Navigation überspringen?
  

SAUTER Schweizals Arbeitgeber

Schweiz,  10 Standorte Branche Sonstige Branchen
Subnavigation überspringen?
SAUTER SchweizSAUTER SchweizSAUTER Schweiz

Bewertungsdurchschnitte

  • 61 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (12)
    19.672131147541%
    Gut (14)
    22.950819672131%
    Befriedigend (23)
    37.704918032787%
    Genügend (12)
    19.672131147541%
    2,93
  • 7 Bewerber sagen

    Sehr gut (2)
    28.571428571429%
    Gut (2)
    28.571428571429%
    Befriedigend (2)
    28.571428571429%
    Genügend (1)
    14.285714285714%
    3,11
  • 1 Azubi sagt

    Sehr gut (1)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,78

Firmenübersicht

Wir regeln, optimieren, strömen, wärmen und kühlen. Wir wandeln und speichern. Wir verwalten und erhalten, betreiben, managen, beraten, warten, planen, kalkulieren. Wir forschen und produzieren.
Wir atmen. Wir fühlen.

Wir schaffen Lösungen für Lebensräume mit Zukunft.

Gebäudemanagement von SAUTER.
Für den Menschen, für die Natur, für Ihr Unternehmen.

Die SAUTER-Unternehmen in der Schweiz sind Teil der SAUTER Gruppe, mit Konzernsitz in Basel, Schweiz. SAUTER ist in der Schweiz an insgesamt 10 Standorten vertreten und beschäftigt derzeit ca. 370 Mitarbeitende.
Dazu gehören die folgenden drei SAUTER-Unternehmen mit Sitz in der Schweiz:

  • Die Fr. Sauter AG entwickelt und produziert am Standort Basel hochmoderne Gebäude- und Raumautomationssysteme. Die Fr. Sauter AG ist zudem der Hauptsitz der SAUTER Gruppe, mit Tochtergesellschaften in Deutschland, Österreich, Frankreich, Luxemburg, Niederlande, Vereinigtes Königreich, Spanien, Portugal, Italien, Belgien, Tschechische Republik, Ungarn, Polen, Slowenien, Schweden, Serbien, Irland.
  • Die Sauter Building Control Schweiz AG entwickelt umweltgerechte und zukunftsweisende Automationskonzepte in Regel-, Steuer- und Gebäudemanagementsystemen für Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik, die als Einzelkomponenten, im Systemverbund und sowohl in Neubauten als auch im Rahmen von Modernisierungsmaßnahmen eingesetzt werden. Ergänzt werden die Produkte durch spezielle Softwarelösungen. Der Firmenhauptsitz ist in Basel und wird durch Niederlassungen in der ganzen Schweiz ergänzt.
  • Die Sauter FM GmbH hat sich auf Dienstleistungen im Bereich der Facility Services spezialisiert. Dazu gehören die Wartung und Instandsetzung jeglicher technischer Gewerke einer Immobilie ebenso wie der reibungslose und energieeffiziente Betrieb der Objekte. Das Leistungsspektrum umfasst weiterhin kaufmännische wie auch infrastrukturelle Facility Services. Die Sauter FM GmbH hat ihren Firmensitz in Basel und betreut ihre Kunden ebenfalls mit Niederlassungen in der ganzen Schweiz.

Was macht es besonders für uns zu arbeiten?
SAUTER ist ein Unternehmen in Familienbesitz und bietet damit die Vorteile eines eigenständigen und finanziell unabhängigen Arbeitgebers. Trotz des überdurchschnittlichen Wachstums in den vergangenen Jahren ist SAUTER im Herzen doch ein Familienunternehmen geblieben, das diesen Gedanken auch weiterhin lebt sowie nach außen transportiert. Bei uns stehen die Menschen im Vordergrund. Eine gute und erfolgreiche Zusammenarbeit wird vor allem durch unsere flachen Hierarchien und die gute Vernetzung der einzelnen Abteilungen untereinander gefördert. In unseren firmeneigenen Schulungszentren bereiten wir Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aller Positionen auf ihre neuen Aufgaben und Herausforderungen vor. Eine hohe Identifikation der Mitarbeitenden in allen Konzerngesellschaften mit SAUTER ist die Basis unseres Erfolges. Ein strukturiertes Einführungsprogramm und die prozessorientierte Arbeitsweise mit ISO-zertifiziertem Managementsystem erleichtern den Einstieg bei SAUTER und sorgt für einen optimalen Start.

