Navigation überspringen?
  

Amazonals Arbeitgeber

Deutschland Branche Internet
Subnavigation überspringen?

Amazon Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren

Wohlfühlfaktor

Arbeitsatmosphäre
3,43
Vorgesetztenverhalten
3,20
Kollegenzusammenhalt
3,79
Interessante Aufgaben
3,38
Kommunikation
3,22
Arbeitsbedingungen
3,37
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,26
Work-Life-Balance
3,10

Karrierefaktor

Gleichberechtigung
3,72
Umgang mit älteren Kollegen
3,68
Karriere / Weiterbildung
3,30
Gehalt / Sozialleistungen
3,37
Image
3,24
Benefits

Folgende Benefits werden geboten

flex. Arbeitszeit bei 416 von 1280 Bewertern Homeoffice bei 385 von 1280 Bewertern Kantine bei 640 von 1280 Bewertern Essenszulagen bei 251 von 1280 Bewertern Kinderbetreuung bei 43 von 1280 Bewertern Betr. Altersvorsorge bei 577 von 1280 Bewertern Barrierefreiheit bei 232 von 1280 Bewertern Gesundheitsmaßnahmen bei 424 von 1280 Bewertern Betriebsarzt bei 449 von 1280 Bewertern Coaching bei 458 von 1280 Bewertern Parkplatz bei 673 von 1280 Bewertern gute Verkehrsanbindung bei 480 von 1280 Bewertern Mitarbeiterrabatte bei 780 von 1280 Bewertern Firmenwagen bei 68 von 1280 Bewertern Mitarbeiterhandy bei 209 von 1280 Bewertern Mitarbeiterbeteiligung bei 504 von 1280 Bewertern Mitarbeiterevents bei 655 von 1280 Bewertern Internetnutzung bei 494 von 1280 Bewertern Hunde geduldet bei 97 von 1280 Bewertern
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

Arbeitsatmosphäre

Generell sind die Mitarbeiter angenehm

Vorgesetztenverhalten

Keine faire Beurteilung vom Manager. Hire and fire Mentalität

Interessante Aufgaben

Brand Specialists sind halt Sekretären für Vendor Managers

Kommunikation

Vernünftig

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt nicht viele

Arbeitsbedingungen

Deskrite auch verfügbar für Kollegen mit Rückenschmerzen

Work-Life-Balance

10 Stunden am Tag sind üblich und Freizeitsausgleich nicht vorhanden

Verbesserungsvorschläge

  • Brand Specialists dürfen keine Sekretären für Vendor Managers sein

Pro

Intelligente Kollegen

Contra

Unfaire Beurteilung vom Manager weil er keine Einarbeitungszeit dulden kann. Seine Worte: hier bei uns gibt es keine Einarbeitung und du musst schon nach einem (!) Monat eigenständig arbeiten und alles beherrschen

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Homeoffice wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Amazon
  • Stadt
    München
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Zeitarbeit/Arbeitnehmerüberlassung
  • Unternehmensbereich
    Beschaffung / Einkauf
Wie ist die Unternehmenskultur von Amazon? Mit deinen Einblicken in das Unternehmen hilfst du anderen, die richtigen Entscheidungen zu treffen.
  • 17.Nov. 2019
  • Mitarbeiter

Kollegenzusammenhalt

Kommt auf die Abteilung an.

Interessante Aufgaben

Todes langweiliger job in der Instandhaltung. Wenn man packete weiter schieben will dann ist es vielleicht nicht schlecht aber sonst macht man da nichts.

Umgang mit älteren Kollegen

Gibt es eh keine.

Arbeitsbedingungen

Sehr stressig.

Work-Life-Balance

Man kann teilweise für private Sachen gekündigt werden.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00
  • Firma
    Amazon
  • Stadt
    *
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT

Arbeitsatmosphäre

Oberflächlich nett, aber viel Gerede und Gelästere hinterm Rücken

Vorgesetztenverhalten

Unterirdisch

Kollegenzusammenhalt

Kommt auf die Abteilung an

Interessante Aufgaben

Logistik halt, keine Raketenwissenschaft. Intern sehr amerikanisch-bürokratisch organisiert

Kommunikation

Kommandoton, sogar das "Du" ist von oben befohlen

Gleichberechtigung

Vorhanden

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt keine älteren Kollegen über 45!

Karriere / Weiterbildung

Wenn man kein Privatleben hat, kann man gut Karriere machen

Gehalt / Sozialleistungen

Bezahlung kann gut sein, aber es wird sehr dafür verlangt.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Logistik auf der Straße mit üblichen LKWs! Das ist das bisschen Umweltschutz nur ein Feigenblatt für die Öffentlichkeitsarbeit

Work-Life-Balance

Du hast alles für den Job zu geben

Image

Ausbeuter und Verdränger von kleinen Händlern

Verbesserungsvorschläge

  • Die oberste Leitung sollte die internen Intrigen und Seilschaften in den Griff bekommen, hat aber selbst nur sehr eingeschränkte Handlungsmöglichkeiten.

Contra

Das übertriebene amerikanische System (passt nicht zu Deutschland), Die Unaufrichtigkeit unter den Kollegen, ausgehend von der Leitung und der herzlose Umgang mit vielen Kollegen

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Amazon
  • Stadt
    Brieselang
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 09.Nov. 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Generell muss man sagen, dass die Atmosphäre stark von der Abteilung (Produktkategorie) abhängt. Findet man sich beispielsweise in einem stagnierenden Marktsegment wieder, kann man den Druck deutlich spüren. Darüber hinaus begünstigt die Tatsache, dass verschiedene Teams innerhalb einer Kategorie (Vendor Management, Instock, Brand Specialist) verschiedene Jahresziele verfolgen eine gewisse Ellenbogengesellschaft, was sich schlecht auf die Stimmung auswirkt.

Vorgesetztenverhalten

Von Manager zu Manager sehr unterschiedlich. Leider sind einige Manager sehr unerfahren, da nur wenige spezifische Trainings für Führungskräfte angeboten werden. Da man für eine Beförderung stark vom jeweiligen Manager abhängig ist führt das schnell zu Problemen.

Kollegenzusammenhalt

Innerhalb des Brand Specialist / Amazon Vendor Service Teams habe ich einen sehr guten Zusammenhalt erfahren. Innerhalb des erweiterten Teams war sich leider häufig jeder selbst der nächste.

Interessante Aufgaben

Das e-commerce business ist sehr schnelllebig und man lernt definitiv sehr viel. Jedoch ist man aufgrund fehlerhafter Prozesse und Tools einen Großteil des Tages damit beschäftigt workarounds zu finden, was sehr mühsam ist.

Kommunikation

Die Kommunikation erfolgt meist reaktiv. Als Mitarbeiter erfährt man vieles erst aus der Presse.

Karriere / Weiterbildung

Wer bereit ist sein Privatleben zu opfern hat bei Amazon sehr gute Aufstiegschancen

Gehalt / Sozialleistungen

Gehalt ist in Ordnung. Es werden jedoch kaum Sozialleistungen geboten. Eine Erfassung der Überstunden wäre dringend nötig.

Arbeitsbedingungen

Großraumbüros, jedoch gibt es in den ersten Büros ein neues Raumkonzept, das nach und nach umgesetzt wird.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Kapselmaschinen, und keine Mülltrennung. Jedoch soll dies nach und nach verbessert werden.

Work-Life-Balance

Insbesondere zu Peak Seasons (Prime Day, Black Friday) eine Katastrophe. Überstunden werden nicht erfasst. Sofern man eine Beförderung anstrebt sind zusätzliche Projekte neben dem eigentlich Job Voraussetzung. Hierfür muss man Überstunden hinnehmen oder wie man es bei Amazon nennt “die extra mile gehen”. Sofern man den hohen Workload anspricht wird meist damit argumentiert, dass man lernen müsse besser zu priorisieren und produktiver zu werden.

Verbesserungsvorschläge

  • Erfassung der Überstunden
  • Mehr Fortbildungen für Führungskräfte anbieten
  • Mitarbeiter nicht ausschließlich anhand standardisierter Leadership Principles bewerten
Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Amazon
  • Stadt
    Winsen (Luhe)
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Beschaffung / Einkauf
  • 08.Nov. 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Das Büro ist im Herzen der Stadt und sehr gut mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Meine Kollegen sind über die ganze Welt verstreut, also hat jeder andere Erfahrungen.

