Navigation überspringen?
  

Bosch Österreichals Arbeitgeber

Österreich Branche Industrie
Subnavigation überspringen?
Bosch ÖsterreichBosch ÖsterreichBosch Österreich
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 168 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (98)
    58.333333333333%
    Gut (26)
    15.47619047619%
    Befriedigend (31)
    18.452380952381%
    Genügend (13)
    7.7380952380952%
    3,77
  • 36 Bewerber sagen

    Sehr gut (25)
    69.444444444444%
    Gut (1)
    2.7777777777778%
    Befriedigend (3)
    8.3333333333333%
    Genügend (7)
    19.444444444444%
    3,92
  • 14 Lehrlinge sagen

    Sehr gut (8)
    57.142857142857%
    Gut (6)
    42.857142857143%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,28

Arbeitgeber stellen sich vor

Bosch Österreich Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,77 Mitarbeiter
3,92 Bewerber
4,28 Lehrlinge
  • 09.Apr. 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Nachdem eine Du-Kultur herrscht ist es auch sehr einfach, ein gutes Verhältnis mit den Arbeitskollegen aufzubauen. Das wirkt sich auch sehr positiv auf die Arbeitsatmosphäre aus.

Vorgesetztenverhalten

Absolut Top!

Kollegenzusammenhalt

Nachdem die Atmosphäre wie bereits angesprochen sehr gut ist, passt auch der Kollegenzusammenhalt und man hilft bei Problemen gegenseitig. Auch Team-Events abseits des Arbeitsalltages werden durchgeführt.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben sind nicht sonderlich vielfältig und werden mit der Zeit sehr fad, da man quasi immer das gleiche macht.

Kommunikation

Die Kommunikation sowohl in der Abteilung als auch im ganzen Haus funktioniert sehr gut.

Gleichberechtigung

Frauen und Leute mit Migrationshintergrund werden männlichen Österreichern vorgezogen. Somit ist von einer umgekehrten "Ungleichberechtigung" zu sprechen.

Umgang mit älteren Kollegen

Bei Bosch wird man nicht gekündigt, sofern man sich nicht gröbere Verfehlungen leistet. Es werden viel mehr noch Versorgungsposten geschaffen um niemanden kündigen zu müssen.

Karriere / Weiterbildung

Karriere ist fast nicht möglich. Es gibt sehr wenig, gut bezahlte Führungspositionen, die man nur durch sehr unobjektive Auswahlverfahren erreichen kann. Weiterbildung eigentlich nicht vorhanden.

Gehalt / Sozialleistungen

Gehalt ist unter jeder Würde!!!! Als Praktikant verdient man rund 30-40% weniger als ein vergleichbarer normaler Angestellter (bezogen auf Mindestgehalt der Stellenausschreibungen) trotz gleicher Aufgaben. Sobald man als Student ein Angestelltenverhältnis anstrebt wird man als Praktikant angestellt. So kann sich die Firma einiges an Gehaltszahlungen sparen.

Arbeitsbedingungen

Im Großraumbüro zu arbeiten ist teilweise ein Wahnsinn. Sehr laut und konzentriert arbeiten ist fast nicht möglich.

Work-Life-Balance

Aufgrund der Gleitzeitregelung relativ in Ordnung.

Image

Warum auch immer ist diese Firma bei vielen Menschen sehr hoch angesehen. Vermutlich deswegen, da sie sehr viel auf Image Wert legt. Verglichen zu anderen beteiligten im Abgasskandal hat das nicht wirklich Auswirkungen auf das Image von Bosch gehabt.

Verbesserungsvorschläge

  • Weniger Praktikanten, mehr Angstellte.

Pro

Die meisten Mitarbeiter und die dabei entstehnde, sehr gute Atmosphäre.

Contra

Nur Praktikanten, die für die gleiche Leistung wenig Gehalt im Vergleich zu Angestellten bekommen. Ich empfinde das als schlechter Scherz, der eigentlich von gewissen staatlichen Einrichtungen überprüft gehören würde.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten
  • Firma
    Robert Bosch Aktiengesellschaft
  • Stadt
    Wien
  • Jobstatus
    Praktikum in
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe
  • Unternehmensbereich
    Forschung / Entwicklung

