adesso mobile solutions GmbH als Arbeitgeber

  • Dortmund, Deutschland
  • BrancheIT
adesso mobile solutions GmbH

56 Bewertungen von Mitarbeitern


kununu Score: 4,1Weiterempfehlung: 81%
Score-Details

56 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,1 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

44 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 10 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Professionelle Softwareentwicklung


4,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei adesso mobile solutions GmbH in Essen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Alle Abläufe wurden zügig so umgestellt, dass ein reibungsloses Arbeiten im Homeoffice möglich ist.


Arbeitsatmosphäre

Kommunikation

Kollegenzusammenhalt

Work-Life-Balance

Vorgesetztenverhalten

Interessante Aufgaben

Gleichberechtigung

Arbeitsbedingungen

Gehalt/Sozialleistungen

Image

Karriere/Weiterbildung


Adesso Mobile Soulutions München


4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei adesso mobile solutions GmbH in München gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- Kollegialer Zusammenhalt
- Gutes Gehalt
- Aufgaben sind interesseant und abwechslungsreich
- Bereichsleiter hat immer ein offenes Ohr - Kommunikation auf Augehöhe
- Sehr gute Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten
- Süßigkeiten, Kuchen u. Obst versüßen einem den Arbeitstag
- Home Office
- Firmenevents


Arbeitsatmosphäre

Kommunikation

Kollegenzusammenhalt

Work-Life-Balance

Vorgesetztenverhalten

Interessante Aufgaben

Gleichberechtigung

Arbeitsbedingungen

Gehalt/Sozialleistungen

Image

Karriere/Weiterbildung


Das Team macht hier den Unterschied.


3,8
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich IT bei adesso mobile solutions in Berlin gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Toll ist die Atmosphäre in Berlin sowie einige der Mitarbeiter-Benifits. Die Standortleitung ist bemüht, für das leibliche Wohl der Mitarbeiter zu sorgen, auch wenn es ihr nicht immer leicht gemacht wird.

Verbesserungsvorschläge

Es ist ein Unterschied zwischen Mitarbeitergewinnung und Mitarbeiterbindung. Insbesondere am Standort Berlin fehlen die spannenden Aufgaben, die eine langfristige Bindung möglich machen.


Arbeitsatmosphäre

Kommunikation

Kollegenzusammenhalt

Work-Life-Balance

Vorgesetztenverhalten

Interessante Aufgaben

Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gehalt/Sozialleistungen

Image

Karriere/Weiterbildung


Top Ausbildungsbetrieb


4,8
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich IT bei adesso mobile solutions GmbH in Dortmund absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Nicht zu letzt das gute Arbeitsklima, den offenen Umgang, den gebotenen Respekt, die Möglichkeit auch selbst Verantwortung zu übernehmen und die entgegenkommende Unterstützung bei Ausbildung und Studium.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Sehr selten wirkt die Ausbildung mal ein wenig unstrukturiert, trotzdem kann ich jedoch keinen wirklichen Contra-Punkt anführen, da sich auch das momentan sehr positiv entwickelt.

Verbesserungsvorschläge

Bisher konnte ich noch keine Nachteile oder Nachholbedarf finden. Verbesserungen, Anliegen und Vorschläge wurden seitens des Ausbilders allerdings auch immer erfragt und diesen wurde dementsprechend sehr offen entgegengetreten.

Die Ausbilder

Auch wenn er häufig in laufende Projekte eingespannt ist, hat er immer ein offenes Ohr für die Azubis und kümmert sich sehr gut um uns. Bei organisatorischen Anliegen und deren Planung war auch die HR immer für uns da.

Spaßfaktor

Durch sehr nette Kollegen und einen offenen Umgang miteinander kommt auch der Spaß im Büro und in der Ausbildung nie zu kurz.

Aufgaben/Tätigkeiten

Ich habe immer sehr gute Aufgaben aufgetragen bekommen, die mich an meinem Wissensstand abgeholt haben und meinen Lernfortschritt sicher stellen konnten.

Variation

Auch die Variation in den Aufgaben und im Arbeitsalltag war gut angepasst, sodass es nie langweilig wurde und ich immer neue Technologien kennenlernen durfte, aber trotzdem auf älterem Wissen aufbauen konnte um mich weiterzuentwickeln.

Respekt

Ich wurde bisher immer sehr respektvoll behandelt, trotz einem eher lockeren und offenen Umgang miteinander, was zu einem sehr angenehmen Arbeitsklima führt.

Arbeitsatmosphäre

Ich empfand die lockere Atmosphäre immer als sehr angenehm, in der mir auch jeder bei Fragen/Anliegen offen weitergeholfen hat.

