Zürcher Kantonalbank Logo

Zürcher 
Kantonalbank
als Arbeitgeber

Wie ist es, hier zu arbeiten?

3,8
kununu Score394 Bewertungen
76%76
WeiterempfehlungLetzte 2 Jahre
Details anzeigen

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 3,6Gehalt/Sozialleistungen
    • 4,2Image
    • 3,7Karriere/Weiterbildung
    • 3,9Arbeitsatmosphäre
    • 3,4Kommunikation
    • 4,1Kollegenzusammenhalt
    • 3,9Work-Life-Balance
    • 3,6Vorgesetztenverhalten
    • 4,0Interessante Aufgaben
    • 3,9Arbeitsbedingungen
    • 4,2Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 3,9Gleichberechtigung
    • 4,0Umgang mit älteren Kollegen

Gehälter

63%bewerten ihr Gehalt als gut oder sehr gut (basierend auf 371 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Kundenberater:in30 Gehaltsangaben
Ø80.900 CHF
Software-Entwickler:in19 Gehaltsangaben
Ø112.400 CHF
Customer Service Manager:in14 Gehaltsangaben
Ø105.400 CHF
Gehälter für 38 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
Zürcher Kantonalbank
Branchendurchschnitt: Banken

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Kundenorientiert handeln und Andere Meinungen respektieren.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
Zürcher Kantonalbank
Branchendurchschnitt: Banken
Unternehmenskultur entdecken

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Die Zürcher Kantonalbank ist die nahe Bank.
Wir sind eine erfolgreiche Universalbank mit regionaler Verankerung und internationaler Vernetzung.

Mit einer Bilanzsumme von 188 Mia. CHF und 5'180 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (teilzeitbereinigt) sind wir die grösste Kantonalbank der Schweiz und eine der grössten Schweizer Banken. Im Wirtschaftsraum Zürich nehmen wir die führende Position im Universalbankengeschäft ein. Unsere Kundinnen und Kunden profitieren von einer umfassenden Produkt- und Dienstleistungspalette. Zu unseren Kerngeschäften zählen das Finanzierungsgeschäft, das Anlage- und Vermögensverwaltungsgeschäft, der Handel und der Kapitalmarkt sowie das Passiv-, Zahlungsverkehrs- und Kartengeschäft.

Seit der Gründung 1870 ist die Zürcher Kantonalbank eine selbständige öffentlich-rechtliche Anstalt des Kantons Zürich. Unser Leistungsauftrag umfasst die Versorgung der Bevölkerung mit Finanzdienstleistungen, die Unterstützung des Kantons bei Aufgaben in Wirtschaft, Gesellschaft und Umwelt sowie einen verantwortungsvollen Umgang mit Umwelt und Gesellschaft. Der Kanton stellt uns Dotationskapital zur Verfügung und gewährt uns eine Staatsgarantie. Der Staat haftet gemäss Gesetz für alle Verbindlichkeiten der Zürcher Kantonalbank, so weit ihre eigenen Mittel nicht ausreichen. Als eine der wenigen Banken weltweit verfügen wir über die Bestnoten AAA beziehungsweise Aaa der drei grossen Rating-Agenturen Fitch, Standard & Poor’s und Moody’s.

Insgesamt verfügen wir über rund 80 Geschäftsstellen, grösstenteils im Kanton Zürich. Wir sind im internationalen Geschäft tätig, um die grenzüberschreitenden Bedürfnisse unserer Kundinnen und Kunden zu erfüllen.

Produkte, Services, Leistungen

Wir sind eine engagierte Partnerin.

  • Wir bieten unseren Kundinnen und Kunden attraktive Produkte und Dienstleistungen, die gleichzeitig einen möglichst grossen Mehrwert für Umwelt und Gesellschaft schaffen.
  • Wir fördern in einem Klima von Vertrauen, Offenheit und Fairness die Leistungsorientierung und das eigenverantwortliche und glaubwürdige Verhalten unserer Mitarbeitenden.
  • Wir entwickeln uns kontinuierlich weiter und streben für unseren Eigentümer und für unser zukünftiges Wachstum einen angemessenen Gewinn an.
  • Wir engagieren uns mit vielseitigen Aktivitäten in der Öffentlichkeit für eine nachhaltige Entwicklung im Kanton Zürich.
  • Wir optimieren laufend die Zusammenarbeit mit unseren Lieferantinnen und Lieferanten auch unter Beachtung regionaler, ökologischer und sozial-ethischer Aspekte.

Perspektiven für die Zukunft

Wir investieren in Menschen.

Mit unserem internen Ausbildungsangebot unterstützen wir unsere Mitarbeitenden bei der Entwicklung ihrer Fach-, Sozial- und Führungskompetenzen. Damit stellen wir sicher, dass alle die Fähigkeiten für die Ausübung der Tätigkeit besitzen und individuell weiterentwickeln. Den Sozialkompetenzen widmen wir spezielle Aufmerksamkeit. Im Wissen, dass junge Menschen unsere Zukunft sind, fördern wir sie mit unserem Angebot an Berufslehren, Mittelschulpraktika sowie Einstiegsmöglichkeiten für Hochschulabsolventinnen und -absolventen.

Kennzahlen

Mitarbeiter5.180
UmsatzBilanzsumme 188 Mrd. CHF

Social Media

Was wir bieten

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 377 Mitarbeitern bestätigt.

  • RabatteRabatte
    75%75
  • KantineKantine
    73%73
  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    71%71
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    65%65
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    59%59
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    56%56
  • InternetnutzungInternetnutzung
    55%55
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    54%54
  • EssenszulageEssenszulage
    53%53
  • CoachingCoaching
    41%41
  • HomeofficeHomeoffice
    40%40
  • KinderbetreuungKinderbetreuung
    33%33
  • ParkplatzParkplatz
    29%29
  • BarrierefreiBarrierefrei
    27%27
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    12%12
  • BetriebsarztBetriebsarzt
    8%8
  • DiensthandyDiensthandy
    7%7
  • Hund erlaubtHund erlaubt
    2%2
  • FirmenwagenFirmenwagen
    1%1

Was Zürcher Kantonalbank über Benefits sagt

Womit Sie bei uns rechnen können

Vergütung

Die Zürcher Kantonalbank fördert, schätzt und belohnt gute Arbeitsleistungen ihrer Mitarbeitenden und legt grossen Wert auf eine faire, leistungsgerechte Entschä­digung. Im Sinne einer "Total Compensation" werden die Vergütungsbestandteile ganzheitlich betrachtet. Die Entschädigung setzt sich über alle Hierarchiestufen hinweg aus den Teilen "Grundsalär", "Vorsorge, Sozialversicherungen", "Zulagen", "Zusatzleistungen", "variable Vergütung" sowie "Anerkennungsprämien, Dienstaltersleistungen" zusammen.

  • Grundsalär: Funktionsteil und individueller Gehaltsanteil unter Berücksichtigung des Leistungsniveaus und der Professionalität der Person und des Marktniveaus.
  • Vorsorge, Sozialversicherungen: Arbeitgeberbeiträge in die Vorsorge- und Sozialversicherung.
  • Zulagen: Jährliche Kinder- oder Ausbildungszulagen für anspruchsberechtige Mitarbeitende.
  • Freiwillige Zusatzleistungen: Attraktive Zusatzleistungen wie zum Beispiel grosszügige Weiterbildungsbeiträge, Vergünstigungen auf Bankprodukten/-dienstleistungen, Beitrag an den öffentlichen Verkehr, Gesundheitsförderung (Massageangebote und Ruheräume, Kostenbeteiligung bei medizinischer Vorsorgeuntersuchung, etc.).
  • Variable Vergütung: Dies ist eine freiwillige Leistung der Bank.

