Navigation überspringen?
  

BUWOG Groupals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?
BUWOG GroupBUWOG GroupBUWOG Group

Bewertungsdurchschnitte

  • 78 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (37)
    47.435897435897%
    Gut (11)
    14.102564102564%
    Befriedigend (18)
    23.076923076923%
    Genügend (12)
    15.384615384615%
    3,38
  • 30 Bewerber sagen

    Sehr gut (19)
    63.333333333333%
    Gut (1)
    3.3333333333333%
    Befriedigend (5)
    16.666666666667%
    Genügend (5)
    16.666666666667%
    3,81
  • 0 Lehrlinge sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Firmenübersicht

Unter dem Motto „glücklich wohnen“ konzipiert, realisiert und bewirtschaftet die BUWOG Group seit bereits über 65 Jahren zeitgemäße und an die Bedürfnisse der Bevölkerung angepasste Wohnlösungen in Österreich und seit einigen Jahren auch in Deutschland. Das historisch gewachsene Geschäftsmodell der BUWOG Group beinhaltet heute die drei Geschäftsbereiche Asset Management (nachhaltige Vermietungs- und Bestandsbewirtschaftung), Property Sales (profitabler Verkauf von Einzelwohnungen sowie von Objekten und Portfolios) und Property Development (Planung und Errichtung von Neubauten mit Fokus auf Wien, Berlin und Hamburg) und deckt damit die gesamte Wertschöpfungskette des Wohnungssektor ab. Auszeichnungen in den Bereichen Projektenwicklung, Nachhaltigkeit und auf dem Finanzmarkt bestätigen das erfolgreiche Handeln der BUWOG Group sowohl am Immobilien- als auch am Kapitalmarkt und repräsentieren die Kompetenz, das Engagement und die Professionalität der insgesamt mehr als 700 Mitarbeiter. Seit 2017 ist die BUWOG Group Trägerin des Gütezeichens berufundfamilie.

Unser neues Feature

Stelle deine individuelle Frage – oder hilf anderen mit deiner Antwort.

Fragen & Antworten sehen

Kennzahlen

Mitarbeiter

900

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Produkte, Services, Leistungen

Die BUWOG Group blickt auf eine mittlerweile mehr als 67-jährige Erfahrung zurück. Das in den Jahren angeeignete Know-how kommt der gesamten Wertschöpfungskette des Wohnungssektors zu Gute, die durch das weiterentwickelte Geschäftsmodell vollständig abgedeckt wird: Gegründet 1951 in Wien mit dem Schwerpunkt auf die Vermietung und Bewirtschaftung von Wohnungen (Asset Management) erweiterte die BUWOG Group ihr Geschäftsmodell um die Geschäftsbereiche Property Sales (profitabler Verkauf von Einzelwohnungen sowie von Objekten und Portfolios) und Property Development (Planung und Errichtung von Neubauten). Seit 2010 ist das Unternehmen auch erfolgreich auf dem deutschen Markt aktiv und konzentriert seine Entwicklungs-Aktivitäten auf die beiden Großstädte Berlin und Hamburg. Zum Ende des Geschäftsjahres 2017/18 umfasste das Immobilienbestandsportfolio rund 49.000 Wohneinheiten, weitere etwa 10.000 Wohneinheiten befanden sich zu diesem Zeitpunkt in Entwicklung. Seit Ende April 2014 sind die Aktien der BUWOG AG an den Börsen Wien, Frankfurt und Warschau notiert. Hauptgesellschafterin der BUWOG AG ist die DAX 30 gelistete Vonovia SE, Deutschlands führendes bundesweit aufgestelltes Wohnungsunternehmen. 

Dank des breit aufgestellten Geschäftsmodells bietet die BUWOG Group vielfältige Karrieremöglichkeiten mit umfassenden Weiterentwicklungs- und Aufstiegschancen.


 

Perspektiven für die Zukunft

Woran wir täglich arbeiten

Mit über 65 Jahren Erfahrung im Wohnbau ist die BUWOG Group der führende deutsch-österreichische Komplettanbieter im Wohnimmobilienbereich. Mit unseren Aktivitäten in der Bewirtschaftung, dem Verkauf und der Entwicklung von Wohnimmobilien sorgen wir dafür, dass unsere Kunden – entsprechend unserem Motto – glücklich wohnen.

Unsere Mission

Die langjährige Präsenz auf dem Immobilienmarkt und das dadurch angeeignete Know-how in allen Bereichen des Bauens und Wohnens bildet das Fundament unserer Tätigkeiten. Mehr als 700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter widmen ihr Engagement täglich den drei Kernbereichen der BUWOG Group und sorgen damit für zufriedene Kunden.

Benefits

Flexible Arbeitszeiten
Gleitzeit mit Kernarbeitszeiten

Homeoffice
In den meisten Funktionen möglich

Weiterbildung
Die BUWOG bietet Ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zahlreiche interessante Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten im Rahmen von Fachseminaren in den Bereichen Verwaltung, Baugeschäft und Rechnungswesen sowie Teamentwicklungsseminare, Führungskräfteausbildung und EDV-Schulungen.

Familienfreundlichkeit
Die BUWOG Group bietet verschiedene Angebote um die Vereinbarkeit von Beruf und Familie zu fördern. Dazu zählen Gleitzeit-Modelle, Family Day, Kinderbetreuung an Fenstertagen sowie Karenziertenbetreuung.

BUWOG CAFÉ
An unserem Standort in Wien verfügen wir über ein gemütliches Café, welches zum Mittagessen und Austausch in Arbeitspausen genutzt wird.

Essenszulagen
Die BUWOG stellt ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in Wien und Berlin ein kostengünstiges und frisch gekochtes Mittagessen zur Verfügung. In den Außenstellen erhalten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einen Essenzuschuss.

Gesundheitsmaßnahmen
Wir bieten unseren Mitarbeiter/innen interessante Vorträge zum Thema Gesundheit im Rahmen der Arbeitspsychologie an. Gemeinsam mit dem Betriebsrat ermöglichen wir ihnen vergünstigte Massageangebote an. Darüber hinaus bieten wir in jeder Teeküche frische, heimische Äpfel für die gesunde Jause zwischendurch an. Auch ein gemeinsames gesundes Frühstück wird regelmäßig angeboten.

Betriebsarzt
Gemeinsam mit unserer Arbeitsmedizinerin bieten wir Impfaktionen, div. Gesundenuntersuchungen, Sehtests, Arbeitsplatzevaluierungen usw. an.

Betr. Altersvorsorge
Für ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zahlt die BUWOG laufend Beträge in eine Pensionskasse ein.

Mitarbeiter Events

·         Sportveranstaltungen (Business Run, Fußball, Drachenbootrennen, usw.)

·         Gesundes Frühstück (mit Tipps für eine ausgewogene Ernährung und Fitness im Büroalltag)

·         BUWOG Café (regelmäßige Informationsveranstaltung der Geschäftsführung mit anschließender Diskussion und Frühstück)

·         Orangerie (regelmäßige Informationsveranstaltung der Personalabteilung mit Vorstellung neuer Mitarbeiter, Präsentation neuer Projekte und Diskussion div. interner Themen)

·         Property Tour (im Rahmen einer gemeinsamen Besichtigung erhalten unsere Mitarbeiter exklusive Einblicke in aktuelle Bestands- und Neubauprojekte der BUWOG Group)

·         Family Day (Kinder, Eltern, Freunde und Bekannte sind herzlich eingeladen, den Arbeitsplatz unserer Mitarbeiter kennenzulernen. Für Rahmenprogramm und eine Jause zur Stärkung ist gesorgt.)

Parkplatz
Die BUWOG bietet ihren Mitarbeiter/innen in der Zentrale kostengünstige Parkplätze an.

Gute Anbindung
Das Kunden- und Verwaltungszentrum liegt zwischen den U4-Stationen „Unter St. Veit“ und „Ober St. Veit“. Der neue Standort (geplanter Umzug 2020) in der Rathausstraße wird mit der U2 und verschiedenen Straßenbahnlinien ebenfalls gut erreichbar sein.

Mitarbeiterhandys
Für all jene Positionen vorgesehen, die beruflich viel unterwegs sind.

Hunde geduldet
Nein.

4 Standorte


  • Hietzinger Kai 131
    1130 Wien
    Österreich

  • Tiroler Straße 17
    9500 Villach
    Österreich

  • Linzer Bundesstraße 10
    5020 Salzburg
    Österreich

  • Wienerstraße 60
    8020 Graz
    Österreich
Standorte Inland

2

Standorte Ausland

6

Impressum

BUWOG Group

Hietzinger Kai 131
A-1130 Wien

Tel.: +43 (0)1/878 28-1000
Fax: +43 (0)1/878 28-5299
www.buwog.com

 

FN: 349794d HG Wien
UID: ATU 682 90 645
DVR: 0041343

Vorstand
Mag. Daniel Riedl, FRICS (CEO)
Dipl. Ing. Herwig Teufelsdorfer, MRICS  (COO)  

Copyrighthinweis
© BUWOG AG

Für Bewerber

Was wir bieten

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Wir bieten qualifizierten und engagierten Mitarbeiter/innen vielfältige Möglichkeiten. Jede/r Einzelne ist maßgeblich daran beteiligt, unsere Philosophie »glücklich wohnen« in die Tat umzusetzen. Deswegen sind uns Karriere-, Weiterbildungs- und Aufstiegschancen ein Anliegen. Fairness, Serviceorientiertheit und Qualität gehören ebenso dazu wie optimale Arbeitsbedingungen. Nur so können wir unseren Kund/innen das Beste bieten und damit eine Grundlage für den Unternehmenserfolg schaffen, der wiederum unseren Mitarbeiter/innen zugutekommt.

Wie würden wir die Firmenkultur umschreiben?

Als modernes, leistungs- und kundenorientiertes Unternehmen erwarten wir von unseren Mitarbeiter/innen viel, bieten ihnen aber auch jede Menge Benefits. Dazu kommen ein von Wertschätzung und Partnerschaftlichkeit geprägtes Betriebsklima und eine angenehme Arbeitsumgebung. Wir finden: Nur Menschen, die sich in ihrer Haut wohlfühlen, können »glücklich arbeiten«.

Was sollten Bewerber noch über uns wissen?

Chancengleicheit und Work-Life Balance

Die Chancengleichheit zwischen Frauen und Männern wird bei uns gelebt – deshalb sind Equality-Regelungen in unseren Betriebsvereinbarungen festgelegt. Das Spektrum reicht von gleichen Chancen bei der Jobvergabe zu flexiblen Arbeitszeiten oder Tele-Working-Möglichkeiten. So können unsere Mitarbeiter/innen Beruf und Familie besser vereinbaren – das gilt für Frauen und Männer gleichermaßen.

 

Auch das Thema Altersvorsorge ist uns ein Anliegen: Für den engagierten Einsatz unserer Mitarbeiter/innen zeigen wir uns durch Einzahlungen in die Pensionskasse erkenntlich.

 

Bewerbungstipps

Bevorzugte Bewerbungsform

Über unsere Karriereseite karriere.buwog.com, denn hier finden Sie auch alle aktuellen Stellenangebote. 

Auswahlverfahren

Bewerbungsgespräch mit dem/der Leiter/in der jeweiligen Fachabteilung und einem/r Mitarbeiter/in aus der Personalabteilung.
Bei den meisten Positionen findet eine 2. Gesprächsrunde statt.

BUWOG Group Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,38 Mitarbeiter
3,81 Bewerber
0,00 Lehrlinge
  • 07.Nov. 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

innerhalb der Belegschaft herrscht "jeder gegen Jeden"

Vorgesetztenverhalten

Undurchschaubar und introvertiert

Kollegenzusammenhalt

kaum möglich

Kommunikation

grundsätzlich nur hinter vorgehaltener Hand!

Gleichberechtigung

leider keine Verwertbaren Erfahrungen

Umgang mit älteren Kollegen

besser jung, billig und unerfahren als älter und erfahren

Arbeitsbedingungen

nur ein Lippenbekenntnis

Umwelt- / Sozialbewusstsein

keine Wahrnehmungen aus der Praxis

Work-Life-Balance

Bloß ein Schlagwort um Interesse zu erwecken.

Verbesserungsvorschläge

  • Keine, die Aktien wurden ohnehin schon als Spekulationsportfolio an einen deutschen Investor verkauft;

Pro

Potential wäre vorhanden gewesen. Engagement wurde nie belohnt. Kein Interesse
an einer positiven innländischen Entwicklung.

Contra

Der neue Firmensitz in der Herrengasse kann über die geballte Inkompetenz am heimischen Immobilienmarkt nicht hinweg täuschen

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten
  • Firma
    BUWOG AG
  • Stadt
    Wien
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Ex-Kollegin, lieber Ex-Kollege, vielen Dank für Ihre Bewertung. Wir bedauern, dass Sie entsprechend Ihren Ausführungen mit den Gegebenheiten in unserem Unternehmen unzufrieden waren. Sie beschreiben die BUWOG als zerrütteten Betrieb ohne Prozessmanagement und Kompetenz. Dieser Eindruck ist für mich nicht nachvollziehbar. Wir haben in den letzten Jahren das Team Prozessmanagement erweitert, um allen Fachbereichen eine noch größere Unterstützung bei der Prozessdefinition und der Implementierung von Verbesserungspotentialen zu bieten. Weiters bieten wir Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Möglichkeit, eine fundierte, BUWOG-interne Prozessmanagement-Ausbildung zu absolvieren. All diese Bestrebungen sind ein wesentlicher Bestandteil einer prozessorientierten Organisation. Veränderungen – auch wenn sie zur Professionalisierung beitragen – sind nicht jedermanns Sache. Daher kann es sein, dass es in einem Teilbereich des Unternehmens zu Unzufriedenheit kommt. Mit der Integration der BUWOG in die deutsche Vonovia SE ergeben sich erwartungsgemäß Änderungen für das BUWOG-Team. Ich möchte aber festhalten, dass es keineswegs an Prozessmanagement fehlt, ganz im Gegenteil. Das Zusammenwachsen zweier großer Unternehmen geht nun mal zunächst mit dem Aufbrechen alter Strukturen einher, damit Integration erfolgreich stattfinden kann. Zu den Stichworten „Arbeitsbedingungen“ und „Work-Life-Balance“: Mit der bereits angesprochenen Übernahme der BUWOG durch die Vonovia und dem damit verbundenen Change-Prozess wird unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aktuell sehr viel Engagement und Flexibilität abverlangt, was mit einem vorübergehend erhöhten Workload einhergeht. Darüber hinaus gibt bzw. gab es Aufgabenbereiche, die, solange die BUWOG als börsennotierter Konzern am Markt agiert hat, einzelnen Abteilungen mehr abverlangt haben, als anderen. Das ist uns bewusst und wir waren und sind stets bemüht, allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eine ausgewogene Work-Life-Balance bieten zu können. Dass Sie diese nur als „Schlagwort“ beschreiben verstehe ich nicht ganz. Das Angebot der BUWOG umfasst in diesem Bereich umfangreiche Angebote und Möglichkeiten, z.B. sportliche Aktivitäten, Prämien sowie gemeinsam mit Betroffenen definierte Maßnahmen zum Ausgleich zwischen Beruf- und Privatleben. Sie schreiben, dass Kommunikation nur hinter vorgehaltener Hand stattfindet. Dem muss ich widersprechen, immerhin hat sich im Hinblick auf die interne Kommunikation in den vergangenen Jahren einiges getan und sich positiv entwickelt. Auch zur Übernahme wurde intensiv kommuniziert – bereits seit Bekanntwerden des Übernahmeangebots im Dezember 2017. Es gab Informationsveranstaltungen, Beiträge im BUWOG-Blog, Info-E-Mails sowie viele persönliche Gespräche, die mit Sicherheit nicht „hinter vorgehaltener Hand“ stattfanden. Es tut uns leid, dass Sie das Gefühl hatten, Ihre Leistung bzw. Ihr Engagement wären nicht wertgeschätzt worden. Ich ermutige Sie dazu, diesen und weitere Punkte, wie auch das von Ihnen kritisierte Vorgesetztenverhalten, in Ihrer aktuellen/zukünftigen Stelle direkt anzusprechen. Das ist sowohl in Ihrem Sinne, als auch im Sinne des Arbeitgebers, damit dieser direkt Verbesserungsmöglichkeiten umsetzen kann. Für Ihren weiteren Weg wünsche ich Ihnen alles Gute und viel Erfolg! Mit freundlichen Grüßen Kevin Töpfer Abteilungsleiter Personalmanagement

BUWOG Group

BUWOG Group

  • 29.Jan. 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Vorgesetztenverhalten

Mitarbeiter werden hingehalten, der Vorgestzte hat aber lt ihm keine Entscheidungsmacht über Mitarbeiterangelegenheiten wie zb Gehaltserhöhung etc. D.h. Um gerecht entlohnt zu werden muss man anscheinend mit der Personalabteilung gut stehen, da die beurteilen wie viel die Leistung eines Mitarbeiter wert ist - aber nein das heißt nicht, das diese Leute wissen was man täglich leitet, sondern dies auf Grund von Daten entscheiden.

Gleichberechtigung

Mitarbeiter A hat weniger Arbeit aber bekommt mehr bezahlt als Mitarbeiter B weil er es sich besser ausgehandelt hat am Anfang. Angepasst wird jedoch auch nach nachfragen nicht. Absolut unfair

Gehalt / Sozialleistungen

Kommt darauf an was man sich am Anfang ausmacht, denn man wir nicht nach Einsatz und Leistung entlohnt und angepasst. Es gibt in manchen Bereichen extreme Unterschiede für die selbe Arbeit

Verbesserungsvorschläge

  • Kommunikation, Gleichberechtigung, gute Mitarbeiter die lange bleiben möchten um sich weiterzuentwickeln werden behandelt wie eine Nummer nach dem Motto „entweder so oder du gehst“ also 0 Wertschätzung. Gerade bei derart hohem Wechsel sollte man nicht noch die Mitarbeiter vergraulen die dem Unternehmen loyal gegenüber sind

Pro

Großes Unternehmen mit Struktur bei dem man viel lernen kann

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
1,00
  • Firma
    Buwog
  • Stadt
    Wien
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Kommentar des Arbeitgebers

Lieber Ex-Kollege, liebe Ex-Kollegin, leistungsgerechte Bezahlung ist uns in der BUWOG Group ein wichtiges Anliegen. Um dies zu gewährleisten, wird die Performance jedes Mitarbeiters/jeder Mitarbeiterin im jährlichen Budgetierungsprozess beurteilt. Um ein möglichst breitgefächertes und objektives Bild zu erhalten, nehmen daran die direkte Führungskraft, der zuständige Bereichsleiter, die HR Leitung und der verantwortliche HR Business Partner teil. Die Personalabteilung arbeitet hierzu auch mit branchenspezifischen Benchmarks, die eine gute Entscheidungshilfe sind, um marktgerecht zu entlohnen. Die Entscheidung, welcher Mitarbeiter eine Gehaltserhöhung erhält und welcher nicht, wird aber vor allem durch die Führungskraft gesteuert, da diese ihre Mitarbeiter am besten kennt und deren Leistung beurteilen kann. Auch der Betriebsrat gibt Vorschläge im Vorfeld ab, um zu vermeiden, dass für dieselbe Arbeit unterschiedlich bezahlt wird. Im darauf folgenden Mitarbeitergespräch werden mit den Mitarbeitern - neben bisherigen Erfolgen und Weiterentwicklungsmöglichkeiten - auch die Gehaltsänderungen besprochen. Dieser Prozess ist sehr komplex und bedarf vieler Vorbereitungen und Abstimmungen. auch die interne Gehaltsgerechtigkeit wird jährlich neu überprüft. Ich finde es schade, dass Sie einen anderen Eindruck unserer Prozesse erhalten haben und wünsche Ihnen jedenfalls viel Erfolg bei Ihrer zukünftigen Tätigkeit! Liebe Grüße, Martina Wimmer Bereichsleiterin Personalmanagement & Office Management

BUWOG Group

  • 21.Dez. 2017
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Unter den meisten Kollegen gut. Bestimmte Abteilungsleiter sind auch fair.

Vorgesetztenverhalten

Schlecht - keine Personalpolitik vorhanden

Kollegenzusammenhalt

Gut

Interessante Aufgaben

Teilweise interessante Projekte

Kommunikation

Zu spät oder gar nicht.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Wer kurz vor Weihnachten den Mitarbeitern mitteilt, dasss die Firma verkauft wird und viele Mitarbeiter ihren Arbeitsplatz verlieren hat kein soziales Bewusstsein. Der Vorstand verkauft noch teuer seine eigenen Aktien. Die Mitarbeiter haben sich die letzten 3,5 Jahre für den Vorstand / AR teilweise die Nächte um die Ohren geschlagen und wie wird es einem gedankt > Verkauf an den größten Immobilienhai > Hauptsache der Vorstand und die Bereichsleitern sind abgesichert....

Work-Life-Balance

Kein „Life“
Vielleicht sollte mal die Zeiterfassung genauer geprüft werden.

Verbesserungsvorschläge

  • Offenheit und Fairness im Umgang mit Mitarbeiter

Pro

zahlt pünktlich das Gehalt

Contra

fast alles!

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00
  • Firma
    BUWOG Group
  • Stadt
    Wien
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Kollegin bzw. lieber Kollege! Ihre Kritik beschäftigt mich sehr, ich habe intensiv darüber nachgedacht, was Sie zu diesen Zeilen veranlasst haben könnte. Ich verstehe, dass viele unserer Mitarbeiter angesichts der plötzlich aufgetretenen Situation verunsichert sind. Mit ist aber auch wichtig, dass wir die Situation gemeinsam - abseits der verständlichen Gefühle in der Magengrube - analysieren. Wir haben uns die Übernahme der Vonovia weder gewünscht noch haben wir diese ausgelöst. Wir haben uns auch den Zeitpunkt nicht ausgesucht, der so kurz vor Weihnachten alles andere als ideal war. Wir (Vorstand und Aufsichtsrat) saßen bei dieser Transaktion nicht am Fahrersitz, sondern wurden mit der Situation konfrontiert und hatten zu entscheiden, ob wir das unterstützen. Wir haben uns diese Entscheidung nicht leicht gemacht. Nach intensiven Diskussionen hat der Vorstand einstimmig und der Aufsichtsrat gegen die Stimmen des Betriebsrats entschieden, das Angebot (vorbehaltlich der Veröffentlichung der genauen Angebotsunterlage und der dann notwendigen Stellungnahme) zu unterstützen. Zum frühest möglichen Zeitpunkt haben wir dann das Übernahmeangebot an Sie und Ihre Kollegen und Kolleginnen transparent kommuniziert. Wir halten auf der einen Seite das Angebot für unsere Aktionäre für attraktiv. Auf der anderen Seite hat die Vonovia ein Konzept vorgelegt, das grossen Teilen des Unternehmens BUWOG eine Zukunft sichert - eine Situation, die bei einer Übernahme nicht selbstverständlich ist. Unsere österreichische Bestandsbewirtschaftung bleibt bestehen und wird sogar um den Restbestand der Conwert aufgewertet. Marke und Gesellschaft bleiben bestehen, wie werden in Österreich weiter als BUWOG auftreten und unser Headquarter in der Rathausstrasse beziehen. Von der Vonovia gibt es ein langfristiges Bekenntnis zum Investitionsstandort Österreich und die Zusicherung, dass Österreich als unabhängige Ländergesellschaft geführt wird. Der komplette Development Bereich - also Wien, Berlin und Hamburg - bleibt bestehen und soll weiter ausgebaut werden. Die Zentrale des Development Bereichs der Vonovia wird Berlin sein, unser Team ist die Basis für den weiteren Ausbau der Projektentwicklungsaktivitäten der Vonovia. Eine große Chance für unseren Development Bereich. Nicht so gut sieht es leider für unser deutsches Bestandsmanagement aus, da ist es geplant, dass die Bestände in die Vonovia Plattform integriert werden, da werden Arbeitsplätze verloren gehen. Dafür haben wir die Dotierung entsprechender Sozialpläne mit der Vonovia verhandelt. Das ist sicher nur ein Wermutstropfen, aber wir müssen uns auch den Realitäten des Kapitalmarktes und der Marktwirtschaft stellen, wo es eben jederzeit zu einem Verkauf bzw einer Übernahme kommen kann. Was nun meine Aktien betrifft, so bin ich allen Aktionären gleichgestellt - ich habe diese 75.000 Aktien mit eigenem Geld gekauft und mich im Rahmen der Transaktion verpflichtet, die Aktien in der ersten Phase des Angebots zu verkaufen. Die Vonovia hat das als Signal der Unterstützung vom Vorstandsvorsitzenden und vom Aufsichtsratsvorsitzenden verlangt. Ich bekomme für meine Aktien so viel wie jeder andere Aktionär oder Mitarbeiter, der so wie ich Geld in die BUWOG - Aktie investiert hat. Auch wenn ich diese Transaktion nicht ausgelöst und auch nicht gewollt habe, will ich hier klar zum Ausdruck bringen, dass ich nicht zu den Verlierern aus dieser Transaktion gehöre. Anders verhält es sich bei den Bereichsleitern, hier ist das Terrain – wie bei den Mitarbeitern auch – nicht zu 100% gesichert, wie von Ihnen angesprochen, auch die Bereichs- und Abteilungsleiter müssen abwarten wie die Dinge sich genau entwickeln werden. All das gilt selbstverständlich unter der Voraussetzung, dass unsere Aktionäre im Rahmen des Angebots mehrheitlich ihre Aktien an die Vonovia verkaufen, sonst bleibt sowieso alles beim Alten. Näheres werden wir vermutlich Mitte März wissen. Zusammenfassend kann man sagen, dass wir uns die Übernahme nicht gewünscht haben, der Zeitpunkt für die Mitarbeiter nicht ideal ist, aber wir uns von den Mechanismen des Kapitalmarktes auch nicht abkoppeln können. Dafür, dass die BUWOG möglicherweise übernommen wird, sind die Rahmenbedingungen angesichts eines Worst Case Szenarios für substantielle Bereiche unseres Unternehmens recht aussichtsreich ausgefallen. Dies bringt jedoch denen nichts, die durch die Übernahme den Job verlieren. Da konnten wir nur mit sozialer Abfederung gegensteuern. Ich werde mich mit meinen beiden Vorstandskollegen auch in den nächsten Wochen bemühen intensiv mit allen Mitarbeiten zu kommunizieren um rechtzeitig und offen über den Verlauf der Transaktion zu kommunizieren. Gerne stehe ich Ihnen zu einem persönlichen Gespräch zur Verfügung. Ihr Daniel Riedl CEO BUWOG AG

BUWOG Group


Bewertungsdurchschnitte

  • 78 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (37)
    47.435897435897%
    Gut (11)
    14.102564102564%
    Befriedigend (18)
    23.076923076923%
    Genügend (12)
    15.384615384615%
    3,38
  • 30 Bewerber sagen

    Sehr gut (19)
    63.333333333333%
    Gut (1)
    3.3333333333333%
    Befriedigend (5)
    16.666666666667%
    Genügend (5)
    16.666666666667%
    3,81
  • 0 Lehrlinge sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

BUWOG Group
3,50
108 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Immobilien / Facility Management)
3,30
28.156 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,33
3.041.000 Bewertungen