Workplace insights that matter.

Login
ABLE Management Services GmbH Logo

ABLE Management Services 
GmbH
Bewertung

Freiraum und Entscheidungsmöglichkeit - bis zu einem bestimmten Punkt

3,8
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Wertschätzung und Respekt seitens Vorgesetzte sowie Mitarbeiter ist gegeben. Leider schafft es das Unternehmen und jeder einzelner Mitarbeiter nicht, ein richtiges „Wir-Gefühl“ aufzubauen. Die Fachbereiche arbeiten oftmals gegen als miteinander.

Kommunikation

Informationen kommen leider oftmals zu spät oder lückenhaft an. Hierdurch entsteht ein „Flurfunk“, der den Mitarbeitern von den Vorgesetzten anschließend vorgeworfen wird.

Work-Life-Balance

Es wird seitens der Vorgesetzten stetig auf die Arbeitsbelastung sowie die Einhaltung von Urlaub geachtet. Das moderate Gleitzeitmodell ermöglicht einem selbst, sich seinen Tag passend und nach dem individuellen Rhythmus zu gestalten.

Vorgesetztenverhalten

Es gibt Regeltermine und die Tür steht immer offen, sodass man (wenn man es auch nutzt) gehört wird. Schön wäre, hier fernab von steifen Hierarchien zu denken und zu handeln. Dies wirkt konservativ und demotiviert ein erfolgreiches Team.

Interessante Aufgaben

Innerhalb des eigenen Verantwortungsbereiches lernt man seine Tätigkeit bis in das kleinste Detail kennen. Das selbstständige Arbeiten und Handeln ist gewünscht und wird gefördert - jedoch nur in einem genau definierten Verantwortungsbereich. Dies hemmt leider, sich auch in andere Bereiche und Inhalte einzuarbeiten.

Arbeitsbedingungen

Arbeiten im Zweier- oder Dreierbüro. Die Kultur „ich mache meine Tür zu und ihr seht mich erst in drei Stunden wieder“ fördert wenig ein inspirierendes und kollegiales Umfeld.

Image

Hat leider in den letzten 2-3 Jahren gelitten. Jüngere Zielgruppen erwarten in der Zukunft mehr, als einen sicheren Arbeitsplatz mit einer Gleitzeitregelung. Hier ist noch Optimierungsbedarf.

Karriere/Weiterbildung

Anfangs besucht man festgelegte Seminare und erhält Einzelcoachings - darauf folgt jedoch leider kein richtiger Weiterbildungsplan mit stetigen Seminaren/ Fortbildungen etc. Es wirkt, als würde man für die Aufgabe ausgerüstet werden und dann muss man alleine schwimmen.


Kollegenzusammenhalt

Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gehalt/Sozialleistungen

Teilen