Navigation überspringen?
  

Rezwan GmbHals Arbeitgeber

Österreich Branche Tourismus / Hotel / Gastronomie
Subnavigation überspringen?
Rezwan GmbHRezwan GmbHRezwan GmbH
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 2 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    50%
    Genügend (1)
    50%
    1,86
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0
  • 0 Lehrlinge sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0

Arbeitgeber stellen sich vor

Rezwan GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

1,86 Mitarbeiter
0 Bewerber
0 Lehrlinge
  • 30.Nov. 2014
  • Mitarbeiter

Gleichberechtigung

kann ich nicht wirklich beurteilen

Gehalt / Sozialleistungen

sehr schlecht

Umwelt- / Sozialbewusstsein

zumindest wird Schmierpapier verwendet

Verbesserungsvorschläge

  • Zuhören was Mitarbeiter sagen und vorschlagen, Perspektiven erweitern

Pro

Das Hostel ist schön bunt, gute Verkehrsanbindung
Die Mitarbeiter sind nett und ok

Contra

schönes Hostel mit Zukunft ABER: Chefetage....auf Zahlen fixiert, altmodisch, Versprechen werden nicht eingehalten, Vorschläge sind tabu, nach 15 Jahren Berufserfahrung wurde mir beim Einstellungsgespräch Gehalt unter dem Kollektiv angeboten

Arbeitsatmosphäre
2
Vorgesetztenverhalten
1
Kollegenzusammenhalt
3
Interessante Aufgaben
2
Kommunikation
2
Gleichberechtigung
1
Umgang mit älteren Kollegen
1
Karriere / Weiterbildung
1
Gehalt / Sozialleistungen
1
Arbeitsbedingungen
2
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2
Work-Life-Balance
1
Image
2
  • Firma
    Rezwan GmbH
  • Stadt
    WIEN
  • Jobstatus
    k.A.
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 23.Juni 2013 (Geändert am 27.Juni 2013)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Die Firma trägt zu einem guten Betriebsklima eher nicht bei, das macht das Team an der Rezeption.

Vorgesetztenverhalten

Es wird sehr viel mit Manipulation und unfairer Rhetorik (Unterstellungen, absichtliche Mißinterpretation, Killerphrasen, "wenn Ihnen dies und jenes nicht paßt, passen Sie sowieso nicht ins Team", ...) gearbeitet. Der Umgangston ist nicht respektvoll sondern eher "auf´s Kleinmachen" der Mitarbeiter ausgerichtet.
Es wird sehr viel (und untergriffig) über die Mitarbeiter geschimpft. Problemlösungen werden dabei nicht angestrebt oder durchgeführt.

Kollegenzusammenhalt

Ein junges und sehr kompatibles Team, das stark zusammen hält.

Interessante Aufgaben

Man kann jederzeit freiwillig neue Aufgaben dazunehmen. Leider berücksichtigt die Führungsebene dabei nicht, daß mehr Aufgaben mehr Zeit benötigen und setzt die gleichen Erwartungen an, als wenn man nur die Standardaufgaben erledigen würde.

Kommunikation

Es gab 1 Teammeeting, das quasi nur aus einem "Monolog" des Managementes bestand.

Karriere / Weiterbildung

Es wurde schon fast allen Mitarbeitern in Aussicht gestellt die Assistenz des Managements zu werden - es käme halt auf ihre Leistung und ihren Einsatz an. Was dabei herausgekommen ist, hat man mir erzählt: nichts.

Gehalt / Sozialleistungen

Kollektivmindestgehalt Euro 1.500,- brutto für 40h Rezeption.
Kassaproblematik: Wenn die Kassa nicht stimmt, wobei zu viel in der Kassa ist, schöpft das der Betrieb ab. Wenn zu wenig in der Kassa ist, wird von den Mitarbeitern verlangt, daß sie diesen Betrag aus ihrer eigenen Tasche bezahlen.

Arbeitsbedingungen

Man hat es bitter zu spüren bekommen, als es 38°C in Wien hatte, daß die Lüftung nicht funktioniert.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Es wird zumindest Schmierpapier gesammelt und Notizzetteln draus gemacht.

Work-Life-Balance

Die Dienstpläne werden nur 1 Woche voraus jeweils Montag bekannt gegeben. Man kann eigentlich nicht gut planen und eigene Termine ausmachen. Die Mitarbeiter sollen diejenigen Tage in den Kalender eintragen, die sie frei haben wollen und man wird versuchen darauf Rücksicht zu nehmen. Als ich das gemacht habe, wurde es mir ausgelegt, als ob ich nur auf meine Freizeit bedacht sei und "meinen Kopf" nicht genug beim Unternehmen habe.

Verbesserungsvorschläge

  • Managementschulungen!!! Nicht alles, was das backoffice nicht machen will, dem frontoffice zuschieben. Nicht Aufgaben vom housekeeping dem frontoffice aufhalsen. Klarere Kommunikation. Umgangston verbessern!!! Einstellung der Führungsebene gegenüber Mitarbeitern verbessern!!! Mehr Personal in starken Monaten.

Pro

Es ist ein neues Unternehmen und dementsprechend hübsch und neu eingerichtet.

Contra

Derzeit recht chaotisch und teilweise nicht optimal organisiert.
Führungsstil veraltet (Tadel und Druck), manipulativ, von oben herab, benutzend und mäßig sozial.

Arbeitsatmosphäre
1,33
Vorgesetztenverhalten
1
Kollegenzusammenhalt
4,5
Interessante Aufgaben
1,5
Kommunikation
1,67
Gleichberechtigung
4,33
Umgang mit älteren Kollegen
1
Karriere / Weiterbildung
1
Gehalt / Sozialleistungen
1
Arbeitsbedingungen
4
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1
Work-Life-Balance
3,25
Image
2

Folgende Benefits wurden mir geboten

Mitarbeiterrabatte wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Rezwan GmbH
  • Stadt
    WIEN
  • Jobstatus
    k.A.
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 2 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    50%
    Genügend (1)
    50%
    1,86
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0
  • 0 Lehrlinge sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0

kununu Scores im Vergleich

Rezwan GmbH
1,86
2 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Tourismus / Hotel / Gastronomie)
3,29
50.536 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,33
3.029.000 Bewertungen