Was macht die SAUTER-Firmenkultur aus?
Wir können auf eine über 100-jährige Firmengeschichte zurückblicken, in der wir uns als Unternehmensgruppe stets weiterentwickelt und neue Möglichkeiten am Markt ergriffen haben. Als traditionsreiches Unternehmen sind wir besonders stolz darauf, dass über diese Zeit hinweg unsere Mitarbeitende immer gern für SAUTER gearbeitet haben – egal ob es sich um einen Lehrling handelt oder einen langjährigen Mitarbeiter kurz vor der Pensionierung.
Bei der Einarbeitung unserer neuen Mitarbeiter – wie auch im Bereich der Ausbildung – setzen wir auf den Austausch zwischen jungen und langjährigen sowie zwischen neuen und erfahrenen Mitarbeitern, der sich durch alle Abteilungen zieht und einen großen Teil unseres Erfolgs ausmacht. Diese Hilfsbereitschaft und der gegenseitige Respekt für die Leistung eines jeden Teammitglieds sind die Quelle aus der wir unsere tägliche Motivation und Begeisterung schöpfen. Unsere großen wie auch kleinen Innovationen entstehen „von innen heraus“ und orientieren sich stets an den Erfahrungen des Arbeitsalltags.

Unser Ziel ist es als Unternehmen mit unseren Lösungen die Energieeffizienz von Gebäuden zu steigern und nachhaltig die Lebensräume der Zukunft zu sichern.

Aufgabengebiete bei SAUTER
Als Komplettanbieter rund um die Themen Raumautomation und Gebäudemanagement verfügt SAUTER über ein sehr diversifiziertes Unternehmensportfolio. Es beinhaltet die Entwicklung neuer Regelventile und smarter Raumgeräte, Cloud basierten Software-Lösungen sowie die Erstellung umfassender Gebäudeautomations- oder Energiemanagementkonzepte für komplexe Objekte sowie das kontinuierliche Gebäudemanagement großer Liegenschaften. SAUTER betreut Kunden und Objekte in den unterschiedlichsten Branchen, vom Fussballstadion Stade de Suisse in Bern, der ETH Zürich, Kantonsspital St. Gallen, Roche Bau 1 in Basel bis zum Centre hospitalier universitaire vaudois (CHUV) in Lausanne Entsprechend bieten wir den unterschiedlichsten Fachkräften herausfordernde Aufgabenfelder und spannende Arbeitsplätze in der ganzen Schweiz.

Weiterführende Informationen über unsere Unternehmen finden Sie hier:

https://www.sauter-controls.com//

https://ww.sauter-building-control.ch

https://www.sauter-fm.com/

Impressum SAUTER Schweiz:

https://www.sauter-building-control.ch/footer-navigation/impressum.html
http://www.sauter-fm.com/sauter-fm/impressum-schweiz/
https://www.sauter-controls.com/footer-navigation/impressum.html

Neue Features!

Aus dem Gehalt wird allzu gern ein Geheimnis gemacht. Gemeinsam mit dir und Millionen anderen kununu Usern können wir für notwendige Gehaltstransparenz sorgen. So findest du den Arbeitgeber, der wirklich zu dir und deinen Vorstellungen passt.

Teile dein Gehalt

Kennzahlen

Mitarbeiter

201-500

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Produkte, Services, Leistungen

Die SAUTER-Unternehmen in der Schweiz sind Teil der SAUTER Gruppe, mit Konzernsitz in Basel, Schweiz. SAUTER ist in der Schweiz an insgesamt 10 Standorten vertreten und beschäftigt derzeit ca. 370 Mitarbeitende.
Dazu gehören die folgenden drei SAUTER-Unternehmen mit Sitz in der Schweiz:

Die Fr. Sauter AG entwickelt und produziert am Standort Basel hochmoderne Gebäude- und Raumautomationssysteme. Die Fr. Sauter AG ist zudem der Hauptsitz der SAUTER Gruppe, mit Tochtergesellschaften in Deutschland, Österreich, Frankreich, Luxemburg, Niederlande, Vereinigtes Königreich, Spanien, Portugal, Italien, Belgien, Tschechische Republik, Ungarn, Polen, Slowenien, Schweden, Serbien, Irland.
Die Sauter Building Control Schweiz AG entwickelt umweltgerechte und zukunftsweisende Automationskonzepte in Regel-, Steuer- und Gebäudemanagementsystemen für Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik, die als Einzelkomponenten, im Systemverbund und sowohl in Neubauten als auch im Rahmen von Modernisierungsmaßnahmen eingesetzt werden. Ergänzt werden die Produkte durch spezielle Softwarelösungen. Der Firmenhauptsitz ist in Basel und wird durch Niederlassungen in der ganzen Schweiz ergänzt.
Die Sauter FM GmbH hat sich auf Dienstleistungen im Bereich der Facility Services spezialisiert. Dazu gehören die Wartung und Instandsetzung jeglicher technischer Gewerke einer Immobilie ebenso wie der reibungslose und energieeffiziente Betrieb der Objekte. Das Leistungsspektrum umfasst weiterhin kaufmännische wie auch infrastrukturelle Facility Services. Die Sauter FM GmbH hat ihren Firmensitz in Basel und betreut ihre Kunden ebenfalls mit Niederlassungen in der ganzen Schweiz.

Benefits

Lohnnebenleistungen sind abhängig von der Funktion des Arbeitnehmers

10 Standorte

Für Bewerber

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Als Komplettanbieter rund um die Themen Raumautomation und Gebäudemanagement verfügt SAUTER über ein sehr diversifiziertes Unternehmensportfolio. Es beinhaltet die Entwicklung neuer Regelventile und smarter Raumgeräte, Cloud basierten Software-Lösungen sowie die Erstellung umfassender Gebäudeautomations- oder Energiemanagementkonzepte für komplexe Objekte sowie das kontinuierliche Gebäudemanagement großer Liegenschaften. SAUTER betreut Kunden und Objekte in den unterschiedlichsten Branchen, vom Fussballstadion Stade de Suisse in Bern, der ETH Zürich, Kantonsspital St. Gallen, Roche Bau 1 in Basel bis zum Centre hospitalier universitaire vaudois (CHUV) in Lausanne Entsprechend bieten wir den unterschiedlichsten Fachkräften herausfordernde Aufgabenfelder und spannende Arbeitsplätze in der ganzen Schweiz.

Weiterführende Informationen über unsere Unternehmen finden Sie hier:

https://www.sauter-controls.com//

https://ww.sauter-building-control.ch

https://www.sauter-fm.com/

Impressum SAUTER Schweiz:

https://www.sauter-building-control.ch/footer-navigation/impressum.html
http://www.sauter-fm.com/sauter-fm/impressum-schweiz/
https://www.sauter-controls.com/footer-navigation/impressum.html

Gesuchte Qualifikationen

  • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Teamfähigkeit
  • technisches Know-how
  • Erfahrung in Gebäudeautomation, Digitalisierung
  • strukturiertes, organisiertes Vorgehen

Gesuchte Studiengänge

  • FH-, HF-Abschluss (Elektro- oder Gebäudetechnik, Automation)
  • Fachkräfte mit EFZ (Elektro, Gebäudetechnik, Automation) und Weiterbildung in GA
  • Elektroingenieur FH/ETH, TU
  • Informatiker FH/ETH, TU
  • Betriebswirt mit Schwerpunkt Informatik

Was wir bieten

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

SAUTER ist ein Unternehmen in Familienbesitz und bietet damit die Vorteile eines eigenständigen und finanziell unabhängigen Arbeitgebers. Trotz des überdurchschnittlichen Wachstums in den vergangenen Jahren ist SAUTER im Herzen doch ein Familienunternehmen geblieben, das diesen Gedanken auch weiterhin lebt sowie nach außen transportiert. Bei uns stehen die Menschen im Vordergrund. Eine gute und erfolgreiche Zusammenarbeit wird vor allem durch unsere flachen Hierarchien und die gute Vernetzung der einzelnen Abteilungen untereinander gefördert. In unseren firmeneigenen Schulungszentren bereiten wir Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aller Positionen auf  ihre neuen Aufgaben und Herausforderungen vor. Eine hohe Identifikation der Mitarbeitenden in allen Konzerngesellschaften mit SAUTER ist die Basis unseres Erfolges. Ein strukturiertes Einführungsprogramm und die prozessorientierte Arbeitsweise mit ISO-zertifiziertem Managementsystem erleichtern den Einstieg bei SAUTER und sorgt für einen optimalen Start.

Wie würden wir die Firmenkultur umschreiben?

Wir können auf eine über 100-jährige Firmengeschichte zurückblicken, in der wir uns als Unternehmensgruppe stets weiterentwickelt und neue Möglichkeiten am Markt ergriffen haben. Als traditionsreiches Unternehmen sind wir besonders stolz darauf, dass über diese Zeit hinweg unsere Mitarbeitende immer gern für SAUTER gearbeitet haben – egal ob es sich um einen Lehrling handelt oder einen langjährigen Mitarbeiter kurz vor der Pensionierung.
Bei der Einarbeitung unserer neuen Mitarbeiter – wie auch im Bereich der Ausbildung – setzen wir auf den Austausch zwischen jungen und langjährigen sowie zwischen neuen und erfahrenen Mitarbeitern, der sich durch alle Abteilungen zieht und einen großen Teil unseres Erfolgs ausmacht. Diese Hilfsbereitschaft und der gegenseitige Respekt für die Leistung eines jeden Teammitglieds sind die Quelle aus der wir unsere tägliche Motivation und Begeisterung schöpfen. Unsere großen wie auch kleinen Innovationen entstehen „von innen heraus“ und orientieren sich stets an den Erfahrungen des Arbeitsalltags.

Unser Ziel ist es als Unternehmen mit unseren Lösungen die Energieeffizienz von Gebäuden zu steigern und nachhaltig die Lebensräume der Zukunft zu sichern.

Bewerbungstipps

Erwartungen an Bewerber

Leistungs- und Lernbereitschaft, Loyalität und Ehrlichkeit, Zuverlässigkeit, Flexibilität, Selbstständigkeit, Teamfähigkeit, gute kommunikative Fähigkeiten, innovativ

Unser Rat an Bewerber

Geben Sie sich so, wie Sie sind. Bleiben Sie authentisch.
Informieren Sie sich vorgängig über SAUTER und unsere Branche.

Bevorzugte Bewerbungsform

E-Mail

SAUTER Schweiz Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

2,93 Mitarbeiter
3,11 Bewerber
4,78 Azubis
  • 12.Nov. 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Downline mittelmässig bis gut zumindest untereinander, Support stellen haben zuwenige Kompetenzen um den schwarzen Peter der von der Upline herumgeschoben wird. Upline 80% der TL`S die über kein Machergen verfügen.

Vorgesetztenverhalten

Teilweise einfach unfähig und schieben den schwarzen Peter hin und her, keiner übernimmt die Verantwortung so richtig ausser das GL FM. Man macht lieber die Downline schlecht um von seinen faulen eiern ablenken zu können.

Kollegenzusammenhalt

Downline Ok

Interessante Aufgaben

Geht nicht mit der Zeit, dann geht die Zeit mit dem Unternehmen. Stillstand=Rückgang. Immer nur sparen rächt sich eben. Modu 6 kommt ca. 10 Jahre zu spät.

Kommunikation

Zuwenig: GL 1x im Monat in der Filiale
RL arbeitet sich zu Tode mit Projekten, das keine Zeit mehr hat die wichtigen Sachen anzupacken.
TL 1x im Monat Sitzung sagt mehr wie 1000 Worte....

Gleichberechtigung

Durch zu viel, Zuviel fallt macht es kompliziert und bringt der Administrative Apperat(Unternehmen) kaum zum erliegen.
Beispiel: Wartungsangebot Errechnung und Erstellung darf nicht länger wie 30min gehen!
Momentan wartet man 2-6 Wochen.

Umgang mit älteren Kollegen

Die älteren haben mehr zu sagen, resp. Gewichtung wie die GL.

Karriere / Weiterbildung

Einschulung ist misserabel.

Gehalt / Sozialleistungen

Gehalt gut. An der TL, RL Sozialkompetenzen mangelt es recht.
Keine NBU muss selbst übernommen werden kriegt man dann zurück Ende Jahr,nur wenn man nie was hatte...

Arbeitsbedingungen

Hätte es mehr PL und mehr Techniker dann hätte jeder mehr Zeit und Spass die Arbeit wirklich gut zu machen! Man spart eben lieber... Keine optimale Einarbeitung 1 Woche und dann darfst Schwimmen.
Was das Unternehmen auch noch nicht verstanden hat, was das wichtigste ist? Der Kunde oder die Mitarbeiter?

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Nach aussen schon intern wenig bis nicht zu sehen.

Work-Life-Balance

Teilweise aber pünktlich gehst nur als Techniker nach Hause.

Image

Kunden wissen das es in der Regel immer etwas länger geht 2-3 Wochen wenns gut geht. Reaktionszeiten hält man nur ein wenn ein Vertraglich auch abgemacht ist.

Verbesserungsvorschläge

  • Organisation, Abläufe, Prozesse müssen überarbeitet werden. Diverse Investitionen PL mehr und mehr Techniker. Controlling für jede Abt. Einführen. TL meeting mit RL 2 mal wöchentlich. GL controlling sollte wöchentlich stattfinden. Dies schafft automatisch mehr Kommunikation was dem Unternehmen nicht schadet. Geht unter Investition. Interne Kostenstelle schaffen und interne Verrechnung nicht zu 100.- sondern zu kunden tarife

Pro

Produkte ab modu 5.

Contra

Lunch check Begrenzung auf 12.- sollte aufgehoben werden auf unbegrenzt, den es arbeiten nicht alle im Hauptsitz Basel, in gewissen Regionen hat es nur 1-2 lunch check nehmer.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Sauter Building Control Schweiz AG
  • Stadt
    BASEL
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Produktion
  • 28.Okt. 2019 (Geändert am 13.Nov. 2019)
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Schwarzer Peter wird permanent umhergeschoben. Informationen fehlen. Alles unter Zeitdruck mit fehlender Systemunterstützung.

Vorgesetztenverhalten

Ein Teil gibt sich Mühe um etwas zu verbessern. Andere delegieren was das Zeug hält um von ihrer Unfähigkeit abzulenken. Einer allein bestimmt, und setzt nicht auf das Fachwissen und die Urteilsfähigkeit seiner Mitarbeitenden.

Nachtrag: Zum Teil können Vorgesetzte nicht verantwortungsvoll mit konstruktiver Kritik umgehen. Dennoch ein herzliches Danke für das Angebot für ein Gespräch zu unangenehmen Themen.

Kollegenzusammenhalt

Wenn man an die richtigen gerät, dann super. Viele schauen halt nur noch für sich.

Interessante Aufgaben

Die Branche und die Kundenstruktur wären super spannend. Aber mit unfertigen Lösungen und fehlender Produktstrategie ist es schwer am Markt Freunde zu finden.

Kommunikation

Alles so nebenbei mal erwähnt. Kommunikation aus der Zentrale regelmässig um 180° gedreht. Viel Verschwendung von Arbeitszeit und Ressourcen.

Gleichberechtigung

OK

Umgang mit älteren Kollegen

Wer zu teuer wird (Sozialleistungen, Ferienansprüche, etc.) wurde gegen jüngere ausgetauscht. Besonders sichtbar bei Supportstellen, Schlüsselpersonen werden natürlich gehätschelt und können sich alles erlauben.

Karriere / Weiterbildung

Mitarbeiter werden zum Teil gefördert.

Gehalt / Sozialleistungen

Die Sozial- und Salärleistungen sind gut. Das wird der einzige Grund sein, wieso gewisse Schlüsselpersonen noch bleiben.

Arbeitsbedingungen

Diese Firma ist nach der Einführung erster Arbeitsplatzcomputer stehen geblieben. Systemunterstützung fehlt gänzlich. Alles wird doppelt und dreifach erfasst, gedruckt, nacherfasst, etc. Fehler kommen so automatisch. Für Kunden (und die Mitarbeiter) ist es nicht nachvollziehbar, wann und wohin welche Lieferungen erfolgen. Dies ist aber durchgehend durch den Konzern. Lieber sparen als investieren.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Das Umweltbewusstsein ist nur systembedingt durch die Branche. Als Punkt in der Firmenstrategie findet man dies aber nicht.

Work-Life-Balance

Der Firma egal. Anstatt Arbeit sinnvoller und effizienter zu erledigen wird das Aufgabengebiet und die Arbeitsmenge halt erhöht.

Image

Kundenimage wird immer schlechter. Die Produktqualität und Ausführungsqualität hat laufend abgenommen. Das Image als Arbeitgeber ist im Raum Basel unterirdisch. Da hat das Mutterhaus zuviel Porzellan zerbrochen beim Verlagern der Produktion ins Ausland.

Verbesserungsvorschläge

  • Investieren in sinnvollere Lösungen zur Abwicklung der Prozesse. Hier geht wahnsinnig viel Leistung verloren und der Kundendienst ist kastriert. Es wäre noch so viel Potential vorhanden.
  • Konstruktive Kritik auch tatsächlich suchen und annehmen. Keine Alibi-Übungen.

Pro

Spannende, zukunftsfähige Branche. Automation und Energie-Optimierung.

Contra

Die Zukunft mit vernetzten, einfach wartbaren und einfach im Lebenszyklus austauschbaren Geräten wurde verschlafen.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betr. Altersvorsorge wird geboten Parkplatz wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Sauter Building Control Schweiz AG
  • Stadt
    BASEL
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe*r Mitarbeiter*in Danke für dein Feedback. Ich bedaure den negativen Eindruck, den du momentan vom Unternehmen hast. Eine Gesprächskultur, in der auch unangenehme Themen offen angesprochen werden können, erachte ich als sehr wichtig. Deshalb ist es mir ein Anliegen, deine Beweggründe für die negative Beurteilung besser zu verstehen und Missverständnisse im direkten Gespräch klären zu können. Ich lade dich deshalb zu einem vertraulichen Informationsaustausch ein. Freundliche Grüsse Bernhard Inniger Geschäftsleiter Sauter Building Control Schweiz AG

Bernhard Inniger
CEO

  • 26.Okt. 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Tiefer sinken kann er kaum noch.

Vorgesetztenverhalten

Veterli- Wirtschaft im Kader, dass nie was wird für die Mitarbeiter.

Kollegenzusammenhalt

Wäre eigentlich gut aber zuviel Köche verderben den brei.

Interessante Aufgaben

Zuviel Vielfalt bei Produkten, Verträge bringt die interne Administration fast zum erliegen.

Kommunikation

Die haben nicht begriffen das was man säht das wird man ernten.

Karriere / Weiterbildung

Neuer Mitarbeiter Einschulung findet so gut wie keine statt. 1-2 Wochen dann muss man wie einer funktionieren der 5 Jahre schon da ist.

Gehalt / Sozialleistungen

OK bis gut.

Arbeitsbedingungen

20jahre hinterher haben nur lotus notes und kein CRM wie SAP.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Umwelt kaum zu sehen ausser der Abfalltrennung

Work-Life-Balance

Man wird ab dem ersten Tag an verheizt

Image

Kundenzufriedenheit echt Im Keller, 2-3 wochen zum warten bis Termin folgt.

Verbesserungsvorschläge

  • Kader ersetzten

Pro

Umgangssprache höflich, lunch-checks

Contra

Diverses

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Fr. Sauter AG
  • Stadt
    Zürich
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe*r Mitarbeiter*in Vielen Dank für Ihren Feedback. Auch wenn Sie bei unserem Mutterhaus, der Fr. Sauter AG, tätig sind, erlaube ich mir, Ihre Stellungnahme kurz zu kommentieren. Ich bedaure die von Ihnen gemachten negative Eindrücke. Können aber nicht gerade Sie als Management- und Führungskraft zur Verbesserung von zahlreichen der genannten Punkte beitragen? Damit ich die Hintergründe besser verstehen kann stehe ich gerne für ein vertrauliches Gespräch zur Verfügung. Ich wünsche Ihnen für die Zukunft alles Gute. Freundliche Grüsse Bernhard Inniger Geschäftsleiter Sauter Building Control Schweiz AG

Bernhard Inniger
CEO


Bewertungsdurchschnitte

  • 61 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (12)
    19.672131147541%
    Gut (14)
    22.950819672131%
    Befriedigend (23)
    37.704918032787%
    Genügend (12)
    19.672131147541%
    2,93
  • 7 Bewerber sagen

    Sehr gut (2)
    28.571428571429%
    Gut (2)
    28.571428571429%
    Befriedigend (2)
    28.571428571429%
    Genügend (1)
    14.285714285714%
    3,11
  • 1 Azubi sagt

    Sehr gut (1)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,78

kununu Scores im Vergleich

SAUTER Schweiz
2,98
69 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Sonstige Branchen)
3,35
213.296 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,39
3.806.000 Bewertungen