Zoundhouse Dresden GmbH als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

10 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 2,6Weiterempfehlung: 30%
Score-Details

10 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 2,6 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

3 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Zoundhouse Dresden GmbH über den Umgang mit Corona sagen.

Bewertungen anzeigen

Schön ein Teil davon zu sein.

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

es ist angenehm, es herrscht ein netter Ton untereinander

Work-Life-Balance

gut

Kollegenzusammenhalt

sehr gut

Vorgesetztenverhalten

top, man kann mit jedem Problem kommen, es wird versucht zu helfen, wo und wie man kann und Lösungen werden gemeinsam gefunden

Kommunikation

Probleme werden angesprochen, aktuelle Sachen geklärt.


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Es läuft.

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Für die Musik wird alles möglich gemacht

Arbeitsatmosphäre

entspannt, wenn alles läuft - auch mal stressig in hochfrequentierten Zeiten - aber auch da wird geschaut das man sich hilft und unterstützt

Work-Life-Balance

ist im Handel mit seinen Öffnungszeiten ein schweres Thema, aber man kann den Ausgleich schaffen

Karriere/Weiterbildung

bei Interesse kann man diese auch mit Unterstützung des Ladens vollziehen

Gehalt/Sozialleistungen

alles gut

Kollegenzusammenhalt

mehr als gut

Umgang mit älteren Kollegen

sehr gut

Vorgesetztenverhalten

es kann über alles gesprochen und angesprochen werden - ehrliche offene Kommunikation

Arbeitsbedingungen

alles ok

Kommunikation

alles ok

Gleichberechtigung

wir haben Frauen wie Männer, Jung und Alt und auch Menschen mit Behinderungen unter uns


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Interessante Aufgaben

Nicht das Gelbe vom Ei

2,1
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Verbesserungsvorschläge

Offen sein für neue Ideen. Kompetenzen und Zuständigkeiten klar regeln. Fehleranalysen vorwurfsfrei und sachlich angehen. Sauberkeit in den Abteilungen sowie in den Toiletten verbessern. Mitarbeiter motivieren, anstatt demotivieren.

Arbeitsatmosphäre

Viel unnötiger Stress, viel Chaos, viel Durcheinander. Es fehlt an klaren Strukturen, an Kompetenzen und am Mut Dinge zu hinterfragen und zu ändern.

Image

Auch wenn sich die Geschäftsführung gern selbst etwas anderes einredet, ist das Image der Firma schlecht. Redet man mal „privat“ mit Lieferanten, ehemaligen Mitarbeitern oder auch Kunden kommt dies recht deutlich zum Vorschein. In der Vergangenheit wurde viel Erde verbrannt und viele Brücken eingerissen. Dies spricht sich rum und hat nun Konsequenzen.

Work-Life-Balance

Urlaube werden meist problemlos genehmigt, Freistellungen ebenso. Die geforderten Überstunden sind in ihrer Anzahl schon grenzwertig und werden meist mit Tatsachen begründet welche vor keinem Arbeitsgericht durchgehen würden.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Die Mülltrennung sollte noch intensiviert werden. Auch die Versandmaterialien sollten auf ihre Umweltverträglichkeit überprüft und ggf. ausgetauscht werden.

Kollegenzusammenhalt

Im großen und ganzen recht gut. Schwarze Schafe gibt es natürlich überall.

Vorgesetztenverhalten

Unter aller Kanone. Absprachen wie die Behandlung von zu Weihnachten geleisteten Arbeitsstunden werden nicht eingehalten. Probleme der Mitarbeiter werden als lächerlich abgetan. Ideen und Vorschläge für Neuerungen und andere Herangehensweisen werden nicht angehört. Mitarbeiterführung ist unterirdisch, Sozialkompetenz nicht vorhanden. Es herrscht den Mitarbeitern gegenüber eine unerträgliche Arroganz.

Arbeitsbedingungen

Es ist schmutzig und staubig. Im Sommer ist es drückend heiß und grenzt an unzumutbare Arbeitsbedingungen. Die Hygiene auf der Toilette ist katastrophal. Die vorhandenen Arbeitsmittel reichen von Top–Ausstattung bis zu Besser–Nicht–Anfassen. Die Vielzahl an Hunden und die damit einhergehenden Düfte (Fell, altes Futter, etc.) wirken auf Kunden eher abschreckend.

Kommunikation

Das größte Problem im Zoundhouse, es krankt an der Kommunikation sowohl zwischen Geschäftsleitung und Mitarbeitern als auch zwischen den Mitarbeitern selbst. Gesprochen wird meist erst dann, wenn das Kind in den Brunnen gefallen ist. Dadurch sind Fehler natürlich unvermeidlich.

Gehalt/Sozialleistungen

Mindestlohn, nur vereinzelt bekommen Mitarbeiter mehr gezahlt. Weihnachtsgeld/Urlaubsgeld wird nicht gezahlt. Es gibt einen minimalen Mitarbeiterrabatt, welcher natürlich nur für die Mitarbeiter Sinn macht, die am Sortiment interessiert sind.

Gleichberechtigung

Der Umgangston gegenüber Frauen sollte dringlich verbessert werden.

Interessante Aufgaben

Kommt auf den Arbeitsplatz innerhalb des Unternehmens an.

Das chaotischste Joberlebnis, dass ich je hatte.

1,9
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Finanzen / Controlling gearbeitet.

