accantec group als Arbeitgeber

  • Hamburg, Deutschland
  • BrancheIT
accantec group

24 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,5Weiterempfehlung: 96%
Score-Details

24 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,5 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

22 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in einer Bewertung nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von accantec group über den Umgang mit Corona sagen.

Bewertungen anzeigen

Fairer und netter Arbeitgeber

5,0
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich IT bei accantec consulting AG gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Wirklich eine super Arbeitsatmosphäre. Sowohl in der Niederlassung (ich war in Heidelberg angestellt), als auch mit den Kollegen vor Ort beim Kunden. Es herrscht immer ein faiers und nettes Miteinander.

Image

Die Firma ist meiner Erfahrung nach nicht sehr bekannt, bei Kunden die sie kennen jedoch sehr beliebt.

Work-Life-Balance

Hier kommt es natürlich stark darauf an, wie man sich organisieren kann und will. Accantec versucht meiner Erfahrung nach, den Beratern so viel Freiraum wie möglich durch bspw. Home-Office zu geben, Einsätze beim Kunden vor Ort verlangen jedoch selbstverständlich eine hohe Reisetätigkeit.

Das ist natürlich ein grundsätzliches Problem in der Beratungsbranche und hier muss jeder selbst entscheiden, ob es etwas für ihn / sie ist. Für mich war das der ausschlaggebende Grund meine Tätigkeit als Berater auzugeben. Daher sind die fünf Sterne als Zeichen für einen sehr positiven Umgang Accantecs mit den Gegebenheiten dieser Branche zu verstehen.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt die üblichen Karrierestufen (Junior, Consultant, Senior, usw.). Weiterbildungen werden selbstverständlich gezahlt, wenn sie aus sicht des Unternehmens sinnvoll sind.

Gehalt/Sozialleistungen

Hier hat sich einiges Getan. Die Löhne und Entwicklungsmöglichkeiten entspechen meiner Meinung nach mitlerweile einem gehobenen Brangenstandard. Auch hinsichtlich verschiedener Benefits wie Kreditkarten / Einkaufsportalen / Fitnesskarten hat sich in letzter Zeit einiges sehr positiv entwickelt

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Wenn möglich wird auf Papier verzichtet (ein Drucker ist natürlich vorhanden, wird jedoch so gut wie nie benutzt). Die Mülltrennung erfolgt in den Niederlassungen so wie sie sollte.

Kollegenzusammenhalt

Kurz gesagt: Top! Ich habe noch nie mit so netten Kolleginnen und Kollegen arbeiten dürfen.

Umgang mit älteren Kollegen

Auch hier ist nach meinem Empfinden alles korrekt.

Vorgesetztenverhalten

Wie beim Kollgenzusammenhalt: Top! Immer fair, entspannt und freundlich.

Arbeitsbedingungen

Top! Alles was gebraucht wird ist immer vorhanden oder wird auf Nachfrage hin sofort bestellt.

Kommunikation

Meiner Meinung nach wurden die wesentlichen Themen jedoch immer sehr gut, verständlich und zeitnah komuniziert.

Gleichberechtigung

Hier ist mir nie etwas negatives aufgefallen.

Interessante Aufgaben

Durch Projekte bei Kunden aus verschiedenen Branchen bleibt es immer spannend.

Arbeitgeber-Kommentar

Kerstin Pöpplau und Mirjam HartmannHR & Marketing

Wir danken Dir für Deine so positive und ausführliche Bewertung. Wir freuen uns, dass Du in allen Punkten äußerst zufrieden bei uns warst und das auch so nach außen spiegelst. Schade, dass Du Dich gegen das Beraterleben entschieden hast und unser Team aus diesem Grund verlassen hast. Wir wünschen Dir für Deinen weiteren Weg alles Gute und weiterhin viel Erfolg.

Mehr Schein als Sein...

1,2
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei accantec consulting AG gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- die netten Kollegen, die sind wirklich TOP. Ohne die hätte ich es niemals so lange dort ausgehalten!

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

- Führungskultur (Caesar-Stil)
- Schwarz/Weiss-Denken

Verbesserungsvorschläge

- negative Kununu Bewertungen auch mal stehen lassen, ich habe jetzt den 5. Anlauf gebraucht, um meine Bewertung durchzubekommen (wenn es diesmal klappt). Accantec behauptet erstmal, dass man kein Mitarbeiter gewesen sein kann. Als nächstes muss man dann nachweisen, dass man bei accantec angestellt war (Aufwand, macht natürlich nicht jeder). Dann werden einzelne Aussagen als unwahr dargestellt, die man dann auch belegen muss (unmöglich). Ich habe es in meiner aktiven Zeit schon mitbekommen, dass dies standardmäßig so gemacht wird, aber irgendwann ist auch mal gut... Wenn accantec das nötig hat, spricht das doch für sich...
- auf die Mitarbeiter eingehen, auch (oder vor allem) wenn man nicht einer Meinung ist...
- Cholerik steht keinem Vorgesetzten gut...

Arbeitsatmosphäre

Schlecht. Wirklich schlecht...

Image

Auch mehr Schein als Sein...

Gehalt/Sozialleistungen

Wenig ist accantec schon zu viel. Dieser Eindruck wurde mir ständig vermittelt. Beim Wettbewerb kein Problem, aber hier denkt man wohl tatsächlich, man bezahlt marktgerecht... Ist aber nicht so.

Kollegenzusammenhalt

Das einzige gute an der Firma. Nette Kollegen, die scheinbar ein sehr ausgeprägtes Nervenkostüm haben.

Umgang mit älteren Kollegen

Die Chefs werden ganz gut behandelt.

Vorgesetztenverhalten

Schlimm, schlimmer, Accantec. Führungskräfte werden nicht Richtung "Führung" geschult, sondern "machen das eben". Was bei so etwas rum kommt, kann man sich denken... mein direkter Vorgesetzter war cholerisch, unberechenbar (Aussagen konnten sich täglich ändern) und hat sogar vor persönlichen Beleidigungen nicht zurück geschreckt...

Arbeitsbedingungen

Wenn ich hierzu etwas ausformulieren würde, wird das accantec wieder als unwahr beanstanden und Kununu gibt es dann nicht frei. Es geht aber definitiv nicht schlechter, absolute Vollkatastrophe.

Kommunikation

Gibt es immer mal wieder, aber viele wichtige Informationen erhält man über den Flurfunk. Interessanterweise ist hier dann der Wahrheitsgehalt sehr hoch.

Interessante Aufgaben

Theorie und Praxis komplett unterschiedlich...


Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gleichberechtigung

Arbeitgeber-Kommentar

Kerstin Pöpplau und Mirjam HartmannHR & Marketing

Vielen Dank für Dein Feedback über kununu an accantec als Arbeitgeber.
Der sehr ausführlichen Bewertung entnehmen wir, dass Du mit der ausgeübten Tätigkeit bei uns und quasi allen Aspekten unseres Unternehmens unzufrieden warst. Deine äußerst negative Wahrnehmung und die Tatsache, dass Du unsere Leistung als Arbeitgeber so umfassend schlecht bewertest, überrascht uns sehr. Besonders vor dem Hintergrund, dass Deine Bewertung diametral zu dem durchweg guten Feedback unserer aktuellen und früheren Mitarbeitenden – insbesondere bezüglich der Arbeitsatmosphäre, des Vorgesetztenverhaltens und den Arbeitsbedingungen – ist.

Deine Frustration und Verärgerung bedauern wir sehr. Wir möchten für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ein Arbeitsumfeld schaffen, in dem sich jede/r einzelne wohl fühlt, Freude an der Arbeit hat und mit der eigenen Leistung zum Erfolg der accantec group beiträgt.

Grundsätzlich sehen wir Kritik stets als Ansporn uns weiterzuentwickeln und zu verbessern – gerade deswegen möchten wir einige der von Dir erhobenen Bewertungen in dieser Form nicht stehen lassen, da diese aus unserer Sicht keinesfalls gerechtfertigt sind:
- In der Vergangenheit wurden individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten mit den einzelnen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bei Bedarf besprochen und durchgeführt. Schade, dass Du diese Möglichkeit für Dich nicht in Anspruch genommen hast. Seit diesem Jahr haben wir einen entsprechenden Fortbildungsplan für das gesamte Unternehmen entwickelt, der derzeit eingeführt und umgesetzt wird.
- Wir bieten flexible Arbeitszeiten und unsere Mitarbeiter haben die Möglichkeit aus dem Home Office zu arbeiten, sofern es der Projekteinsatz und Kunde erlaubt. Unsere Büros sind modern, liegen zentral und sind gut zu erreichen. In Kundenprojekten sind wir auf die Gegebenheiten vor Ort angewiesen und haben nur bedingt Einfluss darauf, aber wir sind den internen Mitarbeitern in der Regel gleichgestellt.
- Unser Führungsstil beruht auf flachen Hierarchien, Transparenz und kontinuierlicher Kommunikation. Wir treten unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern offen und ehrlich entgegen, dazu gehört auch, dass wir gute Arbeit loben und Kritik ehrlich äußern als Zeichen unserer Wertschätzung jedes einzelnen in unserem Unternehmen.

Wir sind stolz auf alle Kolleginnen und Kollegen, die accantec zu dem machen, was es heute ist.

Wir wünschen Dir alles Gute und viel Erfolg.

Dieser Kommentar bezieht sich auf eine frühere Version der Bewertung.

Weder Himmel noch Hölle.

3,5
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2018 bei accantec consulting AG gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Offene Kultur, hilfsbereite Kollegen, tolle Teambuilding-Veranstaltungen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Manchmal mangelnde Kritikfähigkeit. Beispielsweise wurden schlechtere Bewertungen bei kununu schon entfernt auf Veranlassung der Firma.

Verbesserungsvorschläge

Gehaltsmodell anpassen, zu Fortbildungen ermutigen.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre hängt als Berater natürlich oft nicht nur vom eigenen Unternehmen ab, sondern auch vom Kunden. Trotzdem war die Atmosphäre in den allermeisten Fällen wertschätzend und kooperativ.

Image

Die Firma ist weitgehend unbekannt, aber bei Kunden oft gern gesehen.

Work-Life-Balance

Für eine Beratung eine gute Work-Life-Balance.
Wobei das Gehalt auch zu großen Teilen von den abgerechneten Stunden beim Kunden abhängt. Das heißt, wer viel arbeitet verdient auch mehr. So liegt die Selbstausbeutung oft an den Angestellten selbst. Gezwungen wird man zu nichts.

Karriere/Weiterbildung

Man kann Fortbildungen machen, wenn man danach fragt. Diese werden aber nicht als fakturierbare Zeit gewertet und tragen somit nicht zum variablen Gehaltsanteil bei. Keine wirkliche Ermutigung zu Fortbildungen also.
Durch fehlende Hierarchiestufen hatte man auch karrieretechnisch nichts vor Augen. Aber ich habe mitbekommen, dass auch daran gearbeitet wird.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt ist insgesamt ok. Für eine Beratung vielleicht etwas niedrig, aber man arbeitet sich auch nicht kaputt wenn man nicht will. Ein Kritikpunkt ist der hohe Variable Anteil. Der wird damit begründet, der Angestellte müsse unternehmerisches Risiko tragen. Der Meinung bin ich nicht.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es gibt weder große Programme zum Umweltschutz noch soziale oder pro-bono Projekte. Dafür ist die Firma wohl auch zu klein.

Kollegenzusammenhalt

Der Zusammenhalt ist überwiegend gut. In jedem Unternehmen wird es Menschen geben, mit denen es persönlich nicht so passt.

Umgang mit älteren Kollegen

Dasselbe wie bei Gleichberechtigung.

