Workplace insights that matter.

Login
ZBI Gruppe - Zentrum für Beatmung und Intensivpflege Logo

ZBI Gruppe - Zentrum für Beatmung und 
Intensivpflege
Bewertungen

37 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,9Weiterempfehlung: 80%
Score-Details

37 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,9 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

28 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 7 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von ZBI Gruppe - Zentrum für Beatmung und Intensivpflege über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Am Ende die Enttäuschung pur

1,7
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei Zentrum für Beatmung und Intensivpflege GmbH in Berlin gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Keinen Betriebsrat

Verbesserungsvorschläge

Kehrt zu den alten Wurzeln zurück, schluss mit tausend Vorgesetzten, mehr Menschlichkeit

Arbeitsatmosphäre

Solange man nur stupide arbeitet und viel Zeit investiert ist alles ok, möchte man was ändert ist die schöne Atmosphäre dahin

Work-Life-Balance

Wünsche werden berücksichtigt es wird viel Verständnis gezeigt aber von hinten rum darf man unter den Kollegen leiden

Kollegenzusammenhalt

Vorne hui, hinten pfui, meine Menschenkenntnis hat versagt, sowas hab ich noch nie erlebt

Vorgesetztenverhalten

Kein Kommentar

Kommunikation

Das freundliche familiäre ist ganz plötzlich vorbei wenn man nicht mehr passt...

Interessante Aufgaben

Anfänglich ja wird leider schnell langweilig neues Wissen wollen die Mitarbeiter nicht umsetzen. Das haben wir schon immer so gemacht das bleibt so


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Teilen

Der beste Arbeitgeber, den ich hatte...

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Zentrum für Beatmung und Intensivpflege GmbH in Berlin gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Dienstplanwünsche werden erfühlt. Arbeitszeiten sind gut und variabel. Eine tolle Infrastruktur und die besten Leute in den Teams, die man sich vorstellen kann.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Nicht viel...

Verbesserungsvorschläge

Das Gehalt könnte natürlich immer etwas besser sein. Jedoch zahlen Sie schon sehr gut. Ideen könnten besser und schneller umgesetzt werden.

Arbeitsatmosphäre

Lustige Stimmung, man findet immer ein Ohr zum zu hören und ein sehr junges "Personal"

Image

Nicht jeder MA ist zufrieden. Doch liegt es auch an Ihnen, es zu ändern.

Work-Life-Balance

Ob Muttidienst oder 11h Kraft, durch die richtigen Teamleitungen, bekommt man das, was man verdient...

Karriere/Weiterbildung

Ich bin seit ein paar Jahren da und ich erhielt mehrere Ausbildungen und Fortbildungen die auch eine Gehaltserhöhung mit sich trugen.

Gehalt/Sozialleistungen

Man kann sich gut hocharbeiten und mit der gewissen Kompetenz, kann man viel erreichen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Das ZBI hat mir alle Wünsche, bezüglich Studium, Arbeitszeit, Wunschfrei, Feiertagsdienste erfühlt.

Kollegenzusammenhalt

Höhen und Tiefen gibt es überall...

Umgang mit älteren Kollegen

Wenn der/die Jenige offen ist, sind wir das auch!

Vorgesetztenverhalten

Boss bleibt Boss... Aber durch ein sehr vertrautes Verhältnis, kann man immer mit Ihnen reden. Wenn die GF dich sogar nach deinen Kindern fragt.

Arbeitsbedingungen

Es geht immer besser, man schätzt aber das, was man hat.

Kommunikation

wie eine große Familie...

Gleichberechtigung

Durch die Teamleitung und unser Verhältnis im Team, bleibt es gerecht.

Interessante Aufgaben

Abwechslung / Struktur liegt in Balance. Ich fühle mich sehr wohl.

Sehr guter Arbeitgeber

4,3
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Zentrum für Beatmung und Intensivpflege GmbH in Berlin gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Der Teamzusammenhalt ist sehr hoch. Neue Kollegen werden gut ins Team aufgenommen. Man muss sich seinen Platz nicht erkämpfen. Die Führungskräfte haben ein offenes Ohr und versuchen gemeinsam eine Lösung zu finden

Arbeitsatmosphäre

Es ist eine entspannte und lustige Arbeitsatmosphäre.