Gehalt/Sozialleistungen

Mindestlohn, so lange das Arbeitsverhältnis bestehen vermag!


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Mehr Schein als Sein..........

2,4
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Logistik / Materialwirtschaft gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

nach außen den Schein eines funktionierenden Unternehmens zu wahren

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Er ist planlos, das Chaos regiert, er kann nicht deligieren, meine Einarbeitung mehr als mangelhaft

Verbesserungsvorschläge

Strukturen schaffenProbleme frühzeitig erkennen und beseitigen

Arbeitsatmosphäre

jeder wartet auf den Feierabend

Image

nach außen gut, nach inen......nicht so gut

Work-Life-Balance

Überstunden in Masse, Gelegenheiten diese abzubauen nur selten

Karriere/Weiterbildung

gibts nicht

Gehalt/Sozialleistungen

Mindestlohn, keine Extras

Umwelt-/Sozialbewusstsein

an der Mülltrennung könnte man noch arbeiten

Kollegenzusammenhalt

Es gibt zwar Braunnasen, aber ansonsten gut

Umgang mit älteren Kollegen

mittelmäßig

Vorgesetztenverhalten

keine Ahnung von Mitarbeiterführung

Arbeitsbedingungen

im Sommer sehr warm, dreckig, nicht sehr schön

Kommunikation

sie existiert nicht

Gleichberechtigung

Braunnasen habens leichter

Interessante Aufgaben

das einzig positive

Guter Arbeitsgeber! Empfehlenswert!

4,3
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Offen, nicht nachtragend, selbst Musiker, Offen für Vorschläge, zahlt gerne für Verbesserungen,.....

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

...

Verbesserungsvorschläge

Ich finde wenn man offen ist, für Kreative UInternehmensführung, dann brauch man dem Unternehmen nichts hinzuzufügen!

Arbeitsatmosphäre

Das Arbeitsverhältnis zwischen Chefetage und Angestellten stimmt zu jeder Zeit! Auch wenn man Fehler macht!

Image

IMAGE?!
Geiler Musikladen mit lockeren aber kompeteten Mitarbeitern und großer Auswahl?!
Kann ich zu 1000000% unterschreiben!

Work-Life-Balance

Hat man Auftritte oder Termine, werden diese nicht nur von den Kollegen sondern auch von der Chefetage ohne Kommentare genehmigt und ermöglicht!

Karriere/Weiterbildung

Jeden Tag im Zoundhouse lernt man mehr!
Nur muss man dafür offen sein und Lust haben sich selbst weiterzubilden!

Gehalt/Sozialleistungen

Ja, Mindestlohn, ABER dass auch nur das 1. Jahr. Danach kann man mit der Personalabteilung sprechen und verhandeln!
Mit dem 1.Jahr Mindestlohn kann ich aber nachvollziehen! Denn wenn ich Geschäftsführer wäre, möchte ich auch schauen ob sich das Geld für die Arbeit des Angestellten lohnt!

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Bei unserem Versand wird geachtet, dass alle Abfälle die entstehen ordentlich getrennt und entsorgt werden.!

Kollegenzusammenhalt

Wir sind alle wie eine große Familie.
Klar kann mal jemand einen schlechten Tag haben aber auch dann halten wir alle zusammen und unterstützen uns gegenseitig!

Umgang mit älteren Kollegen

Unsere EX-Kollegen, werden von uns im Laden genauso beraten wie alle anderen Kunden!
Zudem bekommen sie einen kleinen Rabatt auf das Ganze Sortiment!

Vorgesetztenverhalten

Ich hatte noch nie so einen MEGA Chef! Wenn man einen Fehler macht, klar gibt es dann eine Ansage, aber er ist nie nachtragend!
Man lernt viel und man kann den Chef immer etwas fragen wenn es Probleme gibt oder fachliche Fragen hat!

Arbeitsbedingungen

Hier wird für jedes Wohl gesorgt!
Ja, man muss sagen es ist jetzt nicht so wie man es von LIDL oder ALDI kennt, dass alle eine einheitliche Kleidunganziehen, ABER das ist doch das GEILE!
Jeder darf sich so kleiden und sich so entfalten wie er möchte ! Arbeitsbedingungen finde ich in top!

Kommunikation

Absprachen werden zu 99% eingehalten! Urlaube werden wenn alles abgeklärt ist immer und ohne Probleme genehmigt!

Gleichberechtigung

Frauen werden hier genauso wie Männer behaltet!
Und ja auch behinderte Menschen arbeiten bei uns. Gleichberechtigung wird Großgeschrieben!
Keiner wird benachteiligt!

Interessante Aufgaben

Ich kann in jeder Abteilung mit helfen und habe damit immer einen abwechslungreichen Alltag!

Schlechter Arbeitgeber

1,2
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Work-Life-Balance

So gut wie nicht vorhanden, ständig musste man für andere Mitarbeiter einspringen und mehrere Wochenenden nacheinander arbeiten.
Absprachen wurden nie eingehalten.

Karriere/Weiterbildung

Es wurden keine angeboten

Gehalt/Sozialleistungen

Kein Bonus, kein Weihnachtsgeld, schlechte Bezahlung (Mindestlohn)

Vorgesetztenverhalten

sehr schlechter Umgang mit Mitarbeitern


Arbeitsatmosphäre

Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Grottig

1,5
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Flop

1,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Mitarbeiterbewertung: 2,2 von 5 Sternen

2,2
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2016 im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben