Workplace insights that matter.

Login
Finanzmarktaufsicht Österreich Logo

Finanzmarktaufsicht 
Österreich
als Arbeitgeber

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 3,9Gehalt/Sozialleistungen
    • 3,8Image
    • 4,1Karriere/Weiterbildung
    • 4,3Arbeitsatmosphäre
    • 3,9Kommunikation
    • 4,4Kollegenzusammenhalt
    • 4,0Work-Life-Balance
    • 4,0Vorgesetztenverhalten
    • 4,3Interessante Aufgaben
    • 4,3Arbeitsbedingungen
    • 3,8Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 4,4Gleichberechtigung
    • 4,5Umgang mit älteren Kollegen

Seit 2008 haben 118 Mitarbeiter und Bewerber diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,0 Punkten bewertet. Dieser Wert ist höher als der Durchschnitt der Branche Öffentliche Verwaltung (3,4 Punkte).

Alle 118 Bewertungen entdecken

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Als dynamische integrierte Aufsichtsbehörde mit starker internationaler Vernetzung leben wir unsere Werte: Verantwortung, Expertise und Fairness. Damit schaffen wir klare Rahmenbedingungen am österreichischen Finanzmarkt und schützen Anleger, Gläubiger sowie Verbraucher.


Wir vertrauen auf das Wissen und die Fähigkeiten unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Gemeinsam stärken wir das Vertrauen in den Finanzmarkt Österreich – eine verantwortungsvolle Aufgabe, die unsere Arbeit besonders macht. Begeistern auch Sie sich für diese Aufgabe? Dann bewerben Sie sich online!“
Helmut Ettl und Eduard MüllerVorstand der Finanzmarktaufsicht (FMA)

Produkte, Services, Leistungen

Wir sind die verantwortliche Behörde für die Aufsicht über:

  • Kredit- und Zahlungsinstitute
  • Versicherungsunternehmen
  • Pensions- und betriebliche Vorsorgekassen
  • Investmentfonds
  • Konzessionierte Wertpapierdienstleister
  • Ratingagenturen
  • Wertpapierbörsen sowie
  • Prospektaufsicht und Bankenabwicklung

Zu unseren zentralen Aufgaben zählt auch, die Ordnungsgemäßheit des Handels in börsennotierten Wertpapieren und die Einhaltung der Informations- und Organisationspflichten durch deren Emittenten zu überwachen. Außerdem bekämpfen wir das unerlaubte Anbieten von Finanzdienstleistungen und gehen präventiv gegen Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung vor.

Perspektiven für die Zukunft

In Zukunft gehen wir verstärkt proaktiv auf neue Entwicklungen auf den Finanzmärkten ein. Unsere Konzentration legen wir auf die Analyse der zunehmenden Komplexität von Finanzprodukten bezüglich Aufsichtsrelevanz. Außerdem rückt die internationale Zusammenarbeit mit anderen Finanzaufsichtsorganen noch mehr in den Fokus.

LinkedIn

Kennzahlen

Mitarbeiterca. 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Social Media

Was wir bieten

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 102 Mitarbeitern bestätigt.

  • KantineKantine
    88%88
  • BetriebsarztBetriebsarzt
    87%87
  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    79%79
  • EssenszulageEssenszulage
    79%79
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    75%75
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    74%74
  • HomeofficeHomeoffice
    67%67
  • DiensthandyDiensthandy
    67%67
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    62%62
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    59%59
  • InternetnutzungInternetnutzung
    58%58
  • KinderbetreuungKinderbetreuung
    56%56
  • Mitarbeiter-RabattMitarbeiter-Rabatt
    54%54
  • CoachingCoaching
    45%45
  • BarrierefreiBarrierefrei
    35%35
  • ParkplatzParkplatz
    12%12
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    7%7

Was Finanzmarktaufsicht Österreich über Benefits sagt

So fordernd Ihre zukünftige Position ist, so adäquat sind unsere Angebote. Neben einer marktkonformen Entlohnung bei hoher Arbeitsplatzsicherheit bieten wir Ihnen eine Reihe an Benefits:
Für die Aus- und Weiterbildung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern wird von uns gemeinsam mit der OeNB der unternehmenseigene WU Masterlehrgang in Financial Supervision an der WU Executive Academy angeboten. Im Rahmen unserer FMA-Akademie bieten wir fachliche Schulungen sowie individuelle, externe Entwicklungsmaßnahmen im Bereich der Methoden– und Sozialkompetenz bis hin zu Coaching. Austauschprogramme mit ausländischen Schwesterbehörden oder internationalen Organisationen ebnen den Weg für einen internationalen Karrierepfad.

ENTWICKLUNGSMÖGLICHKEITEN
Wir bieten Ihnen klar definierte Entwicklungspfade – entweder in der Führungskarriere oder mit der explizit auf unsere Organisation abgestimmten Fachkarriere.

Führungskarriere

Fachkarriere

Genauso wichtig ist uns die Vereinbarkeit von Beruf und Familie, ein fester Bestandteil unserer Unternehmenskultur. Die Angebote werden laufend ausgebaut, seit 2014 gibt es den Papamonat. Unter gewissen Voraussetzungen kann auch Telearbeit in Anspruch genommen werden.
Ein äußerst flexibles Arbeitszeitmodell rundet das Angebot ab, außerdem bieten wir eine Kantine, einen Betriebskindergarten, betriebliche Altersvorsorge und diverse gesundheitsfördernde Maßnahmen im Präventivbereich.

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Bei uns werden Sie mit anspruchsvollen Aufgaben betraut. Wir sind ein einzigartiger Arbeitgeber in der österreichischen Finanzbranche. Hier dürfen Neueinsteiger rasch Verantwortung übernehmen und tragen somit zu Fairness und Stabilität am Finanzplatz Österreich bei. Sie wirken bei Veränderungsprozessen und Gesetzgebung auch auf europäischer Ebene mit ‒ und das in einem dynamischen, internationalen Umfeld. Wir fordern viel ‒ dementsprechend können wir auch einiges bieten:

  • Marktkonforme Entlohnung und Benefits bei hoher Arbeitsplatzsicherheit
  • Entwicklungsmöglichkeiten in der Fach- oder Führungskarriere
  • Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten in unserem eigenen WU Masterlehrgang oder durch zahlreiche internationale Austauschprogramme
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie (Papamonat, flexible Arbeitszeiten etc.)

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Die FMA bietet sowohl Neueinsteigern nach absolviertem Studium als auch anerkannten Experten vielfältige Möglichkeiten, sich in folgenden Schwerpunkten zu entfalten:

  • Banken-, Versicherungs- und Pensionskassenaufsicht
  • Wertpapieraufsicht
  • Bankenabwicklung
  • Prävention von Geldwäscherei und Terrorismusfinanzierung
  • Legistik in den Aufsichtsbereichen
  • Volkswirtschaftliche Analyse
  • Aufsicht über unerlaubten Geschäftsbetrieb sowie über Rating-Agenturen

Erhalten Sie hier auf whatchado direkte Einblicke von unseren Mitarbeitern:

Cornelia Nimführ | Juristin Aufsicht über Signifikante Banken

Angela Naschenweng | Teamleiterin Team Recht in der Abteilung Verfahren und Recht

Andreas Hell | AL Vor-Ort-Prüfung Versicherungsunternehmen/Pensionskassen

Georg Lehecka | Senior Fonds- und Bank-Analyst

Oliver Schütz | Bereichsleiter Bankenabwicklung

Josef Meichenitsch | Koordinator europäische Bankenaufsicht

Christine Leimer | Teamleiterin Aufsicht über Signifikante Banken

Fiona Springer | Teamleiterin Marketmonitoring und Verbraucherinformation

Gesuchte Qualifikationen

Als Expertenorganisation sind wir immer an hochqualifizierten, engagierten Menschen interessiert. Wir sind in viele internationale Kooperationen involviert ‒ Fremdsprachen sind daher immer ein wertvolles Asset. Somit suchen wir Menschen,

  • die inhaltlich vom Finanzbereich begeistert sind,
  • sozial kompetent und inhaltlich konsequent sind,
  • neue Entwicklungen vorausdenken und
  • herausfordernde Verhandlungssituationen souverän meistern.

Insbesondere anerkannte Experten auf ihrem Fachgebiet mit sicherem Auftreten auch am internationalen Parkett finden bei uns ihren Platz.

Für Bewerber

Hilfreiche Informationen zum Bewerbungsprozess bei Finanzmarktaufsicht Österreich.

  • Versicherungsaufsicht und PensionskassenaufsichtWertpapieraufsicht Wolfgang Matschiner, B.Sc. Tel.: 01 249 59 - 5112


    Integrierte Aufsicht BankenabwicklungVerfahren, allgemeine Vorstandsangelegenheiten und Öffentlichkeitsarbeit, Interne Revision Mag. Katja Wimmer
    Tel.: 01 249 59 - 5108 BankenaufsichtServices Mag. Barbara PeyrerTel.: 01 249 59 - 5101

  • Ihre Bewerbungsunterlagen sollten aussagekräftig und vollständig sein. Wir wünschen uns Bewerberinnen und Bewerber, die gut vorbereitet zum Vorstellungsgespräch erscheinen. Setzen Sie sich also bereits im Vorfeld ausführlich mit den Aufgaben der FMA auseinander! So können Sie schon beim ersten persönlichen Kennenlernen Ihr Wissen und Ihre Wertehaltung in Bezug zu den Aufgaben und Werten der FMA setzen.

  • Ihr Motivationsschreiben sollten besonders folgende Punkte enthalten:

    • kurze Vorstellung Ihrer Person
    • Warum sind Sie für die Stelle geeignet? Passen Ihre Kompetenzen für die ausgeschriebene Position?
    • Warum haben Sie Interesse an der FMA?

    Im Bewerbungsgespräch kommen auch fachliche Fragen zur Sprache, daher beschäftigen Sie sich davor unbedingt intensiv mit dem Aufgabengebiet der Abteilung, für die Sie sich bewerben. Betonen Sie darin auch besonders Ihre persönlichen Stärken, die im beruflichen Kontext Relevanz haben und Sie von anderen Bewerbern abheben. Sind Sie vom Auftrag der FMA überzeugt und außerdem fachlich geeignet, steht einer erfolgreichen Bewerbung nichts im Weg.

  • Bitte bewerben Sie sich direkt über unsere Homepage mittels Bewerbungstool.

  • Auf unserem Karriere-Portal finden Sie alle unsere offenen Stellen. Durch Klick auf „Jetzt bewerben!“ im Stelleninserat können Sie Ihre Bewerbung sowie Anhänge an uns schicken. Selbstverständlich freuen wir uns auch über Ihre Initiativbewerbung.
    In der Phase der Vorselektion prüft die Personalabteilung, ob wir alle relevanten Informationen von Ihnen haben, selektiert vor und beurteilt gemeinsam mit dem Fachbereich, ob Ihre Kompetenzen zur Stelle passen.
    Das Erstgespräch führt die Personalabteilung, optional nimmt jemand aus dem Fachbereich teil. Ziel ist, einander kennenzulernen und Ihnen zu ermöglichen, sich ein Bild über die FMA als Arbeitgeber zu machen.
    Nach den Erstgesprächen reihen wir Kandidatinnen und Kandidaten durch die Personalabteilung und den Fachbereich. Bewerberinnen und Bewerber, die in die engere Wahl kommen, werden zu einem zweiten Gespräch eingeladen. Daran nehmen Bereichs- und Abteilungsleiterinnen und Abteilungsleiter aus dem Fachbereich teil.
    Die dritte Gesprächsrunde findet mit einem unserer beiden Vorstände statt. Für diese schlagen wir nur mehr eine Kandidatin oder einen Kandidaten, die/der von der Fach- und Personalabteilung empfohlen wurde, vor. Erst wenn dieser Termin erfolgreich absolviert ist, kann die Aufnahme vorbereitet und der Dienstvertrag unterzeichnet werden. Dies erfolgt in der Regel sofort im Anschluss.
    Am ersten Tag lassen wir Sie nicht alleine: Nach einer kurzen Check-in-Veranstaltung für den ersten Überblick und mit wichtigen Informationen, die Sie in der täglichen Arbeit benötigen, statten wir Sie mit dem notwendige Equipment aus. Danach helfen wir Ihnen, sich bereits etwas im Haus zu orientieren. Im Anschluss erwartet Sie bereits Ihr Pate und macht Sie mit den Abläufen in der FMA vertraut.
    Für Interessentinnen und Interessenten an einem Praktikum ist der Prozess weniger umfangreich, hier entscheiden wir uns bereits nach einer Gesprächsrunde in der Fachabteilung für eine Bewerberin bzw. einen Bewerber.

Standort

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

Trotz der Pandemie waren auch die Arbeitsplätze der Praktikant*innen gesichert und niemand musste aufgrund der Krise die FMA verlassen!!! Außerdem durfte ich in den letzten zwei Jahren in der Abteilung VERF sehr viel lernen und mitgestalten - hätte es einen für meine Ausbildung passenden Job, bei dem es sich um kein Praktikum handelt, gegeben, so hätte ich die FMA wohl nie verlassen! :-) Vielen Dank für alles!!!
Bewertung lesen
Gutes Arbeitsklima, interessante und abwechslungsreiche Tätigkeiten, wichtige gesellschaftlicher Aufgabe, faire Bezahlung, flexible Arbeitszeiten, nette und kompetente Kolleg*innen
Bewertung lesen
Work/Life Balance, Schulungs- Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten
Bewertung lesen
Die FMA ist ein ausgezeichneter Arbeitgeber. Ein offenes Arbeitsklima und Transparenz werden hier groß geschrieben. Die HR ist sehr um die Mitarbeiter und deren Wohl bemüht. Ich habe mich hier stets wohlgefühlt.
Bewertung lesen
Der offene Umgangston, der Zusammenhalt im Team, die Bereitschaft auf neue Ideen einzugehen
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch gut finden? 65 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

Stress auf Grund von Ressourcenengpässen
Bewertung lesen
Kommunikationsprozesse, „ausgebuchte“ Karrierewege, kaum Homeoffice-Kontingent
Durchschnittliches Gehalt könnte höher sein
Gewisse Starheit in manchen Bereichen
Bewertung lesen
Underwork (wenig Herausforderung); starrer Aufbau
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 33 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

Mehr für Nachhaltigkeit, für Chancengleichheit und Diversität tun, z.B. Jobticket anbieten, mehr Frauen in Führungspositionen.
Bewertung lesen
Gehälter auf Marktkonformität prüfen
Karriere muss möglich sein.
Top-Außendarstellung mit allen Playern verbessern
Bewertung lesen
Vielleicht einmal darüber nachdenken, ob es tatsächlich gerechtfertigt war, einer Praktikantin bei diesem Gehalt derartiges abzuverlangen und die Bemühungen und Qualifikationen nicht ausreichend zu würdigen
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 34 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Umgang mit älteren Kollegen

4,5

Der am besten bewertete Faktor von Finanzmarktaufsicht Österreich ist Umgang mit älteren Kollegen mit 4,5 Punkten (basierend auf 9 Bewertungen).


Sehr gut. Erfahrung ist sehr wichtig in diesem Arbeitsumfeld, daher werden ältere Kollegen sehr geschätzt.
5
Bewertung lesen
Mit Sicherheit besser als in anderen Behörden.
Es gibt eine sehr lockere Atmosphäre, wo Alter keine Rolle spielt
5
Bewertung lesen
Bisher nur gute Beobachtungen!
5
Bewertung lesen
Ältere KollegInnen sind zu genüge da, daher glaube ich, dass die Arbeitsbedingungen und der Umgang mit diesen gut ist.
5
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Umgang mit älteren Kollegen sagen? 9 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Image

3,8

Der am schlechtesten bewertete Faktor von Finanzmarktaufsicht Österreich ist Image mit 3,8 Punkten (basierend auf 16 Bewertungen).


Es gibt Externe mit einem professionellen Interesse am FMA-Bashing. Die FMA wird öffentlich unter ihrem Wert gehandelt. Das sollte man als Aufseher aushalten können.
3
Bewertung lesen
Es sollte besser sein.
3
Bewertung lesen
Nachdem mir auch keine Loyalität entgegen gebracht wurde, werde ich mit meiner hier auch aufhören. Zu recht in den Medien und der Öffentlichkeit ein schlechter Ruf - die Gesamtatmosphäre bleibt eben nicht ohne Folgen.
1
Bewertung lesen
Hierzu kann jeder selbst in Zeitungen und Google recherchieren...
1
Bewertung lesen
Kann jeder im Internet rechergieren
1
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Image sagen? 16 Bewertungen lesen

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

4,1

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 4,1 Punkten bewertet (basierend auf 17 Bewertungen).


Aus- und Weiterbildung wird sehr geschätzt und gefördert, Karriere hat in einer Organisation mit flachen Strukturen natürliche Grenzen.
4
Bewertung lesen
Die Möglichkeiten für Weiterbildung sind sehr gut. Die Möglichkeiten für Interne Karriere dagegen sind weniger gut. Viel zu wenige Möglichkeiten für eine Fachkarriere (ganz zu schweigen von Führungskarriere). Kein Wunder, wenn dann viele (jüngere,) ambitionierte KollegInnen nach einiger Zeit wieder gehen
3
Bewertung lesen
Karriere ist durch flache Organisationsstruktur begrenzt. Weiterbildungsmöglichkeiten bestehen, sind aber durch Budgetrestriktionen eingeschränkt. Das war vor einigen Jahren besser.
3
Bewertung lesen
Das Fachkarriere Schema ist dem Führungsschema überlegen - aber grundsätzlich bestehen Entwicklungsmöglichkeiten für engagierte Personen.
Hängt aber auch von der Führungskraft ab.
4
Bewertung lesen
Weiterbildung = OK (sofern es die Führungskraft unterstützt), Karriere wurde bereits beantwortet (siehe Gehalt/Sozialleistungen)
3
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 17 Bewertungen lesen

Gehälter

72%bewerten ihr Gehalt als gut oder sehr gut (basierend auf 100 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Jurist3 Gehaltsangaben
Ø62.100 €
Mathematiker3 Gehaltsangaben
Ø58.400 €
Analyst:in2 Gehaltsangaben
Ø52.000 €
Gehälter für 3 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
Finanzmarktaufsicht Österreich
Branchendurchschnitt: Öffentliche Verwaltung

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Mitarbeiter fördern und Gute Arbeitsqualität erwarten.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
Finanzmarktaufsicht Österreich
Branchendurchschnitt: Öffentliche Verwaltung
Unternehmenskultur entdecken

Awards