Navigation überspringen?
  

Accenture Deutschlandals Arbeitgeber

Deutschland,  10 Standorte Branche Beratung / Consulting
Subnavigation überspringen?

Accenture Deutschland Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren

Wohlfühlfaktor

Arbeitsatmosphäre
3,98
Vorgesetztenverhalten
3,71
Kollegenzusammenhalt
4,27
Interessante Aufgaben
3,89
Kommunikation
3,74
Arbeitsbedingungen
3,82
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,89
Work-Life-Balance
3,26

Karrierefaktor

Gleichberechtigung
4,16
Umgang mit älteren Kollegen
3,83
Karriere / Weiterbildung
3,99
Gehalt / Sozialleistungen
3,52
Image
4,08
Benefits

Folgende Benefits werden geboten

flex. Arbeitszeit bei 418 von 718 Bewertern Homeoffice bei 468 von 718 Bewertern Kantine bei 349 von 718 Bewertern Essenszulagen bei 193 von 718 Bewertern Kinderbetreuung bei 113 von 718 Bewertern Betr. Altersvorsorge bei 388 von 718 Bewertern Barrierefreiheit bei 177 von 718 Bewertern Gesundheitsmaßnahmen bei 309 von 718 Bewertern Betriebsarzt bei 275 von 718 Bewertern Coaching bei 353 von 718 Bewertern Parkplatz bei 194 von 718 Bewertern gute Verkehrsanbindung bei 231 von 718 Bewertern Mitarbeiterrabatte bei 457 von 718 Bewertern Firmenwagen bei 234 von 718 Bewertern Mitarbeiterhandy bei 513 von 718 Bewertern Mitarbeiterbeteiligung bei 350 von 718 Bewertern Mitarbeiterevents bei 481 von 718 Bewertern Internetnutzung bei 443 von 718 Bewertern Hunde geduldet bei 23 von 718 Bewertern
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

Arbeitsatmosphäre

Work environment was set up to manipulate the human spirit and exploit it.

Vorgesetztenverhalten

The bosses are trained to mob you into doing what they want. They humiliate you and belittle you, treating you like a helpless child which you actually become after the mistreatment. There was no loving colleagueal environment

Kollegenzusammenhalt

My colleagues seemed very friendly until a few months after leaving I realised the colleagues were coming to me to suck me dry. I developed lot of diseases which were attributed to Post Traumatic Stress Disorder.

Gleichberechtigung

There are some women in the company. But many are being misused and appear very dissatisfied. It is not a recommended place for women

Karriere / Weiterbildung

This is a starting place, unfortunately horror start, but I like my current job a lot better.

Gehalt / Sozialleistungen

The salary was not the promised amount at employment, often I met many reductions without prior warning. The salary was also was below the market rate

Arbeitsbedingungen

Poor working conditions at client locations. Surveillance into private areas like private phone conversations. There is no free room and I often felt like a prisoner.

Work-Life-Balance

In 2 years I rarely had time to do my private stuff with my family and friends. I was always reading something or preparing for work

Image

The image was and still is the best thing about the organization. A lot of effort and money is paid to Human Resources to maintain the company as well as Marketing

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    Accenture Deutschland
  • Stadt
    Kronberg im Taunus
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
Du hast Fragen zu Accenture Deutschland? Stell sie hier und erhalte Antworten von Unternehmenskennern!
  • 30.Juli 2018
  • Mitarbeiter

Karriere / Weiterbildung

Für Leute direkt nach der Uni ganz gut um BE zu sammeln

Verbesserungsvorschläge

  • Das würde den Rahmen sprengen

Pro

Das man eine Chance bekommt auch ohne jegliche Berufserfahrung

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Accenture
  • Stadt
    Frankfurt am Main
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT
  • 27.Juli 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Wohl einer der Punkte der sehr kunden-, team- und themenspezifisch ist. Bei mir ist es jetzt das zweite Projekt wobei ich zwischenzeitlich auch in vielen anderen Projekten unterstützt habe und das Klima war innerhalb des Teams von Anfang an sehr gut und auch mit dem Kunden nach einer gewissen Anlaufphase.

