Workplace insights that matter.

Login
Amazon Logo

Amazon
Bewertungen

1.802 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,4Weiterempfehlung: 61%
Score-Details

1.802 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,4 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

957 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 614 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Amazon ĂĽber den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Genial wenn man Englisch kann

3,2
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Logistik / Materialwirtschaft bei Amazon in Berlin gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Weite Spannweite und sehr gut fĂĽr Migranten

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Urlaubsplanung

Verbesserungsvorschläge

Strukturierter Planen


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

So viel negatives passt hier gar nicht rein

1,0
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Logistik / Materialwirtschaft bei Amazon in Mönchengladbach gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Nichts Ausbeuterbetrieb

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Alles

Verbesserungsvorschläge

Alles einfach alles. Angefangen beim sogenannten Betriebsrat der absolut pro Arbeitgeber arbeitet. Definitiv qualitatives FĂĽhrungspersonal einstellen.

Arbeitsatmosphäre

Wer Lust drauf hat wie eine Nummer behandelt zu werden darf hier gern anfangen. Alles wird zu Lasten der normalen Mitarbeiter ausgetragen.

Image

Von auĂźen hui und von innen pfui

Work-Life-Balance

Teilweise 12 Tage am StĂĽck arbeiten und wenn man einen Tag frei haben will keine Chancen es sind dauerhaft Kollegen krank

Karriere/Weiterbildung

Gibt es keine

Gehalt/Sozialleistungen

Jeder andere AG zahlt deutlich besser und hat angenehmere Arbeitszeiten

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Sozialbewusstsein ist dort ein Fremdwort

Kollegenzusammenhalt

Hinterhalt Intrigen bis hin zum Mobbing ist hier alles dabei

Umgang mit älteren Kollegen

Werden gepeitscht wie alle anderen auch

Vorgesetztenverhalten

Absoluter lachhaft
Vorgesetzte die Null Erfahrung in ihrem Bereich haben meinen auf einmal das Rad neu erfunden zu haben.

Arbeitsbedingungen

Katastrophe... Spinde im Parkhaus bei Minusgraden und wenn die kantine voll ist gibt es drauĂźen ein Zelt was 1:1 wie in einer Fleischerei stinkt

Kommunikation

Existiert keine. MĂĽndliche Absprachen und sogar schriftliche werden einfach unter den Tisch gekehrt

Gleichberechtigung

Wer ganz ganz tief kriecht wird befördert.

Interessante Aufgaben

Gibt es keine. Aufgaben werden verteilt. Bei Widerworten gibt es direkt ein Managergespräxh bis hin zur direkten Freistellung

DCO Tech

2,1
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich IT bei Amazon Web Services in Frankfurt am Main gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

The opportunity to meet new people.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

A lot. You feel being watched at any moment.

Verbesserungsvorschläge

Change of the lowest part of management or a lot better supervision of the lowest management.

Arbeitsatmosphäre

The Team is great

Image

It’s amazon.. I thought to give it a chance. Now I’m only talking to lawyers about talking to the press.

Work-Life-Balance

Catastrophy. Instead of putting up a good plan, management decides on short term plans for negative result for the team. Management 101 utterly failed.

Karriere/Weiterbildung

As IT guys you won’t learn a lot of new stuff. You get put into the same levels as guys who never worked it and get the same salary. You only learn things that might help you if you stay in the company.

Gehalt/Sozialleistungen

The base salary is OK. Compared to other companies it’s very bad.
Benefits aren’t benefits. They are presented as benefits but if you have worked in insurance and taxes within Germany you know the company makes good coin off your back from those „benefits“

Umwelt-/Sozialbewusstsein

The waste is enormous.

Kollegenzusammenhalt

Within the team everyone helps.

Umgang mit älteren Kollegen

Colleagues of same or lower levels are mostly sticking together.

Vorgesetztenverhalten

Friends help friends. It is not about who works best. Guys with more experience and the best numbers in Germany don’t get promotions. Instead guys with not only half the Performance get a promotion due to buddies from the same country.

Arbeitsbedingungen

No coffee for over three months. Shift planning which should be a management basic job is failed on regular basis. Elevators often don’t work. Not allowed to use break times due to „on call“ (not payed for it)

Kommunikation

Almost no personal contact.

Gleichberechtigung

It depends on nationality.

Interessante Aufgaben

As someone who had worked in IT and is interested in IT it’s very Bad. You only have to Click „next“ in automations.

ohne Worte

2,2
Nicht empfohlen
FĂĽhrungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Beschaffung / Einkauf bei Amazon in Winsen gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Altersdurchschnitt in den FĂĽhrungsbereichen ist zu niedrig

Verbesserungsvorschläge

auf Erfahrung von Mitarbeiter hören - andere Meinungen zulassen


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Wer von ĂĽber 1000 Kameras beobachtet werden will ist hier richtig (selbst ToilettentĂĽren)

1,6
Nicht empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei amazon mönchengladbach in Mönchengladbach gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Eigentlich nichts

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Fast alles denn so einen Ausbeuter als Arbeitgeber kennt man in Deutschland kaum (natĂĽrlich gibt es Ausnahmen) schon nach ein bis zwei Wochen sieht man den neuen Kollegen an, das sie keine Lust mehr haben und ihren alten Arbeitgeber nachweinen auch wenn der echt schlecht bezahlt hat.

Verbesserungsvorschläge

Englisch ist die Hauptsprache denn kaum einer spricht Deutsch, die Unternehmenskultur ist keine langfristige Beschäftigung sondern nur Hire and Fire.

Arbeitsatmosphäre

Nur Druck echt ĂĽbel

Image

Nur die Kunden finden es gut, aber als Arbeitgeber hmm

Work-Life-Balance

Nur Amazon Zählt

Karriere/Weiterbildung

Wenn mann hundert Sprachen spricht.

Gehalt/Sozialleistungen

Zahlen gut (Ist halt Schmerzensgeld)

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Saubere Kohle (daran glauben die Amis dank Trump) und seit wann ist die USA Sozial?

Kollegenzusammenhalt

Warum ich

Umgang mit älteren Kollegen

Wenn man fit ist ok

Vorgesetztenverhalten

Super schlecht

Arbeitsbedingungen

Dank Corona Umkleide im Parkhaus(Brrrr), aber so kennt es kein normaler Deutscher (auch ohne Corona).

Kommunikation

Buschtrommeln sind effektiver

Gleichberechtigung

Naja

Interessante Aufgaben

Packeteschieben

Verlogen.. stress.. inkompetent.. Schlimm dort..

1,5
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Logistik / Materialwirtschaft bei Amazon SZ Eggolsheim in 91330 Eggolshim gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Sie haben manchmal gute Ideen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Stress. Zwang. Inkompetent. nicht organisiert

Verbesserungsvorschläge

Neutrale, einfĂĽhlsame vorgesetzte, diese nicht auf zahlen gehen..

Arbeitsatmosphäre

Zuviel Stress.. zwang auf neue Rekorde.. Druck von Step up & Supervisor.

Image

No go..

Karriere/Weiterbildung

Solange man sich nicht hoch lutschts , oder sich bĂĽckt.. kriegt man wenig karriere chancen.

Gehalt/Sozialleistungen

Zu wenig geld fĂĽr diesen Stress.. Sehr unangenehme Chefs.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Müll wird überall verteilt. Boden wird von LKW fahrern mit fäkalienbeutel beschmutzt. Mitarbeiter werfen Masken müll Etc, bis zum einkaufsladen überall hin.

Kollegenzusammenhalt

mitarbeiter sind okay, arbeiten aber eher gegeneinander als miteinander. genauso gehts mit dem vorgesetzten.

Umgang mit älteren Kollegen

werden meistens gekĂĽndigt aufgrund ihres arbeitstempos.

Vorgesetztenverhalten

Mitarbeiter bekommen aufstiegchancen durch Beziehungen zwischen Normalen & Vorgesetzten. permanenter Druck aufgrund Rekordhunger und sehr schnellen arbeiten.
Können nicht behinderten umgehen. wollen nur Ihre Zahlen, Gesundheit und körperlich ist alles egal.

Arbeitsbedingungen

Schon mit Corona ist die Arbeit erschwert. Die Vorgesetzten zwingen aber noch zu mehr Stress, Arbeit, perfektion. Hat man das nicht, wird man sehr schnell entlassen

Kommunikation

Die Vorgesetzten reden hinter meinem RĂĽcken ĂĽber mich, wenn sie das eine sagen, und ich es mache, der andere es nicht will, halten sie zusammen und sagen es war nicht so angesprochen.

Gleichberechtigung

Vorgesetzte flirten mit angestellten, Frauen werden bevorzugt (ist positiv aber auch negativ.)

Interessante Aufgaben

Es gibt viele bereiche.. Es ist alles interessant solange man es im normalen Tempo macht nicht im hetzen..


Work-Life-Balance

Mobbing, keine Struktur, viele Fehler

2,6
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Finanzen / Controlling bei Amazon in * gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

im Home Office ist man auf sich allein gestellt, keiner hilft, kein Teamworking

Kollegenzusammenhalt

sehr nette und hilfsbereite Kollegen

Vorgesetztenverhalten

viele Vorgesetzte sind sozial inkompetent und haben vermeiden jegliche Kommunikation, einige versuchen zu mobben, wenn die Statistik nicht stimmt

Arbeitsbedingungen

schlechte Hardware, unstrukturierte und veralterte Software, keine Home Office Zulage

Kommunikation

jeder macht nur das Nötigste, damit die Zahlen und die Statistik stimmt, bei manchen Vorgesetzten ist die Kommunikation sehr gut, bei vielen allerdings findet überhaupt keine Kommunikation statt

Interessante Aufgaben

leider kann man sich weder den Vorgesetzten noch die Arbeit aussuchen


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Ein kompletter Reinfall!!

1,5
Nicht empfohlen
Ex-Zeitarbeiter/inHat im Bereich Logistik / Materialwirtschaft bei Amazon SZ Eggolsheim in 91330 Eggolshim gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Lohn ist in Ordnung. Aber mehr nicht!

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Enttäuschende Kommunikation vom Arbeitgeber, unregelmäßige Arbeitseinteilungen.

Verbesserungsvorschläge

Die Arbeitsstruktur müsste reformiert werden. Das fängt von der Kommunikation an, bis zum Umgang mit den Mitarbeitern.

Arbeitsatmosphäre

Es herrscht eine raue Atmosphäre, dadurch gibt es keine positive Motivation fürs Arbeiten.

Image

Das schlechte Image in diesem Sortierzentrum hat sich leider bewahrheitet.

Work-Life-Balance

Man ist Arbeiter auf Abruf. Der Arbeitsplan wurde gefühlt jeden Tag geändert und somit war eine Alltagsplanung gar nicht möglich.

Gehalt/Sozialleistungen

Der Stundenlohn war ok, aber bei der Arbeit auch mehr als Gerechtfertigt.

Kollegenzusammenhalt

Jeder arbeitet für sich. Zusammenhalt ist fehl am Platz! Es geht nur darum sich hochzuarbeiten, damit man befördert wird.

Vorgesetztenverhalten

Die verantwortlichen Betreuer bzw. Schichtleiter wirkten ĂĽberfordert.

Arbeitsbedingungen

Enormer Lärmpegel.

Kommunikation

Kommunikation fand gar nicht statt, zum einen war es ein sprachliches Problem und zum Anderen wollte keiner reden.

Interessante Aufgaben

Klare Arbeitseinteilungen gab's nicht.


Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Toller Arbeitgeber!

