Workplace insights that matter.

Login
Accenture Deutschland Logo

Accenture 
Deutschland
Bewertung

Einige Vorteile, für 2 bis 3 Jahre okay, ansonsten ausbeuterisch und nicht zu empfehlen

3,2
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich IT bei Accenture in Frankfurt am Main gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Innovation, flache Hierarchien

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Zu geringe Entlohnung für den erbrachten Einsatz
Kein Kümmern um Arbeitsbedingungen beim Kunden, die teilweise katastrophal sind.
Flexible Arbeitszeiten werden angeboten, aber die Karriere liegt dann auf Eis und man muss auch selbst ein Projekt finden, was das mitträgt, wenn es keines gibt, dann muss man uninteressante oder unpassende Rollen annehmen

Verbesserungsvorschläge

Bessere Bezahlung

Work-Life-Balance

Als Consultant ist man immer unterwegs, 4-5 Tage pro Woche, das Privatleben leidet enorm und Karriere macht man auch nur wenn man in top noch Überstunden macht.

Vorgesetztenverhalten

Manche sind top andere widerrum arrogant, herablassend und unrealistisch. Es wird vom Unternehmen gewollt, dass man sich meldet, wenn es nicht gut läuft, allerdings werden am Ende keine Maßnahmen getroffen und der Untergebene zieht den Kürzeren, wird unter falschen Angaben vom Projekt runtergenommen und die Karriere ist hin, denn die Verantwortlichen auf dem Projekt entscheiden ob man weiter kommt oder nicht.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Unternehmen bezahlt für die Branche unterdurchschnittlich, teilweise Ausbeutetisch, wenn man die ganze Reisetätigkeit einrechnet

Karriere/Weiterbildung

Meistens viele Fortbildungsangebote, allerdings mit Zustimmung des Projektes, d.h. wenn das aktuelle Projekt keine Freigabe für eine Fortbildung gibt, dann darf auch nicht teilgenommen werden


Arbeitsatmosphäre

Kommunikation

Kollegenzusammenhalt

Interessante Aufgaben

Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Image

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Recruiting & HR-Team

Hallo! Vielen Dank für deine Bewertung. Wir freuen uns über jede Bewertung und jede Kritik, die uns hilft, besser zu werden und Accenture zu einem noch attraktiveren Arbeitgeber zu machen. Wir möchten diese Bewertung auch nutzen, um für eine faire und respektvolle Sprache zu werben, die den Dialog fördert. "Ausbeuterisch", wie in deiner Bewertung geschrieben, gehört unserer Ansicht nicht zum Vokabular einer sachlichen und fairen Kritik. Das Wort ist zudem inhaltlich unpassend, da Ausbeutung grundsätzlich auf der Ausnutzung einer Zwangslage beruht. Da wir in Deutschland Vertragsfreiheit genießen, die insbesondere auch Arbeitsverhältnisse umfasst, wird hier der Begriff bewusst missbräuchlich verwendet, um das Unternehmen zu diskreditieren. Accenture bezahlt marktgerechte Gehälter, die regelmäßig mit internen und externen Benchmarks geprüft und daran adaptiert werden. Darüber hinaus gewährt Accenture diverse Corporate Benefits und Boni (je nach Stufe), die ein hochattraktives Gesamtpaket ergeben.
Accenture verbessert die Work-Life-Balance seit Jahren mit verschiedenen Maßnahmen und stellt es den Mitarbeitern frei, in welchem Umfang Reisetätigkeiten gewünscht sind. Wir möchten an dieser Stelle jedoch auch darauf hinweisen, dass beim Berufsbild des Beraters umfangreiche Reistätigkeiten üblich sind. Dies wird bei der Bewerbung auch so kommuniziert und macht einen Teil der Attraktivität für unsere Berater aus. Dies im Nachhinein als Kritikpunkt anzuführen, halten wir für ungerechtfertigt. Du hast dich ja nun offenbar für einen neuen Weg entschieden und wir wünschen dir dafür alles Gute und viel Erfolg bei deiner weiteren Karriere.

Dein Accenture HR-Team