Pensionskasse

Die Pensionskasse der Zürcher Kantonalbank verbindet die drei Elemente Rentenplan, Kapitalplan und Zusatz­konto (Ausfinanzierung für vorzeitige Pensionierung) zu einer starken, leistungsfähigen und attraktiven Vor­sorgelösung. Die versicherten Leistungen übersteigen die gesetzlichen Minimalanforderungen. Die Risikoleistungen im Fall von Invalidität betragen 70 Prozent des versicherten Lohnes bis zum ordentlichen Pensionierungsalter.

Privat versichert gegen Unfall

Die Mitarbeitenden sind gegen Berufs- und Nichtberufsunfälle gemäss UVG versichert. Die Bank übernimmt für ihre Mitarbeitenden drei Viertel der obligatorischen Nichtberufsunfall-Prämie. Mit einer Zusatzversicherung sind alle Mitarbeitenden bei Unfällen weltweit privat versichert. Diese Prämienkosten übernimmt die Bank.

Ferienregelungen

Alle Mitarbeitenden profitieren von mindestens fünf Wochen Ferien. Mit zunehmendem Alter und mit höherer Rangstufe steigt der Ferienanspruch.

  • Längere Ferien und Sabbatical: Wer auf einen bestimmten Zeitpunkt hin mehr oder längere Ferien beziehen möchte, kann über zwei Jahre hinweg bis zu 24 Ferientage ansparen. Auch besteht die Möglichkeit, einen unbezahlten Urlaub zu beziehen. Langjährige Mitarbeitende können ein Sabbatical von 30 bis maximal 50 Arbeitstagen beanspruchen.
  • Mutterschafts- und Vaterschaftsurlaub: Mutterschaftsurlaub: 16 Wochen bezahlt ab Niederkunft
  • Vaterschaftsurlaub: 10 Arbeitstage bezahlt

Vereinbarkeit von Beruf, Freizeit und Familie

Das Ziel der Zürcher Kantonalbank ist es, die Mitarbeitenden zu unterstützen und Ihr berufliches Engagement mit Ihrer persönlichen Lebensplanung in Einklang zu bringen. Hierzu hat die Bank einige Angebote bereitgestellt.

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Wir sind die regional verankerte und global vernetzte Universalbank mit einer einzigartigen Kombination aus Kundennähe, Kompetenz und Verantwortung.

Seit unserer Gründung 1870 haben wir uns zu einer starken Marke entwickelt. Alle unsere Aktivitäten orientieren sich am Dreiklang unserer zentralen Werte persönlich, kompetent und verantwortungsvoll.

Um diese Werte zu leben, braucht es einen klaren Fokus - und Nähe: zu unseren Kundinnen und Kunden, zur Bevölkerung des Kantons, zu unseren Partnern - und zu unseren Mitarbeitenden: Wir sind eine der attraktivsten Arbeitgeberinnen im Wirtschaftsraum Zürich weil wir fortschrittliche Arbeitsmodelle fördern und unsere hohe soziale und ethische Verantwortung wahrnehmen.

Im Bereich Personalentwicklung fördern wir fachliche und soziale Talente und unterstützen einen gesunden Arbeits- und Lebensstil. Wir bieten attraktive Einsatzmöglichkeiten für Berufserfahrene in vielfältigen Tätigkeitsgebieten wie u.a. in der Kundenberatung und -betreuung, Informatik, Marketing oder Immobilien-Management. Junge Fachleute erwarten eine solide, aussichtsreiche Ausbildung für kaufmännische und Informatik-Berufe. Hochschulabsolventen bieten wir attraktive Traineeprogramme.

Wir sind mit dem Label Friendly Work Space® von Gesundheitsförderung Schweiz ausgezeichnet, das Label wurde uns im Herbst 2017 für weitere drei Jahre mit Bestnote bestätigt.

Ihre Kreativität, Innovationskraft und Neugier sind willkommen. Tragen Sie zusammen mit begeisterungsfähigen Kolleginnen und Kollegen zum weiteren Erfolg der Zürcher Kantonalbank bei.

Standorte

Awards

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

Umgang mit den Menschen die hier arbeiten und die Arbeitsatmosphäre untereinander.
Bewertung lesen
Soziales Engagement, Unternehmensziel
Bewertung lesen
Super Arbeitgeber in allen Belangen
Verantwortung & Zusammenhalt
Bewertung lesen
Gute Anstellungsbedingungen, respektvoller Umgang untereinander etc. Ausserdem kann man echt etwas bewegen, wenn man will.
Was Mitarbeiter noch gut finden? 154 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

Dass fachliche Kompetenz nicht geschätzt wird und sogar hinderlich für die Beförderung sein kann.
Dass keine klaren Vorgaben bezüglich Beförderung von engsten Verwandten bestehen. Ein enger Verwandter in der Geschäftsleitung oder im Bankrat kann Wunder für deine Karriere bewirken, ohne dass auf fachliche Kompetenz geachtet wird.
Langjährige Angestellte, insbesondere solche, die eine Lehre dort gemacht haben, bilden eine Seilschaft und blockieren notwendige Änderungen.
Bewertung lesen
Über 50jährige sollte eine der Nachhaltigkeit verpflichtete Bank nicht kündigen. In der ZKB wurde im Handel, Research, Einkauf, HR und in weiteren Abteilungen gemacht. Diese Mitarbeiter wurden durch 30-jährige ersetzt.
Bewertung lesen
Grossraumbüros in der IT sind mühsam, sprich lärmig und die Luftqualität lässt zu wünschen übrig. Es wäre wünschenswert, wenn sich diesbezüglich etwas ändern würde. Etwas mehr Homeoffice wäre toll.
Manchmal recht traditionell im Denken - aber nur selteb
Bewertung lesen
Komplett veraltete Arbeitsbedingungen. Die Büro-Anwesenheitspflicht ohne jegliche brauchbare Begründung geht absolut gar nicht. Wenn man schon alle ins Büro zwingt dann sorgt wenigstens dafür, dass es im Büro ruhig ist. In einem Zoo ist es ruhiger als in diesen Büros.
Das Essen in den Kantinen ist mehrheitlich ungeniessbar und die Mitarbeiter werden dazu genötigt am Mittag für viel Geld in einem externen Restaurant essen zu müssen. Wenn ihr schon alle Leute ins Büro zwingt dann sorgt auch dafür, dass die ...
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 127 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

Gebt den Mitarbeitern endlich was sie wollen, flexible Arbeitsplätze mit individuellen Homeoffice-Möglichkeiten so wie der jeweilige Mitarbeiter am besten arbeiten kann. Der Lärm im Grossraumbüro ist kaum auszuhalten und es kann sich einfach keiner auf seine Arbeit konzentrieren.
Alles dauert einfach ewig, jedes kleinste Ding muss erst monatelang "evaluiert" werden (wie es die Manager so gerne ausdrücken). Gefühlt passiert einfach gar nichts. Die IT wird komplett vernachlässigt und nur das billigste vom billigen ist grade recht. Billigste Windows Laptops deren ...
Weniger in Silos denken und gemeinsam das Beste für die Bank wollen. Allenfalls liegt dies aber auch an der Grösse?! Ausserdem ist der Umgang mit der Home Office-Thematik noch veraltet und wir unterschiedlich gehandhabt je nach Abteilung.
- Klare Strategie
- Fair und offen sein
- Bestehendes Hinterfragen
- Mut für Fehler und Innovation
- Junge und auch Frauen eine Chance geben
- Mehr Indianer, weniger Häuptlinge
- Entscheidungsprozesse vereinfachen
Bewertung lesen
Lasst doch die Leute so arbeiten wie es am Besten geht, haben sie ja in den letzen 1 1/2 Jahren bewiesen, dass man von zu Hause aus sogar effektiver arbeiten kann.
Bewertung lesen
Ältere Mitarbeiter schätzen
Gleichberechtigung leben
Marktgebietsleitung streichen
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 118 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Image

4,2

Der am besten bewertete Faktor von Zürcher Kantonalbank ist Image mit 4,2 Punkten (basierend auf 21 Bewertungen).


Viele Positive Punkte wie Sponsoring von lokalen Sportanlässen und Vereinen machen mich stolz für die Zürcher Kantonalbank zu arbeiten.
5
Bewertung lesen
Das Image der Zürcher Kantonalbank ist sehr gut.
5
Bewertung lesen
Guter Ruf über die Kantonsgrenzen hinaus
Ich kenne niemanden, der nicht begeistert ist von der ZKB als Arbeitgeberin und auch als Dienstleisterin geniesst die ZKB m.E. einen tollen Ruf. Ich bin happy! :)
Finde, dass sehr gut über die Bank gesprochen wird. Es gibt wie überall Vor- und Nachteile, aber die Vorteile überwiegen definitiv.
Was Mitarbeiter noch über Image sagen? 21 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Kommunikation

3,4

Der am schlechtesten bewertete Faktor von Zürcher Kantonalbank ist Kommunikation mit 3,4 Punkten (basierend auf 40 Bewertungen).


Kommunikation von Themen wie Home Office ausschliesslich über den Vorgesetzten stattgefunden. Ich hätte mir eine offizielle Kommunikation z.B. per Intranet, Mail, etc.. gewünscht, zumal die Informationen oftmals bereits im Insideparadeplatz publiziert waren, bevor es alle Mitarbeitenden wussten.
2
Bewertung lesen
Am Donnerstag Abend wird informiert, dass am Montag wieder alle im Büro zu erscheinen haben, wer Kinder oder sonstige Verpflichtungen kann schauen wie er es über das Wochende geregelt bekommt.
Wird nur mündlich kommuniziert, wer es schriftlich will muss Inside Paradeplatz lesen.
1
Bewertung lesen
Es wird immer nur tröpfchenweise infomiert. Und wenn, dann nichts schriftlich sondern immer nur per Team Calls, damit auf keinen Fall etwas möglicherweise an die Medien gelangen könnte.
Fragen werden nicht beantwortet. Es werden einem Verantwortlichkeiten im Nachhinein zugewiesen zu denen man keine Informationen hat.
1
Bewertung lesen
Bei wichtigen Themen wird gar nicht oder nicht transparent kommuniziert.
2
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Kommunikation sagen? 40 Bewertungen lesen

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

3,7

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 3,7 Punkten bewertet (basierend auf 40 Bewertungen).


Sehr viele Weiterbildungen werden durch die Zürcher Kantonalbank unterstützt. Die Mitarbeiter werden immer gefördert (wenn natürlich die Interesse und der Wille vom Mitarbeiter existiert). Intern gibt es zahlreiche Kurse und Online Lernkurse, die die Persönlichkeitsentwicklung fördern. Für neue Führungskräfte zum Beispiel gibt es ein internes Modul, welches ein Jahr dauert und alle Führungskräfte der ganzen Bank das Modul zusammen durchlaufen. Man kann so voneinander auch lernen und sich netzwerken.
5
Bewertung lesen
Wenn man will und Eigeninitiative zeigt, dann ist viel möglich. Talentprogramme und ein internes Lernportal mit verschiedensten Weiterentwicklungsmöglichkeiten unterstützen zusätzlich. Ist aber auch abhängig von der/dem Vorgesetzten.
Die absolvierung einer Fachkarriere ist nicht einfach, lange Wartezeiten und viel zu starkes Gewicht auf Visibility. Nur wer wirklich gesehen und gehöhrt wird - wird auch befördert.
1
Bewertung lesen
Das Thema Weiterbildung wird grossgeschrieben, kleine Kurse werden finanziert und auch grössere Weiterbildungen können mit einer Vereinbarung unterstützt werden.
5
Bewertung lesen
Ich denke wenn man was will und der Vorgesetzte das unterstützt, dann sicher gut.
4
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 40 Bewertungen lesen