Office, Work-Life-Balance und Weiterbildungsmöglichkeiten sind für uns selbstverständlich. Sie möchten Ihren Hund ins Büro bringen – kein Problem. Zudem gehen wir immer auf die individuellen Bedürfnisse der Beschäftigten ein. Natürlich auch wenn sich diese im Lauf der Zusammenarbeit ändern, zum Beispiel durch Familiengründung.

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Wer uns kennenlernt, merkt schnell, dass ZITiS anders ist als das stereotype Bild einer Behörde – auch wenn man bei uns verbeamtet werden kann. Als neue, junge Organisation bieten wir alle Vorzüge eines öffentlichen Arbeitgebers, sind aber nicht von Vorschriften und Hierarchien durchdrungen. Auf Schlips und Kragen können wir gern verzichten. Wir schätzen Flexibilität und reden auf Augenhöhe miteinander – was geändert werden sollte, wird unkompliziert und pragmatisch umgesetzt. Bei uns kann man von Anfang an mitgestalten.

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Unsere Aufgabengebiete umfassen digitale Forensik, Telekommunikationsüberwachung, Krypto- und Big Data-Analyse.

Gesuchte Qualifikationen

sehr guter oder guter Studienabschluss, Fremdsprachenkenntnisse, Deutschkenntnisse auf int. Level C1, Sozialkompetenz, Bereitschaft zur Sicherheitsüberprüfung

Für Bewerber

Hilfreiche Informationen zum Bewerbungsprozess bei Zentrale Stelle für Informationstechnik im Sicherheitsbereich / ZITiS.

  • Franziska Becher

  • Aufgeschlossenheit, Interesse an unseren Themen, Kommunikationsfähigkeit, Teamfähigkeit

  • Zu grundsätzlichen Fragen rund um das Thema Bewerbung oder ob Ihr Profil passend für uns ist, können Sie uns eine kurze E-Mail senden. Bitte senden Sie uns jedoch keine Bewerbungsunterlagen per E-Mail oder Post.

  • Ihre vollständigen, deutschsprachigen Bewerbungsunterlagen erwarten wir ausschließlich über Interamt.de

  • mehrstufiges Auswahlverfahren

Standort

Awards

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

Viele nette Kollegen. Neue Mitarbeiter werden gut betreut, was zu Corona-Zeiten gar nicht so leicht ist.
Bewertung lesen
Die Aufgabe dient unserer aller Sicherheit. Bitte versuchen nicht alles zu regeln - man kann die Freiheiten auch nutzen wenn man sich traut.
Bewertung lesen
Es gibt diverse Themen und Bereiche in die man sich einbringen kann und so am Aufbau der ZITiS mitwirkt.
Bewertung lesen
Arbeitszeiten
Bewertung lesen
Aufbruchsstimmung und viele neuen Aufgaben.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch gut finden? 22 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

Schade, dass es keine Kantine oder zentrale Kaffeebar im Haus gibt (liegt daran, dass die ZITiS relativ klein ist). Dadurch fehlt in dem verzweigten Gebäude irgendwie der soziale Fixpunkt. Zwei Kantinen sind zwar in der Nähe, aber dort sitzt man halt nicht mit Kollegen zusammen, sondern unter den Mitarbeitern der Vodafon oder Süddeutschen.
Bewertung lesen
In Teilen sehr viel Behörde, auch da wo es nicht sein muss.
Bewertung lesen
Wirklich Schlechtes kann ich nichts berichten
Bewertung lesen
Sehr geringe Aufstiegsperspektiven
Bewertung lesen
die Bevorzugung eines Bereiches ohne das hier klare Regeln gesetzt werden - das Fehlverhalten sehen alle!!!!
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 14 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

Die Leitung muss anerkennen das nicht in allen Bereichen (Geschäftsfeldern) gleiche Leistung erzielt wird. Hier darf man sich nicht von persönlichen engen Bindungen leiten lassen.
Mehr auf die Mitarbeiter/innen eingehen über alle Bereiche sie sind das höchste Gut!
Sonst weiter so, immer ansprechbar sein, weiter die Türen offen haben. Gerade die Leitung hat keine präsidiales Verhalten!!
Bewertung lesen
Sich der Aufgabe der ZITiS entsprechend Sonderrechte einfordern, um aus dem ausbremsenden Behördentrott zu kommen
Bewertung lesen
Bitte keine grundlegende Richtungsänderung vornehmen. Nicht glauben man sei noch keine richtige Behörde und den Anspruch haben es zu werden. Vieles was dem ein oder anderen gerade als noch nicht fertig, noch nicht geregelt etc. vorkommt ist vielleicht gerade SO sehr gut.
Mehr Transparenz bei strategischen Entscheidungen, Modernisierung der Führung, Weniger (Projekte/Aufgaben) ist oft mehr! Weniger Energie in Schönfärberei stecken sondern mehr in Austausch und Verbesserungen.
Bewertung lesen
Zeit nehmen für grundsätzliche Fragen, betroffene Bereiche mehr in Entscheidungen einbinden und Informationen besser streuen. Strengere Personalauswahl außerhalb der Geschäftsfelder.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 17 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Umgang mit älteren Kollegen

4,7

Der am besten bewertete Faktor von Zentrale Stelle für Informationstechnik im Sicherheitsbereich / ZITiS ist Umgang mit älteren Kollegen mit 4,7 Punkten (basierend auf 13 Bewertungen).


Gibt hauptsächlich junge Mitarbeiter, ausser einigen Chefs halt :-)
5
Bewertung lesen
Gibt nicht so viele, die werden aber glaube ich gut behandelt.
4
Bewertung lesen
Soweit gut, aber gerade von der Berufserfahrung älterer Kollegen könnte man mehr profitieren. Da schießen dann die schon erwähnten Kollegen mit den großen Egos etwas quer.
4
Bewertung lesen
Die Zusammenarbeit derer, die jung und noch im Studium sind oder die Uni erst kurz hinter sich haben und den älteren Kollegen mit großem Erfahrungsschatz läuft super!
5
Bewertung lesen
Das Alter spielt bei ZITiS keine Rolle. Ganz egal ob jung oder alt: Jeder bekommt hier eine Chance seinen Platz zu finden und ZITiS weiterzuentwickeln. Weiter so!
5
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Umgang mit älteren Kollegen sagen? 13 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Karriere/Weiterbildung

3,8

Der am schlechtesten bewertete Faktor von Zentrale Stelle für Informationstechnik im Sicherheitsbereich / ZITiS ist Karriere/Weiterbildung mit 3,8 Punkten (basierend auf 21 Bewertungen).


Karriere ist kaum möglich, da viele Posten gerade erst besetzt wurden. Die Führungskräfte sind alle vergleichsweise jung, daher wenig Aufstiegsmöglichkeiten.
Weiterbildung ist gut, ZITiS erlaubt hier sehr viel.
3
Bewertung lesen
Derzeit schwierig abzuschätzen, da die ZITiS noch im Aufbau ist und alle Positionen erst innerhalb der letzten 3 Jahre besetzt wurden.
3
Bewertung lesen
Bisher liegt der Fokus wohl eher auf Neueinstellungen und weniger auf der Haltung des Bestandpersonals.
2
Bewertung lesen
Karriere nicht explizit vorgesehen, Weiterbildung wird unterstützt
2
Bewertung lesen
Glückssache. Wenn man weiß, wo es interessante Lehrgänge gibt, kann man sich einen Platz besorgen. Die zuständigen Stellen im Haus sind eher ahnungslos.
2
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 21 Bewertungen lesen