Kollegenzusammenhalt

Kann ich nichts negatives drüber sagen.
Nicht nur innerhalb des Projekteteam sondern auch in der Service Line und darüber hinaus kann man immer jemanden Fragen und bekommt Unterstützung

Interessante Aufgaben

Wie bereits erwähnt kann man hier mehr oder weniger Glück haben.
Ich würde aber mal behaupten, dass kein Kunde so ist wie der andere und das man immer was lernt, auch wenn es vielleicht gerade nicht ins Fachgebiet passt nimmt man doch jede Menge an Projektmanagement und Stragieskills mit.

Kommunikation

Schnell und direkt. Am Anfang wurde mir gesagt "Man muss erstmal seinen Platz auf dem Großen Dampfer finden". Das ging dann erstaunlicherweise schneller als gedacht.
In unserem Bereich ist es dann doch so, dass viele schon länger dabei sind und immer jemand jemanden kennt der helfen kann und dies geht dann auch recht zügig.

Karriere / Weiterbildung

Ich habe hier massive Unterstützung erfahren. Vielleicht liegt es an meiner Spezialisierung, welche selbst bei ACN ein Novum ist oder aber auch an der Service Line. Generell werden einem die Karreriemöglichkeiten aber sehr klar aufgezeigt und sie orietieren sich stark an dem was man auch von anderen Beratungesfirmen kennt.

Weiter ist das interne Feedback Programm nach einiger Eingeöwhnung sehr gut und sorgt für konstruktives Feedback, was man jedoch auch aktiv einfordern muss.
Wer hier denkt, dass es von allein vorwärts geht, denkt falsch.
Eigeninitiative, Kontakte, Leistung führen jedoch zum Erfolg.

Arbeitsbedingungen

Wer als Berater einen festen Arbeitsplatz erwartet in klimatisierten Räumen und mit eigenem Drucker und Monitor sollte sich vielleicht doch eher auf der Kundenseite platzieren.

Work-Life-Balance

Sehr Kundenabhängig. Hier geht wahrscheinlich alles Montags um 4 Uhr aufstehen und 5 Tage beim Kunden sein bis zu 2-3 Tage beim Kunden und den Rest Home Office.
Wer in der Beratung arbeitet sollte sich dessen jedoch auch bewusst sein. Da ist Accenture keine Ausnahme und das gleiche habe ich schon bei großen wie auch kleinen Beratungen gesehen.

Image

Accenture ist mMn. bei der Außenansicht sehr zwiegspalten. Ich hatte Ex-Kollegen die sagten "Echt jetzt? Geht gar nicht" und andere die sagten "Echt jetzt? Total gute Entscheidung".
Das gleiche findet man beim Kunden auch.
Für mich wird das Image auch stark durch die Mitarbeiter und deren Leistung geprägt.
Das Image ist aber wahrscheinlich auch über die verschiendenen Geschäftfelder stark hetorogen.
Ich empfehle hier sich einfach ein eigenes Bild zu machen.
Und wenns nicht passt kann man immer noch nach dem Motto vorgehen "Es ist nicht schlimm Fehler zu machen, es ist nur schlimm nichts dagegen zu tun"

Verbesserungsvorschläge

  • Gezielteres Recruiting mit realistischer Projekt und Tätigkeitseinschätzung
  • Einsatz von Ressourcen mehr Themen- und Skillgebunden

Pro

Kollegenzusammenhalt
Weiterbildungs und Karreriemöglichkeiten
Events
Work-Life-Balance

Contra

So wirklich fällt mir da nichts ein und das obwohl ich zu Beginn vor 1,5 Jahren sehr skeptisch war ob es die richtige Entscheidung war.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Accenture Deutschland
  • Stadt
    Düsseldorf
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Kommentar des Arbeitgebers

„Wer hier denkt, dass es von allein vorwärts geht, denkt falsch. Eigeninitiative, Kontakte, Leistung führen jedoch zum Erfolg.“ Also besser hätten wir es nicht formulieren können. Danke für dein Feedback und die wichtigen Zeilen! Wobei wir darauf Wert legen, dass mit „Kontakte“ Networking und Teamwork übersetzt werden sollte. Zu deinem Punkt, das Recruiting sollte spezifischer einstellen, möchten wir dir eine kurze Erklärung geben, die unsere Recruiting-Maxime beschreiben soll: Wir stellen euch wegen eures Talents ein, nicht weil ihr schon eine Sache besonders toll könnt. Natürlich ist Know-how super wichtig, aber noch wichtiger ist uns, dass ihr euer Potenzial schätzt, einsetzt und ausschöpft, um Neues zu lernen und weiterzugeben. In der digitalen Welt ist reines Fachwissen schnell überholt und nicht mehr gefragt. Nicht umsonst heißt es bei uns Bring your whole self! Was sich einfach so übersetzen lässt: Bei uns zählt der gesamte Mensch. Wir hoffen, dass hilft zum besseren Verständnis. Dein Accenture HR-Team

Recruiting & HR-Team

  • 27.Juli 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsbedingungen

Meist in sehr schlechte Bedingungen bei Kunden; Zeitarbeit

Contra

Alles

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
2,00
  • Firma
    Accenture
  • Stadt
    Frankfurt am Main
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT

Kommentar des Arbeitgebers

Hallo und vielen Dank für deine Zeit, uns Feedback zu hinterlassen. Gern hätten wir mehr erfahren, was dir so missfallen hat, dass du zu diesem Urteil kommst. Wir wünschen Dir jedenfalls alles Gute und mehr Erfolg im neuen Job. Dafür drücken wir die Daumen. Das Accenture HR-Team

Recruiting & HR-Team

  • 25.Juli 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsbedingungen

abhängig von Projekt

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Accenture
  • Stadt
    München
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT

Kommentar des Arbeitgebers

Hallo! Danke für deine gute Bewertung und viel Erfolg bei deinem neuen Job! Wir würden uns freuen, dich im Accenture Alumni-Programm begrüssen zu dürfen. So bleibst du nicht nur mit Kollegen in Kontakt sondern erfährst auch, was sich so bei uns tut. Und vielleicht ist ja irgendwann sogar wieder ein spannender Job bei uns für dich dabei? Bis dahin: Alles Gute! Hier kannt Du dich anmelden: https://www.accenture.com/de-de/careers/find-your-fit-alumni - da sind immer wieder echt Top-Events dabei, schau mal vorbei! Dein Accenture HR-Team

Recruiting & HR-Team

  • 22.Juli 2018
  • Mitarbeiter

Kommunikation

Teilweise zu viel sinnlose Calls

Pro

Viele Entwicklungsmöglichkeiten, spannende Aufgaben, super Kollegen

Contra

Teilweise zu viel Bürokratie, einige interne Tool konnten weiter verbessert werden

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Accenture GmbH
  • Stadt
    Kronberg im Taunus
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT
  • 18.Juli 2018
  • Mitarbeiter

Kommunikation

Internes HR teilweise sehr behäbig

Umgang mit älteren Kollegen

Gibt es nicht wirklich viele

Arbeitsbedingungen

Kommt immer auf Einsatzort an

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Homeoffice wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Coaching wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Accenture
  • Stadt
    München
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 18.Juli 2018
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • Gehalt an den Markt angleichen

Pro

Kollegenzusammenhalt, Arbeitsatmosphäre

Contra

Nichts

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Accenture
  • Stadt
    Frankfurt am Main
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT
  • 15.Juli 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Manager meistens okay, jedoch sehr KPI-getrieben (Mitarbeiter MÜSSEN Projektzeit buchen unabhängig von Tätigkeiten).
Ellenbogenmentalität und starker Konkurrenzdruck im Team.
Kommunikation und tatsächliches Handeln praktisch immer unterschiedlich. Team-Events und Zusammenhalt Tendenz abnehmend wegen ständiger Einsparungen am Budget.
Tendenziell geht es von negativ zu sehr negativ.

Vorgesetztenverhalten

Größtenteils okay, es gibt schwarze Schafe laut Kollegen.
Druck von oben mehr Umsatz zu generieren, daher auch viel Stress. Ansonsten eigentlich gute Erreichbarkeit und viele Trainings für Manager.

Kollegenzusammenhalt

Lästereien, Sticheleien und Ellenbogenmentalität an der Tagesordnung. Kollegen versuchen sich gegenseitig wegen begrenzter Beförderungsslots auszustechen. Auftritt als Team gegenüber dem Kunden, aber extremer Wettbewerb innerhalb der Teams. Regelmäßige Team-Events, oft aber auch beabsichtigter Ausschluß von unliebsamen oder aufmüpfigen Kollegen.

Interessante Aufgaben

Stark abhängig von Projekt, einige Kollegen haben hier Glück und kriegen tatsächlich interessante Aufgaben. Ansonsten mit viel Powerpoint Projekte verkaufen. Oftmals findet man ein extremes Bild vor: einige Kollegen leiden an Boreout, da sie für die verkauften Aufgaben unqualifiziert sind, dafür haben die erfahreneren Kollegen zusätzlichen Stress (Anlernen + Day-to-Day Management).

Kommunikation

Aktuelles Handeln und Kommunikation unterscheiden sich extrem, was man gerade bei HR und vom Betriebsrat merkt.
Angeblich soll man Probleme ansprechen, das Gespräch mit Vorgesetzten suchen etc.
Wenn man dies jedoch tut (Überstundenproblematik, unkollegiales Verhalten, Diskriminierung von männlichen Mitarbeitern) wird man nicht befördert und bekommt unliebsame Projekte/Tasks, oder den Vorwurf sexistisch/rassistisch zu sein.
Somit kommunizierte Werte/Verhalten extrem abweichend von Realität.

HR lässt auf Portalen positive Bewertungen (Aussage mehrere Kollegen) schreiben, statt an den Kritikpunkten zu arbeiten.

Gleichberechtigung

Es wird um jeden Preis auf die Einhaltung der Frauenquote (50%) unabhängig der Qualifikation oder Bewerberverteilung (90% Männer, 10% Frauen) aus den MINT-Studiengängen geachtet. Frauen werden bevorzugt eingestellt (und befördert) wenn sie bereits einen Laptop einschalten können, was entsprechend zu Unmut bei Kollegen und Kunden führt. Somit im Sinne von Gleichberechtigung genial für Frauen, diskriminierend für Männer.

Umgang mit älteren Kollegen

Wenige Kollegen 40+. Meistens können diese nicht mehr aus Accenture wechseln und bleiben gewohnheitsmäßig, obwohl stark unzufrieden und gesundheitlich nicht mehr reisefähig. Respektvoller Umgang.

Karriere / Weiterbildung

Extrem überschaubare Karrieremöglichkeiten und nicht von sich selbst abhängig.
Man wird zwangsweise dorthin eingesetzt wo gerade Bedarf ist, unabhängig von Qualifikation/persönliche Verhältnisse was zu folgerichtigem Unmut beim Kunden und Mitarbeiter führt. Extrem hohe Fluktuation aufgrund Dauerstress, Burnout, Unzufriedenheit, gesundheitliche Probleme (einige Kollegen Herzinfarkt mit Ende 30). Beförderung absolut undurchsichtig und nur wenn man viel Freizeit opfert oder auf großen (wichtigen) Projekten unterwegs ist.
Experienced Hires aus mittelständischen haben extreme Schwierigkeiten sich an Kultur und Denkweise anzupassen. Unliebsame Kollegen werden auf unbeliebte Projekte geschickt oder mit anderweitigen Aufgaben betraut, bis sie oft von selbst gehen.
Komischerweise wollen fast alle Mitarbeiter aus Accenture rauswechseln (rein persönliche Erfahrung) und tun dies bei sich bietender Gelegenheit auch.

Gehalt / Sozialleistungen

Durch Aktiengesellschaft und Ausschüttung an Aktionäre klar unterdurchschnittlich im Marktverhältnis. Überstunden werden laut HR zwar offiziell vergütet, fallen aber in der Realität nicht an, da der Kunde diese in der Regel nicht bezahlt. Gerechnet auf reale Arbeitszeit teilweise etwas über Mindestlohn. Aktienoptionen zwar okay, aber lieber mehr Grundgehalt bieten.

Arbeitsbedingungen

Ich war in 4 Jahren 5 mal in einem Accenture Office, welche relativ modern gehalten sind.
Durch Projektarbeit und Beratungstätigkeit Büroarbeit jedoch vor Ort beim Kunden, bei mir war es furchtbar (keine Klimaanlage, keine Fenster, Großraumbüro). Man muss nehmen was man kriegt, Accenture hat hier nicht viel Einfluss auf die Arbeitsbedingungen vor Ort (Hauptsache billig für den Kunden).