Vorgesetztenverhalten

Ich hätte vor meiner Kündigung vier Sterne vergeben.
Wegen vereinzelter Reaktionen nach meiner Kündigung muss ich einen Stern abziehen.
Einen weiteren Stern ziehe ich ab, weil die Vorgesetzten keine wirklichen persönlichen Ziele vorgeben. Obwohl ich fairerweise erwähne, dass das wohl geändert werden soll.

Arbeitsbedingungen

Auch etwas, worauf weniger die eigene Firma als vielmehr der Kunde Einfluss hat.

Man hat einen Dienstlaptop, aber kein Diensthandy. Man muss das eigene Gerät beruflich nutzen.

Kommunikation

Es gibt monatliche Newsletter, die schon recht informativ sind.
Leider werden viele Infos aber auch erstmal nur im Führungskreis besprochen, sodass man manchmal erst Monate später von wichtigen Entscheidungen oder Strategien erfährt.

Gleichberechtigung

Ich habe nie erlebt, dass jemand aufgrund von Geschlecht, Alter etc. anders behandelt wurde.

Interessante Aufgaben

Es handelt sich vorwiegend um eine BI-Beratung. Im Prinzip bedeutet das immer Daten von A nach B bringen und sie zwischendurch bereinigen/manipulieren. Will man etwas anderes machen ist zwar oft der Wille da, dies zu ermöglichen. Meiner Erfahrung nach aber mit ernüchternden Resultaten.

Arbeitgeber-Kommentar

Kerstin Pöpplau und Mirjam HartmannHR & Marketing

Vielen Dank, dass Du Dir die Zeit genommen hast, uns so ausführlich und differenziert zu bewerten. Auf eine Kündigung versuchen wir immer fair und angemessen zu reagieren, aber es bleibt eine Trennung, die stets von beiden Seiten subjektiv betrachtet wird. Wie Du in der Bewertung richtig schreibst, haben wir bereits im ersten Quartal 2019 unsere neue Karriereplanung mit Karrierestufen und entsprechenden Zielen sowie damit einhergehendem Gehaltsmodell eingeführt. Dazu gehört auch die Entwicklung eines entsprechenden Fortbildungsplans, um die einzelnen Anforderungen erfüllen zu können.

Nur Daten von A nach B zu schieben, trifft die Beschreibung der Aufgaben in unseren Projekten aus unserer Sicht nicht. Wir verantworten in der Regel große BI-Projekte bei Deutschlands TOP500 mit vielschichtigen Aufgaben rund um Daten. Im Zuge unserer Wachstumsstrategie haben wir zwischenzeitlich weitere spannende Themen aufgreifen und bei Kunden platzieren können.

Als Beratungsunternehmen stehen wir stets vor der Herausforderung die Mitarbeiterinteressen mit den Anforderungen des Projektes, der Zusammensetzung des Teams intern und vor Ort beim Kunden sowie fachliche und geographische Aspekte in Einklang zu bringen. Hierbei versuchen wir immer, die Mitarbeiterinteressen so gut wie möglich zu berücksichtigen.

Wir wünschen Dir auf Deinem weiteren Karriereweg viel Erfolg und alles Gute.

Top Unternehmen

4,4
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei accantec consulting AG gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Arbeitsatmosphäre.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die immer sehr ähnlich gearteten Projekte.

Verbesserungsvorschläge

Klare Karrierestufen ausarbeiten. Den fixen Anteil am Gehalt branchenüblich erhöhen. Mehr Professionalität zeigen, wenn Mitarbeiter das Unternehmen verlassen.

Arbeitsatmosphäre

Äußerst positiv. Ich weiß nicht, wie es besser gehen sollte.

Work-Life-Balance

Es wird darauf geachtet, dass man sich nicht überarbeitet.

Karriere/Weiterbildung

Die Weiterbildung wird auf einen selbst zugeschnitten, was ich sehr positiv fand. Es gibt viel Know-How in der Firma. Es gibt allerdings keine klaren Karrierestufen, was einen ziemlich "schwimmen" lässt.

Gehalt/Sozialleistungen

Der variable Anteil ist für Einstiegspositionen definitiv zu hoch und das fixe Gehalt zu niedrig. Es wird gerne damit argumentiert, dass man als Mitarbeiter das "Risiko mitträgt" – ich trage das Risiko sehr gerne mit, wenn ich am Gewinn beteiligt werde, was aber erst als Associate Partner der Fall ist. ;-)

Kollegenzusammenhalt

Die Kollegen halten super zusammen, man geht gerne auch nach der Arbeit einen Trinken.

Vorgesetztenverhalten

Ausgezeichnet, bis man das Unternehmen verlässt. Das wird sehr persönlich genommen.

Arbeitsbedingungen

Äußerst positiv, gute IT Ausstattung, moderne Büros.

Interessante Aufgaben

Kunden kommen hauptsächlich aus der Banken- und Versicherungsbranche. Wirklich herausstechend interessante Projekte waren eher die Ausnahme. Man darf hier nicht zu viel erwarten, wobei das Geschmacksache ist.


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Arbeitgeber-Kommentar

Kerstin Pöpplau und Mirjam HartmannHR & Marketing

Vielen Dank, dass Du Dir die Zeit genommen hast, uns als Arbeitgeber so ausführlich zu bewerten und uns Verbesserungsvorschläge mit auf den Weg gibst, die wir gerne aufgreifen.

In den letzten Jahren wurde das Einstiegsgehalt bereits von uns branchenüblich angepasst. Seit Beginn unseres Bestehens haben wir eine konstant hohe Projektauslastung für unsere Consultants, damit profitieren alle Berater/innen in hohem Maße von unserem interessanten Gehaltsmodell mit variablen Anteilen.

Neben dem technischen Know-how schätzen unserer Kunden insbesondere die fachliche Expertise unserer Berater, deswegen ist man zum einem technisch gefordert und zum anderen eignet man sich im Projekteinsatz spezielles Branchenwissen an. Viele unserer Berater sind in den unterschiedlichsten Branchen tätig, da die anzuwendende Methode und Technologie ähnlich sind.

Wir wünschen Dir auf Deinem weiteren beruflichen Lebensweg viel Erfolg und alles Gute.

Großartiger Arbeitgeber

5,0
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei accantec finance solutions ag gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Vorgesetzten haben immer ein offenes Ohr, persönliche Entwicklung wird gefördert, spannende Kunden, Ideen des Unternehmens sind am Puls der Zeit, Einsatz der neuesten Technologien


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Kerstin Pöpplau und Mirjam HartmannHR & Marketing

Durchweg fünf Sterne in allen Kategorien - klasse, dass Du Dich bei uns rundum wohl fühlst!
Gemeinsam mit Dir und Deinem Team bleiben wir weiterhin am Puls der Zeit und machen uns kontinuierlich fit for the future.

Beliebter Arbeitgeber

5,0
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Finanzen / Controlling bei accantec finance solutions ag gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Teaming, Engagement

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

-


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Kerstin Pöpplau und Mirjam HartmannHR & Marketing

Vielen herzlichen Dank für Deine durchweg positive Bewertung. Mit Deiner Unterstützung aus dem Management tun wir alles dafür, dass es auch in Zukunft so bleibt und sich unsere Mitarbeiter/innen bei uns genauso wohl fühlen wie Du.

Toller Arbeitgeber, super Kollegen und faires Miteinander

4,3
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei accantec consulting AG gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Fairer Arbeitgeber, familiäre


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Kerstin Pöpplau und Mirjam HartmannHR & Marketing

Vielen Dank, dass Du uns als Arbeitgeber so positiv bewertet hast. Da ist ja noch ein wenig Luft nach oben. Wir arbeiten kontinuierlich daran, dass wir unseren Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen neue Möglichkeiten aufzeigen und Entwicklungsmöglichkeiten bieten.
Hast Du Ideen, wie wir das noch besser machen können, dann sprich uns gerne einfach direkt an.

Berater

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei accantec consulting AG gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Arbeitsatmosphäre und Teamzusammenhalt


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Kerstin Pöpplau und Mirjam HartmannHR & Marketing

Schön, dass Du Dir die Zeit genommen hast, uns als Arbeitgeber zu bewerten und Dich bei accantec rundum wohl fühlst.
Wir sind offen für allen Input, der uns weiterhilft als Arbeitgeber noch besser zu werden - bitte sprich uns einfach direkt an und wir finden gemeinsam einen gangbaren Weg.
Wir freuen uns auf eine weiterhin sehr gute Zusammenarbeit mit Dir.

Vereinbarkeit von Beruf und Familie wird gelebt

4,6
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei accantec consulting AG gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Selbst als Führungskraft sehr gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Das Klima zwischen den Kollegen ist sehr angenehm und wird durch regelmäßige Firmenevents gestärkt.

Arbeitsatmosphäre

Sehr kollegialer Umgang. Flache Hierachien, vom Praktikanten bis zum Vorstand. Ein echtes Wir-Gefühl.

Work-Life-Balance

Vereinbarkeit von Beruf und Familie wird hier echt gelebt. Es herrscht eine gute Balance. Urlaub ist flexibel gestaltbar.

Karriere/Weiterbildung

Karriere und Weiterbildungschancen werden jährlich in Mitarbeitergesprächen vereinbart. Jeder ist aufgefordert seine eigenen Wünsche und Ziele einzubringen.

Kollegenzusammenhalt

Sehr gut ausgebildete Kollegen. Es herrscht ein reger Austausch. Fachlich wie auch privat.

Vorgesetztenverhalten

Enge Absprachen jederzeit möglich. Menschlicher Umgang.

Arbeitsbedingungen

Die Büroflächen sind echt schick und gut ausgestattet. Die Niederlassung Heidelberb ist inmitten des Technologieparks und somit am Puls der Forschung & Enntwicklung der deutschen Life Science Szene.

Kommunikation

Wir stehen in engem Austausch über unterschiedliche digitale Medien und führen Face-2-Face-Abstimmungsmeetings durch.

Interessante Aufgaben

Es gibt vielfältige Projekte bei Kunden aus unterschiedlichen Branchen. Es gibt immer wieder neue Herausforderungen.


Image

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Arbeitgeber-Kommentar

Kerstin Pöpplau und Mirjam HartmannHR & Marketing

Super! Vielen Dank für die durchweg positive sowie umfassende Bewertung und Deine ausführliche Darstellung einiger Punkte. Danke, dass Du Dir so viel Zeit für Deine Bewertung genommen hast.
Wir freuen uns, dass Du viele gute Erfahrungen bei uns sammelst und spannende, interessante Aufgaben unter guten Arbeitsbedingungen vorfindest. Toll zu hören, dass wir den Wünschen und Vorstellungen unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hinsichtlich eines optimalen Arbeitsplatzes gerecht werden können. Dies ist eine große Aufgabe, der wir uns täglich aufs Neue stellen.

Entspannte und freundliche Atmosphäre, kompetente Kollegen

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei accantec consulting AG gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Offene Kommunikation, wechselnde Aufgaben. Vertrauen in Mitarbeiter.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Kerstin Pöpplau und Mirjam HartmannHR & Marketing

Herzlichen Dank, dass Du Dir die Zeit genommen hast, accantec als Arbeitgeber zu bewerten.
Wir freuen uns über die sehr gute Bewertung und Dein Feedback. Schade, dass wir keine Punkte für den Umgang mit Kollegen 45+ sowie für unser Bewusstsein für Umwelt/Soziales erhalten haben. Es wäre schön, wenn Du uns hierzu näheres Feedback geben würdest, damit wir insbesondere diese Punkte angehen und verbessern können oder Dir bei Interesse auch unsere Sichtweise dazu darlegen können.

Mehr Bewertungen lesen