Vorgesetztenverhalten

Ich hatte schreckliche Manager, aber auch sehr gute, die in der Lage waren ihr Team zu inspirieren und dabei trotzdem die Ziele nicht aus den Augen verloren haben.

Kollegenzusammenhalt

Obwohl ich nicht im selben Büro, nichtmal im selben Land wie meine Kollegen sitze, ist der Zusammenhalt sehr gut. Wir gleichen uns aus und wissen um unsere gegenseitigen Stärken.

Interessante Aufgaben

Ich hatte schon viele Positionen. In einigen waren die Aufgaben nicht sehr interessant ( Reports erstellen, Daten ziehen), aber durch die Größe des Unternehmens kann man sich auch in andere Bereiche entwickeln. Amazon ist ein experimentierfreudiges Unternehmen, und gerade im Bereich Research hat man viel Spielraum, solange es die Kundenzufriedenheit verbessert.

Kommunikation

Hängt immer sehr stark vom Manager ab, aber ich habe in fast 8 Jahren noch keine bösen Überraschungen erlebt und wurde immer persönlich informiert, was ich von früheren Arbeitgebern (eBay) nicht behaupten kann.

Gleichberechtigung

Ganz oben gibt es fast nur weiße Männer und bei den wenig weiblichen Führungskräften die ganz oben stehen, fällt auf dass diese entweder 45+ oder kinderlos sind.

Umgang mit älteren Kollegen

Es werden keine Unterschiede gemacht. Allerdings wird es auch nicht angesprochen, wie man im höheren Alter mit den Anforderungen zurecht kommt (it‘s always day one). Manchmal frage ich mich schon wie ich bis 67 in diesem schnelllebigen Unternehmen mithalten soll.

Karriere / Weiterbildung

Es gibt keine bezahlten Weiterbildungen wie in anderen Unternehmen. Viele Dinge muss man sich selbst beibringen (z.B SQL) oder man kann es halt schon. Positiv hervorzuheben ist allerdings dass meine „ fellow Amazonians“ ihr Wissen in Wikis, Tutorials und vielen mehr teilen. Dadurch habe ich in den letzten Jahren sehr viel gelernt.

Gehalt / Sozialleistungen

Kollegen in den USA werden besser bezahlt, allerdings ist es auch ein anderes Sozialsystem.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Amazon hat angekündigt bis 2040 klimaneutral sein zu wollen, unterstützt aber weiterhin Politiker die den Mensch gemachten Klimawandel leugnen und verkauft AWS Technologie an Ölfirmen damit diese noch „effizienter“ Öl fördern können, anstatt es da zu lassen wo es hingehört - in unser wunderschönen Erde.

Work-Life-Balance

Ich arbeite seit einigen Jahren in Teilzeit und es war nie ein Problem. Die meisten Kollegen und Vor allem meine Manager achten sehr darauf Meetings so anzusetzen, dass es in jeder Zeitzone passt. Es ist ein gegenseitiges Geben und Nehmen. Mein Manager ist auch ein Mensch mit Bedürfnissen. Die vorgegebenen Ziele sind ambitioniert, aber fair.

Image

Amazon möchte Kunden glücklich machen. Als Mitarbeiter arbeiten wir jeden Tag daran. Das Image ist trotzdem so la la, den es geht eben nur darum Geld zu verdienen.

Verbesserungsvorschläge

  • Have Backbone, Disagree and Commit is not a one way street, considering you demand that your employees „are right a lot“

Pro

Die schier unerschöpflichen Möglichkeiten und das Vertrauen in das Talent der Mitarbeiter.

Contra

Corporate policies, frupidity

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Betriebsarzt wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Amazon CS Berlin GmbH
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 07.Nov. 2019
  • Mitarbeiter

Pro

Einige nette Kollegen

Contra

sonst nichts, gleich kündigen

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Homeoffice wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten
  • Firma
    Amazon
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    PR / Kommunikation

Arbeitsatmosphäre

Ich arbeite von zuhause aus. Dies ist angenehm.

Vorgesetztenverhalten

Ein Großteil der Vorgesetzten haben keine Ahnung und führen einfach nur die Anweisungen ihrer vorgesetzten aus.
Wichtig ist dabei immer, dass Druck auf die Mitarbeiter ausgeübt wird und dies so stark es geht.
Drohungen mit Abmahnungen sind an der Tagesordnung, wenn man allerdings nur halbwegs Ahnung vom Arbeitsschutzgesetz hat, hat man eigentlich schon gewonnen als Arbeitnehmer und kann die Drohungen ignorieren.
Die meisten, welche in Führungspositionen sitzen sind entweder komplett Fach- bzw. unternehmensfremd oder haben die größte Klappe.
Meistens sozial inkompetent und viel zu unerfahren.

Kollegenzusammenhalt

Je nach dem. Je größer das Team desto mehr Konkurrenzverhalten.

Interessante Aufgaben

Ich bin nun ca. 10 Jahre hier. Es wird ständig langweiliger, eintöniger. Früher gab's mal spezialaufgaben oder spannende Projekte.
Dies wurde aber alles abgeschafft.

Kommunikation

Ständige sinnlose Mails davon massig am Tag. Viele Kollegen löschen einen Großteil der Mails ungelesen, da diese einfach nur Geschwurbel sind. Meist von irgendwelchen Vorgesetzten die sich wichtig machen wollen.

Gleichberechtigung

Solang du in der Lage bist, deinen Namen zu schreiben passt das.
Völlig egal ob Mann oder Frau.
Frauen werden aber generell bei Bewerbungen bevorzugt.

Umgang mit älteren Kollegen

So. Wie mit jedem.

Karriere / Weiterbildung

Die Weiterbildungen, welche angeboten werden sind ein Witz, da sie nix bei der Karriere bringen.
Es ist einfach nur eine große Illusion um den Mitarbeitern erzählen zu können, dass etwas gemacht wird.
Klar wird was gemacht, es bringt nur überhaupt nichts.

Gehalt / Sozialleistungen

Das Gehalt ist mittlerweile bei vielen ein schlechter Witz. Amazon geht nicht mit der Zeit. Ab einer gewissen Stufe gibt es keine Gehaltserhöhungen mehr.
Die Gehaltsabrechnung ist jeden Monat einen Lacher wert....

Arbeitsbedingungen

Home office.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Viel Abweichungen zu den Darstellungen in den Medien gibt's hierbei leider nicht.

Work-Life-Balance

Durch das wenige Gehalt müssen viele einen 2. Job machen, an Feiertagen arbeiten usw.
Somit leidet die Work-Life-Balance.

Image

Mittlerweile schämt man sich für das Unternehmen.

Verbesserungsvorschläge

  • Bessere Bezahlung, bessere Schulung der Vorgesetzten und hierbei Leute einstellen, welche Ahnung von der Materie haben. Weniger Druck ausüben, Mitarbeiter mehr Wert schätzen. Mitarbeiterbewertungen menschlich gestalten. Diese schwachsinnigen HMD Bewertungen endlich abschaffen. Sinnvolle Kommunikation einführen.

Pro

Home office, Aktienzuteilungen

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Homeoffice wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    Amazon
  • Stadt
    Regensburg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Arbeitsatmosphäre

Anfangs war die Atmosphäre noch ganz gut, es war ja auch ein neuer Job und man hatte noch nicht viel Ein- und Durchblick. Die Atmosphäre verschlechterte sich jedoch bereits in kurzer Zeit immens, was größtenteils durch sehr viele Verschlimmbesserungen für die Arbeitnehmer entstand.

Vorgesetztenverhalten

Es gab einige wirklich bemühte und nette Vorgesetzte, und einige, die Ihren "Status" ohne Ende raushängen lassen haben. Durch die ständigen Teamwechsel (bei denen man kein Mitspracherecht hatte und die auch gern mal durchgedrückt wurden, während man gar nicht anwesend war - die Überraschung gab es dann, wenn man zum Beispiel aus dem Urlaub zurück war) hatte ich das "Glück" 4-5 verschiedene Team Manager kennen zu lernen. Bei nur einer davon hat sich nicht alles in mir gesträubt, morgens zur Arbeit zu gehen. Es gab viele Tage, an denen ich mich schikaniert gefühlt habe und an denen ich die Arbeit völlig fertig mit den Nerven verlassen habe. Die letzten 6 Monate meines Anstellungsverhältnisses war ich dann krank geschrieben.

Kollegenzusammenhalt

Mit den richtigen Kollegen war die Arbeit ertragbar. Durch sehr viele Teamwechsel und hin- und herreichen der Mitarbeiter, wurde ein Einleben und Zusammenhalt aber immer wieder zunichte gemacht.

Interessante Aufgaben

Stupide Arbeit, die mit der Zeit sogar noch stupider wurde. Man hat keine wirkliche Freiheit, sich im Kundenkontakt zu entfalten. Es müssen Phrasen und Floskeln eingehalten werden, man benutzt vorgegebene Autotexte die zu den jeweiligen Problemen der Kunden passen. Ein bisschen Persönlichkeit kann man höchstens in der Verabschiedung des Kunden einbringen, aber das war es auch schon.
Auch die Freiheiten bei den Lösungsproblemen, die man Kunden anbieten und selbst veranlassen konnte wurde in den 2 Jahren, die ich dort gearbeitet habe immer weiter eingeschränkt. Am Ende durfte man kaum noch etwas tun, ohne sein ein "Ok" vom Vorgesetzten einzuholen.

Karriere / Weiterbildung

Jeder meiner Kollegen, der bei Amazon aufsteigen wollte, hat es nicht geschafft. Eigene Ideen, eigene Persönlichkeit einbringen ist nicht gern gesehen. Nur ein auswendig lernen und runter rattern von Amazons Führungs-Prinzipien. Selbst Kollegen, die viel mehr für Amazon getan haben als als einfacher CS Mitarbeiter nötig war, haben viele Versprechungen gehört, aber keine davon wurde eingehalten.

Gehalt / Sozialleistungen

Das Gehalt wurde während meiner 2 Jahre dort mehrmals angepasst. Kurz bevor ich gegangen bin war es dann in Ordnung. Man erhält je nach Länge der Betriebszugehörigkeit geringe Gehaltserhöhungen.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Amazon setzt sich viel für erkrankte Kinder ein (bzw. hat viele Aushänge, dass man sich in seiner seltenen Freizeit im Namen von Amazon dafür engagieren kann), aber damit ist es dann wohl auch schon getan. Politisch oder gesellschaftlich wird zu wichtigen Themen meiner Erfahrung nach keine Stellung genommen, auch nicht, wenn Amazon selbst Mist baut. Und von der Umwelt und Amazon muss man ja gar nicht erst anfangen.

Work-Life-Balance

Schichten im monatlichen Wechsel, jeden zweiten Monat am Wochenende arbeiten. Längerfristige Planung der Freizeit war unmöglich. Beim Beantragen von Urlaub muss man sehr schnell sein, bestenfalls den gesamten Jahresurlaub schon im Dezember des Vorjahres beantragen, auf Urlaub um Sommer hat man sonst gar keine Chance. Darauf, Weihnachten mit seinen Liebsten verbringen zu können muss man hoffen.

Verbesserungsvorschläge

  • Haltet eure motivierten Mitarbeiter, die Lust haben es zu was zu bringen und die das Unternehmen positiv gestalten würden und nicht nur die, die eure Prinzipien am schönsten aufsagen können.
Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

gute Verkehrsanbindung wird geboten
  • Firma
    Amazon CS Berlin GmbH
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 01.Nov. 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Mitarbeiter werden mit Übernahmechancen gelockt. Leider ist das Bewertungssystem nicht gerechtfertigt und die Fluktuation ist sehr hoch. Teamleiter setzen sich nicht für die Mitarbeiter ein und es entscheiden Menschen über eine Vertragsverlängerung die nicht wissen wer du bist.

Vorgesetztenverhalten

Leider wird sich für Mitarbeiter nicht eingesetzt. Es fehlen konkrete Hilfestellungen wie die eigene Leistung verbessert werden kann. Hier sind gezielte Kommunikationsschulungen wichtig, die nicht angeboten werden.

