Navigation überspringen?
  

Deloitte Schweizals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?
Deloitte SchweizDeloitte SchweizDeloitte Schweiz

Bewertungsdurchschnitte

  • 130 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (48)
    36.923076923077%
    Gut (12)
    9.2307692307692%
    Befriedigend (25)
    19.230769230769%
    Genügend (45)
    34.615384615385%
    2,91
  • 33 Bewerber sagen

    Sehr gut (26)
    78.787878787879%
    Gut (2)
    6.0606060606061%
    Befriedigend (1)
    3.030303030303%
    Genügend (4)
    12.121212121212%
    4,21
  • 2 Azubis sagen

    Sehr gut (2)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,89

Firmenübersicht

Mit über 1‘700 Mitarbeitenden an den sechs Standorten Basel, Bern, Genf, Lausanne, Lugano und Zürich (Hauptsitz) betreut Deloitte in der Schweiz Unternehmen und Institutionen jeder Rechtsform und Grösse aus allen Wirtschaftszweigen. Als das am schnellsten wachsende Unternehmen in dieser Branche gilt Deloitte in der Schweiz als jung und dynamisch: Wir bieten Ihnen interessante Aufstiegs- und Entwicklungsmöglichkeiten und Sie tragen von Beginn an Verantwortung. Damit Sie den hohen Ansprüchen unserer Kunden gewachsen sind, investieren wir in Trainings sowie in Aus- und Weiterbildungen. Wir unterstützen Sie auf Ihrem Weg zum Erfolg. Unter dem Namen „Deloitte" arbeiten zehntausende von Experten in unabhängigen Gesellschaften weltweit zusammen, um Kunden in den Bereichen Audit & Risk Advisory, Consulting, Financial Advisory sowie Tax & Legal und damit verbundenen Themenfeldern zu beraten. Bei Deloitte in der Schweiz erwartet Sie eine internationale Karriere mit spannenden Herausforderungen!

Für mehr Informationen besuchen Sie unsere Homepage.

Unser neues Feature

Stelle deine individuelle Frage – oder hilf anderen mit deiner Antwort.

Fragen & Antworten sehen

Kennzahlen

Umsatz

660 Mio. CHF

Mitarbeiter

1700

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Produkte, Services, Leistungen

Audit & Risk Advisory
Das Leistungsangebot von Deloitte umfasst sowohl die Prüfung von Einzelabschlüssen als auch von konsolidierten Rechnungen nationaler und internationaler Unternehmen.

Deloitte’s Geschäftsbereich Risk Advisory umfasst qualifizierte und erfahrene Experten, welche Organisationen dabei beraten, Belange hinsichtlich Geschäftsprozess- und Technologie- sowie operativer und finanzieller Risiken zu meistern.

Consulting
Innovation, Transformation und Vorsprung entstehen auf vielfältige Weise. Deloitte bietet Consulting Services von der Strategie bis zur Implementierung an und begleitet unsere Kunden technologisch und betriebswirtschaftlich, damit sie sich als führender Anbieter am Markt etablieren können.

Financial Advisory
Deloitte beschäftigt Experten mit umfangreicher Beratungsexpertise, wie man Unternehmens- und Vermögenswerte erhalten, vermehren oder durch Verkauf realisieren kann. Wir bieten Beratung in Bezug auf Unternehmenskauf und –verkauf, Bewertung, Restrukturierung, Forensik sowie Immobilienberatung an.

Tax & Legal
Deloitte bietet seinen Kunden ein umfassendes Angebot an integrierten Steuerdienstleistungen.
Globale Organisationen benötigen Rechtsberater, die sie im Tagesgeschäft, in Ausnahmesituationen und bei Spezialprojekten unterstützen können. Deloitte berät weltweit bei strategischen Unternehmensentscheidungen und bietet kosteneffiziente Unterstützung bei rechtlichen Routineangelegenheiten.


Benefits

Benefits  - Wir geben gerne mehr!

Unser Unternehmen bietet Vergütungsprogramme, die Ihnen helfen sollen, Ihre Lifestyle-Bedürfnisse besser zu erfüllen. Wir verstehen, dass Ihr privates und berufliches Leben gleich viel Aufmerksamkeit verdienen. Daher bieten wir ein umfassendes Spektrum an Zusatzleistungen, die eine gute Balance und viel Flexibilität ermöglichen an.

Flexible Arbeitsbedingungen
- Ortsungebundenes Arbeiten (Homeoffice etc.)
- Kauf zusätzlicher Ferientage
- Möglichkeit, eine Karrierepause einzulegen / eine unbezahlte Auszeit zu nehmen

Gesundheits- und Wohlfühlprogramme
- Vergünstigungen bei Fitnesscentern
- Diverse interne Veranstaltungen und Seminare zum Thema "Health & Wellbeing"
- Teilnahme an öffentlichen Sportveranstaltungen

Geschäfts- und Versicherungsdienstleistungen
- Kostenloses Halbtax-Abo (SBB/CFF/FFS) und erste-Klasse-Reisemöglichkeit bei Geschäftsterminen
- Vergünstigungen bei Krankenversicherungen
- Vergünstigungen bei Autovermietung und -service
- Vergünstigungen beim Kauf eines Fahrzeuges
- Deloitte-Kreditkarte
- Mitarbeitervermittlungsprämie
- Täglicher inhouse Cateringservice
- Jubiläumsgeschenke und Geschenke zu speziellen Anlässen
- "Deloitte Day" (zusätzlicher bezahlter Ferientag)
- Internes Frauennetzwerk (WIN-Initiative)

Familienservice
- Nanny-Service und Notfall-Kinderbetreuung
- Kostenlose Unterstützung bei Wiedereintritt nach Mutterschaftsurlaub (Coachings etc.)
- Moderne und überdurchschnittliche Elternzeitbedingungen

Einkaufen
- Vergünstigungen bei ausgesuchten Mode Labels und diversen Fachgeschäften
  (Wohnbedarf, Bücher, Sportartikel, Elektrozubehör etc.)

6 Standorte

Standorte Inland

Deloitte Zürich
General-Guisan-Quai 38
P.O. Box 2232
8022 Zürich, Schweiz
Tel.: +41 58 279 60 00

Deloitte Genf
Rue du Pré-de-la-Bichette 1
1202 Genf, Schweiz
+41 58 279 80 00

Deloitte Basel
Steinengraben 22
4001 Basel, Schweiz
+41 58 279 90 00

Deloitte Bern
Schwanengasse 11
3011 Bern, Schweiz
+41 58 279 96 00

Deloitte Lugano
Via Ferruccio Pelli 1
P.O. Box 5520
6900 Lugano, Schweiz
+41 58 279 94 00

Deloitte Lausanne
Avenue de Montchoisi 15
P.O. Box 460
1001 Lausanne, Schweiz
Tel.: +41 58 279 92 00


Für Bewerber

Was wir bieten

Wie würden wir die Firmenkultur umschreiben?

Wer seine Arbeit gerne macht, erzielt gute Resultate

Um Grosses erreichen zu können, müssen Sie sich in Ihrem Arbeitsumfeld wohlfühlen. Daher pflegen wir bei Deloitte eine offene, flexible und vielschichtige Unternehmenskultur.

Unser starker Teamgeist ist eine der wichtigsten Säulen unserer Philosophie. Gleichzeitig bieten wir so viel Freiheit wie möglich für die individuelle Entfaltung und unterstützen Sie aktiv bei Ihrer Karriereentwicklung.

Bewerbungstipps

Unser Rat an Bewerber

Tipp Nr. 1: Machen Sie Ihre Hausaufgaben
Es macht Eindruck, wenn Kandidaten sich die Zeit nehmen, etwas über das Unternehmen, bei welchem man sich vorstellt, zu recherchieren und zu erfahren. Zudem sind Sie weniger nervös, wenn Sie vorbereitet sind.

Tipp Nr. 2: Hinterlassen Sie einen guten Eindruck
Tragen Sie passende Kleidung. Seien Sie im Zweifelsfall lieber overdressed als underdressed. Mit legerer Geschäftskleidung liegen Sie im Trend, doch ein Businessanzug ist nach wie vor angemessen. Treten Sie professionell auf. Und denken Sie daran: Nicht immer bleibt das im Gedächtnis haften, was Sie sagen, sondern wie Sie sich präsentieren. Punkten Sie mit einem festen Händedruck und halten Sie Blickkontakt. Sitzen Sie während des Bewerbungsgesprächs gerade und bleiben Sie konzentriert. Man sieht es Ihnen an, wenn Ihre Gedanken abschweifen.

Tipp Nr. 3: Treten Sie selbstbewusst auf
Haltung ist in der Geschäftswelt alles. Bei einem Bewerbungsgespräch zeigt sich klar, wie Sie mit Druck umgehen. Sie wollen nicht allzu nervös wirken, aber auch nicht zu locker. Verhalten Sie sich professionell, ohne unnahbar zu wirken. Am besten bleiben Sie sich selbst. Sie sind eine offene und sympathische Person. Lassen Sie das bei Ihrem Bewerbungsgespräch durchscheinen. Wir suchen Menschen, die in einem teamorientierten Umfeld wie dem unsrigen ihr Potenzial ausschöpfen.

Tipp Nr. 4: Stellen Sie Fragen
Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wer wir sind und was wir tun, dann zeigen Sie Interesse. Mit Ihren Fragen können Sie auch zeigen, dass Sie Ihre Hausaufgaben gemacht haben. Erstellen Sie vor dem Bewerbungsgespräch eine Liste von Fragen, auf die Sie noch keine Antwort gefunden haben.

Tipp Nr. 5: Verkaufen Sie sich
Sie wurden aufgrund Ihrer Qualifikationen eingeladen. Achten Sie darauf, dass Sie selbstsicher von Ihren Erfahrungen bei der Arbeit und in der Ausbildung erzählen können. Uns interessieren konkrete Beispiele, wie Sie zu einer Organisation beigetragen oder etwas Spannendes gelernt haben. Wir sehen Potenzial in Ihnen – verkaufen Sie sich also, indem Sie Ihre Fähigkeiten und Kenntnisse hervorheben.

Tipp Nr. 6: Fragen Sie nach
Bitten Sie uns, eine Frage zu wiederholen, wenn Sie sie nicht verstanden haben. Die Chancen für Ihre beste Antwort stehen besser, wenn Sie genau wissen, was wir fragen.

Tipp Nr. 7: Nach dem Bewerbungsgespräch
Es zeugt von guten Umgangsformen, den Interviewern dafür zu danken, dass sie sich Zeit für Sie genommen haben. Fragen Sie nach einer Visitenkarte der Person(en), mit der/denen Sie gesprochen haben, und schicken Sie nach dem Bewerbungsgespräch eine kurze Nachricht. So wissen wir, dass Ihnen das, was Sie gehört haben, gefallen hat und dass Sie in Erinnerung bleiben möchten.

Bevorzugte Bewerbungsform


Rekrutierungsprozess

Haben Sie in unserer Job Börse eine passende Stelle gefunden? Mit Ihrer Online-Bewerbung stellen Sie in der Regel den ersten Kontakt zu uns her. Und dieser ist entscheidend.
Ihre schriftlichen Bewerbungsunterlagen sind Ihre Visitenkarte. Sie können Ihnen Türen öffnen. Nehmen Sie sich ausreichend Zeit, um ein sauberes, komplettes und fehlerfreies Dossier zu erstellen. Ihre Online-Bewerbung sollte folgende Anhänge enthalten:

- Individuelles, aussagekräftiges Motivationsschreiben
- Lückenloser, tabellarischer Lebenslauf mit aktuellem, seriösem Bewerbungsfoto
- Abschlusszeugniss (Matur, Bachelor, Master oder PhD)
- Arbeitszeugnisse aus Praktika und Festanstellungen
- Sprachzertifikate

Als Format empfehlen wir Ihnen PDF. Denken Sie bitte daran, Ihre Bewerbung nicht kommentarlos zu senden. Wir freuen uns, wenn Sie ein paar Zeilen dazu schreiben. Ihr Motivationsschreiben gehört indes in den Anhang.


Deloitte Schweiz Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

2,91 Mitarbeiter
4,21 Bewerber
4,89 Azubis
  • 23.Apr. 2018 (Geändert am 30.Apr. 2018)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

- No integration with the existing team.
- Managers in a higher position (senior consultant) ignored the analysts on a daily basis - no team building.
- Criticism, dishonesty, no transparency from managers with a higher position.
- Massive conflict of interest as our supervisor was the niece of the director.
- We were not invited to participate to the team meeting.

Vorgesetztenverhalten

The organization, the communication, the integration, the goals, and the tasks allocation were a disaster. Work had to be done several times in a row because of miscommunication and lack of organization from the managers. Training was required for us (new hire) to be functioning rapidly. However, the manager in charge of the project did not organize such training or answered our questions. As a consequence, the project was delayed, we were blamed for the lack of output due to their disorganization, the workload increased, and an unpaid weekend extra work was requested. Summary: Poor project management and general management skills from the managers.

Kollegenzusammenhalt

The older team (senior managers) was very unpleasant to work with, in contrary with the younger team (consultants & analysts), which was welcoming and pleasant to work with.

Interessante Aufgaben

No previous knowledge was required for this position. No learning opportunity, routinized work, manufacturing-type of functions. Employees are replaceable. Not interesting tasks!

Kommunikation

Communication with the managers was the worst: they didn't know how to give constructive feedback, to deal with conflicts and to talk respectfully to solve one: Screaming and sarcasm were used instead of wise communication when a problem arises. VERY UNPROFESSIONAL

Gleichberechtigung

N/A

Umgang mit älteren Kollegen

The older team is very unpleasant to work with: unrespectful behavior, ethically incorrect way of talking, no possibility of engaging a legit discussion about payday/holiday/weekend work without getting screamed on/ no and ignoring greetings in the morning. However, the younger team of consultants & analysts was welcoming, and it was nice to work with them.

Karriere / Weiterbildung

The learning opportunities are very small. As the work is routinized, the learning curve can become flat very fast over time (6-8 months). The possibility to get a promotion within a year is very thin.

Gehalt / Sozialleistungen

Saturday-Sunday work (when needed) was not paid either compensated (which is illegal in CH). Salary was ok.

Arbeitsbedingungen

- No respect for the employees in lower positions (Mobbing-ish behavior & intensive Micromanagement). I never felt so unmotivated by the leadership of a company. The intense micromanagement, disorganization and the lack of constructive feedbacks end up to be very unproductive and poorly impacted the project.

- Superiors' way of talking & behaviors were (most of the time) ethically incorrect and disrespectful

- Massive conflict of interest as our supervisor was the niece of the director.

- No career opportunities in higher positions.

- No inspiring role-model for thriving work experience.

- Saturday-Sunday work (when needed) wasn't paid nor compensated (which is illegal in CH). HR and other structures that should exist to protect the employees were inefficient.

- THE KITCHEN IS A SMOKING ROOM; the smell goes everywhere and the whole office smells like a cold ashtray every morning.

- The 6th floor of the building is a hookers club (office on the 5th floor)

Fact: 4 consultants resigned within a period of 6 months. Majority of the remaining employees are looking for another work opportunity elsewhere.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

THE KITCHEN IS A SMOKING ROOM

Work-Life-Balance

Jan-Feb-March months are very busy because of the fiscal season. After this period, the working hours become softer.

Image

Deloitte Tax Reporting Services (part of Deloitte Luxembourg) is a small team of 20 French-speaking persons. Not to be mistaken for Deloitte Switzerland.

Contra

- Communication
- Organization
- People skills
- Respect towards other employees
- Unprofessionalism from the managers and the directors
- Working Atmosphere / Culture
- Location & the smocking office

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
1,00
  • Firma
    Deloitte Tax Reporting Services (DTRS)
  • Stadt
    Dübendorf
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2018
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 05.Apr. 2018 (Geändert am 29.Apr. 2018)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Unsurprisingly, in audit you will be working long hours under a lot of pressure particularly during busy season. Honestly, it's nothing short of catastrophic.

Vorgesetztenverhalten

As mentioned, backstabbing, incompetent mangers with lack of leadership skills. I really can't put it any other way.

Kollegenzusammenhalt

You shouldn't let the superficial friendliness of you colleagues, particularly managers fool you. They'll stab you in the back at the first occasion.

Interessante Aufgaben

If you enjoy audit, sure. You'll get to see different companies from different industries and that can be interesting. However, especially as a new joiner, you'll be doing very monotone tasks that are very boring.

Kommunikation

Basically non existent. You'll get a bunch of e-mails in the typical corporate design from partners/managing partners that are not relevant to you and you don't have time to read anyway. The really important information you'll have to gather from your peers.

Gleichberechtigung

Yes, as a women you'll get preferential treatment and there are efforts to support women in general but that's not really "equality" in my view.

Umgang mit älteren Kollegen

As mentioned in other comments, either you make it to partner, of you leave be company before your 45th birthday (probably a lot sooner).

Karriere / Weiterbildung

Certainly one of the better points. The audit exam is paid for by Deloitte but beware, you may end up having to pay back a part if you leave the company too early.

Gehalt / Sozialleistungen

At first glance fine, however if you calculate you'll hourly wage more on the low side. Certainly not the biggest issue here.

Arbeitsbedingungen

As a new joiner pretty bad to be honest. You'll be working on a slow laptop with a very small screen at the client site a lot otherwise "hotdesking" is the key word here and that's not a good thing.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Honestly, given how much paper is wasted due to unnecessary printing, pretty catastrophic.

Work-Life-Balance

Obviously work-life-balance is a joke, but it probably isn't any different at any of the other Big 4 to be fair.

Image

As mentioned, they refer to the Big 3 in Switzerland for a reason (and Deloitte is not among the Big 3 to be clear). Just look and see how many SMI companies are audited by Deloitte. It's not a coincidence.

Verbesserungsvorschläge

  • Honestly, I'd give up on Swiss audit completely and focus on consulting, which seems to be a lot better in Switzerland.

Pro

They have nice Nespresso coffee machines at the office.

Contra

The many points mentioned above.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Coaching wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Deloitte
  • Stadt
    Zürich
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 23.Aug. 2017
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • Building on my previous statement regarding the people aspect of the business. Our partners should never forget how it was on the other side when they were on their way to the top. Times are changing and the old way of consulting is about to experience a downfall as more and more younger employees will prioritize their ambitions, professional and personal goals in a more personal-centric way. As a last take away... the partnership should know that we asked a question like "how does the strategy impact us?" the people want to know what changes they have to expect and not what the partners believe will happen to them...

Pro

Generally Deloitte is a good Big 4 to work for. I want to honest, I have some difficulties to come up with anything that is outstandingly positive. I reckon seeing the positive aspects is always harder than the negative, hence do not take my words to be the absolute truth and make sure to make your own experiences. Overall I would say that Deloitte as an employer is not bad, but also not great.

Contra

Where shall I begin... my biggest take away working for Deloitte (Consulting) is that it is a people business. However, the management is moving further and further away from its people, forgetting what it means to run a people business. This begins from growing its people and ends with the appreciation they receive, even if they do a good job.
I have met managers that are not interested in the people that work for them and regard them only as means to an end. Deloitte prides itself as an excellent jump start for a career, but instead the Grads and Juniors face a learning curve that is subject to the good will of the assigned manager on either a project or internally. If the manager is tied down with his workload he / she will not have the time to teach / or jump start anyone and the only thing that counts is getting the work done. It is swim or drown and anyone joining Deloitte will have to swim to survive. This for me is not even the scary part... what makes me doubt the firms ability to run a people business is that they have no interest in helping others to learn to swim. Worst of all the defragmented way they provide feedback to their employees through bi-yearly feedbacks that are an accumulation of different reviews from different people and by the time the employee has a chance to improve it is too late for it to have any impact on the ongoing performance year. (Also the employee has no direct way of challenging a feedback)

What is important is that this is my personal perspective and who ever reads this should consider to make his or her own experiences by talking to some current and ex Deloitte employees to make your own opinion.

I will definitely leave Deloitte, being one of a very high turnover rate this year.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Deloitte
  • Stadt
    Zürich
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Bewertungsdurchschnitte

  • 130 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (48)
    36.923076923077%
    Gut (12)
    9.2307692307692%
    Befriedigend (25)
    19.230769230769%
    Genügend (45)
    34.615384615385%
    2,91
  • 33 Bewerber sagen

    Sehr gut (26)
    78.787878787879%
    Gut (2)
    6.0606060606061%
    Befriedigend (1)
    3.030303030303%
    Genügend (4)
    12.121212121212%
    4,21
  • 2 Azubis sagen

    Sehr gut (2)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,89

kununu Scores im Vergleich

Deloitte Schweiz
3,20
165 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Beratung / Consulting)
3,72
88.607 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,32
2.789.000 Bewertungen