Österreichische Lotterien als Arbeitgeber

Österreichische Lotterien

94 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,0Weiterempfehlung: 82%
Score-Details

94 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,0 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

68 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 15 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Österreichische Lotterien über den Umgang mit Corona sagen.

Bewertungen anzeigen

Work life Balance und Atmosphäre sehr gut.

4,8
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement bei Österreichische Lotterien in Wien gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Ich werde gehört und respektiert.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Eigentlich eine super Firma...

3,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Österreichische Lotterien in Wien gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Rasches Umsetzen der Homeoffice Plätze

Was macht dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation nicht gut?

Man wird vom Arbeitgeber aufgefordert seinen Resturlaub und Überstunden aufzubrauchen es gibt aber kein entgegenkommen des Unternehmens. Im Gegenteil man bekommt eine Mail, dass es eventuell Rückzahlungen nach der Corona Krise aufgrund des Prozent Satzes geben könnte.. In Gruppen wo eigentlich keine Kurzarbeit nötig wäre, da es genügend zu tun gibt, wird sie trotzdem angewendet. Schade..

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Mehr auf die Mitarbeiter achten

Karriere/Weiterbildung

Es werden immer externe Mitarbeiter für andere Stellen genommen um zu sparen

Gehalt/Sozialleistungen

Nur die Hohen bekommen gut bezahlt, merkt man auch in der Corona Krise


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Ihr HR-TeamRecruiting

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen Dank für Ihr ehrliches Feedback und die Zeit, die Sie sich für die Bewertung genommen haben.
Es gibt Punkte in Ihrer Bewertung, die mir nicht klar sind. Bitte kommen Sie auf mich zu, damit wir „persönlich“ darüber sprechen und eventuelle Missverständnisse aufklären können.

Freundliche Grüße
Nathalie Heißig (Human Resources)

Ein Top-Arbeitgeber!

4,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Österreichische Lotterien in Wien gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Ich finde, dass HR einen guten Job macht, denn von denen bekomme ich noch am meisten mit.

Arbeitsatmosphäre

Trotz Homeoffice haben wir ein sehr gutes Arbeitsklima.

Image

Wir haben ein gutes Image.

Work-Life-Balance

Das Homeoffice hat sehr positive Auswirkungen auf meine Work-Life-Balance. Ich hoffe dass hier im Unternehmen ein radikaleres Umdenken stattfindet und Homeoffice ein fixer Bestandteil wird, bei Jobs, wo eigentlich nichts dagegen spricht.

Karriere/Weiterbildung

Es ist schwer innerhalb des Unternehmens sich weiterzuentwickeln. Das Silo-Mindset ist leider noch stark verankert. Es gibt keine bereichsübergreifende Karriere Möglichkeiten. Obwohl wir im Unternehmensverbund die Casinos International haben, gibt es keine Möglichkeit einer Auslandserfahrung.

Gehalt/Sozialleistungen

Leider gibt es keine transparente Gehaltseinstufung und es ist reine Verhandlungssache. Mit der Neueinführung des Gradings macht es hier endlich den ersten Schritt und ich hoffe, dass ein Gehaltsschema folgen wird. Daran sollte eigentlich auch der Betriebsrat interessiert sein.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

CSR macht hier einen guten Job!

Kollegenzusammenhalt

Mein Team ist auf Kurzarbeit im Homeoffice, doch die virtuelle Zusammenarbeit hat keinen negativen Einfluss auf unserem Zusammenhalt. Wir helfen einander, wir tauschen uns aus und wir haben nebenbei noch Spaß gemeinsam.

Umgang mit älteren Kollegen

Alt und Jung arbeiten gut zusammen.

Vorgesetztenverhalten

Gerade in der Krise zeigen sich die Qualitäten einer Führungskraft! Meine Führungkraft macht einen guten Job.

Arbeitsbedingungen

Es gibt hinsichtlich der Arbeitsbedingungen nur einen wesentlichen Kritikpunkt:
Bei der IT-Ausstattung der Mitarbeiter wird leider sehr gespart. Alte Laptops & Surfaces, alte Bildschirme, keine Tablets, Handys fast nur für Führungskräfte. Neue Mitarbeiter sind meistens über die IT Ausstattung erschrocken, da sie zu Hause besser ausgestattet sind als in der Firma. Die Einsparungsmaßnahmen der letzten Jahre schlagen sich hier besonders negativ nieder!!!!

Kommunikation

Unser Team tauscht sich in den täglichen Calls aus. Wöchentlich haben wir einen Call mit dem ganzen Bereich. Auch persönliches wird ausgetauscht. Trotz Krise finde ich, dass die Kommunikation im Team sehr gut funktioniert. Zu Beginn der Krise wurde wir seitens HR, CC und Vorstand fleißig über die gesetzten Maßnahmen informiert.

Gleichberechtigung

Hier könnten wir mutiger sein und die Diversität als Bereicherung nutzen.

Interessante Aufgaben

Arbeite zumeist an sehr spannenden Themen und Projekten.

Arbeitgeber-Kommentar

Ihr HR-TeamRecruiting

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen Dank, dass Sie sich Zeit genommen haben die Österreichischen Lotterien als Arbeitgeber zu bewerten.
Es freut uns sehr, dass Sie sich in der Krise gut informiert fühlen und unsere rasche Umsetzung der Home-Office-Regelung positiv hervorheben – Das verdanken wir vor allem unseren Teams in der IT.
Ihre Rückmeldungen und Verbesserungsvorschläge bezüglich IT-Ausrüstung und Weiterbildung nehmen wir sehr ernst und tragen diese intern weiter, um für unsere MitarbeiterInnen vor allem zum jetzigen Zeitpunkt die bestmöglichen Rahmenbedingungen zu schaffen.
Bitte melden Sie sich auch jederzeit gerne direkt mit Feedback und Anregungen bei mir.

Liebe Grüße
Nathalie Heißig (Human Resources)

In der Krise trifft es die Mitarbeiter

1,9
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei Österreichische Lotterien in Wien gearbeitet.

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Kommunikation., Solidarität

Arbeitsatmosphäre

Normalerweise gut, es entsteht aber viel Unsicherheit durch die Krise. Dadurch dass intern nicht kommuniziert wird. "Seid froh dass ihr noch einen Job habt"

Vorgesetztenverhalten

Alle auf Kurzarbeit, aber nur wenige Vorgesetzte. Wo bleibt die Solidarität?

Kommunikation

Intern und nach aussen so gut wie gar nichts, stattdessen irgendeine Masken tragen Kampagne um das Image aufzubessern


Image

Work-Life-Balance

Kollegenzusammenhalt

Arbeitsbedingungen

Arbeitgeber-Kommentar

Mitarbeiter von Österreichische Lotterien

Liebe Kollegin! Lieber Kollege!

vielen Dank, dass Sie sich die Zeit für eine Bewertung genommen haben.
Wir freuen uns über Ihr ehrliches Feedback und schätzen auch Ihre Anregungen.
Die aktuelle Situation bringt für uns alle viele Herausforderungen und legen hier besonderen Wert auf offene Kommunikation. Es tut uns leid, dass Sie dies nicht so wahrgenommen haben – um Ihre Anliegen besser nachvollziehen zu können, bitte ich Sie, sich direkt bei mir zu melden.

Freundliche Grüße
Nathalie Heißig (Human Resources)

Gute Unternehmenskultur

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Österreichische Lotterien in Wien gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Schnelle Umsetzung der Kurzarbeit, offene Kommunikation im eigenen Bereich.

Was macht dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation nicht gut?

Fraglich ist worauf Vorstand und das Management verzichten, denn nur dann kann man von Solidarität sprechen.

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Informationen sind in dieser Zeit das Um und Auf. Aus der HR werden wir gut mit Infos versorgt, aber von Vorstand und Kommunikation kommt wenig.

Karriere/Weiterbildung

großes Weiterbildungsangebot

Arbeitsbedingungen

IT Ausstattung könnte moderner und leistungsstärker sein

Kommunikation

Innerhalb des Bereiches sehr gut.

Gleichberechtigung

Das Unternehmen legt sehr viel Wert auf Gleichberechtigung.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Mitarbeiter von Österreichische Lotterien

Liebe Kollegin! Lieber Kollege!

vielen Dank, dass Sie sich Zeit genommen haben die Österreichischen Lotterien als Arbeitgeber zu bewerten.
Ihre Rückmeldungen und Verbesserungsvorschläge bezüglich Kommunikation und Solidarität nehmen wir sehr ernst und werden diese auch intern weitergeben.
Es freut uns, dass Sie in Ihrem Bereich gut informiert werden und grundsätzlich sehr zufrieden sind.
Bitte melden Sie sich auch jederzeit gerne direkt mit Feedback und Anregungen bei mir.

Freundliche Grüße
Nathalie Heißig (Human Resources)

Einiges geht besser!

2,4
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Österreichische Lotterien GmbH in Wien gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Die IT hat wahre Wunder vollbracht - großes Lob!
Auch die Entscheidung sehr früh das Unternehmen ins Home Office zu schicken war gut.

Wo siehst du Chancen für deinen Arbeitgeber mit der Corona-Situation besser umzugehen?

Transparenz über die Einteilung zur Kurzarbeit - warum ist alles geheim?
Stopp der Neueinstellungen in Bereichen mit Kurzarbeit - was für ein Schlag ins Gesicht für die Mitarbeiter in Kurzarbeit?
Keine Aussetzung der besprochenen Gehaltserhöhungen - verschieben ist ok, aber nicht wieder um 6 Monate. Jeder Mitarbeiter benötigt/verdient diese Erhöhung, auch nach der Kurzarbeit.

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Ein klares Statement zur aktuellen Lage - keine übliche Floskeln. Als Mitarbeiter wünscht man sich in solch einer Situation auch Vorbilder (Führungskräfte, Vorstand) die mit gutem Beispiel vorangehen z.B. ebenfalls 10-20% Gehaltsverzicht zum Wohle des Unternehmens.

Arbeitsatmosphäre

Grundsätzlich angenehm...

Image

Nach außen gerne Hui, nach innen eher pf...

Work-Life-Balance

Viele konnten schon vor Corona teilweise Home Office machen. Mal sehen, ob diese Erneuerung auch nach der Krise beibehalten wird.

Karriere/Weiterbildung

Wiedermal vom Vorgesetzten abhängig! Hier werden viele Potentiale weggeworfen bzw. verlassen diese das Unternehmen.
Je nach Bereich werden Weiterbildungswünsche genehmigt oder eben gar nichts angeboten - traurig.

Gehalt/Sozialleistungen

Leider NUR vom Vorgesetzten abhängig und das ist oft verheerend. Keine klassischen Vorrückungen, keine Karrierepläne, versprochene Erhöhungen werden verschoben etc.
Sozialleistungen vom BR sind ganz gut.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

CSR Themen sind prominent, könnten aber noch mehr kommuniziert werden bzw. auch in Ziele verpackt werden.

Kollegenzusammenhalt

Kommt auf das Team an - in den meisten Bereichen ok, auch vom Vorgesetzten abhängig.

Umgang mit älteren Kollegen

Siehe Gleichberechtigung

Vorgesetztenverhalten

Bitte um regelmäßige Evaluierung der Führungskräfte bzw. um Neubewerbung um Führungsjob. Manchmal ist man einfach nicht geeignet und hat sich die Chefrolle nur versessen oder über Beziehungen bekommen. Hier helfen diese regelmäßigen Evaluierungen und daraus natürlich auch Konsequenzen! Es gab eine Feedbackrunde, aber die Ergebnisse sind verpufft.

Arbeitsbedingungen

Büros sind fast alle neu renoviert. Manche Zimmer allerdings überfüllt mit 5-7 Personen (Platzmangel & Geräuschpegel)

Kommunikation

Sehr zurückhaltend - hat auch in der jetzigen Situation gefehlt. Keine klaren Worte!

Gleichberechtigung

Wie immer abhängig vom Vorgesetzten - bei Verantwortung und beim Gehalt.

Interessante Aufgaben

Teilweise - wie so oft vom Vorgesetzten abhängig. Einige teilen gerne Aufgaben und Verantwortung, andere sitzen auf ihrem Silo und haben Angst, dass Mitarbeiter schlauer werden.

Arbeitgeber-Kommentar

Mitarbeiter von Österreichische Lotterien

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen Dank für Ihre Bewertung, die wir sehr ernst nehmen.
Wie Sie wissen, sind alle MitarbeiterInnen der Unternehmensgruppe von der aktuellen Situation betroffen. Es sind sehr viele unserer MitarbeiterInnen, das schließt natürlich auch Führungskräfte mit ein, in Kurzarbeit. Wir sind uns sicher, dass wir diese schwierige Situation gemeinsam meistern werden.
Wir legen großen Wert auf eine offene Kommunikation und Feedback der MitarbeiterInnen und deshalb möchte ich mich für Ihr Feedback bedanken. Bitte kommen Sie mit Ihren Fragen und Ihrem Feedback auch gerne direkt auf mich zu, dann können wir persönlich sprechen, denn offene Kommunikation ist die Basis für eine gute und erfolgreiche Zusammenarbeit.

Freundliche Grüße,
Nathalie Heißig (Human Resources)

In der Krise keine Gleichberechtigung & Fairness

2,3
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Österreichische Lotterien GmbH in Wien gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Home Office funktioniert meist gut - die IT leistet tolle Arbeit! Auch nach der Krise wäre es gut, die Wichtigkeit der IT wahrzunehmen und dort nicht immer zu sparen!

Wo siehst du Chancen für deinen Arbeitgeber mit der Corona-Situation besser umzugehen?

Faires Einsparen bei ALLEN MitarbeiterInnen:
Viele Führungskräfte gehen nicht in Kurzarbeit - somit keine Gehaltseinbußen - die meisten "normalen" MitarbeiterInnen schon - wo ist hier die Solidarität & der Zusammenhalt?
KEINE Neuaufnahmen während der Krise und Kurzarbeit - Teams fühlen sich mehr als ungerecht/schlecht behandelt, wenn während einer Krise/Kurzarbeit mit finanziellen Einschneidungen neue KollegInnen (womöglich nicht mit Kurzarbeit) aufgenommen werden - hier fehlt das Gefühl und die Loyalität dem Team gegenüber

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Bessere Kommunikation in jeder Lage der Krise - lieber ein klares "Wir wissen noch nicht" als Schweigen.
Solidarität bei Einsparungen auch vom Vorstand - warum wird nur bei den MitarbeiterInnen eingespart?
Werte nicht nur hinausposaunen, sondern auch intern leben!


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Mitarbeiter von Österreichische Lotterien

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen Dank für Ihr Feedback, welches wir sehr ernst nehmen.
Die aktuelle Situation bringt Herausforderungen, die für jeden von uns schwierig sind. Wie Sie wahrscheinlich wissen, sind alle MitarbeiterInnen der Unternehmensgruppe von der aktuellen Situation betroffen und die Gesundheit unserer MitarbeiterInnen ist unsere oberste Priorität.
Wir legen großen Wert auf eine offene Kommunikation und Feedback der MitarbeiterInnen, denn diese sind die Basis für eine gute, erfolgreiche Zusammenarbeit. Bitte kommen Sie deshalb direkt auf mich zu, dann können wir persönlich über Ihr Feedback sprechen.

Freundliche Grüße,
Nathalie Heißig (Human Resources)

Ein Raum zum Entfalten

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei Österreichische Lotterien in Wien gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Progress before process (innerhalb der IT), Fokus auf work-life-balance und Entwicklung (Fachwissen wie persönlich) der Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Top Kollegen, schaffbarer Workload und gute & positive Rückmeldung

Image

Das Murren ist in gesundem, österreichischem Ausmaß. Die durchschnittliche Dauer eines Arbeitsverhältnisses beträgt 10+ Jahre, insofern also ein Merkmal für sich.

Work-Life-Balance

Es wird sehr viel Wert darauf gelegt, außerdem - wenn gewünscht - kann sich es jeder einrichten wie es am besten passt

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildungen spitze (1x pro Jahr was größeres, der Rest nach Eigeninitiative

Gehalt/Sozialleistungen

Sehr zufrieden (Erfahrung und Markt angepasst), Sozialleistungen sind mind. Top-5 in Wien (gefühlt)

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Durchwegs präsent, außerdem ist Corporate Volunteering unterstützt

Arbeitsbedingungen

Entwickler: Arbeitsmittel sind angenehm (Standrechner, ausreichend Rechte, Leistung und gute Dokumentation), Testumgebung vorhanden und vollen Zugriff (für Maintenance oder Anpassungen)


Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Ihr HR-TeamRecruiting

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen Dank für Ihr konstruktives und positives Feedback. Wir freuen uns sehr, dass Sie sich bei uns wohl fühlen. Kommen Sie gerne jederzeit für Verbesserungsvorschläge auf Ihre Führungskraft oder unser Development & Recruiting-Team zu, denn nur so können wir uns stets weiterentwickeln!

Wir freuen uns weiterhin auf gutes Teamwork und viele gemeinsame Glücksmomente!

Liebe Grüße

Gut: 3,6 von 5 Sternen

3,6
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Österreichische Lotterien Gesellschaft in Wien gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Arbeit kann individuell und nach persönlich definierten Prioritäten erledigt werden.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Das Klima zwischen Kolleginnen und Kollegen ist zum Teil belastet.

Verbesserungsvorschläge

Klarere Entscheidungen bei Mobbing und unkollegialen Verhalten von KollegInnen.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Interessanter und Abwechslungsreicher Aufgabenbereich

4,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei Österreichische Lotterien in Wien gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist wirklich angenehm. Die Kolleginnen und die Kollegen sind engagiert und unterstützen sich auch gegenseitig. Dies macht meiner Meinung nach einen großen Teil der guten Arbeitsatmosphäre aus.

Work-Life-Balance

Das Unternehmen bietet seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern verschiedenste Benefits die zu einer guten Work-Life-Balance beitragen, wie z.B. einen Zuschuss für die hauseigene Kantine (die wirklich gut ist), Freistellungen um an Veranstaltungen für den wohltätigen Zweck teilnehmen zu können, verschiedene Vergünstigungen, Sportevents und vieles mehr.

Karriere/Weiterbildung

Obwohl ich noch gar nicht so lange Teil des Unternehmens bin durfte ich schon einige interne und externe Weiterbildungsmöglichkeiten in Anspruch nehmen. Aus diesem Grund kann ich sagen, dass dem Unternehmen die fachliche Kompetenz der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Herzen liegt und auch dementsprechend fördert.

Gehalt/Sozialleistungen

Marktkonformes Gehalt und sehr gute Sozialleistungen schnüren ein echt gutes Gesamtpaket.

Arbeitsbedingungen

Angenehme Büroräume (nicht zu groß und nicht zu klein), gute Ausstattung am Arbeitsplatz, Teeküche und Tischfußballtisch in der Abteilung :)

Kommunikation

Die zu erreichenden Ziele sind genau definiert und werden, wenn notwendig, adaptiert. Ist eine Adaptierung notwendig wird dies aber rasch kommuniziert.


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Ihr HR-TeamRecruiting

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen Dank für Ihr positives Feedback! Wir freuen uns sehr, dass Sie sich bei uns wohl fühlen. Damit das weiterhin so bleibt, sind unsere Türen stets für Verbesserungsvorschläge offen.

Weiterhin auf gute Zusammenarbeit!

Liebe Grüße

Mehr Bewertungen lesen