Arbeitszeiten

Ich bin sehr froh auch als Azubi über die sehr flexiblen Arbeitszeiten mit Gleitzeit verfügen zu können.


Karrierechancen

Ausbildungsvergütung


Toller Arbeitgeber mit vielseitigen Projekten und einem sehr gutem Gesamtpaket!


4,9
Empfohlen
Werkstudent/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei adesso mobile solutions GmbH in Essen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- Fachkompetenz
- Entwicklung auf sehr hohem Niveau
- Vertrauen zwischen Unternehmen und Mitarbeiter
- Möglichkeit auf Home Office

Arbeitsatmosphäre

Eine angenehme Arbeitsatmosphäre, in der man sich wohlfühlt. Keine lauten Störungen oder Ähnliches.

Kommunikation

Aufgaben werden klar und deutlich gestellt. Komplizierte Sachverhalte werden bei Bedarf näher erläutert, sodass man weiß, was zu tun ist.

Kollegenzusammenhalt

Hier in Essen ist alles sehr familiär. Neue Kollegen werden sehr schnell integriert. Vor allem durch die ein oder andere Partie Kicker. In der Mittagspause geht man gerne auch mal zusammen Essen, um sich auch über andere Sachen als Arbeit auszutauschen.

Work-Life-Balance

Gleitzeit mit Möglichkeit auf Home Office. Wenn man möchte kann man auch mehr machen, was aber nicht zwingend notwendig ist, aber wertgeschätzt wird.

Vorgesetztenverhalten

Man wird nicht von oben herab behandelt, sondern auf Augenhöhe betrachtet. Hier wird jeder gleichranging behandelt. Zudem kann man mit Problemen zum Vorgesetzten gehen.

Interessante Aufgaben

Namenhafte Kunden mit tollen und vielseitigen Projekten.

Gleichberechtigung

Hier wird jeder gleich behandelt.

Umgang mit älteren Kollegen

Alle werden gleichbehandelt, egal ob jung oder alt. Allerdings sind in Essen überwiegend "jüngere" Kollegen.

Arbeitsbedingungen

Aktuelle und schnelle Hardware (Mac oder auch Windows) und ein Firmenhandy wird gestellt. Dazu dann noch weitere Monitore für ein komfortableres Arbeiten. In den Großraumbüros kann man sich über beispielsweise Probleme austauschen - es gibt aber auch die Möglichkeit von Telefonkabinen, um ungestört zu reden.
In der Küche gibt es immer frisches Obst & Gemüse und die ein oder andere Süßigkeit (Kinderriegel, Knoppers, etc...)

Karriere/Weiterbildung

Es gibt einen Schulungskatalog, sowie auch die Möglichkeit an Fachkonferenzen teilzunehmen.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gehalt/Sozialleistungen

Image


Könnte besser sein...


3,3
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei adesso mobile solutions GmbH in München gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Arbeit an sich macht spaß.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Qualität hat seinen Preis, dies gilt nicht nur für den Kunden.

Verbesserungsvorschläge

Wer viel erwartet und hohe Qualität fordert, sollte den Mitarbeiter für die erbrachten Leistungen auch angemessen bezahlen.

Arbeitsatmosphäre

Unter normalen "nicht gehetzten" Umständen gut.

Kollegenzusammenhalt

Auf der selben Mitarbeiterebene ganz gut.
Allerdings spielen nicht wenige mit dem Gedanken die Firma zu verlassen.
Fluktuation ist spürbar.

Work-Life-Balance

Falls Überstunden anfallen, werden diese nicht vergütet und in der Regel nach einer Woche getilgt. Dass das Unternehmen für die Überstunden allerdings zu 100% verdient, ist ein Manko.
Am Ende des Jahres kann man sich von den Überstunden nichts kaufen.

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetztenverhalten könnte besser sein.
Mündliche Absprachen werden nicht immer gehalten.

Interessante Aufgaben

Vielfältig.

Arbeitsbedingungen

Zeitgemäß.

Gehalt/Sozialleistungen

Ein Hauptgrund warum derzeit einige das Unternehmen verlassen bzw. nicht wenige mit dem Gedanken spielen.
Alternativen sind vorhanden.

Image

Außen gut.
Intern bröckelt es ein wenig.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildungskatalog, in der über 90% der Fortbildungen nur Firmenintern einen Wert besitzen.
Zwei Fortbildungen im Jahr.
Karriere ist kaum bis garnicht möglich.


Kommunikation

Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen


Sehr guter Arbeitgeber


5,0
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei adesso mobile solutions GmbH in München gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Sehr gute Arbeitsbedingungen, ein tolles Equipment, ein Büro mit toller Lage, spannende Aufgaben, tolles Management, super Team- was will Mann/Frau mehr?

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

gar nichts!

Verbesserungsvorschläge

meines Erachtens nichts


Arbeitsatmosphäre

Kommunikation

Kollegenzusammenhalt

Work-Life-Balance

Vorgesetztenverhalten

Interessante Aufgaben

Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gehalt/Sozialleistungen

Image

Karriere/Weiterbildung


Echte Team-Kultur!


5,0
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei adesso mobile solutions GmbH in Dortmund gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Kollegial, freundlich und professionell

Kommunikation

Offen und transparent

Kollegenzusammenhalt

Funktioniert auch über Standortgrenzen hinaus

Work-Life-Balance

Passt!

Vorgesetztenverhalten

Offener Dialog, vertrauensvoller und wertschätzender Umgang

Interessante Aufgaben

Breites und spannendes Spektrum, viel Eigenverantwortung


Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gehalt/Sozialleistungen

Image

Karriere/Weiterbildung


Als Senior Entwickler ist es hier gut und spannend, als Junior fühlt man sich wahrscheinlich ins kalte Wasser geworfen.


4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei adesso mobile solutions GmbH in Dortmund gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Lockere Arbeitsatmosphäre, gestellte Hardware ist sehr gut, verschiedene Projekte und Möglichkeiten zur Weiterbildung

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Das Umweltbewusstsein und so manche strategische Entscheidung, die mir nicht immer wirtschaftlich sinnvoll erscheinen.

Verbesserungsvorschläge

Man sollte die wirtschaftliche Ausrichtung überdenken. Am Anfang des Unternehmens setzte man auf schnellen Wachstum, was adesso mobile solutions den heutigen Erfolg gebracht hat. Aber ist dieses Modell auch zukunftsfähig? Ich denke nicht. Adesso stellt sich daher mit seinen Tochterunternehmen breiter auf, was richtig ist. Aber adesso mobile solutions selbst ist adesso viel zu ähnlich und wird mit steigendem Erfolg eher zum Konkurrenten, da der Bereich Mobile bei moderner Software nicht mehr vom Rest zu trennen ist. Für einen langfristigen Erfolg sollte man die Tochter mit adesso fusionieren und so manchen Mitarbeiter in andere Tochterunternehmen stecken.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist sehr gut. Vorgesetzte und Kollegen sind kommunikativ und offen.

Kommunikation

Hier ein Stern Abzug, weil vieles aus Dortmund heraus entschieden wird und man in anderen Standorten als Angestellter oftmals nicht weiß, warum welche Entscheidungen so getroffen wurden. Aber man bemüht sich zum Beispiel mit Standort übergreifenden Events diese Barrieren abzubauen und allen klar zu machen, dass adesso mobile solutions aus mehreren Standorten besteht.

Kollegenzusammenhalt

Bisher habe ich hier nur gute Erfahrungen gemacht.

Work-Life-Balance

Fahrtzeit ist meist keine Arbeitszeit, weil sie aufgrund schlechter Verträge gegenüber Kunden nicht verrechnet werden kann. Daher 2 Sterne Abzug.

Vorgesetztenverhalten

Die Vorgesetzten verhalten sich sehr gut, aber meist wirtschaftlich, was nicht für jeden so passt. Ich finde das aber richtig so.

Interessante Aufgaben

Definitiv. Wenn man nicht gerade jahrelang im gleichen Projekt versackt, kann man hier viele spannende Projekte und Bereiche kennenlernen. Für die persönliche Weiterentwicklung ist das unabdingbar. Für mich eines der top Gründe für diesen Arbeitgeber.

Gleichberechtigung

Es gibt keinen Gleichstellungsbeauftragten oder dergleichen. Aber wie jedes etwas größere MINT Unternehmen stellt man bevorzugt Frauen ein, was ich gut finde. Leider gibt es aber nicht eine mir bekannte Projektleiterin oder Bereichsleiterin. Für Frauen gibt es keine speziellen Programme oder Treffen zum Austausch. Ich denke hier ist noch Potenzial nach oben. Daher 2 Sterne Abzug.

Umgang mit älteren Kollegen

Hier habe ich bisher keine negativen Erfahrungen gemacht.

Arbeitsbedingungen

Insgesamt gut, aber außerhalb von Dortmund fehlen mir oftmals Ruheräume oder Telefonkabinen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Keine Mülltrennung in keinem mir bekannten Standort. Ausflüge mit dem Flugzeug für alle Mitarbeiter sind natürlich gut gemeint, dass man z. B. alle nach Mallorca bringen will, aber für die Umwelt ist das halt nicht so gut. Soweit ich weiß hat man auch keinen Ökostrom Anbieter. Es gibt Firmenwagen, die subventioniert werden. Also insgesamt ist man hier in den 90ern stehen geblieben, was die Umwelt angeht. Daher eigentlich 0 Sterne.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt ist Verhandlungssache. Ich finde es angemessen. Nur ein Stern Abzug, weil man das Gehalt dem Standort nicht anpasst.

Image

Ich glaube hier ist alles gut.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt ganz viele Weiterbildungsangebote und wenn man sich damit beschäftigt ist auch für mobile Entwickler viel dabei.


Mobile Zukunft?


3,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei adesso mobile solutions GmbH in Dortmund gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Arbeitsbedingungen, lockere Atmosphäre.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Leider etwas zu wenig Gehalt für die geforderten Leistungen.

Verbesserungsvorschläge

Der Mitarbeiter ist das wertvollste Kapital für das Unternehmen. Wenn ich rundum zufrieden bin, bin ich auch immer sehr gerne bereit deutlich mehr zu leisten als ich möchte, damit am Ende jeder als Gewinner hervor gehen kann.

Arbeitsatmosphäre

Hängt vom Projekt und dem Team ab, aber oft locker.

Kommunikation

Hin und wieder undurchsichtig. Absprachen findet gelegentlich hinter verschlossenen Türen statt, und man wird vor vollendeten Tatsachen gestellt.

Kollegenzusammenhalt

Hängt ebenfalls vom Projekt ab, aber meistens helfen die Kollegen einem. Wenn es allerdings zeitlich spät wird, ist man auch schonmal auf sich alleine gestellt.

Work-Life-Balance

Es gibt die normalen Tage, in der man 40 Stunden arbeitet.
Es gibt aber auch die Tage, in der man deutlich mehr arbeiten muss, um vor dem Kunden nicht "blöd darzustehen", wobei es nicht an dem Entwickler liegt der dumm oder langsam ist, sondern das im Management zu optimistische Zusagen getroffen worden. Spätestens hier spürt man oft direkt oder indirekt den Druck, etwas bis zu einem festen Termin fertig stellen zu müssen.

Vorgesetztenverhalten

Hängt vom Vorgesetzten ab.

Interessante Aufgaben

Von 0815 bis neuster Innovation ist alles dabei, das ist der Projektalltag.

Gleichberechtigung

Nichts negatives aufgefallen.

Umgang mit älteren Kollegen

Nichts negatives aufgefallen.

Arbeitsbedingungen

Neuste Hardware und moderne Infrastruktur.

Gehalt/Sozialleistungen

Unterdurchschnittlich bis maximal durchschnittlich.
Hier fangen die springenden Punkte an:
Gute bis sehr gute Entwickler sind rar auf dem Markt und deshalb sehr teuer.
Viele Unternehmen reißen sich um diese guten Entwickler und werben sie gerne mit einem deutlich höherem Gehalt und anderen Benefits von anderen Firmen ab (so wie es in der Vergangenheit auch häufiger passiert ist). Das ist ein offenes Geheimnis und weiß jeder gute Entwickler/Mitarbeiter auch.
Die Strategie das Gehalt der eigenen guten bis sehr guten Entwickler möglichst niedrig zu halten oder nur minimale Sprünge zu gewähren ist desktrutiv, senkt drastisch die Motivation und die Bereitschaft weiterhin mehr über seine reguläreArbeitszeit hinaus zu leisten, sodass die richtig fähigen Kollegen sich folgerichtig für eine anderes Unternehmen entscheiden. Genügend Alternativen sind vorhanden. Übrig bleiben die durchschnittlichen zum Teil unerfahrenen Mitarbeiter, die nicht mehr machen als Sie müssen. Genau diese Leute sollen dann große Projekte zum Erfolg bringen? Mitnichten.
In letzter Konsequenz muss das eigene Unternehmen fähige Entwickler zu einem deutlich höherem Gehalt einstellen, betriebswirtschaftliches Eigentor.

Image

Bei den Kunden bislang ein gutes bis sehr gutes Image.
Dieses Image kann und wird bröckeln, wenn die überdurchschnittlichen und erfahrenen Mitarbeiter zur Konkurrenz wechseln und größere und immer komplexer werdende Projekte an die Wand gefahren werden. Diese "low budget employee" Strategie rächt sich in letzter Zeit in einer höheren Frequenz bei der Muttergesellschaft.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt ein großes Weiterbildungskatalog, wovon man an zwei Händen wirklich gute Angebote findet. Man kann allerdings auch externe Veranstaltungen zur Debatte stellen.

In einem Betrieb mit grob 160 Mitarbeitern kann nicht jeder die Karriereleiter aufsteigen.


Umwelt-/Sozialbewusstsein


Mehr Bewertungen lesen