Kommentar des Arbeitgebers

Sehr geehrte Nutzerin, sehr geehrter Nutzer, vielen Dank, dass Sie sich Zeit für ein ehrliches Feedback genommen haben. Sie helfen uns dabei, Optimierungsbedarf zu erkennen, um uns kontinuierlich zu verbessern. Wir legen großen Wert auf eine marktgerechte Entlohnung, arbeiten auch stetig daran und ziehen dafür z.B. Marktvergleiche heran. Mitarbeitermotivation, Gleichberechtigung sowie Möglichkeiten zur Weiterbildung und -entwicklung sind uns sehr wichtig. Kontinuierlich arbeiten wir an diesen Themen. Um Ihre Sichtweise besser nachvollziehen zu können, bieten wir Ihnen gerne an, sich – selbstverständlich auch anonym – mit uns in Kontakt zu setzen: Ihre.Bewerbung@at.bosch.com Ihr Bosch Österreich-Team

Bosch Österreich-Team

  • 15.Feb. 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Vorgesetztenverhalten

Hängt vom Charakter des Vorgesetzten ab. Grundsätzlich eher MA freundlich.

Kollegenzusammenhalt

Natürlich kann man nicht mit jedem, der Zusammenhalt wird jedoch gefördert (Teamevent) und in der 2 jährlichen Mitarbeiterbefragung geprüft.

Interessante Aufgaben

Hängt vom Interesse und vom Einsatzgebiet ab. Man kann aber ohne größere Probleme auf Wunsch in ein anderes Betätigungsfeld wechseln wenn die Rahmenbedingungen stimmen. Wie die meisten großen Frimen ist auch hier die Arbeit sehr prozessgesteuert. Happy engineering gibt es hier so gut wie nicht. Wer aber mal eine Wintererprobung mit BMW in Schweden gemacht hat will so schnell nicht in die Verwaltung.

Gleichberechtigung

Eigenes Frauenförderprogramm. Mittels jährlichen Einkommensbericht wird die Gehaltsschere geprüft und bei Missständen auch behoben.

Umgang mit älteren Kollegen

Es werden auch immer wieder ältere Techniker eingestellt. Alterbedingte Kündigungen kommen nicht vor.

Karriere / Weiterbildung

Wie überall muss man für die Karriere auch viel tun.

Gehalt / Sozialleistungen

Sozialleistungen sind TOP (Versicherungen, Jobticket, gestütztes Essen in der Kantine,..). Gehalt liegt in etwa im Branchendurchschnitt. Verträge sind für 38,5hWoche. All-In sind selten. TOP-Verdiener kann man hier allerdings nicht werden.

Arbeitsbedingungen

Großraumbüros mit Gestaltungsspielraum. IT-Equipment gut, Pflanzen können auf Frimenkosten bestellt werden, Bürosessel seht gut. Ausreichend Kaffeeküchen (graits Kaffee) vorhanden. Eigene Kantine wo frisch gekocht wird (5 Speisen zur Auswahl von 2,10€ bis 4€). Eigenes Cáfe mit kleiner Terrasse für Raucher.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Soweit das in der Automobil-Branche möglich ist. Compliance ist ein sehr großes Thema.

Work-Life-Balance

Nach Hause gehen nach 10h ist ein MUSS. Bei Verletzung bekommt man eine Rüge von höchster Stelle. 1x in der Woche homeoffice. Karenz wird gefördert (auch in/für Führungspositionen). Sabatical wird angeboten. Wenn machbar wird auch Teilzeit ermöglicht. Gleitzeitrahmen kann voll ausgeschöpft werden. Zeitausgleich und Urlaub wird in der Regel nach Wunsch des MA entsprochen.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Robert Bosch Aktiengesellschaft
  • Stadt
    Wien
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Forschung / Entwicklung

Kommentar des Arbeitgebers

Vielen Dank für Ihre Rückmeldung und die Zeit, die Sie für Ihre Bewertung investiert haben. Es freut uns sehr, dass Sie so positive Erfahrungen bei uns gemacht haben! Für offene Fragen stehen wir weiterhin gerne zur Verfügung unter Ihre.Bewerbung@at.bosch.com. Viele Grüße, Johanna Hummelbrunner

Johanna Hummelbrunner
Personalleitung Bosch-Gruppe Österreich
Bosch Österreich

  • 08.Nov. 2017
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Auf Sachbearbeitereben sehr gut. Wenn sich dann "Führungskräfte" mit einmischen kann es auch mal emotional, persönlich werden.

Vorgesetztenverhalten

Ziele werden Top-Down vergeben, Abteilungsziele stehen oft über Unternehmenszielen was sehr viele Konflikte verursacht. -> Abteilungen ziehen definitiv nicht an einem Strang
Konflikte mit Gruppenleitern aufwärts oft nicht sachlich geführt und oft auch nicht im Interesse der Firma.