Work-Life-Balance

Es besteht immer die Möglichkeit spontan frei zubekommen wenn es einen privaten Notfall gibt. Es sind verschiedene Schichtmodelle möglich was die Struktur fürs Privatleben sehr begünstigt

Kollegenzusammenhalt

Man bekommt immer Hilfe und Unterstützung über alle Bereiche hinweg. Wenn die Luft brennt halten alle zusammen

Umgang mit älteren Kollegen

Auf Bedürfnisse und Wünsche wird Rücksicht genommen

Vorgesetztenverhalten

Probleme können angesprochen und offen diskutiert werden. Man hat immer ein offenes Ohr

Kommunikation

Man erhält die Möglichkeiten Teamcoachings durchzuführen wenn der Bedarf besteht.

Interessante Aufgaben

Man erhält die Möglichkeiten sich weiterzuentwickeln und fortzubilden


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Teilen

Ein wechselbad der Gefühle

1,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei Zentrum für Beatmung und Intensivpflege GmbH in Berlin gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Es werden verbesserungs Vorschläge gemacht aber es wird nicht gern gesehen. Selbst in diesem Portal sagt man seine Meinung und es wird widersprochen von Herr Landt. Das ist nicht gut. Es ist nicht immer alles rosa schön. Und wo gehobelt fallen Späne.

Verbesserungsvorschläge

Es wäre die Führungsebene zu Überdenken.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Christian Landt, Mitarbeiter im HR-Bereich
Christian LandtMitarbeiter im HR-Bereich

Liebe Ex-Kollegin/lieber Ex-Kollege,

vielen Dank für Deine Bewertung, welche ich selbstverständlich nicht unkommentiert stehen lassen möchte.

Es ist für uns außerordentlich wichtig, dass wir das Feedback unserer KollegInnen erhalten. Nur so können wir an uns arbeiten und uns weiter verbessern. Sollte bei Dir der Eindruck entstanden sein, dass Verbesserungsvorschlägen widersprochen wird, so tut mir und meinen Kollegen das leid.

Vorschläge, die zur Verbesserung von Arbeitsabläufen, der Zufriedenheit aller Kollegen und letztlich zum Erfolg des Unternehmens beitragen, sind bei uns immer willkommen.

Leider gehen aus Deiner Bewertung keine konkreten Hinweise hervor, auf welche wir im Detail eingehen und Handlungen ableiten könnten.

Hast Du konkrete Verbesserungsvorschläge zu den von Dir genannten Punkten und Bewertungen? Wir wären Dir sehr dankbar, wenn Du Deine Ausführungen entweder hier in der Bewertung oder im persönlichen Gespräch ergänzt.

Kontaktiere uns gerne per E-Mail unter personalabteilung@zbi-gruppe.com.
Du kannst uns auch sehr gerne anonym per Brief kontaktierten.

Wir freuen uns auf Dein Feedback und wünschen Dir für Deinen weiteren Berufsweg alles Gute und viel Erfolg.

Christian Landt
|HR

Nicht schlecht, aber es geht besser

3,0
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei Zentrum für Beatmung und Intensivpflege GmbH in Berlin gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Fachliche Kompetenz, die Fortbildungsmaßnahmen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Kommunikation zwischen den Angestellten und der Leitungsebene, Kritik wird nicht gern gesehen, Gespräche werden nur zu 3. geführt


Arbeitsatmosphäre

Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Christian Landt, Mitarbeiter im HR-Bereich
Christian LandtMitarbeiter im HR-Bereich

Liebe Ex-Kollegin/lieber Ex-Kollege,

vielen Dank für Deine Bewertung. Diese ist für uns sehr wichtig und hilft uns dabei noch besser zu werden. Insbesondere das Thema Kommunikation spielt hierbei eine entscheidende Rolle.

Hast Du konkrete Verbesserungsvorschläge zu den von Dir genannten Punkten und Bewertungen? Wir wären Dir sehr dankbar, wenn Du Deine Ausführungen entweder hier in der Bewertung oder im persönlichen Gespräch ergänzt.

Kontaktiere uns gerne per E-Mail unter personalabteilung@zbi-gruppe.com.

Wir freuen uns auf Dein Feedback und wünschen Dir für Deinen weiteren Berufsweg alles Gute und viel Erfolg.

Christian Landt
|HR

Familienfreundlich und fast immer ein offenes Ohr

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Zentrum für Beatmung und Intensivpflege GmbH in Berlin gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Qualitatives Arbeiten

Verbesserungsvorschläge

Individueller auf Gehaltswünsche/Vorstellungen eingehen

Arbeitsatmosphäre

Schöne Helle Räumlichkeiten, man bekommt alle Arbeitsmaterialien stets zur Verfügung gestellt und fühlt sich schnell gut aufgehoben.