3,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Amazon in Berlin gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Corporate identity ist definitiv vorhanden! Die Firma nimmt viel Rücksicht auf unsere Belange und tut auch sehr viel dafür. Insbesondere seit der Pandemie hat Amazon gezeigt, wie viel sie für Mitarbeiter und deren Gesundheit tun (bis auf die Maskenpflicht, die zu viele Ausnahmen hatte). Desinfektionsmittel, Home Office, Temperaturchecks, kostenlose Masken, Hotline, Erstattung von gekaufter Hardware und anderes. IT mäßig war Amazon ebenfalls gut vorbereitet (die meisten hatten z.b. schon Laptop und VPN). Hier wurde gut und schnell reagiert. Das gilt auch für die Arbeitsabläufe.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Gehaltserhöhung lockt keine Katze hinter dem Ofen hervor. Immerhin gibt's als Ausgleich Aktien.

Verbesserungsvorschläge

Weg von Großraumbüros und/oder Home Office permanent anbieten. Maskenpflicht hätte von Anfang ausgeweitet werden sollen. Zu hohes Risiko im Großraumbüro.

Außerdem wären 30 Tage Urlaub schön.

Arbeitsatmosphäre

Leider Großraumbüros. Dafür aber moderne und gute Ausstattung. Viele nette Kollegen aus allen möglichen Ländern. Es gibt extra Räume für Meetings und zum relaxen.

Image

Tja, wie soll man das bewerten? Das Image, das in der Presse dargestellt wird, repräsentiert meiner Erfahrung nach in keinster Weise das Image, wie es wirklich ist. Vielleicht ist es in den USA oder in der Logistik anders. Die Fluktuation bei uns ist auch ziemlich gering.

Work-Life-Balance

Mobiles arbeiten / Home Office gab's irgendwie schon immer. Seit Covid dauerhaft. Man muss selber auf die Balance achten. Dank flexibler Arbeitszeiten hat man es größtenteils selbst in der Hand. Hier ist es wirklich ein geben und nehmen. Das alles sind für mich sehr wichtige Kriterien für das "Wohlfühl" Gefühl.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Da ĂĽbertreibt man es hier und da etwas.

Karriere/Weiterbildung

Schwer zu sagen bis jetzt. Es wird lediglich immer betont, dass man sich selbst darum kĂĽmmern muss und man dabei unterstĂĽtzt wird. Mal abwarten. Echte Weiterbildungen wie z.B. externe Seminare oder so sind mir nicht bekannt.

Kollegenzusammenhalt

Gibt's nicht viel zu beanstanden. Die Team Kommunikation in meinem Team könnte noch etwas besser sein.

Vorgesetztenverhalten

Was das Top Management angeht, naja, wie überall vermutlich, könnte besser sein. Der direkte Vorgesetzte ist jedoch super, lässt einem viel Flexibilität und Verantwortung, statt Micro Management zu betreiben. Nimmt viel Rücksicht auf die Belange oder Sorgen des Teams.

Arbeitsbedingungen

Ausstattung ist top. Aber Großraumbüros sind einfach nur nervig, ungemütlich und seit Covid spätestens auch nicht mehr angemessen. Kleinere Büros wären besser! Oder eben permanent die Home Office Option (manche Mitarbeiter praktizieren das schon, da sie so eingestellt wurden).

Kommunikation

Wie in jedem GroĂźkonzern: etwas mehr Emails, als man sich wĂĽnschen wĂĽrde und dennoch werden viele Informationen auf verschiedene Medien verstreut. Insgesamt kann man aber nicht meckern, wenn man die Corporate World gewohnt ist.

Gehalt/Sozialleistungen

Angemessene Bezahlung plus Unternehmensbeteiligungen, regelmäßige Gehaltserhöhungen. In Cash zwar nicht viel, aber ab und an gibt's auch neue Aktien.

Gleichberechtigung

Habe bisher nicht den Eindruck, dass hier ein Unterschied gemacht wird. Das gilt auch für Leute mit körperlichen Einschränkungen. Auch finde ich es positiv, dass es sehr multi kulti ist und man damit gut klar kommt.

Interessante Aufgaben

Die Arbeit ist eintöniger geworden seit Covid. Gleicht sich immerhin etwas aus durch zusätzliche, freiwillige Projekte.

Mobbing

1,8
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei Amazon in Rheinberg gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Schlechte Bezahlung und Ăśberwachung


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

MEHR BEWERTUNGEN LESEN