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Umweltbewusstsein bringt kein Geld.
Man pocht auf Nachhaltigkeit solange sich damit Geld für die Aktionäre verdienen lässt.
Soziale non-profit Aktionen werden von Mitarbeitern in der Freizeit erwartet um Accenture als sozial engagiert darstellen zu können. Keine eigenen Budgets für soziale Initiativen.

Work-Life-Balance

Wie in allen Unternehmensberatungen gleich null.
Verbringung der wenigen Freizeit mit Kollegen erwartet oder unbezahlt für wohltätige Aktionen, die Accenture PR-mäßig für sich verkauft.
Viel Reisetätigkeit (bessert sich evtl. mit neuem Job-Konfigurator) branchenbedingt.
Freitags Home Office, teilweise unbezahlte Wochenend-Arbeit wenn Deadlines eingehalten werden müssen.
Viele trennen sich von den Partnern bzw. Scheidung wegen fehlender Freizeit, somit überraschend viele Beziehungen Accenture-intern um den Partner zumindest während der Arbeitszeit sehen zu können.
Elternzeit kann genommen werden und wirkt sich eher positiv auf Beförderung aus.

Image

Noch gut bei den DAX-30. Bei Mittelständlern (aus Erfahrungsberichten) keine Chance, da diese die "Berater" fachlich sofort auseinander nehmen.
Accenture kommt noch gut im Lebenslauf, obwohl das Image wegen vieler Misserfolge ständig sinkt. Nur interessant wenn man später in einen ebenfalls größeren Konzern wechseln möchte.

Verbesserungsvorschläge

  • -Lasst eure Mitarbeiter an den Gesprächen für Beförderungsrunden (schweigend) teilnehmen, das sorgt für Transparenz und Vertrauen in Counseloren und Vorgesetzte. -Berater mit mehr Stundenkontingent an Kunden verkaufen, Arbeitsaufwand sollte auch auf dem Papier der tatsächlichen Leistung entsprechen -Aussagen von HR a la "Probleme ansprechen" dürfen nicht in unkollegialem Verhalten und negativen Konsequenzen (keine Beförderung, weniger Wahl bei Projekten, etc.) von Management-Seite enden. -Hört auf positive Bewertungen durch HR schreiben zu lassen. Das ist ungerecht interessierten Bewerbern und Berufsanfängern gegenüber. Lasst auch Kritik am Unternehmen und der Realität der Berater zu, das senkt die Erwartungshaltung und führt längerfristiger zu mehr Zufriedenheit bei Accenture. Besser versuchen die Kritikpunkte zu verbessern.

Pro

Einmal im Jahr gibt es Versammlungen alle Mitarbeiter in einer exklusiven Location mit gutem Buffet, wird aber wegen Budgeteinsparungen demnächst wahrscheinlich auch abgeschafft.

Contra

Siehe oben genannte Punkte.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Accenture Deutschland
  • Stadt
    Frankfurt am Main
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT

Kommentar des Arbeitgebers

Hallo! Vielen Dank für deine Zeit und deine ausführliche Beschreibung. Offenbar hattest Du in der Vergangenheit keine sehr guten Erfahrungen gemacht, das ist sehr schade. Wir versuchen mal, auch im Sinne der Leser, ein paar Fakten zu liefern. Zunächst ist uns wichtig zu sagen, dass wir deine Erfahrungen und deine Kritik ernst nehmen und deine Verbesserungsvorschläge prüfen. Wir möchten aber auch klar zum Ausdruck bringen, dass wir Aussagen, die auf Spekulation und Hören-sagen beruhen, nicht kommentieren. Wir bitten hier um dein Verständnis. Zum Zusammenhalt unter Kollegen haben wir vielleicht ein etwas umfassenderes Bild, das wir gern teilen: In unseren regelmäßigen Befragungen schneiden wir in diesem Bereich gut bis sehr gut ab. Dieser Wert ist über viele Jahre relativ stabil. Hier bei kununu kann man dass sogar ganz öffentlich überprüfen. „Begrenzte Beförderungsslots“ gibt es in jedem Unternehmen, darin unterscheiden wir uns nicht von anderen. Demnach müsste im Umkehrschluss negatives Verhalten unter Kollegen in jeder Firma an der Tagesordnung sein. Das stellen wir für uns nicht fest. Interessante Aufgaben sind einer der Hauptgründe, weshalb sich Bewerber für Accenture entscheiden und es ist einer der Hauptgründe, weshalb Mitarbeiter bei uns sind. Projekte zu „verkaufen“ ist das Kerngeschäft von Accenture. Genauer: Projekte zu machen, die unseren Kunden helfen, besser zu werden. Unsere Werte - Diversity ist ein zentraler - sind der Maßstab an dem wir alle gemeinsam unser Handeln ausrichten wollen. Schaffen wir alle, jeder Einzelne von uns, das immer, zu jeder Zeit? Sicherlich nicht, aber wir arbeiten daran. Jeder für sich und alle gemeinsam. Aus genau diesem Grund werden wir zu der Unterstellung, wir ließen positive Bewertungen schreiben, genau einmal Stellung nehmen mit genau dem Wortlaut, der dafür angemessen ist: Die Behauptung ist falsch. Gleichberechtigung, genauer: Diversity, ist, wie oben bereits geschrieben, ein zentraler Unternehmenswert. Weil wir überzeugt sind, dass vielfältige Teams bessere Ergebnisse für uns und unsere Kunden bringen, als gleichförmige. Die Qualifikation eines Mitarbeiters steht dabei an erster Stelle. Unsere Karrieremodelle passen wir laufend an den Bedarf unserer Mitarbeiter, der Kunden und des Unternehmens an. Wir wollen künftig mehr Expertenkarrieren ermöglichen und arbeiten daran. Unsere Gehälter sind Teil eines attraktiven Gesamtvergütungspaketes. Durch das Mitarbeiterbeteiligungsprogramm machen wir unsere Kollegen zu Miteigentümern, an die wir auch Gewinn ausschütten. Die Argumentation, als Aktiengesellschaft können Firmen nur unterdurchschnittliche Gehälter bezahlen, ist statistisch schlicht nicht zutreffend. Überstunden werden bei Accenture vergütet, wenn dies im Arbeitsvertrag so geregelt ist. Die Mischung aus Grundgehalt, Aktenoptionen und weiteren Vergütungsbestandteilen wird regelmäßig geprüft und bei Bedarf angepasst. In den vergangenen Jahren profitierten unsere Mitarbeiter von einem guten Aktienkursverlauf. Der Aktienkurs hat sich in den letzten 5 Jahren deutlich mehr als verdoppelt, von rund USD 75 auf mehr als US 160 (Stand: 27. Juli 2018). Soziale und andere Non-Profit-Aktionen unterstützen wir, weil wir uns in der Verantwortung sehen, als Unternehmen unserer Größe zum Wohl der Gesellschaft einzusetzen. Wir freuen, uns, wenn uns dabei Kollegen zahlreich unterstützen. Zwang und Erwartungshaltung passt dazu aus unserer Sicht einfach nicht. Wir wollen mit Freude Gutes tun. Entscheiden darf das jeder selbst und für sich. An der Work-Life-Balance arbeiten wir. Mit myContract können Mitarbeiter Ihren Urlaub, ihre Arbeitszeit und ihre Reisebereitschaft selbständig gestalten. Ohne zusätzliche Genehmigung durch den Vorgesetzten – und zwar zu jeder Zeit. Aktuell sind wir damit unseres Wissens nach einmalig am Markt und wurden für die Idee und die Umsetzung von externen Personalexperten ausgezeichnet worden (HR Excellence Awards 2017). Unser Image ist so gut wie unsere Leistung am Markt. Verschiedene Rankings bewerten das Image von Unternehmen in regelmäßigen Abständen. Wir sind mit unseren Ergebnissen zufrieden, aber wir arbeiten auch daran weiter. Wir hoffen, Dir und allen Lesern mit Fakten gedient zu haben. Das Accenture HR-Team

Recruiting & HR-Team

  • 12.Juli 2018
  • Mitarbeiter

Kommunikation

Manchmal muss man aktiv sein

Verbesserungsvorschläge

  • Promotion sollte durch die Arbeitsleistung beim Kunden bewertet werden und nicht durch irgend ein internes Events

Pro

Weiterbildungsmöglichkeiten

Contra

Die Bewertung der Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Accenture AG
  • Stadt
    Kronberg
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT