Navigation überspringen?
  

Institut für angewandte Pflanzenbiologie, Prof. Dr. W. Flückiger, Dr. H. Flückiger, Dr. S.als Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?
Institut für angewandte Pflanzenbiologie, Prof. Dr. W. Flückiger, Dr. H. Flückiger, Dr. S.Institut für angewandte Pflanzenbiologie, Prof. Dr. W. Flückiger, Dr. H. Flückiger, Dr. S.Institut für angewandte Pflanzenbiologie, Prof. Dr. W. Flückiger, Dr. H. Flückiger, Dr. S.
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 1 Mitarbeiter sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    100%
    Genügend (0)
    0%
    2,16
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

Institut für angewandte Pflanzenbiologie, Prof. Dr. W. Flückiger, Dr. H. Flückiger, Dr. S. Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

2,16 Mitarbeiter
0,00 Bewerber
0,00 Azubis
  • 01.Feb. 2013
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Wie aus den oben genannten Punkten erwähnt, ist die Arbeitsatmosphäre sehr schwierig. Bei Arbeitsbeginn geben sich die Vorgesetzten noch Mühe. Das ändert sich aber bald, nachdem die ersten negativen Erfahrunge miteinander gemacht wurden.

Vorgesetztenverhalten

Es existieren keine Gruppenbesprechungen. Ziele werden am Kaffetisch oder "zwischen Tür und Angel" ausgemacht. Mündlich getroffene Vereinbarungen werden nicht selten nicht eingehalten. Mitarbeiter werden nicht selten durch unpassende Kommentare öffentlich (z.B. vor Auftraggebern) bloss gestellt.

Kollegenzusammenhalt

Die Kollegen sind bedingungslos nett zueinander. Mehr aber auch nicht. Schwierige Situationen treten beim Kaffeetisch auf, wenn niemand sich äussern möchte und mehrere Minuten lange Scheigepausen auftreten.

Interessante Aufgaben

Der Einsatz für Wissenschaftler kann interessant sein, auch tlw. für technisches Personal. Laboranten jedoch erledigen meist die gleiche wiederkehrende Routine.

Kommunikation

Wie oben erwähnt, finden keine Gruppengespräche statt. Auch Zielvereinbarungen gibt es nicht. Wo kurze Telefonate angebracht wären, wird schriftlich korrespondiert.

Gleichberechtigung

Das Institut wird sehr hierarchisch geleitet. Informationen fliessen von unten nach oben, aber nicht umgekehrt. Man erhält keine Informationen über laufende Projekte.

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Kollegen werden gleichberechtigt behandelt.

Karriere / Weiterbildung

Einer Karriere stehen die Vorgesetzten im Wege. Weiterbildungen gibt es in dem Sinne nicht. Die Teilnahme an Konferenzen ist möglich - jedoch nur, wenn auch die Namen der Vorgesetzten hinreichend Beachtung finden.

Gehalt / Sozialleistungen

Das Gehalt ist fair, für technische Angestellte sogar sehr gut.

Arbeitsbedingungen

Das Institut befindet sich in einem Ein-Familienhaus. Das unterstreicht die private Atmosphäre. Die Vorgesetzten wohnen direkt nebenan.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Das Sozialbewusstsein ist sehr schwach ausgeprägt. Mitarbeiter nicht selten durch unpassende Kommentare vor anderen brüskiert. Das Umweltbewusstsein könnte besser sein, hat sich in den vergangenen Jahren allerdings verbessert.

Work-Life-Balance

Man erhält ausreichend Gelegenheit zu Urlaub und auch kurzfristige Freizeiten. Urlaubssperren im Sommer jedoch, die nicht vertraglich vereinbart wurden, sorgen bei manchem Angestellten für Frust.

Image

Dem Institut haftet das Image des Veralteten an. Andere Forschungsinstitute arbeiten im wesentlichen nur auf Honorarbasis zusammen.

Pro

Das Institut erlaubt für Biologen die klassisch öko-physiologische Arbeit. Man ist viel im Feld unterwegs.

Contra

Die Arbeit wird leider durch die äusserst mangelhafte Führung von Institut und Mitarbeitern sowie die unangemessene Kommunikaiton beeinträchtigt.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

wird geboten wird geboten wird geboten
  • Firma
    Institut für angewandte Pflanzenbiologie, Prof. Dr. W. Flückiger, Dr. H. Flückiger, Dr. S.
  • Stadt
    SCHÖNENBUCH
  • Jobstatus
    k.A.
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe

Bewertungsdurchschnitte

  • 1 Mitarbeiter sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    100%
    Genügend (0)
    0%
    2,16
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

Institut für angewandte Pflanzenbiologie, Prof. Dr. W. Flückiger, Dr. H. Flückiger, Dr. S.
2,16
1 Bewertung

Branchen-Durchschnitt (Forschung / Entwicklung / Wissenschaft)
3,28
20.637 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,28
2.613.000 Bewertungen