Navigation überspringen?
  

Tamedia AGals Arbeitgeber

Schweiz Branche Medien
Subnavigation überspringen?
Tamedia AGTamedia AGTamedia AGVideo anschauen

Bewertungsdurchschnitte

  • 82 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (21)
    25.609756097561%
    Gut (20)
    24.390243902439%
    Befriedigend (19)
    23.170731707317%
    Genügend (22)
    26.829268292683%
    2,91
  • 10 Bewerber sagen

    Sehr gut (4)
    40%
    Gut (1)
    10%
    Befriedigend (1)
    10%
    Genügend (4)
    40%
    2,93
  • 1 Azubi sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (1)
    100%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    3,00

Firmenübersicht

Tamedia ist die führende private Schweizer Mediengruppe. Die Digitalplattformen, Tages- und Wochenzeitungen und Zeitschriften von Tamedia bieten Überblick, Einordnung und Selektion. Das 1893 gegründete Unternehmen beschäftigt rund 3‘400 Mitarbeitende in der Schweiz, Dänemark, Deutschland, Frankreich, Israel, Luxemburg, Österreich und Serbien und ist seit 2000 an der Schweizer Börse kotiert.

Unser neues Feature

Stelle deine individuelle Frage – oder hilf anderen mit deiner Antwort.

Fragen & Antworten sehen

Kennzahlen

Umsatz

1,004 Mia CHF (Geschäftsjahr 2016)

Mitarbeiter

3'366

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Produkte, Services, Leistungen

Unsere Tageszeitungen: 24 heures, Berner Oberländer, BZ Berner Zeitung, Der Bund, Der Landbote, BZ Langenthaler Tagblatt, Le Matin, Tages-Anzeiger, Thuner Tagblatt, Tribune de Genève, Zürcher Unterländer, Zürichsee-Zeitung, hommages.ch

Unsere Sonntagszeitungen: Le Matin Dimanche, SonntagsZeitung

Unsere Pendlerzeitungen: 20 Minuten, 20 minutes, 20 minuti, L'essentiel (Luxemburg), Metroxpress (Dänemark), heute.at (Österreich)

Unsere regionalen und lokalen Zeitungen und Anzeiger: Furttaler, GHI, Lausanne Cités, Rümlanger, Tagblatt der Stadt Zürich

Unsere Zeitschriften: 20 Minuten Friday, Annabelle, Encore, Femina, Guide TV, Das Magazin, Schweizer Familie, Télétop Matin, Tribune des Arts, TVtäglich

Unsere Finanzfachtitel: Bilanz, Finanz und Wirtschaft

Unsere Online-Rubrikenplattformen: ricardo.ch, auto.ricardo.ch, homegate.ch, home.ch, immostreet.ch, jobs.ch, jobup.ch, karriere.at (Österreich), tutti.ch, alpha.ch

Unsere Online-Boutiquen und Service-Plattformen: doodle.com, olmero.ch, renovero.ch, starticket.ch, tilllate.com, trendsales.dk (Dänemark), zattoo.com,  moneypark.ch, local.ch, search.ch, jobcloud, firstbird, tradono.ch, bookatiger.com

Unsere Druckzentren, Call Center und weitere Dienstleistungen: Druckzentrum Bern, Druckzentrum Lausanne, Druckzentrum Zürich, Verlagslogistik, Prepress/Druckvorstufe, Customer Contact Center Lausanne und Zürich, Forum Executive

Perspektiven für die Zukunft

Tamedia setzt stark auf den digitalen Bereich. Dieser soll das Unternehmen als Wachstumstreiber Nummer 1 weiter voranbringen. Es werden dabei vor allem Investitionsmöglichkeiten in den Bereichen Jobsuche, Wohnen und Umziehen, Online-Werbung, Bewegtbild, Ausgehen & Ticketing, Personal Finance und Sharing Economy weiter in Betracht gezogen.

Durch den digitalen Bereich auf der einen und den etablierten redaktionellen Bereich auf der anderen Seite, gibt es für die bestehenden und zukünftigen Mitarbeitenden stets Möglichkeiten zur Weiterentwicklung. Auch der IT-Bereich ist durch unser internes Data Analytics Team, durch Doodle und die multikulturelle Besetzung der IT-Positionen besonders spannend geworden.

Benefits

Flexible Arbeitszeiten

Homeoffice

Mitarbeiterrestaurant

Betriebliche Altersvorsorge

Parkplatz

Gesundheitsmanagement

gute Verkehrsanbindung

Mitarbeiterhandy

Gewinnbeteiligungsprogramm

Mitarbeiterevents

Hunde erlaubt

Spezielle Geschenke bei Dienstjubiläen, Pensionierung, Eheschliessung und Geburten eigener Kinder

Kostenlose oder reduzierte Abonnemente und Inserateleistungen bei den eigenen Titeln und Plattformen

Sonderangebote und Rabatte bei über 100 weiteren Unternehmen und Dienstleistern






Standort

Impressum

personal-management@tamedia.ch

Für Bewerber

Videos

Tamedia:TX 2015

Wen wir suchen

Gesuchte Qualifikationen

Die gesuchten Qualifikationen variieren je nach Position. Als unabhängiges Medienunternehmen mit Wurzeln in der deutschen und französischen Schweiz sind entsprechende Sprachkenntnisse von Vorteil. Durch immer internationalere Teams und den Einsatz globaler Technologien sind gute Englischkenntnisse in vielen Bereichen sehr wichtig.

Neue Ideen werden stark gefördert. Aus diesem Grund wird die Fähigkeit „out-of-the-box“ zu denken, eine hohe Ergebnisorientierung und ein starker Umsetzungswille gross geschrieben. Durch das dynamische Umfeld wird eine gut ausgeprägte Anpassungsfähigkeit vorausgesetzt.

Gesuchte Studiengänge

Medienwissenschaften und Publizistik

Multimedia Production/ Media Engineering

Wirtschaftswissenschaften/Betriebswirtschaft

Informatik/ Wirtschaftsinformatik

Rechtswissenschaften

(Engagierte Quereinsteiger)

 

Was wir bieten

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Die Synergien die unter dem Tamedia Dach entstehen, sind einzigartig. Mit den einzelnen Experten aus den verschiedenen Bereichen wie z.B. Redaktion, Verkauf, IT, Business Development und der Online Welt entstehen schnell neue Ideen und Innovationen für neue Produkte oder Prozessoptimierungen.

Zusätzlich bindet Tamedia die Mitarbeitenden bei Entscheidungen mit ein und fördert und fordert Eigenverantwortung, indem Aufgaben, Kompetenzen und Verantwortung delegiert werden. Ein moderner Arbeitsplatz, mit den neuesten Technologien mitten im Herzen von Zürich machen die Positionen ebenfalls sehr attraktiv.

Wie würden wir die Firmenkultur umschreiben?

Durch die Vielfalt von Zeitungen, Gesellschaften und Plattformen bei Tamedia treffen viele verschiedene Kulturen aufeinander. Die Offenheit des Unternehmens spiegelt sich bei den Mitarbeitenden und Vorgesetzten wieder und wir setzen auf eine gute Teamzusammensetzung. Durch die daraus entstehenden Synergien und die Dynamik ergibt sich ein inspirierendes und abwechslungsreiches Arbeitsumfeld.

Was sollten Bewerber noch über uns wissen?

Der Austausch über Sprach- und Technologiegrenzen und Aufgabengebiete hinweg gehört zum beruflichen Alltag.

Das Unternehmen befindet sich im Zentrum der wichtigsten gesellschaftlichen und technologischen Entwicklungen und gestaltet diese – wann immer möglich – mit.

Tamedia beschäftigt Mitarbeitende aus über 50 Nationen und bietet ein liberales und weltoffenes Arbeitsumfeld grosser gegenseitiger Akzeptanz.

Karrierechancen stehen allen Mitarbeitenden gleichermassen offen, unabhängig von Herkunft und Geschlecht.

Die individuelle Weiterbildung ist Tamedia ein grosses Anliegen und wird aktiv und grosszügig gefördert.

Bewerbungstipps

Unser Rat an Bewerber

Es ist wichtig, dass Sie in Ihrer Bewerbung begründen warum Sie sich gerade für diese Position und die jeweilige Gesellschaft/Zeitung bewerben.

Wir freuen uns über Ihre vollständige und authentische Bewerbung.

Bevorzugte Bewerbungsform

Bewerben Sie sich ganz einfach über unser Online-Tool und schauen Sie doch gleich nach, ob eine interessante Stelle für Sie offen ist: http://www.tamedia.ch/de/stellen/offene-stellen/

Tamedia AG Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

2,91 Mitarbeiter
2,93 Bewerber
3,00 Azubis
  • 27.Juni 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Die toxische Unternehmenskultur schlägt auf die Motivation.

Vorgesetztenverhalten

Null Rückgrat, null Einsatz für die MitarbeiterInnen, null Charisma, keine Vision. Und natürlich ab Abteilungslevel alles Männer.

Kollegenzusammenhalt

Innerhalb der Teams meist gut, abteilungsübergreifend gibt es null Teamgeist.

Interessante Aufgaben

Es gäbe viel Sinnvolles zu tun, und ganz selten darf man auch. Aber die meisten Projekte und Entscheide kommen von weiter oben und sind dann schon beschlossene Sache.

Kommunikation

Unter aller Kanone. Man erfährt immer wieder von Entlassungen oder Reorganisationen etc. aus den Medien.

Gleichberechtigung

Frauen sind Menschen zweiter Klasse bei Tamedia. Sie dürfen ab und zu (natürlich immer nur alleine) an einer Sitzung dabeisein, aber man hört eh nicht zu und fällt ihnen dauernd ins Wort. Wer am Ende die leeren Pappkaffeebecher einsammeln darf, liegt ebenfalls auf der Hand.

Umgang mit älteren Kollegen

Wer mal Chef war, darf weit über Pensionsalter hinaus weiterwirken. Alle anderen werden bei einer Reorganisation rausgeschmissen.

Karriere / Weiterbildung

Wenn man penetrant bei den Vorgesetzten ist, bekommt man ev. mal ein Französischkürslein bewilligt.

Gehalt / Sozialleistungen

Miese Pensionskasse.

Arbeitsbedingungen

Schlecht isoliertes Büro (schweinekalt im Winter, superheiss im Sommer), veraltete IT-Systeme.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Nur auf Ebene der stinknormalen Mitarbeiter vorhanden.

Work-Life-Balance

Wenn man sich die Freiheit nimmt, sich nicht für alles verantwortlich zu fühlen, gibt es durchaus gemütliche Momente.

Image

Absolutes Möchtegern-Unternehmen. Gibt sich modern, aufgeschlossen, digital, gleichberechtigt - und ist überall in der Steinzeit.

Verbesserungsvorschläge

  • Komplette Führungsriege auswechseln. Es ist Zeit für mehr Frauen, mehr Junge und weniger selbstherrliche, alte, narzisstische Männer, die nicht zuhören können und immer alles besser wissen.

Pro

Liegt zentral, nahe beim Bahnhof.

Contra

Schlechtes Lohnniveau, schlechte Kommunikation, schlechte Unternehmenskultur.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten
  • Firma
    Tamedia AG
  • Stadt
    Zürich
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 17.Apr. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Viele MA wollen nicht, dass sich etwas verändert. Seit Jahren hat sich eine gewisse Kultur des wegschauens etabliert. Diese Lethargie spürt man täglich

Vorgesetztenverhalten

Wenig Führungswille und kein Fokus auf das Wesentliche (die Zahlen) Man ergibt sich öfters der Historie

Kollegenzusammenhalt

Jeder schaut für sich. In den einzelnen Abteilungen ist der Zusammenhalt gut (über Jahre zusammengeschweisst) Sobald es jedoch Abteilungsübergreifend ist, herrscht Missgunst, Fingerpointing und Desinteresse.

Interessante Aufgaben

Eigentlich ein Betrieb im Wandel, jedoch mit sehr beschränktem Handlungsspielraum. Deshalb oft nur Daily Business aufrecht erhalten. Es fällt oft das Wort "Überlebensmodus".

Kommunikation

Man hat viele Möglichkeiten informiert zu werden. Das Intranet ist stets aktuell und auch per Mail gibt es immer wieder spannende Informationen zum Unternehmen.

Gleichberechtigung

Verschiedene Bereiche bekommen ganz unterschiedliche Aufmerksamkeit und entsprechende Mittel. Man hat das Gefühl, dass je nach dem wo man arbeitet in der Tamedia man entweder respektiert wird oder eben als unangenehmes Anhängsel betrachtet wird.

Umgang mit älteren Kollegen

Viele langjährige Mitarbeiter. Eher hoher Altersdurchschnitt. Alle werden gleich behandelt.

Karriere / Weiterbildung

Gute Chancen sich im Betrieb weiter zu bilden und weiter zu entwickeln. Es gibt Talentlisten, Weiterbildungsbudgets usw.

Gehalt / Sozialleistungen

Das Gehalt ist gut, die Sozialleistungen auch.

Arbeitsbedingungen

Alte Räume, schlechtes Raumklima, Durchzug... Die Bedingungen sind leider nicht optimal. Man ist bemüht etwas dagegen zu unternehmen aber leider mit wenig Konsequenz.

Work-Life-Balance

Als Führungskraft sind die Arbeitszeiten frei einteilbar. Wichtig ist, dass der Workload gestemmt wird und Timelines eingehalten werden.

Image

Tamedia als Unternehmung ist immer noch hoch angesehen.

Verbesserungsvorschläge

  • Der Fokus auf digital ist richtig, jedoch in der Definition nimmt er groteske Formen an. Man darf das Print Produkt der Tamedia nicht in den Hintergrund stellen. Man schöpft heute leider bei Weitem nicht das bestehende Potential aus.

Pro

Das Unternehmen ist innovativ, leider zieht sich das nicht durch alle Bereiche. Es gibt Bereiche, die einen regelrechten Hype erleben und Bereiche, die eigentlich nur noch für Einsparungen genutzt werden.

Contra

Die Innovation beschränkt sich auf ausgesuchte Bereiche. In den meisten Bereichen geht es nur darum, Geld zu sparen. Effizienz ist etwas Gutes, doch wenn man nur noch auf Profit achtet und die Qualität in den Hintergrund stellt, dann gibt das einen bitteren Beigeschmack.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Tamedia AG
  • Stadt
    Zürich
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf
  • 07.März 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Einst ganz ok. Durch den Abbau unterirdisch. Viele Kündigungen durch Mitarbeitende.

Vorgesetztenverhalten

Sehr unterschiedlich. Doch Vorgesetzte haben wenig Macht. Die einschneidenden Entscheide fällt der Konzern.

Kollegenzusammenhalt

Ganz gut. Doch der Abbau nagt an allen und allem.

Interessante Aufgaben

Diese gibt es im Journalismus.

Kommunikation

Intransparent. Nicht vertrauenswürdig.

Gleichberechtigung

Frauen verdienen rund 1000 Franken/Monat weniger! Auch bei der Kinderbetreuung etc. hapert es. Viele Führungsgremien ohne eine einzige Frau.

Umgang mit älteren Kollegen

Seit Jahren viele unfreiwillige Frühpensionierungen. Laufende Lohnharmonisierung dürfte ältere Arbeitsnehmer treffen.

Karriere / Weiterbildung

Es wird gespart. Die Mitarbeitenden sollen zum freiwilligen Künden getrieben werden.

Gehalt / Sozialleistungen

Journilöhne teilweise in Ordnung - doch Lohnaufstieg kaum möglich. Frauen verdienen in der Regel viel weniger!

Arbeitsbedingungen

Aussen teilweise tolle Architektur. Doch Innen enge Grossraumbüros. Schmutzig. Überstunden sind die Regel - und werden nicht bezahlt. Es wird viel gefordert und wenig geboten.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Es geht alles ums Geld. Menschen spielen kaum eine Rolle.

Work-Life-Balance

Schlecht. Viele unbezahlte Überstunden. Kompensieren nur inoffiziell aber mit Genehmigung der direkten Vorgesetzten möglich. Es wird viel gefordert.

Image

Immer schlechter.

Verbesserungsvorschläge

  • In Zukunft des Journalismus investieren. Nicht alles dem Gewinnstreben unterordnen.

Pro

Bot einst spannende journalsitische Aufgaben.

Contra

Spart, spart, spart - vor allem auf dem Buckel der Angestellten. Lärmige, überfüllte Grossraumbüros. Miserable Stimmung. Frauen verdienen massiv weniger als Männer. Mangelhafte interne Kommunikation. Unsichere Zukunft.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Mitarbeiterbeteiligung wird geboten
  • Firma
    Tamedia AG
  • Stadt
    Zürich
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Kommentar des Arbeitgebers

Wir bedauern, dass es Dir bei uns so schlecht gefällt. Wir setzen auf eine offene Kommunikation, sind uns aber bewusst, dass wir damit nicht alle Unsicherheiten aus der Welt schaffen können. Analysen der Löhne aller Kolleginnen und Kollegen, die wir regelmässig durchführen, stützen Deine Aussage zu Lohnunterschieden zwischen weiblichen und männlichen Mitarbeitenden nicht.

Adnan Temel
Senior Recruiter
Tamedia AG


Bewertungsdurchschnitte

  • 82 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (21)
    25.609756097561%
    Gut (20)
    24.390243902439%
    Befriedigend (19)
    23.170731707317%
    Genügend (22)
    26.829268292683%
    2,91
  • 10 Bewerber sagen

    Sehr gut (4)
    40%
    Gut (1)
    10%
    Befriedigend (1)
    10%
    Genügend (4)
    40%
    2,93
  • 1 Azubi sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (1)
    100%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    3,00

kununu Scores im Vergleich

Tamedia AG
2,91
93 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Medien)
3,34
23.815 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,32
2.791.000 Bewertungen