AAM Germany GmbH als Arbeitgeber

AAM Germany GmbH

21 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 2,8Weiterempfehlung: 42%
Score-Details

21 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 2,8 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

8 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 11 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von AAM Germany GmbH über den Umgang mit Corona sagen.

Bewertungen anzeigen

Nicht zu empfehlen...

1,3
Nicht empfohlen
Ex-Führungskraft / Management

Gut am Arbeitgeber finde ich

Ich habe jetzt lange überlegt...aber mir fällt wirklich nichts ein.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Ständige Entlassungswellen, "Motivation" der Mitarbeiter durch Druck und Angst

Verbesserungsvorschläge

Lokales / deutsches Management einstellen. Entscheidungen sollten nicht in den USA fallen, sondern vor Ort entschieden werden

Arbeitsatmosphäre

Geprägt von Angst und Unsicherheit den Job zu verlieren

Image

Nicht vorhanden, bzw. Schlecht in der Automobilbranche

Work-Life-Balance

Ständige Verfügbarkeit wird erwartet...somit keine Balance

Karriere/Weiterbildung

nicht möglich; lediglich Youtube-Videos werden im Intranet zur Verfügung gestellt

Gehalt/Sozialleistungen

Relativ hoch....ist aber kein Gehalt, sondern Schmerzensgeld

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Mehr schein als sein....vor allem Sozialbewusstsein ist absolut nicht vorhanden

Kollegenzusammenhalt

Zusammenhalt nur wenn einem der Kollege weiterhelfen kann

Umgang mit älteren Kollegen

Entlassungen ohne Rücksicht auf Alter, etc.

Vorgesetztenverhalten

Keine Entscheidung, kein gar nichts

Kommunikation

Es wird wenig bis gar nichts kommuniziert. Die Amerikaner kommunizieren unter sich und die restlichen Mitarbeiter werden vor vollendete Tatsachen gestellt

Gleichberechtigung

Amerikaner bzw. Nicht-Amerikaner....

Interessante Aufgaben

Nicht interessant; lediglich abwechslungsreich aufgrund von schnellen Änderungen der Prioritäten...heute so und morgen wieder ganz anders


Arbeitsbedingungen

Als Expad steht einem alles offen... Amerikanische Philosophie mit klarem Micro-Management

2,5
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Meine direkten Kollegen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Ständig fürchten zu müssen, der nächste zu sein, der gekündigt wird...

Verbesserungsvorschläge

In Deutschland habe alle eine qualifizierte Ausbildung und müssen nicht jeden Schritt erklärt bekommen...
Mehr Respekt gegenüber anderen (europäischen und asiatischen) Kulturen

Arbeitsatmosphäre

Eigene Aufgaben sind interessant und abwechslungsreich, allerdings wird patriarchisch geführt und immer mit der Angst, entlassen zu werden im Nacken...

Work-Life-Balance

Aufgaben sind trotz Kurzarbeit dieselben geblieben; es liegt an jedem selbst, wann und wie er sie löst, aber es darf definitiv nichts liegenbleiben

Kollegenzusammenhalt

Jeder versucht sich selbst zu schützen

Vorgesetztenverhalten

Ausführer der Anordnungen aus Amerika

Kommunikation

Generelle Informationen werden geteilt
Hinterfragen ist tabu...

Gleichberechtigung

Die super positiven Beurteilungen sind alle auf Englisch (könnten die von den Expads kommen?!)
Die haben auch die besten Entwicklungsmöglichkeiten...


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Interessante Aufgaben

In Transition, A Lot Happening!

3,6
Empfohlen
Führungskraft / Management

Gut am Arbeitgeber finde ich

Open mindset, willing to take risks on people, fast paced, international.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Too much change, not clear enough on communication and explaining the why behind all decisions, centrally controlled.

Verbesserungsvorschläge

Keep focus on communication and career development and do not get distracted by negativity of some employees who are not interested in helping improve the situation.

Arbeitsatmosphäre

Very fast and results focused culture. Very international business and group of colleagues in the office which makes things very interesting. If you want to work in a place that is 100% predictable and everyone shares the same culture and background, you may not enjoy it.

Image

Mixed image partly because of many changes over the years have left some people frustrated. Many people like the chance to work for an American company with a very diverse team of many backgrounds and some do not.