Kollegenzusammenhalt

Klima innerhalb den Abteilung zumeist sehr gut, zwischen den unterschiedlichen Abteilungen z.T. recht angespannt, jedoch auch großer unterschied zwischen den Werkteilen Hallein(-) und Rif(+) erkennbar.

Interessante Aufgaben

Definitiv gibt es spannende Aufgaben in beinahe allen Abteilung. Was aber einem daran hindert an den Themen "normal" zu arbeiten ist das ständige Firefighting. Es wird zu lange verabsäumt Themen zu bearbeiten bis kurz vor dem Punkt wo die Bombe platzt und danach müssen sich alle der Situation fügen und das Dailybusiness aufgrund diverser Eskalationen (was bei Bosch scheinbar ein Trend ist) liegen lassen.

Kommunikation

an sich sehr gut. Werkleitung informiert regelmäßig , Abteilungsrunden zu aktuellen Themen sind oft informativ

Gleichberechtigung

aus meiner Sicht völlige Gleichberechtigung vorhanden

Umgang mit älteren Kollegen

Wertschätzung ggü über langdienenten MA absolut gegeben
Werden auch als Erfahrungsträger angesehen

Karriere / Weiterbildung

reichlich Weiterbildungsmöglichkeiten und auch Budget dafür vorhanden
Aufstiegsmöglichkeiten überschaubar und ohne jemanden der einen Fördert schwer erreichbar

Gehalt / Sozialleistungen

akzeptables Gehalt, Ausbezahlung IMMMER pünktlich,
Sozialleistung überdurchschnittlich

Arbeitsbedingungen

Keine Klima, Großraumbüros (z.T. überfüllt und sehr laut),

Umwelt- / Sozialbewusstsein

vermutlich Benchmark im Land Salzburg

Work-Life-Balance

Gleitzeit und recht großzügige Zeitsalden erlauben viele Freiheiten. 2 Wochen Betriebsurlaub werden jedoch vorgegeben. Auf Familien mit Kindern wird aber grundsätzlich Rücksicht genommen

Image

Nach außen hin besser als von innen
Bosch steht für Qualität, sozialer Arbeitsgeber, usw.
Zitat von Robert Bosch:
„Es war bei mir ständiger Grundsatz, mir willige Mitarbeiter heranzuziehen, und zwar dadurch, dass ich jeden möglichst weit selbständig arbeiten ließ, ihm dabei aber auch die entsprechende Verantwortung auferlegte.“
Diesen Leitsatz sollte man der einen oder anderen Führungskraft mal mitteilen... den hier gibt es meines Erachtens großes Verbesserungspotential

Verbesserungsvorschläge

  • Führrungskräfte müssen den Mitarbeitern mehr raum zum gestalten geben Neugestaltung der Büros Overhead verschlanken (manche Abteilungen maßlos überlastet, manche offensichtlich nicht)

Pro

Soziale Leistungen,

Contra

Entscheidungsfreudigkeit des "unteren" Managements
Schlechte Stimmung im Werkteil Hallein
Konkurrenzdenken der Abteilungen

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Robert Bosch Aktiengesellschaft
  • Stadt
    Hallein
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Kommentar des Arbeitgebers

Wir freuen uns, dass Sie einen überwiegend positiven Eindruck vom Unternehmen hatten. Schade, dass sie auch einige unerfreuliche Erfahrungen machen mussten. Gerne besprechen wir noch offen gebliebene Punkte. Wenden Sie sich doch bitte an uns: Ihre.Bewerbung@at.bosch.com. Viele Grüße, Johanna Hummelbrunner

Johanna Hummelbrunner
Personalleitung Bosch-Gruppe Österreich
Bosch Österreich


Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 168 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (98)
    58.333333333333%
    Gut (26)
    15.47619047619%
    Befriedigend (31)
    18.452380952381%
    Genügend (13)
    7.7380952380952%
    3,77
  • 36 Bewerber sagen

    Sehr gut (25)
    69.444444444444%
    Gut (1)
    2.7777777777778%
    Befriedigend (3)
    8.3333333333333%
    Genügend (7)
    19.444444444444%
    3,92
  • 14 Lehrlinge sagen

    Sehr gut (8)
    57.142857142857%
    Gut (6)
    42.857142857143%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,28

kununu Scores im Vergleich

Bosch Österreich
3,83
217 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Industrie)
3,03
97.050 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,32
2.791.000 Bewertungen