alphaQuest GmbH als Arbeitgeber

  • Ulm, Deutschland
  • BrancheIT
Kein Firmenlogo hinterlegt

Sehr guter Arbeitgeber

4,8
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich IT bei alphaQuest GmbH in Ulm gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Ich fand es klasse, das ich mich in einem freundlichen Team vorfand. Ich konnte Freundschaften schließen, die immer noch bestehen!

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Im Rahmen meiner kurzen Zeit (3 Monate) bei aQ konnte ich echt keine negativen Punkte vorfinden.

Verbesserungsvorschläge

Die Firma sollte mehr Medienpräsenz zeigen, das würde den Bekanntheitsgrad erhöhen.

Arbeitsatmosphäre

Es herrschte während meiner Zeit bei aQ ein überwiegend positives, oft auch unterhaltsames Arbeitsklima. Ich kam sehr gerne jeden Morgen ins Büro :-)

Kommunikation

Es fanden in regelmäßigen Abständen Meetings statt, in denen die Berater über ihre Kundenprojekte berichteten. Auf diese Weise wurde ich über das Firmengeschehen und die Situation aus meiner Sicht umfassend gut informiert.

Kollegenzusammenhalt

Die Belegschaft besteht hauptsächlich aus jungen Akademikern. Ich fand mich in einem angenehmen familiären Umfeld vor. Zu einigen meiner Ex-Kollegen habe ich selbst 3 Jahre nach Beendigung meines Arbeitsverhältnisses bei aQ immer noch sehr guten freundschaftlichen Kontakt!

Work-Life-Balance

Die Firma legt sehr viel Wert auf einen selbstständigen, eigenverantwortlichen Arbeitsstil. Sofern die Kundenprojekte es nicht anders erfordern, steht es einem Mitarbeiter der aQ jederzeit frei im HomeOffice zu arbeiten.

Vorgesetztenverhalten

Die Manager ("Chefs") legen sehr viel Wert auf einen respektvollen Umgang. Bei Fragen standen die Manager jederzeit(!) zur Verfügung. Mehr kann man von seinen Vorgesetzten nun wirklich nicht erwarten - aQ ist in diesem Punkt wirklich vorbildlich! Einen derartigen zuvorkommenden und einsatzbereiten Umgang bin ich eher von großen Konzernen gewohnt :-)

Interessante Aufgaben

aQ hat viele unterschiedliche Kunden - da ist für jeden Geschmack ein interessantes Projekt dabei!

Gleichberechtigung

Frauen und Männer arbeiten gleichberechtigt zusammen. Es gibt sowohl Männer als auch Frauen in allen bei aQ auch nur erdenklichen Positionen.

Umgang mit älteren Kollegen

Während meiner kurzen Zeit bei aQ saß ein älterer Kollege neben mir. Dieser wurde genau so respektvoll behandelt, wie alle anderen auch. Einen abweichenden Umgang mit älteren Kollegen kann ich mir in einem intellektuellen Umfeld wie dem bei aQ nur schwer vorstellen.

Arbeitsbedingungen

Alle notwendigen Programme waren installiert. Die Notebooks waren OK und das Büro sehr angenehm. Es gab eine kleine Küche, sowie kostenlosen Kaffe - den ich sehr zu schätzen wusste :-)

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt ist für die Firma und die Region ausreichend. Es kann durch Leistungssteigerung schnell ansteigen. aQ ist durchaus in der Lage, mit den mittelständischen IT-Firmen in dieser Region mitzuhalten.

Image

Die Firma genießt ein gutes Image. Dieses könnte durch eine bessere Webpräsenz und Werbekampagnen noch weiter gesteigert werden. Insgesamt ist das Image aber echt gut.

Karriere/Weiterbildung

Die Firma bietet ein transparentes Aufstiegsmodell an. Verglichen mit anderen Firmen ist das echt fortschrittlich! Ich wusste jederzeit, welche Leistung ich erbringen soll, um in die nächsthöhere (Gehalts-)Stufe aufzusteigen.
Weiterbildungen werden ebenfalls angeboten. Hier ist jedoch anzumerken dass diese meistens im Bezug auf die auszuführende Tätigkeit stehen. Das ist aber auch zu erwarten, schließlich ist die aQ keine Bildungseinrichtung - unter diesem Aspekt betrachtet, ist das Weiterbildungsangebot sehr gut.