Image

Sehr bekannt und wird oft positiv als Einrichtung benannt

Work-Life-Balance

Dienstpläne werden unter Berücksichtigung der Wünsche des einzelnen erstellt. Muttidienste sind möglich

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildungen finden regelmäßig vom Arbeitgeber kostenfrei statt. Karriereaufstieg ist je nach Kompetenz möglich

Gehalt/Sozialleistungen

Für mich persönlich absolut akzeptabel. Transparentes Gehaltsmodell, Aktivbonus und ein kleines Urlaubsgeld sowie diverse Schichtzuschläge

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Immer bemüht Umweltbewusst zu arbeiten. Produkte werden dementsprechend geordert.

Kollegenzusammenhalt

Die Teams halten gut zusammen und man hilft sich untereinander. Ausnahmen gibt es überall.
Regelmäßige Teamausflüge und Supervisionen verstärken den Zusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt keine Unterschiede

Vorgesetztenverhalten

Immer freundlich und korrekt. Themen werden offen besprochen

Arbeitsbedingungen

Sehr gut

Kommunikation

Transparente Kommunikation in allen Themenbereichen

Gleichberechtigung

Flache Herachien

Interessante Aufgaben

Spannendes Arbeitsumfeld. Immer wieder gibt es Neues zu lernen und man bekommt aktuelle Weiterbildungen dazu

Arbeitgeber-Kommentar

Christian Landt, Mitarbeiter im HR-Bereich
Christian LandtMitarbeiter im HR-Bereich

Liebe Kollegin/Lieber Kollege,

vielen Dank für Deine Bewertung. Wir freuen uns sehr, dass Du dich bei uns so wohl fühlst.

Solltest Du dennoch einmal Vorschläge, Wünsche oder Sorgen haben, nimm gern direkt Kontakt zu uns auf. Du erreichst uns am Besten per Mail unter personalabteilung@zbi-gruppe.com oder kommst persönlich bei uns vorbei.

Wir freuen uns auf Dich.

Christian Landt
|HR

Hat Potential, welches nicht genutzt wird

2,2
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei Zentrum für Beatmung und Intensivpflege GmbH in Berlin gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Frisches Obst, kostenloser Kaffee

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Fast schon verbotene Kritik, Übergehung der Dienstplanwünsche (Wird am Tag X Frühdienst gewünscht, bekommt man entweder Nachtdienst oder Spätdienst.)

Verbesserungsvorschläge

Es gäbe so viel. Das wichtigste wäre, offener zu kommunizieren und Verbesserungsvorschläge nicht kategorisch abzulehnen, weil befürchtet wird, etwas zu ändern, was den Mitarbeitern auch nur im geringsten etwas bringen würde.

Arbeitsatmosphäre

Die Stimmung ist im Allgemeinen gut, jedoch nur, weil viele Themen, die schon jahrelang aktuell sind, unter den Teppich gekehrt werden. Es wird viel einfach weggelacht und viele Kollegen haben bereits aufgegeben, etwas ändern zu wollen.

Work-Life-Balance

Nach etlichen Nachtdiensten gibt es einen Ausschlaftag und anschließenden Frühdienst. Dienstplanwünsche werden nur dann berücksichtigt, wenn die zuständige WBL Sympathien zum Mitarbeiter hat. Anderenfalls ist von Work-Life-Balance nicht zu sprechen.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildungen werden denen genehmigt, die keine Kritik äußern und einfach stumpf ihre Arbeit machen.

Gehalt/Sozialleistungen

Grundgehalt fällt dürftig aus, gleicht sich durch hohe Schichtzulagen jedoch nahezu wieder aus.

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Kollegen, die schon aufgegeben haben, etwas verbessern zu wollen und stumpf abarbeiten werden deutlich mehr geschätzt als jüngere Kollegen, denen das Klientenwohl am Herzen liegt.

Vorgesetztenverhalten

Die Führungsetage ist sehr komplex und ex gibt 10 Ansprechpartner, die sich untereinander nicht austauschen und deshalb Informationen schnell verloren gehen. Kritische Gespräche, die von den Mitarbeitern gewollt sind, werden grundsätzlich mit mindestens 2 Vorgesetzten geführt, um den Mitarbeiter einzuschüchtern und unter Druck zu setzen. Es werden nahezu wöchentlich Änderungen veranschlagt, die nicht richtig kommuniziert werden und es dann zu Konsequenzen kommt, wenn man sie nicht einhält. Aussagen der Vorgesetzen sind zudem häufig widersprünglich.

Kommunikation

Die Kommunikation verdient nicht mal einen Stern. Neue Kollegen, die auf Missstände aufmachen und das Unternehmen und die Klientenversorgung verbessern wollen, werden mundtot gemacht. Kritiken werden entweder nicht gehört oder die Personen einzeln mit mindestens 2 "Führungs"kräften unter Druck gesetzt. Teamintern werden viele Sachen besprochen, jedoch haben viele Angst, diese dann in Teamsitzungen anzusprechen. Grund ist dafür wohl die unterschwellige "Bestrafung" in Form von Zwangsversetzung, Einspringen auf "fremden" Wohnbereichen oder Nicht-Berücksichtigung der Dienstplanwünsche. Long story short: Wer innovative Verbesserungen vorschlägt, Fehler offen kommuniziert und darum bemüht ist, diese in Zukunft zu verhindern, wird regelrecht rausgeekelt.

Gleichberechtigung

Gleichberechtigung ist für diejenigen, die graue Mäusschen sind und gut aussehen - egal ob männlich oder weiblich.


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Arbeitsbedingungen

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Christian Landt, Mitarbeiter im HR-Bereich
Christian LandtMitarbeiter im HR-Bereich

Liebe ehemalige Kollegin, lieber ehemaliger Kollege,

vielen Dank für Dein kritisches Feedback. Der Eindruck, den Du in unserem Unternehmen gewonnen hast, spiegelt eine sehr hohe Unzufriedenheit deinerseits wider. So schwer es fällt, indirekt mit Dir zu kommunizieren, so müssen wir Dir hier allerdings wiedersprechen.

Wir sind ein Unternehmen, welches eine offene und wertschätzende Kommunikation schätzt und lebt. Niemand soll sich bei uns unter Druck gesetzt fühlen oder Angst vor „indirekter Bestrafung“ haben. Offene Kritik hilft uns, uns stetig zu verbessern und die Bedingungen für alle am Pflegeprozess beteiligten zu optimieren. Hier steht unser hoher Qualitätsanspruch an erster Stelle. Dieser Qualitätsanspruch ist es, der uns aber auch an unser Qualitätsmanagement und an gewisse Regeln bindet, die es manchmal so erscheinen lassen, als sei kein Platz für Verbesserungen oder Veränderungen. Sollte hier ein falscher Eindruck bei Dir entstanden sein, so tut uns das sehr leid.

Unsere Mitarbeiter sind unabhängig von ihrem Alter, ihrem Geschlecht, ihrer Sexualität, ihrem Aussehen und noch vielen anderen Merkmalen, gleichberechtigte Teamplayer. Uns allen liegt das Wohl unserer Klienten am Herzen. Hierfür bieten wir allen unseren Mitarbeiter die Möglichkeit sich während der Arbeitszeit weiterzubilden und zu qualifizieren.

Unser Zentrum für Beatmung und Intensivpflege im „Storkower Bogen“ GmbH ist ein Haus mit unterschiedlichen Versorgungsformen auf 4 Etagen, welche jeder unserer Mitarbeiter kennen und nicht als „fremd“ ansehen sollte. Die Möglichkeit dazu, die Kollegen und die Arbeit in den anderen Bereichen kennenzulernen, erhält jeder Mitarbeiter. Wir sind ein großes Team und somit auch auf die Flexibilität unserer Mitarbeiter angewiesen, insbesondere wenn es um spontane Abdeckung von Diensten geht, um die Versorgung unserer Klienten sicherzustellen.

Wie Du dir sicher denken kannst, ist es auch immer wieder ein Balanceakt alle Dienstplanwünsche umzusetzen. Die Möglichkeit, Dienste mit einem/-r Kollegen/-in zu tauschen besteht jedoch zu jeder Zeit.

So besteht selbstverständlich auch die Möglichkeit mit uns direkt ins Gespräch zu gehen, sofern das Interesse auch Deinerseits besteht, würden wir uns sehr freuen, von Dir zu hören oder eine Nachricht zu erhalten.

In jedem Fall wünschen wir Dir für deine Zukunft und Deinen weiteren Weg, alles Gute.