Kollegenzusammenhalt

Ein Plus ist die Kommunikation innerhalb des eigenen Teams

Interessante Aufgaben

Logischerweise monotone Arbeit im jeweiligen Aufgabenbereich

Kommunikation

Mitarbeiter werden über Aktionen nicht informiert und stehen fragenden Kunden ratlos gegenüber, vieles fällt unter den Tisch und dementsprechend ist der Service nach außen mangelhaft. Mitarbeiter werden nur dürftig eingearbeitet.

Umgang mit älteren Kollegen

Es wird kein Wert auf langlebige Mitarbeiter im Betrieb gelegt. Wer nicht schnell genug ist wird nicht bleiben können und muss gehen. Das liegt allerdings an der Arbeitsweise (Call Center)

Karriere / Weiterbildung

Karrierechancen gibt es für diejenigen, die im
Unternehmen bleiben dürfen

Gehalt / Sozialleistungen

Ab einem bestimmten Stundenlohn stagniert es und es geht nicht mehr weiter im Stundenlohn.

Arbeitsbedingungen

Da Home Office Job ist es so eingerichtet wie sich jeder selbst wohlfühlt zu Hause

Work-Life-Balance

Urlaub kann auch kurzfristig genommen werden. Wer mit dem Gehalt monatlich auskommen möchte ist gezwungen Mehrarbeit zu leisten und das auf Kosten des Privatlebens

Image

In der Zeit in der ich für die Firma gearbeitet habe, hat keiner der Kolleginnen und Kollegen positiv übers Unternehmen gesprochen. Sehr viel Unzufriedenheit und Frustration, da seitens der Firma Verbesserung nötig ist um guten Kundenservice leisten zu können. Selbst Kunden äußern sich negativ am Telefon.

Verbesserungsvorschläge

  • Bessere Einarbeitung und innerbetriebliche Verbesserung der Abläufe. Ganz wichtig: Bewertungssystem sollte dringend geändert werden und jeder der den Job gerne macht sollte gefördert werden, anstatt nur auf die Zahlen zu achten

Pro

Die Chance von zu Hause aus zu arbeiten und der Feiertagszuschlag von 125%

Contra

Viel zu viel was ich nicht alles hier reinpacken möchte

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten
  • Firma
    Amazon VCC GmbH
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 30.Okt. 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Größtenteils top-down Kommunikator von sehr unerfahren Führungskräften

Vorgesetztenverhalten

Die Vorgesetzten entwickeln ihre Mitarbeiter nicht, stattdessen regieren sie mit Zuckerbrot und Peitsche.

Kollegenzusammenhalt

Durch den hohen Druck teilweise am bröckeln

Interessante Aufgaben

Klassischer Vertrieb, bei wirklichen Innovationen ist man allerdings nicht eingebunden.

Kommunikation

Das einzige was interessiert sind die Vertriebsziele

Gleichberechtigung

Es wird viel über Gleichberechtigung gesprochen

Umgang mit älteren Kollegen

Die meisten Mitarbeiter sind zwischen 30-40

Karriere / Weiterbildung

Es gibt kaum Weiterbildungsmöglichkeiten, wenn man dies Anspricht wird man auf Das schauen von Videostreams verwiesen

Arbeitsbedingungen

Kein Vergleich zu anderen Unternehmen, wie Google oder Microsoft. Es gibt keine Kantine und keine Unterstützung bei der Kinderbetreuung.

Work-Life-Balance

Man hat eine relative Freiheit, solange die utopischen Wachstumsziele erreicht werden.

Image

AWS wird von außen oft noch mit Innovationen verbunden, was innerhalb des Unternehmens passiert wissen die wenigsten

Verbesserungsvorschläge

  • Bessere Führungskräfte, weniger Druck, Mitarbeiter ernst nehmen und nicht nur als ausführende Maschinen wahrnehmen, bessere soziale Leistungen

Pro

Viele motivierte Kollegen

Contra

Entgegen der Leadership Priciples ist in Wahrheit jeder auf sich gestellt und wird nicht unterstützt. Es gibt keine Bemühungen, das Arbeitsumfeld angenehm zu gestalten.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    Amazon Web Services
  • Stadt
    Muenchen
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf