SKIDATA GmbH Logo

SKIDATA 
GmbH
Bewertungen

126 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,6Weiterempfehlung: 60%
Score-Details

126 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,6 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

66 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 44 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von SKIDATA GmbH über den Umgang mit Corona sagen.

Bewertungen anzeigen

Ehemals gutes Unternehmen, dass leider auf natürliche Auslese von Mitarbeitern setzt...

2,8
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei SKIDATA AG in Grödig gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Kollegen, Homeoffice, Events und Internationalität

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

HR Abteilung versteht es leider nicht die guten Mitarbeiter zu halten...

Verbesserungsvorschläge

Auf die Vorschläge und Bedürfnisse der Mitarbeiter eingehen sonst sind bald alle engagierten Kollegen weg

Arbeitsatmosphäre

Unter den Kollegen gut, aber leider pfeiffen die guten Mitarbeiter aus den letzen Löchern, zu viel Arbeit, auf die Bedürfnisse der Mitarbeiter wird nicht eingegangen, es scheint so als wären sie froh, wenn die Leutr von selbst gehen

Work-Life-Balance

Homeoffice möglich, flexible Abeitszeiten

Karriere/Weiterbildung

Sehr schwierig externe Schulung zu bekommen. Des Weiteren werden für zusätzliche Ausbildungen oft Steine in den Weg gelegt, als würden sie darsuf setzen diese Kollegrn loswerden zu wollen

Kollegenzusammenhalt

In den Abteilungen aber nicht dazwischen weil viele überfordert sind

Vorgesetztenverhalten

Die direkten meist gut, je höher desto schlechter

Kommunikation

Es wird vieles beschönigt, obwohl jeder weiß, wie es wirklich läuft

Gleichberechtigung

Frauen haben es immer noch schwer in eine Führungsposition zu kommen oder nach der Karenz ihre alte Position zu bekommen

Interessante Aufgaben

Ja, aber leider zu hoher workload


Image

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Teilen

Bin zufrieden hier!

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung bei Skidata in Grödig gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

projektorientiert, kollegial, eher locker

Image

technologisch top (könnte marketing-seitig noch mehr gepusht werden!), in der aktuellen Wahrnehmung leider unterbewertet bzw. auch durch "strategische Entscheidungen" "verhundst"

Work-Life-Balance

flexible Arbeitszeit, Unterstützung für sportliche Aktivitäten

Karriere/Weiterbildung

gutes Schulungsangebot, Karriere-Pfade vorhanden

Gehalt/Sozialleistungen

prinzipiell ausreichend, teilweise verbesserungsfähig

Umwelt-/Sozialbewusstsein

hier laufen gerade Projekte zur weiteren Verbesserung

Kollegenzusammenhalt

super Teamwork, egal ob innerhalb von Projekten oder Linientätigkeit

Umgang mit älteren Kollegen

die alten Hasen werden definitiv wertgeschätzt ;-); Altersteilzeit-Modelle

Vorgesetztenverhalten

Top bezüglich direkt Vorgesetzten

Arbeitsbedingungen

genug Platz/Räumlichkeiten; Möglichkeit zum teilweisen Home-Office; ausreichend technisches Equipment

Kommunikation

Kommunikation innerhalb der Abteilung top, nach "oben" hin verbesserungsfähig

Interessante Aufgaben

spannende Entwicklungsprojekte


Gleichberechtigung

Teilen

Super Arbeitgeber

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung bei Skidata in Grödig gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Arbeitsklima, Kollegen, Equipment, Produkte, Sozialleistungen wie Essensmarken, Kantinenzugang bei benachbarten Firmen (coronabedingt gerade nicht möglich), dass den Mitarbeitern zugehört wird.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Nörgler: leider oft gerade die Alteingesessenen, die keine andere Firma kennengelernt haben ("früher war alles besser!").

Verbesserungsvorschläge

Mehr junge/dynamische/visionäre Produktgestalter anheuern. Altes entsorgen (Produktlösungen aus dem Jahre Schnee) und durch besseres ersetzen.
Konzernumgebung den Mitarbeitern besser erklären und die Veränderungen öfter besprechen.

Arbeitsatmosphäre

Guter Kollegenzusammenhalt, DU Atmosphäre wird gelebt (vom CEO bis zum Lehrling), man hilft sich wo es geht.

Image

Super, kennt jeder.

Work-Life-Balance

Arbeitslast ist hoch, es gibt zu viele Projekte und Produkte. Manches wird auch ausgelagert.

Karriere/Weiterbildung

Kursmöglichkeiten über das LerningPortal beinahe unendlich, HR macht hier einen guten Job.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehälter sind wohl allgemein niedriger - HandelsKV.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Das nimmt gerade Fahrt auf, früher war das leider kein Thema.

Vorgesetztenverhalten

Managementverhalten von gut bis sehr gut.

Arbeitsbedingungen

Alles klimatisiert, modern eingerichtet, Laptops, Homeoffice bis zu 2 Tagen.

Kommunikation

Hier wird fast schon zu viel gemacht - viele Abstimmungsmeetings und Mitarbeiterbesprechungen.

Gleichberechtigung

Egal ob alt, jung, männlein, weiblein, welche Hautfarbe oder sexuelle Orientierung. Darauf wird der allergrößte Wert gelegt.

Interessante Aufgaben

Je nach Bereich und Aufgabengebiet. Projekte sind interessant, Produktwartung mit nervigen, veralteten Tools (immerhin gibt es Verbesserungsprojekte).


Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Teilen

Ein international erfolgreiches Unternehmen stellt sich dem Wandel - nicht ohne Veränderungsschmerz aber immer spannend!

4,2
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement bei SKIDATA AG in Grödig gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Sehr offene Gesprächskultur und viele Möglichkeiten mitzugestalten. Wie in vielen größeren Unternehmen unterschiedliche Sub-Kulturen, in meinem unmittelbaren Kollegenkreis sehr angenehmes Miteinander. Unterschiedliche Meinungen und Prioritätenkonflikte gibt es, man kann sich aber hier alles gut "ausreden".

Image

Bekomme fast immer ein "cool" als Antwort wenn ich sage wo ich arbeite - denke Image also ganz gut.

Work-Life-Balance

Sehr gut - Vertrauensarbeitszeit, Home-Office Möglichkeiten, Mittagspausenzeiten werden respektiert.

Karriere/Weiterbildung

Gute Möglichkeiten innerhalb des Unternehmens - vor allem auch Auslandsmöglichkeiten. Gutes und sehr breites eLearning Angebot und vor allem sehr gute "Learning on the job" Möglichkeiten.

Gehalt/Sozialleistungen

Ist denke ich weitgehend fair, mehr wäre immer gut :-) Etwas "Old school" bei Gehaltsvorrückungen bestehender Mitarbeiter, wurde aber zuletzt etwas verbessert. Trend in richtige Richtung absehbar.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es gibt ein gutes Umweltgrundbewußtsein, hier könnte man aber definitiv noch mehr machen. Es gibt aber bereits gute Lademöglichkeiten für e-Autos, Fahrradpark-und Lademöglichkeiten sowie Duschen, und gute kleinere Initiativen wie Einsatz von Bio-Kaffee, etc.

Kollegenzusammenhalt

In meinem Bereich und meinem Team so wie ich es erlebe sehr gut. In manchen Bereichen führen Ressourcenengpässe zu Rückzugsverhalten. Manche Änderungen in Strukturen / Verantwortungsbereichen müssen sich auch erst einschaukeln. Nicht immer ideal aber auch nicht wirklich schlechter als ich es bei anderen Firmen erlebt habe.

Umgang mit älteren Kollegen

In meiner Beobachtung sehr gut - viele langjährige Mitarbeiter*Innen.

Vorgesetztenverhalten

Ich bin mit meinem direkten Vorgesetzten sehr zufrieden und kann auch der obersten Führungsebene grundsätzlich gute "Noten" ausstellen - auch wenn (noch) nicht immer mit einer Stimme gesprochen wird. Meiner Beobachtung in den bisherigen 5 Jahren hier ist dass Mitarbeiter*Innen hier stets fair behandelt werden.

Arbeitsbedingungen

Grundsätzlich gut - manche Gebäudeteile im Headquarter noch etwas älter und ohne Klimaanlage. Softwarehaus in Wals top modern und angenehm. In Summe alles da was man braucht, bis auf einige IT Equippment Beschaffungsengpässe die in letzter Zeit vor allem neue Mitarbeiter betroffen hat (wie in vielen Firmen)

Kommunikation

Einige Herausforderungen nach 5 Jahren schneller Wachstumsphase und gleich darauffolgenden von Wirtschaftskrisen geprägten Jahren. Schwierig den richtigen Ton und die richtigen Kanäle zu finden alle abzuholen bzw. mitzunehmen - vor allem da Veränderungen nicht für alle good News sind. Die Unternehmensführung bemüht sich sichtlich hier zu optimieren, was gut und wichtig ist.

Gleichberechtigung

Leider keine ganz ausgewogene Frauenquote - was ich aber auch mit dem technischen Umfeld in Verbindung bringe. Ansonsten aufgrund der internationalen Ausrichtung mutikulturelle Vielfalt im Unternehmen.

Interessante Aufgaben

100% spannende und herausfordernde Tätigkeiten im Marketing und Produktmanagement. Internationales Umfeld, regelmäßiger Kontakt mit Kollene aus der ganzen Welt. Ein Geschäftsfeld im Umbruch (Stichwort Digitalisierung) - viele sehr aktive Mitbewerber am Markt die unsere Marktführerposition angreifen - aber auch tägliche Erfolge die wir feiern können.

Arbeitgeber-Kommentar

HR TeamHB Business Partner

Liebe Kollegin,
Lieber Kollege,

Es ist viel in Bewegung und das ist gut so. Vielen Dank für dein konstruktives Feedback ;-)

Beste Grüße
Angelika Kirste
Senior HR Business Partner

Immer noch sehr gute Firma

4,2
Empfohlen
Hat zum Zeitpunkt der Bewertung bei SKIDATA Austria GmbH in Grödig gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Eigenverantwortung

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Low performer werden ewig mitgeschleppt....#GeschützteWerkstätte

Verbesserungsvorschläge

Bessere Koordination der Entwicklerteams

Gehalt/Sozialleistungen

Nicht mehr ganz marktkonform

Kollegenzusammenhalt

Natürlich abhängig vom Team


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

HR TeamHB Business Partner

Liebe Kollegin,
Lieber Kollege,

wir schätzen Dein Feedback - danke Dir ;-)

Beste Grüße
Angelika Kirste
Senior HR Business Partner

Das Schiff SKIDATA ist führungslos

3,5
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei SKIDATA AG in Grödig gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Endlich an einem Strang ziehen

Arbeitsatmosphäre

Die Beziehung zu den Kollegen und in den Abteilungen passt

Image

Scheinbar von außen noch ganz gut, intern hat es in den letzten Jahren sehr gelitten; in letzter Zeit viele Abgänge

Work-Life-Balance

Vertrauensarbeitszeit und Homeoffice - das passt! Leider zuviel Arbeit für immer weniger Resourcen

Karriere/Weiterbildung

bekommt man nicht viel mit, hängt auch an dem niedrigen Budget

Gehalt/Sozialleistungen

Erhöhung meist nur nach Kollektiv, monetäre Förderung der Mitarbeiter sieht anders aus, Gehaltsgefüge hat sich vom Markt entfernt

Umwelt-/Sozialbewusstsein

keine Mülltrennung, soziales Engagement sehr dürftig

Kollegenzusammenhalt

wirklich großartig, das verbindet und hält dich im Unternehmen

Umgang mit älteren Kollegen

Respektvoller Umgang

Vorgesetztenverhalten

Bis auf Abteilungsebene sehr gut, im höheren Leitungskreis denkt nur jeder an sich.

Arbeitsbedingungen

Seit Jahren ein massives Thema: zum Teil veraltete Büros, wenig Platz, Kostendruck wird sichtbar

Kommunikation

Es wird plötzlich viel kommuniziert, aber es folgt keine Umsetzung

Gleichberechtigung

Ich denke ja - obwohl im oberen Führungskreis nur Männer agieren

Interessante Aufgaben

Eigentlich ja, wird auch viel angestoßen, aber an der Umsetzung krankt es massiv

Es muss sich was tun

3,8
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei SKIDATA AG in Grödig gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Flexibilität

Verbesserungsvorschläge

Führungskräfte einstellen, die Verantwortung übernehmen und Entscheidungen treffen können

Arbeitsatmosphäre

Extrem schlecht geplante IT - und teils organisatorische Migration hat die Firma sehr ins straucheln gebracht. Die Atmosphäre leidet darunter

Image

Was man von außen hört, noch OK
Dennoch einige Baustellen

Work-Life-Balance

Ist Abteilungsabhängig, flexible AZ, Home Office Tage, da kenne ich wenig vergleichbare Unternehmen

Karriere/Weiterbildung

Möglich, man muss das proaktiv einfordern und verhandeln

Gehalt/Sozialleistungen

Gehaltssprünge nicht der Rede Wert. Man muss sich anfangs gut verkaufen, der Kollektivvertrag ist mies

Kollegenzusammenhalt

Das einzige, was uns noch am Leben hält

Vorgesetztenverhalten

Individuell, gibts scheinbar größere unterschiede

Arbeitsbedingungen

Büros: geht so
Kantine wäre toll
Equipment ganz OK

Kommunikation

Es wird deutlich häufiger kommuniziert als früher. Es müssen aber mehr aktionen folgen.

Gleichberechtigung

nichts negatives mitbekommen

Interessante Aufgaben

Aktuell schwierig zu sagen, da nach der Annäherung an den Mutterkonzern organisatorisch wieder in der Steinzeit


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Teilen

Unglaublich wie man eine österreichische Firma fast schon mutwillig zerstören kann

1,8
Nicht empfohlen
Ex-Führungskraft / ManagementHat im Bereich IT bei SKIDATA AG in Grödig gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Veraltete Büromöbel, neuerdings Großraumbüros. Sehr laut. Wichtig ist lediglich viele Leute auf engem Raum unterzubringen

Image

Noch ganz gut, wird aber immer schlechter.

Work-Life-Balance

Man ist unter einem permanenten Stress und Druck. Auch durch die Vorgesetzten. Freie Zeiteinteilung gibt es nur auf dem Papier.

Karriere/Weiterbildung

Alle meine Ansuchen auf Weiterbildung wurden abgelehnt.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt ist sehr schlecht, ein Steigerung kaum möglich. Die jährliche Gehaltsanpassung wird nur auf den Kollektivvertraglichen Anteil gewährt. Da hier der Handels-KV zum Zug kommt weiß man, dass dass hier eher weniger rauskommt.
Sozialleistungen sind Durchschnitt. Es gibt Essensmarken die seit 20 Jahren den gleichen Wert besitzen und mittlerweile einfach zu wenig sind.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Mülltrennung könnte besser sein.

Kollegenzusammenhalt

Jeder ist sich selbst der Nächste. Mal zusammen auf einen Kaffee gehen gibt es nicht.

Umgang mit älteren Kollegen

Alle sind gleich, da gibt es keine Probleme.

Vorgesetztenverhalten

Besprechungstermine werden permanent verschoben. Manchmal ohne selber informiert zu werden. Dann sitzt man im Besprechungsraum und keiner kommt. Fragt man nach heißt es, man soll sich einen neuen Termin ausmachen. Dann wartet man wieder 4 Wochen auf einen Termin.

Arbeitsbedingungen

Durch die Großraumbüros herrscht ein viel zu großer Lärmpegel. Der Arbeitsplatz ist sehr beengt.

Kommunikation

Ist eine Einbahnstrasse. Befragungen und offene Tür-Politik sind lediglich Show. Man wird nicht ernst genommen und abgewimmelt. Offene Schwachstellen werden ignoriert. Entscheidungen werden auf die Lange Bank geschoben. Keiner traut sich was zu entscheiden weil man Angst vor der Schweizer Konzernmutter hat.

Gleichberechtigung

Schwer zu sagen, gibt ja kaum Frauen. Schätze aber mal dass es OK sein wird.

Interessante Aufgaben

Software und Tools sind heillos veraltet, aber es gibt uninteressantere Arbeiten.

Ein Unternehmen im Umschwung

4,0
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei SKIDATA Austria GmbH in Grödig gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Intern sehe ich uns eher als Freunde als Kollegen. Dies ermöglicht eine gute Athmosphäre mit Vertrauen und Wertschätzung

Work-Life-Balance

Freie Urlaubseinteilung und Rücksicht auf Familien etc wird definitv genommen

Karriere/Weiterbildung

Es gibt verschiedene Optionen und Möglichkeiten. generell für alle MAs verfügbar aber auch auf Anfrage. Aktuell wird das Thema sehr intensiv gelebt/bearbeitet und auch gepusht

Gehalt/Sozialleistungen

Gehälter werden immer pünktlich ausbezahlt, verschiedene Sozialleistungen werden angeboten; Mehr verdienen will man immer :) im Schnitt empfinde ich den Lohn jedoch als Mark-üblich

Kollegenzusammenhalt

Das Kollegium zieht nach wie vor am gleichen Strang. Oft ist dies ein Balance Akt zwischen wollen und können auf Grund von Ressourcen.

Umgang mit älteren Kollegen

Der persönliche Umgang ist respektvoll und das Alter hat keinen Einfluss. oftmals ist es jedoch schwer, sich am Techiker / Experten Pfad finanziell zu verbessern

Vorgesetztenverhalten

Bestimmt keine generelle Aussage möglich und sehr personen-abhängig.

Arbeitsbedingungen

Büro mit Klima Anlage, Kafeteria & Terasse sind modern, Kaffee/Tee/Wasser zur freien Verfügung

Kommunikation

Es ist bewusst, dass in der Kommunikation Potential für Verbesserung ist. Entsprechendes Feedback wird gehört und nicht ignoriert

Interessante Aufgaben

Ich kann meine Aufgaben bis zu einem gewissen Grad sogar selbst beeinflussen / adaptieren.


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

HR TeamHB Business Partner

Liebe Kollegin,
Lieber Kollege,

Es ist viel in Bewegung und das ist gut so. Vielen Dank für dein konstruktives Feedback ;-)

Beste Grüße
Angelika Kirste
Senior HR Business Partner

Eine Firma im Dauer-Ausnahmezustand...

1,9
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Skidata in Grödig gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Chaos, Stress, maximale Verwirrung

Image

"Reden die Mitarbeiter gut über ihre Firma?" Ohne Zynismus: Wenn BewerberInnen wüssten, wie manche Angestellte -zurecht- seit Jahren intern über die Situation im Unternehmen klagen, würde -aktuell- niemand hier einen Job annehmen. Dass Skidata als Arbeitgeber vor 30 Jahren mal richtig toll war, hilft heute niemandem mehr weiter. Die Zeiten sind vorbei.

Work-Life-Balance

Einfach zu stressig...

Karriere/Weiterbildung

Man bekommt über die Jahre intern Angebote/Anfragen für andere Jobs. Was Weiterbildungen betrifft, wurde in den letzten Jahren gefühlt alles abgelehnt, was Mitarbeiter fachlich weitergebracht hätte; "zu teuer". Stattdessen gibt es interne Trainingsangebote, nach denen aber nicht wirklich jemand gefragt hat.

Gehalt/Sozialleistungen

Was man so hört, sind die Gehälter eher unterdurchschnittlich und viele Leute beklagen sich zuletzt öffentlich darüber.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

E-Mobilität wird unterstützt/ es gibt Ladestationen (wer sich diese Fahrzeuge leisten kann, ist eine andere Frage). Das Hauptgebäude entspricht nicht dem aktuellen Stand der klimafreundlichen (Heiz/Kühl-)Technik. Teilweise unklimatisierte Büros und im Sommer sehr heiß. Müll wird in den Büros nicht fachgerecht getrennt. Plastik und Alu wandern in den Restmüll. Es gibt keine Kantine, aber Wertmarken für Essen, die dem Verbraucherpreisindex von vor 20 Jahren entsprechen und seither nicht mehr angepasst wurden. Man bekommt dafür fast nichts mehr.

Kollegenzusammenhalt

Das "Fußvolk" muss zusammenhalten und alles ausbaden. Das Management lebt in einer Parallelwelt und klopft sich gegenseitig auf die Schulter.

Umgang mit älteren Kollegen

Es werden teilweise ältere KollegInnen eingestellt. Hauptsächlich eher jüngere Leute. Den Stress wünsche ich aber niemandem.

Vorgesetztenverhalten

Bemüht und mittellos zugleich. Wen interessiert das viele Gerede, wenn am Ende alles läuft wie immer? Ich selbst hatte schon einige Vorgesetzte. Alle wirkten gestresst, mit den Gedanken immer woanders (kein Wunder bei dem ganzen Durcheinander) und hatten schlussendlich nichts zu sagen/konnten nichts bewirken.

Arbeitsbedingungen

Ohne Sarkasmus: Es ist aktuell extrem schwierig und nervig. Wie schon öfters hier erwähnt: es sind viele gute Leute gegangen. Es werden immer weniger, die bleiben wollen. Man ist selbst auch am überlegen, ob man es bleiben lassen soll. Man hört immer öfter "Mich interessiert's nicht mehr" oder "Langsam ist mir alles hier egal"

Kommunikation

Auskennen tut sich hier schon lange niemand mehr.

Gleichberechtigung

Überwiegend männliche Mitarbeiter/Geschäftsführung. Aber es gilt: Egal ob Mann oder Frau. Wir sitzen alle im gleichen Boot und jede(r) muss sich den aktuellen Zuständen aussetzen...

Interessante Aufgaben

Man hört von allen Seiten, dass sich alles nur um interne Probleme dreht; man kommt in keinen normalen Arbeitsmodus. Stattdessen müssen alle darum kämpfen, den Laden irgendwie am Laufen zu halten. Wie hier jemand schrieb; man ist sinngemäß nur mit Brandbekämpfung beschäftigt.

Arbeitgeber-Kommentar

HR TeamHB Business Partner

Liebe Kollegin,
Lieber Kollege,

vielen Dank für dein Feedback. Wir finden es sehr schade, dass du SKIDATA als Arbeitgeber derzeit nicht gänzlich positiv erleben kannst.

Uns ist bewusst, dass derzeit viele Veränderungen stattfinden, die nicht immer reibungslos verlaufen. Diese dienen allerdings dem Zweck, SKIDATA für die Zukunft aufzustellen und den Erfolg des Unternehmens nachhaltig zu sichern. Dabei sind uns regelmäßiges Feedback und Ideen von Mitarbeitenden sehr wichtig (Möglichkeiten dafür bieten bspw. Peakon, unsere Innovations Platform, persönliche Gespräche, …).

Wir bedanken uns für deinen Einsatz und bieten dir selbstverständlich an, mit uns in einen offenen und konstruktiven Austausch zu gehen. Wir sind uns sicher, Lösungen zu finden.

Beste Grüße
Gerald Schmied
Senior HR Business Partner

MEHR BEWERTUNGEN LESEN