Beste Grüße

Christian Landt
|HR

Angenehme Arbeitsbedingungen in einem bekannt schwierigem Arbeitssektor

4,0
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei Zentrum für Beatmung und Intensivpflege GmbH in Berlin gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Natürlich ist auch hier der Fachkräftemangel angekommen, wenn die Bestzung gut ist, ist es eine sehr angenehme ruhige Arbeitsatmosphäre, gute interdisziplinäre Zusammenarbeit mit Therapeuten usw.

Image

gut

Work-Life-Balance

es können Wünsche angegeben werden, damit der Dienstplan flexibel gestaltet werden kann; werden auch zu 99% berücksichtigt; auf Mütter/Väter mit schulpflichtigen Kindern o.ä. wird verhältnismäßig gut eingegangen (flexiblere Arbeitszeiten)

Karriere/Weiterbildung

gut

Gehalt/Sozialleistungen

wurde in den letzten Jahren dem aktuellen Arbeitsmarkt angepasst; völlig ok (Pflege wird aber wohl nie exorbitant gut bezahlt werden)

Vorgesetztenverhalten

wünschenswert wäre hier eine offenere/transparentere Umgehensweise mit schwierigen Situationen oder Konflikten, die nunmal in jedem Job und Unternehmen auftreten; Mund verbieten führt eher zu einer Stimmungsverschlechterung und weniger Motivation

Arbeitsbedingungen

die Bewohner sind hier definitiv gut aufgehoben; Angehörige haben einen hohen Stellenwert

Kommunikation

Die übliche Problematik/Gefahr bei großen Teams: es wird nicht immer offen kommuniziert; allerdings wird von den Bereichs(Stations)leitungen darauf geachtet, das Team langfristig zusammenzuhalten und ggf. zu intervenieren (Supervision o.ä.); aber es steht und fällt eben mit der jeweiligen Bereichsleitung


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Christian Landt, Mitarbeiter im HR-Bereich
Christian LandtMitarbeiter im HR-Bereich

Lieber Kununu-Nutzer,

vielen Dank für Deine Bewertung.

Wir freuen uns sehr, dass Du dich bei uns so wohl gefühlt hast und wünschen Dir für Deine neue Herausforderung alles Gute und viel Erfolg.

Christian Landt
|HR

Alles Top

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Zentrum für Beatmung und Intensivpflege GmbH in Berlin gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Weiterbildungen, die Benefits , Gesundheitsförderung, rauchfreier AG

Arbeitsatmosphäre

Nette Kollegen , flache Hierachie immer ein offenes Ohr füreinander viel Zeit für Klientenpflege tolles interdisziplinäres Team

Image

Partner vieler Krankenhäuser ,Mitausricher von Kongressen eigene Weiterbildungsakademie( im Aufbau)

Work-Life-Balance

Es gibt Muttidienste , verschiedene Arbeitszeitmodelle , Sabatical, und sogar einen betriebseigenen Kiga

Karriere/Weiterbildung

Regelmäßige Weiterbildungen sind Pflicht jeder Ma kann in einem umfangreichen Angebot intern /extern wählen ,Basiskurs Pneumocare Neurocare ebenso im Angebot und jeder Mitarbeiter bekommt entweder Pneumo oder Neuro Basis kann aber auch beides machen

Gehalt/Sozialleistungen

Branchenübliche Gehalt , Vergünstigungen und Zuwendungen vom Betrieb

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Mülltrennung Standard , BVG Ticket wird bezuschusst ect

Kollegenzusammenhalt

Es haben sich tolle Team zusammengestellt auch "stationsfremde " sind willkommen

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Kollegen werden gewertschätzt und sind gern gesehen

Vorgesetztenverhalten

Stets korrekt eher familiär

Arbeitsbedingungen

Viele Hilfsmittel z.B. Lifter vorhanden ,Pflegebetten sind Standard ,variable Arbeitszeitmodelle

Kommunikation

Es werden regelmäßig Unternehmer Email verschickt mit Neuerungen und wichtigen Info verschickt und immer ein offenes Ohr auch von der GF

Gleichberechtigung

100%

Interessante Aufgaben

Außerklinische Intensivpflege mit vielen Funktionsaufgaben z.B Ernährung,IKM ,Wundbeauftragter ect

Arbeitgeber-Kommentar

Christian Landt, Mitarbeiter im HR-Bereich
Christian LandtMitarbeiter im HR-Bereich

Liebe Kollegin/Lieber Kollege,

vielen Dank für Deine Bewertung. Wir freuen uns, dass Du dich bei uns so wohl fühlst und hoffen, dass es so bleibt.

Christian Landt
|HR

Gibt bessere aber auch schlechtere Arbeitgeber.

3,0
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei Zentrum für Beatmung und Intensivpflege GmbH in Berlin gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Kaffee frei, Obst, top arbeitsumfeld, sehr gute Weiterbildungen, dienstplan top, Arbeitskleidung wird gestellt, Teamausflug, supervision, man versucht es ja aber leider kommt nicht viel bei rum.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Arroganz der Führungskräfte , Gespräche 3:1 um Einzuschüchtern jeder der sich etwas informiert weiß dass dies nur passiert um den Mitarbeiter Einzuschüchtern. Mehr Ehrlichkeit, jeden Typ Menschen so nehmen wie er ist auch die Anstrengenden wer nicht ins schema passt muss gehen oder geht freiwillig.

Verbesserungsvorschläge

Leider muss auch ich sagen dass man die Führungsebene etwas evaluieren sollte. Kritik Ernst nehmen und gute Kollegen nur weil der Charakter schwieriger ist nicht vergraulen. Man benötigt auch Rebellen. Peraonalschlüssel 1:3 vorallem im FD und SD

Arbeitsatmosphäre

Wenn man nur arbeitet ok, neue Kollegen müssen sich beweisen, Kollegen die schon länger im Unternehmen sind als selbstverständlich angesehen.
Neue Kollegen bekommen Bonus ältere nicht.

Image

Ich arbeitete knapp 10 Jahre im ZBI, im laufe der Zeit hat sich das Image verändert. Jedoch bekommt man mit dass es leider nachlässt.

Work-Life-Balance

Dienstplan Gestaltung Top in diesem Bereich wird mehr Rücksicht wie in anderen Unternehmen geboten. Mutti-Dienste springerpool großes Lob. Personal mangel wie überall aber wenn man einspringen ablehnt oder kurzfristige Änderungen hat kein Problem

Karriere/Weiterbildung

Top viele Möglichkeiten viel Angebot bezahlt alles super. Großes Lob bekommt man woanders so nicht.

Gehalt/Sozialleistungen

Grundgehalt ausbaufähig jedoch durch die super Zulagen ok, gleicht sich am Ende des Monats aus. Mehr geht immer aber es ist ok.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Alles super

Kollegenzusammenhalt

Ist von Station zu Station unterschiedlich ich empfand es jedoch sehr lange immer als Konkurrenz Kampf jeder kämpft um seinen Platz im Team.

Umgang mit älteren Kollegen

Werden genauso Wertgeschätz wie die jungen Kollegen.

Vorgesetztenverhalten

Kommt auf die Person an, "rebellische" "direkte" Menschen sind jedoch nicht gern gesehen, Gesprächs Kultur 3:1 um Druck aufzubauen, absolut nicht tragbar. Immer respektvoll aber eben auch viel durch die Blume, die Führungsebene toleriert keine Kritik. Viel nach Gesicht wer gemocht wird hat Glück wer nicht hat leider Pech. Allerdings gibt es auch "Probleme" die mehr als lächerlich sind.

Arbeitsbedingungen

Top, vom O2 aus der Wand bis Cosy chair, Therapie Raum. Viele Möglichkeiten viele Utensilien hier wird nicht gespart.

Kommunikation

Viele Köche verderben den Brei, leider ist die Führungsebene zu komplex. An und für sich meinen sie es bestimmt gut jedoch wird Kritik auch nicht gern gehört man legt wohl Wert auf professionellen Umgang. Man hat jedoch immer ein offenes Ohr.

Gleichberechtigung

Bis jetzt keine Unterschiede bemerkt.

Interessante Aufgaben

Wenn man die Stationen wechselt ja. Durch dass große Angebot an Weiterbildungen viele Möglichkeiten.

Arbeitgeber-Kommentar

Christian Landt, Mitarbeiter im HR-Bereich
Christian LandtMitarbeiter im HR-Bereich

Liebe Kollegin/Lieber Kollege,

vielen Dank für Dein wertvolles Feedback, welches wir uns selbstverständlich genau durchgelesen haben und auch intern auswerten werden. Bei Anregungen und Wünschen kannst Du auch gerne direkt auf uns zukommen. Du erreichst uns unter personalabteilung@zbi-gruppe.com

Wir freuen uns auf Dich.

Christian Landt
|HR

MEHR BEWERTUNGEN LESEN