Workplace insights that matter.

Login
Deloitte Schweiz Logo

Deloitte 
Schweiz
Bewertungen

167 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,1Weiterempfehlung: 57%
Score-Details

167 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,1 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

60 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 45 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Deloitte Schweiz über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Consulting / Non-existent work-life-balance and terrible leadership

2,1
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Logistik / Materialwirtschaft bei Deloitte Schweiz in Zürich gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Overtime is not paid, it is forbidden to enter the extra hours.

Kollegenzusammenhalt

everyone has own agenda,
everyone is acting and trying to look like someone else.

Kommunikation

it is not hot it should be in a professional company.


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Very good experience

4,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Finanzen / Controlling bei Deloitte Schweiz in Zürich gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Very professional

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Nothing

Verbesserungsvorschläge

Salaries of assistant could be a bit higher


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Audit & Assurance - Non-existent work-life-balance

2,3
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Finanzen / Controlling bei Deloitte Switzerland in Zürich gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Always short on staff
Overhours are expected but not paid out
Holidays cannot be taken

Work-Life-Balance

Non-existent
No understanding if you want to leave earlier for sports or therapy
You are expected to be reachable 24/7
Weekend work is expected by partners specifically

Karriere/Weiterbildung

Good to have it on the CV

Gehalt/Sozialleistungen

Underpaid compared to peer groups

Kollegenzusammenhalt

Great people working there
Good teamwork

Vorgesetztenverhalten

Ratings are not transparent
See above points

Kommunikation

Management does not communicate (i.e. cutting off overhours, changing working hours policies etc.)


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Deloitte Switzerland

Liebe/r ehemalige/r Kollege/In,

Vielen Dank für deine Bewertung.
Ich bedaure sehr zu lesen, dass die Arbeitsatmosphäre und -bedingungen während deiner Zeit bei Deloitte nicht zufriedenstellend für dich waren und du die Kommunikation als intransparent erlebt hast. Eine offene Kommunikation ist für uns von grundlegender Bedeutung. Daher bieten wir unter anderem regelmässige Town Hall Meetings an, um unsere Mitarbeitende über wichtige Neuigkeiten sowie neue Regelungen zu informieren. Zudem ermutigen wir unsere Mitarbeitenden, über unsere interne MyFeedback Plattform konstruktives Feedback, Änderungsvorschläge oder eigene Anliegen den Vorgesetzten gegenüber anzubringen, sodass eine optimale Kommunikation im Team aber auch Firmenübergreifend gestärkt und gefördert werden kann.

Wir sind jedoch sehr bemüht darum, uns als Arbeitgeberin stetig weiterzuentwickeln und zu verbessern, weshalb gerade solch kritisches Feedback für uns sehr wertvoll ist.
Gerne würde ich dein Feedback besser verstehen, insbesondere im Hinblick auf deine Erfahrungen mit Work-Life Balance sowie mit den Vorgesetzten. Vielleicht hast du auch konkrete Vorschläge, wie wir die erwähnten Punkte noch verbessern könnten?
Du kannst mich gerne unter lengel@deloitte.ch kontaktieren.

Liebe Grüsse,
Liza Engel
Chief People Officer, People & Purpose

toxische Arbeitsatmosphäre, wenn man versucht sich durchzusetzen

1,7
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich IT bei Deloitte in Zürich gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

fällt mir gerade nichts ein, und ich habe lange überlegt.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Kritiken und Wünsche der MAs werden manchmal nicht ernstgenommen, vor allem werden Beschwerden auch von der HR-Abteilung nicht eingegangen.

Verbesserungsvorschläge

Die gesamte Führung der IT müsste ersetzt werden, welche auch die Werte der MAs sieht, sie fordert udn fördert

Arbeitsatmosphäre

Angestellte und Vorgesetzte arbeiten für sich, kein Teamwork. Im besten Fall gibt es einzelnen Cliquen mit dem Vorgesetzten. Beschwerden an die Vorgesetzten werden nicht ernst genommen.

Karriere/Weiterbildung

nicht flexibel, um Pensum anzupassen, wenn WB gewünscht wird.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt ist im Vergleich zu der Konkurrenz niedrig, aber es werden mündliche Versprechungen gemacht, welche nicht eingehalten werden.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Ich sehe keine Aktionen von der IT-Abteilung, die positiv für die Umwelt oder Sozialbewusstseit beiträgt.

Kollegenzusammenhalt

Null Teamarbeit, daher auch kein Teamgeist vorhanden. Die Angestellten, welche privat mit den Vorgesetzten zu tun haben, werden bevorzugt behandelt. Einzelne MAs pflegen einigermassen gute kollegiale Bekanntschaften.

Umgang mit älteren Kollegen

Kann ich nicht sagen, da keine ältere Mitarbeiter da waren. Aber ich kann mir vorstellen, dass sie auch nicht den nötigen Respekt erhalten hätten.

Vorgesetztenverhalten

Gewisse MAs werden bevorzugt behandelt, weil gemeinsame Interessen geteilt werden. Beschwerden über diese MAs wurden ignoriert. Initiativen für neue Prozesse wurden ignoriert. Dafür wurden unbeliebte Aufgaben an die initiativenergreifende Person übergeben.
Es werden Bilaterale Gespräche reportiert, welche nicht stattfinden, um Zeit zu sparen.

Arbeitsbedingungen

Arbeit an sich in Ordnung. Aber der AG ist für Eigenintressen nicht flexibel.

Kommunikation

Gewisse Informationen bleiben in einem engeren Kreis ohne gute Begründung.

Gleichberechtigung

Frauen und Minderheiten werden respektlos behandelt.

Interessante Aufgaben

Für den Onsite-Support wird kaum Fachwissen benötigt. Dementsprechend sind auch die Aufgaben.


Image

Work-Life-Balance

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Deloitte Switzerland

Liebe/r ehemalige/r Kollege/In,

Vielen Dank dass du dir die Zeit genommen hast für eine Bewertung. Es tut mir leid zu hören, dass deine Zeit bei Deloitte von einigen negativen Erfahrungen geprägt war und dass du nicht die Unterstützung erhalten hast, den wir normalerweise für unsere Mitarbeitende anstreben.

Gerne möchte ich etwas näher auf deinen Kritikpunkt hinsichtlich Weiterbildung eingehen:

Bei Deloitte sind wir bemüht darum, unseren Mitarbeitenden diverse Möglichkeiten zu bieten, sich zu entfalten und sich persönlich aber auch beruflich stetig weiterentwickeln zu können. Daher bieten wir unseren Mitarbeitenden nicht nur finanzielle Unterstützung, aber auch zusätzlich freie Tage/Auszeit für Weiterbildungsmassnahmen und die Möglichkeit, das Pensum für solche Zwecke zu reduzieren. Ich wäre sehr interessiert zu hören, inwiefern dir das Gefühl gegeben wurde, dass konkrete Wünsche nicht ernst genommen wurden und mit welchen Abteilungen du konkret das Gespräch gesucht hast.

Dein kritisches Feedback ist für uns sehr wichtig, denn nur so können wir uns als Arbeitgeberin verbessern, besonders im Hinblick auf das Verhalten gegenüber den Mitarbeitenden sowohl von Vorgesetzten aber auch vom generellen Arbeitsumfeld.
Gerne möchte ich dein Feedback zu oben genannten Punkten besser verstehen. Wärst du offen für ein Gespräch? Falls du spezifische Vorschläge hast, inwiefern wir uns zu deinen genannten Punkten verbessern können, würde ich mich ebenfalls freuen, deine Inputs dazu zu hören. Du kannst mich unter lengel@deloitte.ch kontaktieren.

Liebe Grüsse,
Liza Engel
Chief People Officer, People & Purpose

Great Employer

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung bei Deloitte AG in Zürich gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

many things.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

nothing

Verbesserungsvorschläge

Salaries could be a bit higher, but besides that, no complaints

Arbeitsatmosphäre

I am actually always very happy at work. My collagues are all super friendly and it's very human. I don't feel like a number.

Kollegenzusammenhalt

best colleagues I've worked with so far. all super cool :)

Umgang mit älteren Kollegen

everyone should be treated equally - that's our culture!

Gleichberechtigung

diversity and inclusion is very important at Deloitte. We live this culture.

Interessante Aufgaben

always involved in different projects which really matter


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Teilen

Assistant audit

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Finanzen / Controlling bei Deloitte in Zürich gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Hilfsbereit und freundlich. Sehr professionell und effizient. Ich habe immer schnelle Feedback bekommen.

Arbeitsatmosphäre

Die Atmosphäre ist sehr gut. Alle sind effizient und professionell.

Karriere/Weiterbildung

Große Weiterbildungsmöglichkeit!

Gehalt/Sozialleistungen

Ich bin sehr zufrieden.

Umgang mit älteren Kollegen

Sie sind hilfreich und freundlich

Kommunikation

Alle Fragen, die ich habe, wird schnell beantwortet und die Angestellten sind sehr freundlich und hilfsbereit.


Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Die Wahrnehmung von Deloitte ist sehr positiv, jedoch zeigt sich das nicht in der Arbeitsweise

3,2
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich IT bei Deloitte Consulting AG in Zürich gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Mehr fördern und fordern

Image

Leider nicht das Image der Schweizer Gesellschaft sondern der amerikanischen, welches von aussen wahrgenommen wird

Vorgesetztenverhalten

Man wird künstlich klein gehalten, um Senior Managern und above nicht die Show zu stehlen.


Arbeitsatmosphäre

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Deloitte Switzerland

Liebe/r ehemalige/r Kollege/in,

Vielen Dank für deine Bewertung.
Es tut mir leid zu hören, dass du mit dem Verhalten von deinen Vorgesetzten und den Weiterentwicklungsmöglichkeiten bei Deloitte nicht zufrieden warst.
Kritische Rückmeldungen wie deine sind sehr wichtig, damit wir uns als Arbeitgeberin verbessern können. Gerne würde ich daher dein Feedback besser verstehen, insbesondere deine Erfahrungen mit den Führungsverantwortlichen. Vielleicht hast du auch konkrete Vorschläge, was wir verbessern können? Bitte kontaktiere mich unter brijntjesbesancon@deloitte.ch.

Liebe Grüsse,
Barbara Rijntjes
Leadership and Culture Leader

Arbeitgeber ohne Wertschätzung für Arbeitnehmer.

1,3
Nicht empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Recht / Steuern bei Deloitte in Zürich gearbeitet.

Karriere/Weiterbildung

Hilf dir selbst - von der Firma kannst kaum etwas erwarten.

Kollegenzusammenhalt

Jeder schaut nur für sich. Kein Teamwork

Umgang mit älteren Kollegen

Mitarbeiter über 50 werden systematisch auf die Strasse gestellt

Kommunikation

Die Entscheidungswege sind nicht transparent.

Gehalt/Sozialleistungen

Vertragliche Leistungen werden nicht eingehalten.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Interessante Aufgaben

Teilen

Wer gerne verkrustete Führungsstrukturen von vorgestern hat, der ist hier richtig

2,2
Nicht empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Deloitte in Zürich gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Es hat eine Mitarbeiterfluktiation von 20%-25%. Mehr muss man dazu nicht sagen ...

Image

Ohne das extrem starke Image wäre der Laden vermutlich schon längst implodiert.

Work-Life-Balance

Kommt immer auf's aktuelle Projekt an und sehr stark auch, wie man sich in der Firma positioniert und vernetzt.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildung besteht aus internen Pseudoschulungen. Echte Weiterbildung wird kaum gelebt, da die Mitarbeiter diese Zeit ja nicht dem Kunden in Rechnung stellen können.

Gehalt/Sozialleistungen

Unterm Marktschnitt für Mitarbeiter. Weit überm Schnitt für Partner.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Siehe Kommunikation. Viel blahblah, wenig echte Aktionen.

Kollegenzusammenhalt

Kollegenzusammenhalt ist generell gut bis auf die Tatsache dass in der jährlichen Performancerunde die einzelnen Seilschaften gnadenlos aufeinander los gehen.

Vorgesetztenverhalten

Mit einem Wort: unterirdisch. Die meisten Partner sind nur auf ihre Position gekommen, weil sie ein paar glückliche Projekte hatten und weil sie bereit sind ihre Mitarbeiter zu opfern. "Führungserfahrung" bedeutet daher für sie den Kunden und Mitarbeitern so sehr Honig um's Maul zu schmieren, dass es "schon gut kommt".

Arbeitsbedingungen

Hübsches Büro, das notorisch überfüllt ist und eine unsäglich miserable IT. Wenn das eigene Equipment dann mal 1 Tag ohne Probleme funktioniert ist's fast schon ein kleines Wunder.

Kommunikation

Viel angelsächsisches blahblah. Einerseits wird man mit Kommunikation geradezu zugeballert, andererseits ist nichts wirklich Relevantes in all diesen emails enthalten.

Interessante Aufgaben

Kommt immer auf's aktuelle Projekt an und sehr stark auch, wie man sich in der Firma positioniert und vernetzt.


Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Deloitte Switzerland

Liebe/r ehemalige/r Kollege/in,

Vielen Dank für deine Bewertung.
Es tut mir leid zu hören, dass du mit deinen Vorgesetzten, den Arbeitsbedingungen und den Weiterentwicklungsmöglichkeiten bei Deloitte nicht zufrieden warst. Deine Erfahrungen entsprechen nicht den Erwartungen, die ich an unser Unternehmen, unsere Kultur und an unsere Führungskräfte habe.
Gerade kritische Rückmeldungen sind sehr wichtig, damit wir uns als Arbeitgeberin verbessern können. Gerne würde ich daher deine Wahrnehmung und dein Feedback besser verstehen. Du kannst mich unter lengel@deloitte.ch kontaktieren. Vielleicht hast du auch konkrete Vorschläge, was wir verbessern können.

Liebe Grüsse,
Liza Engel
Chief People Officer

Toller Karrierestart

4,2
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Produktion bei Deloitte Consulting in Zürich gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Regelässige und klare Kommunikation

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Organisation von Monitoren fürs Home Office, es wird erwartet dass man sich hier selbst organisiert

Arbeitsatmosphäre

Wie in jedem Unternehmen hängt die Arbeitsatmosphäre stark vom Team ab und von den Teammembern. Ich war innerhalb von Deloitte in 3 verschiedenen Teams und habe dabei grosse Unterschiede erlebt, schlecht war es nie aber auch nicht überall gleich super. Mein Lieblingsteam hatte eine geniale Arbeitsatomsphäre in der man persönlich und professionell vom Leitungsteam gefördert wurde, in dem Kollegen oft zu Freuden wurden und Arbeit, obwohl viel und teilweise mühsam, immer auch Spass machte.

Image

Hat sich in den letzten Jahren stark verbessert und wird bekannter, leider sprechen viele Kunden den Namen immer noch französich aus oder nennen es Deloittes

Work-Life-Balance

Je nach Projekt unterschiedlich, ich denke normlerweise arbeitet man ca. 10 Stunden am Tag, je nach Projektphase auch immer mal wieder bis zu 12 Stunden. D.h. sicherlich nicht so einschränkende wie in gewissen Strategieberatungen. Die meisten Direktoren/Partner arbeiten ergebnisorientiert. Die Work Life Balance wird aber oft durch Reisezeiten eingeschränkt, da viele der Projekte in anderen Städten laufen und täglich hin und her gefahren wird.
Flexible Arbeitszeiten sind oft nicht machbar für Consultants beim Kunden, was gut funktioniert sind die unbezahlten Ferien die man nehmen kann.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Einige Soziale Projekte werden gesponsort, jedoch mehr als 'Donations' und nicht als Businessmodell von Deloitte.
ProBono war nicht sehr gängig und wenn dann mehr als Investement für zukünftig gut zahlende Kunden.

Karriere/Weiterbildung

Gute klare Karrieresteps mit schnellem Beförderungszyklen. Traininings verfügbar, auch Zertifizierungen, und oft von guter Qualität.
Leider ist die interne Kommunikation dazu über die letzten Jahren schlechter geworden (weniger zentral organisiert/den Service Lines überlassen (d.h. den Consultants selbst!), vaguere Infos)

Kollegenzusammenhalt

Von Team zu Team unterschiedlich, aber würde sagen 90% der Mitarbeiter sind sehr interessiert, motiviert und zugänglich und Kollegen werden oft zu persönlichen Freunden.

Vorgesetztenverhalten

In den meisten Fällen sehr sehr gut, ich habe von meinen Vorgesetzen sehr viel gelernt und wurde in den meisten Fällen ermutigt, geförtert und empowered. Deloitte's Motto ist es jedoch 'Drive your own Career' und das bedeutet auch, dass erwartet wird, dass man sich proaktiv meldet und teilweise auch Hilfe oder Entscheidungen einfordert.

Arbeitsbedingungen

Schönes modernes Office im Consulting Flügel, tolle Lage (noch bis nächstes Jahr) direkt am See und bei der Enge. IT funktioniert meist gut, benötigte Materialen werden zur Verfügung gestellt. Keine festen Sitzplätze für die Berater, nur Partner haben Offices und diese teilen sie sich zu zweit. Seit Ausbau des Offices vor einigen Jahren hat es auch genügend Konferenzräume.

Kommunikation

Kommunikation ist grundsätzlich gut. Im Consulting ist das Business Modell sehr transparent und man lernt viel darüber und man wird oft über Ziele und Performanceresultate informiert. Auch interne Kommunikation über Initiativen ist sehr regelmässig und klar. Leider hat sich der Fokus über die Jahre etwas verändert von 'Mitarbeiter im Fokus' zu 'Zahlen im Fokus'.

Gehalt/Sozialleistungen

Gutes Gehalt für die Arbeitsbelastung, Bonus meist auch ok. Telefon wird gestellt und Kosten werden übernommen. Sozialleistungen sind gut.

Gleichberechtigung

Durch den internationalen Mix und viele verschiedene Backgrounds wird Diverstität grossgeschrieben und es wird selten zum Thema.
In Themen Frauenförderung läuft nicht viel, hatte immer das Gefühl das da extern mehr kommuniziert wird als intern. Da es aber auch kein Problem ist denke ich nicht dass dies zu Gaps führt.

Interessante Aufgaben

Auf den meisten Projekten nimmt man als Deloitte Consultant interessante Rollen ein. Bei längeren Projekten kann es sein, dass die Rolle etwas eintönig und repetiv wird, dann liegt es am Leitungsteam dem Mitarbeiter zu helfen die Rolle oder das Projekt zu wechseln. Für mich hat dies immer gut geklappt.
In den more Junior Grades gibt es öfters etwas banale Aufgaben wie formattieren, drucken, binden etc. welche nun wirklich keinen Masterabschluss einer Top Universität benötigen. Die Arbeit fliesst aber trotzdem zu den Juniors da das BackOffice in der Schweiz sehr schlank ist und Überstunden 'gratis'.

Arbeitgeber-Kommentar

Deloitte Switzerland

Liebe/r ehemalige/r Kollege/in,

Vielen Dank für dein Feedback. Es freut mich sehr zu lesen, dass du mit den Arbeitsbedingungen und deinen Aufgaben bei Deloitte zufrieden warst und gute Beziehungen zu deinen Vorgesetzten und deinen Kollegen/-innen aufbauen konntest. Deine Anregungen zur Kommunikation, unserem gesellschaftlichem Engagement und insbesondere Pro Bono Work nehme ich gerne entgegen. Gerade kritisches Feedback ist sehr wichtig, denn nur so können wir uns als Arbeitgeberin verbessern. Vielen Dank, dass du dir die Zeit genommen hast.

Liebe Grüsse,
Liza Engel
Chief People Officer

MEHR BEWERTUNGEN LESEN