Alfred E. Tiefenbacher (GmbH & Co. KG) als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

37 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,5Weiterempfehlung: 50%
Score-Details

37 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,5 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

10 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 10 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Guter Arbeitgeber

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Alfred E. Tiefenbacher (GmbH & Co. KG) in Hamburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Tolle Kollegen und Stimmung.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Strukturiert zu häufig um.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist sehr kollegial. Die Zeiten sind zwar härter geworden, aber die Stimmung passt nach wie vor. 2015 wurde einmal umstrukturiert, was schlechte Bewertungen erklärt hatte - aber jetzt läuft es sehr gut. Die neue Geschäftsleitung ist auch stark an einer positiven Atmosphäre interessiert.

Image

Hat durch die Umstrukturierung in 2015 gelitten. Aber mittlerweile ist dies langsam vergessen...

Work-Life-Balance

Man muss auch mal (unbezahlte) Überstunden machen. Hält sich aber im Rahmen.

Karriere/Weiterbildung

Unternehmen hat relativ flache Hierarchien - damit natürlich wenig Aufstiegsmöglichkeiten. Aber in der Breite viele Möglichkeiten und auch Weiterbildungen werden ermöglicht.

Gehalt/Sozialleistungen

Keine Top-Bezahlung aber ordentlich. Dazu Goodies wie sehr günstige und gute Kantine und toller Arbeitsplatz.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

AET könnte ökologischer werden.

Kollegenzusammenhalt

Die größte Stärke: Tolle Kollegen.

Umgang mit älteren Kollegen

Alles gut. Aber so viele ältere Kollegen gibt es nicht. Junges Unternehmen.

Vorgesetztenverhalten

Ich kann nicht klagen. Wie in allen Firmen gibt es hier sicherlich aber auch unterschiedliche Abteilungen.

Arbeitsbedingungen

Positiv.

Kommunikation

Kommunikation ist gut. Mittlerweile wird AET auch moderner bzgl der Kommunikationsinfrastruktur.

Gleichberechtigung

Viele Frauen in Führungsebene.

Interessante Aufgaben

Es gibt häufig neue Herausforderungen.

Lux Aeterna ist gut und kümmert sich um alles

4,4
Empfohlen
Zeitarbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Lux Aeterna in Frankfurt am Main gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Es ist gut das mein Arbeitgeber immer für einen da ist, immer auf einen eingeht.

Verbesserungsvorschläge

Es sollte so bleiben wie es ist


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Keine klaren Prozesse und Verantwortlichkeiten

3,3
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Beschaffung / Einkauf bei Alfred E. Tiefenbacher (GmbH & Co. KG) in Hamburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gute Lage, gutes Essen, tolle Parties

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

s. oben

Verbesserungsvorschläge

Die völlig sinnlosen Prozesse überdenken und Aufgabenpakete neu verteilen.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

die Firma hat sich in den letzten 3-5Jahren sehr verändert

3,1
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Marketing / Produktmanagement bei Alfred E. Tiefenbacher (GmbH & Co. KG) in Hamburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Büro mit Elbblick ist schon sehr nett!
Das Essen in der Katine war immer großartig und echt lecker!

Arbeitsatmosphäre

Kommt auf die Abteilung bzw. die entsprechende Führungskraft an...

Karriere/Weiterbildung

Wenig bis kaum Fortbildungsangebote, Aufstiegschancen eher gering, wenn man sich weiterentwickeln möchte, muss man dann doch leider irgendwann das Unternehmen verlassen.

Kollegenzusammenhalt

Zu meiner Zeit war der Zusammenhalt gut. In den letzten 2-3 Jahren haben doch einige Kollegen das Unternehmen verlassen. Viele neue und sehr junge Kollegen. Kommt wahrscheinlich auch auf die Abteilung an.

Kommunikation

Häufig Flurfunk

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt ist ok, wird häufig mit Bonus aufgewertet, dieser ist aber nicht fixiert und wird auch nicht an Zielen festgemacht, d.h. der Bonus wird meist mit der Gießkanne verteilt, nicht nachvollziehbar und kann zu jeder Zeit eingestellt/ gestoppt werden. Fand ich komisch.


Image

Work-Life-Balance

Vorgesetztenverhalten

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

nach den kununu Meinungen, kann ich nur das Gegenteil behaupten... TOP

4,2
Empfohlen
Zeitarbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei Alfred E. Tiefenbacher (GmbH & Co. KG) in Hamburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Super Umgang miteinander

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

hab noch nichts gefunden

Verbesserungsvorschläge

hab noch nichts gefunden


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Früher war es ein Sechser im Lotto

1,4
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2016 bei Alfred E. Tiefenbacher (GmbH & Co. KG) in Hamburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Hat noch ein gutes Image

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

zuviel Umstrukturierung ohne Konzept


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Ein engagiertes, erfolgreiches Unternehmen mit Interesse für das Wohl der Mitarbeiter... das war AET mal.

2,2
Nicht empfohlen
Ex-Führungskraft / ManagementHat bis 2016 bei Alfred E. Tiefenbacher (GmbH & Co. KG) in Hamburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Wirklich schwer hier etwas hervorzuheben.
Aufgrund der positiven Vergangenheit und dadurch dass das Unternehmen in Familienhand ist, könnte man durch ein entsprechendes Management sicher zu alter Stärke und Interesse für die Mitarbeiter zurückfinden.
Dieser Konjunktiv wurde in den letzten Jahren allerdings allzu oft verwendet, wobei die Tendenz der Mitarbeiterzufriedenheit und des Unternehmenserfolges deutlich nach unten zeigte.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Fehlendes Vertrauen unter den Mitarbeitern und über diverse Hierarchieebenen.
Das Unternehmen beschreibt sich selbst zu oft, als den Stern am Himmel, niemand kann es besser, niemand macht mehr für seine Mitarbeiter,... zu viel Gerede anstatt einfach mal Taten folgen zu lassen.
Mit der aktuellen Strategie des Unternehmens, bezweifle ich, dass das Unternehmen mittel- und langfristig am Markt vertreten sein wird. Eine einfache Wettbewerbsanalyse und entsprechende Wettbewerbsanalyse würde hier sicher Abhilfe schaffen.

Verbesserungsvorschläge

Wettbewerbsanalyse durchführen und entsprechende Konsequenzen über alle Unternehmensbereiche hinweg ziehen.
Auch mal mehr Risiko eingehen...ohne wirkliche Investments, keine entsprechenden Gewinne, lieber Klasse statt Masse, mehr erfahrenen Personen aus Fremdbranchen (auch in Führungsebenen) eine Chance geben, um frischen Wind zu erzeugen und neue Impulse zu setzen.

Image

Das Abteilungsklima ist generell sehr unterschiedlich. Bei einigen in Ordnung, bei anderen miserabel.
Ähnlich verhält es sich auch bei der Zusammenarbeit der einzelnen Abteilungen miteinander.
Das Thema Vertrauen zueinander und speziell von der Führungsriege zu den einzelnen Mitarbeitern ist als klares Defizit zu nennen.
Das Unternehmen hat sich in der Vergangenheit deutlich harmonischer, sozialer und attraktiver präsentiert. Nach Außen präesntiert sich das Unternehmen in den meisten Fällen sehr professionel, wenn man die Arbeit bei Alfred E. Tiefenbacher aufnimmt, wundert man sich doch schon über die eine oder andere Sache...leider in den meisten Fällen nicht positiv.
Auffällig ist der Alterdurchschnitt der Mitarbeiter. Sehr viele junge Mitarbeiter. Auch die durchschnittliche Unternehmenszugehörigkeit ist sehr niedrig.
Ich habe die Erfahrung gemacht, dass die meisten guten Leute oder Personen mit Potential nach wenigen Jahren wieder gehen. Viele spielen mit dem Gedanken das Unternehmen zu verlassen, zögern jedoch, weil sie Kinder haben, gerade ein Haus oder eine Wohnung gekauft haben,...


Arbeitsatmosphäre

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Johanna BöttcherPersonalreferentin

Lieber ehemaliger Kollege, liebe ehemalige Kollegin,

Wir bedauern, dass Du Deine Zeit bei AET scheinbar nicht in guter Erinnerung hast. Eine kontinurierliche Verbesserung unserer Unternehmenskultur liegt uns sehr am Herzen, um unseren engagierten Mitarbeitern auch langfristig eine gute Perspektive bieten zu können. Wir bedanken uns daher für Dein offenes Feedback!
Wir sehen uns den strategischen Herausforderungen der Zukunft als durchaus gewachsen und blicken ihnen gespannt entgegen. Wir wünschen Dir für Deinen weiteren beruflichen Lebensweg alles Gute!

Guter und fairer Arbeitgeber

4,2
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Alfred E. Tiefenbacher (GmbH & Co. KG) in Hamburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das man seine eigenen Ideen einbringen kann und diese auch diskutiert werden

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Das es teilweise Vorgesetzte gibt, die nachweislich vom Sozialfaktor überfordert sind


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Spannende Aufgaben, tolle Teams, keine Weiterentwicklungsmöglichk., schlechtes Betriebsklima, planlose Umstrukturierung

3,1
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2015 bei Alfred E. Tiefenbacher (GmbH & Co. KG) in Hamburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- komplexes und interessantes Arbeitsgebiet in einem internationalem Umfeld
- eigenverantwortliche und selbstständige Arbeit
- das Arbeiten in den Abteilungen sowie Abteilungsübergreifend machte viel Spaß
- verkehrsgünstige Lage an der S-Bahn, subventioniertes Mittagessen und eine bezahlte HVV Karte

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Um dem weltweitem Wandel im Pharma Business gerecht zu werden, finden seit knapp 1,5 Jahren fachliche, inhaltliche und Personal bezogene Umstrukturierungen statt. Dies beinhaltet den Wegfall vieler Sozialleistungen und durch Abteilungsumstrukturierungen den Abbau von knapp 10% der Belegschaft. Diese Schritte waren notwendig! Leider verliert die Firma dabei aus dem Auge auch weiterhin Entwicklungsmöglichkeiten und Perspektiven im Unternehmen zu bieten. Aufstiegschancen und Entwicklungsmöglichkeiten wurden/werden leider nicht geboten. Klare Strukturen und Aufgabenverteilungen waren zuletzte /sind leider nicht mehr gegeben.

Verbesserungsvorschläge

- Klare Strukturieren beim Prozesswandel vorgeben und vorleben
- interne Weiterentwicklung ernstnehmen und fördern

Arbeitsatmosphäre

Die überwiegend planlos wirkenden und leider nicht bis zum Ende durchgedachte Umstrukturierungen und Wegfall von Sonderleistungen und monitären Leistungen hat das Betriebsklima dieses Familienunternehmens leider stark verändert

Work-Life-Balance

Keine Probleme Urlaub zu nehmen, Überstunden fielen an, war aber kein Dauerzustand

Kollegenzusammenhalt

Außergewöhnlich gutes Miteinander

Arbeitsbedingungen

gut ausgestattete Büros mit gutem Standard, tolle Lage

Kommunikation

wöchentliche Teammeeting und regelmäßiger Austausch von Fragenstellungen war sehr lobenswert, generell war der Austausch in der Abteilung und die Hilfsbereitschaft sehr gut.

Gehalt/Sozialleistungen

Gefälle ist sehr groß, einige Top- Verdiener, viele Gut- und Geringverdiener

Gleichberechtigung

Frauenanteil AET 75%, Frauen in Führungspositionen


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Karriere/Weiterbildung

Vorgesetztenverhalten

Interessante Aufgaben

Super Arbeitgeber!!!

4,1
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Alfred E. Tiefenbacher (GmbH & Co. KG) in Hamburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Familienbetrieb, Fläche Hierarchie, unbürokratisch: da kann der einzelne Mitarbeiter viel bewegen.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Mehr Bewertungen lesen