Work-Life-Balance

A lot more flexibility available due to more home work after Corona.

Karriere/Weiterbildung

This is another area that has been a big focus over the past few years and will take time to show all the outcomes. As there is so much growth planned, it is easy to see many opportunities for people to grow in their careers. Happy to see programs and trainings being put into place and available and the leadership team sees this as a top priority.

Gehalt/Sozialleistungen

Competitive.

Kollegenzusammenhalt

A very respectful and professional group of colleagues. Will be good to move into new building and get a chance to interact with each other more in person. Because we are working with many cultures and backgrounds there can be many assumptions made which are incorrect so we can work to improve this even more.

Vorgesetztenverhalten

Leaders are held to a high standard and work along with their teams on many issues. Are working together to improve as a leadership team through many challenges in the past few years.

Kommunikation

An area that is clearly a priority to improve and a focus of the leadership team. Could be much better. Better than it was.

Interessante Aufgaben

The work is challenging and interesting and being part of the story at this stage can be very exciting. There is a chance to make a big impact.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Erst hui dann pfui...

1,3
Nicht empfohlen
Ex-Führungskraft / Management

Gut am Arbeitgeber finde ich

nichts

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

alles

Verbesserungsvorschläge

Wertschätzung als Begriff erst mal verstehen und dann ggf. anwenden

Arbeitsatmosphäre

Frustrations-Level bei 100%

Image

ganz mies

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt ist gut teilweise, kommt auf die Position an

Umwelt-/Sozialbewusstsein

nicht vorhanden

Kollegenzusammenhalt

teilweise in kleinen Gruppen, geteiltes Leid ist halbes etc.

Vorgesetztenverhalten

unterirdisch schlecht

Arbeitsbedingungen

ist ok

Kommunikation

Mit Abstand das schlechteste an Kommunikation das ich bisher gesehen habe.


Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Challenging employer not appreciating his employee, no trustful relationship

2,5
Nicht empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Finanzen / Controlling gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

salary, nice office

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

hire and fire mentality recognized as throw-away mentality with their associates

Verbesserungsvorschläge

Improve Managing Director, HR department and communication with employees

Arbeitsbedingungen

Environment in office is good but not in home office

Gleichberechtigung

Americans are privileged and oftener promoted


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Johnathan Fuller

Dear colleague,

Thank you for raising a number of important issues. These are topics we are currently working on and will continue to add to our engagement plan – so watch this space!

Feedback from our Associates has shown the need to provide more learning and growth opportunities to drive their career development, so we are also launching leadership development programs and initiatives this year.

We value your ongoing feedback so please continue the conversation with us personally.

Kind regards,

Talent Acquisition/HR Team

Ich kann diesen Arbeitgeber nicht Empfehlen. Jedes Deutsche mittelständige Unternehmen ist eher zu Empfehlen.

1,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Forschung / Entwicklung gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Man wird nur angelogen. Das komplette Führungsteam ist usless.

Verbesserungsvorschläge

Geht besser zum Arbeitsamt anstatt zu dieser AMERIKANISCHER Firma.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Amerikanische Firma eben. Mir tut es so leid, dass ich gute Menschen in diese Firma eingestellt habe.

1,9
Nicht empfohlen
Führungskraft / Management

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Kein Respekt vor den Menschen.

Arbeitsatmosphäre

Wenn du nicht nach deren Nase Tanzt bist du raus

Work-Life-Balance

Kommt aus dem Englischen und die Verstehen es nicht.

Gehalt/Sozialleistungen

Das ist das einzige wo mit Sie die Leute anlocken.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Ich sag nur eine Mülltonne für alles.

Vorgesetztenverhalten

Mit den direkten Chefs alles ok.

Kommunikation

In der Abteilung ok. Mit anderen Abteilungen ganz schlecht.


Image

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Johnathan Fuller

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

danke, dass Du uns eine Bewertung gegeben hast.

Unsere Operations in Bad Homburg setzten sich aus einem sehr internationalen Team zusammen. Wir sind stolz auf diese Diversity sowie auf die Art und Weise, wie unsere Mitarbeiter ihre unterschiedlichen Perspektiven und Erfahrungsschätze nutzen, um unser Geschäft und die Kundenzusammenarbeit zu bereichern.

Wir schätzen Dein Feedback sehr, auch in Zukunft. Wir freuen uns, wenn Du deshalb mit uns im persönlichen Gespraech bleibst.

Herzliche Grüße,

Dein Talent Acquisition/HR Team

Professional and transparent

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Arbeitsatmosphäre

Very international

Vorgesetztenverhalten

Very professional supervisor


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Johnathan Fuller

Dear colleague,
We are delighted that you‘re satisfied with AAM as an employer and give us 5 stars on so many criteria. This is a win-win for both of us – long may it continue. Please keep the conversation going as we move forward, we appreciate your feedback.
Kind regards,
Talent Acquisition/HR Team

good working

3,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Schulungen und Weiterbildung wird angeboten

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

zu wenig Kommunikation untereinander, zu abhängig vom Mutterkonzern

Verbesserungsvorschläge

Mehr auf die Mitarbeiter und weniger auf die Gewinnmaximierung achten dann bessert sich auch die Zufriedenheit


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

… amerikanischer Automobilzulieferer noch nicht in der modernen Arbeitswelt angekommen …

1,9
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2018 im Bereich Forschung / Entwicklung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

-

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Art und Weise wie er seine Unternehmen führt.

Verbesserungsvorschläge

Dazu sollte er am besten mal seine Mitarbeiter fragen!

Image

Einer wie vielen amerikanischen Automobilzulieferer, der nicht wirklich in Europa wahrgenommen wird.

Work-Life-Balance

Welches "Life"?
eigentlich 0 Sterne
Jeder muss zu jeder Zeit und an jedem Tag erreichbar sein. Sonntags-E-Mails mit Terminen für montags Morgens sind keine Seltenheit.
Unbezahlte Wochenendarbeit, in heißen Projektphasen, versteht sich natürlich von selbst.

Karriere/Weiterbildung

Mitarbeiterentwicklung wird propagiert, bei so einer kleinen Mannschaft kann am Ende aber nicht jeder der Boss sein. Heißt, es werden vielleicht neue Titel vergeben, aber an der Aufgabe oder dem Gehalt ändert das nicht wirklich was.

Gehalt/Sozialleistungen

- Das Jahresgehalt wäre auf eine 40 Stunden-Woche gesehen prinzipiell O.K. Jedoch die tatsächlichen 50-60 Stunden pro Woche relativieren das sehr schnell.

- 70% Festgehalt, 30% variabler Anteil der laut Personalabteilung die letzten Jahre auch fast immer voll gezahlt wurde....

- Sehr großzügige Altersvorsorgeregelung

- 30 Tage Urlaub

- keine Gleitzeit, alle Überstunden sind mit dem Gehalt abgegolten

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kein Umweltbewusstsein = 0 Sterne
- es geht nur um Kosten und Gewinn, für den Rest ist der Kunde verantwortlich

Sozialbewusstsein = 1 Stern

Kollegenzusammenhalt

Jeder versuchthalt irgendwie seinen Job zu machen ohne selbst größere Probleme zu bekommen, da bleibt der Zusammenhalt manchmal auf der Strecke.

Umgang mit älteren Kollegen

Durch die sehr hohe Fluktuation kaum ältere und erfahrene Kollegen.

Vorgesetztenverhalten

unsozial und respektlos

Arbeitsbedingungen

Sehr gut ausgerüsteter ArbeitsPlatz sowie sehr gutes persönliches Equpment.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben selbst sind interessant, jedoch hat man keinerlei Einfluss auf die Ausgestaltung. Alles wird duch feste Regeln und sogenannte "Experten" vorgegeben. Die Regeln selbst sind sehr alt und haben oft auch wenig Bestand und die "Experten" sind oft einfach nur schon lange genug im Unternehmen bzw. es war halt sonst keiner da.


Arbeitsatmosphäre

Kommunikation

Gleichberechtigung

Arbeitgeber-Kommentar

Heiko Florschütz, HR Representative
Heiko FlorschützHR Representative

Lieber Ex-Kollege, vielen Dank für die offenen Worte. Sehr gerne würde ich mit dir noch einmal persönlich über das Geschriebene sprechen und biete dir hierzu gerne ein Telefonat oder ein persönliches Treffen (auch außerhalb) an, damit ich das Gesagte besser verstehe.
Mit kollegialen Grüßen
Heiko Florschütz

Mehr Bewertungen lesen