Navigation überspringen?
  

Amazonals Arbeitgeber

Deutschland,  17 Standorte Branche Internet / Multimedia
Subnavigation überspringen?

Amazon Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren

Wohlfühlfaktor

Arbeitsatmosphäre
3,36
Vorgesetztenverhalten
3,22
Kollegenzusammenhalt
3,85
Interessante Aufgaben
3,43
Kommunikation
3,24
Arbeitsbedingungen
3,29
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,13
Work-Life-Balance
2,96

Karrierefaktor

Gleichberechtigung
3,80
Umgang mit Kollegen 45+
3,61
Karriere / Weiterbildung
3,22
Gehalt / Sozialleistungen
3,34
Image
3,23
Benefits

Folgende Benefits werden geboten

flex. Arbeitszeit bei 182 von 486 Bewertern Homeoffice bei 157 von 486 Bewertern Kantine bei 259 von 486 Bewertern Essenszulagen bei 100 von 486 Bewertern Kinderbetreuung bei 13 von 486 Bewertern Betr. Altersvorsorge bei 230 von 486 Bewertern Barrierefreiheit bei 87 von 486 Bewertern Gesundheitsmaßnahmen bei 164 von 486 Bewertern Betriebsarzt bei 158 von 486 Bewertern Coaching bei 191 von 486 Bewertern Parkplatz bei 290 von 486 Bewertern gute Verkehrsanbindung bei 228 von 486 Bewertern Mitarbeiterrabatte bei 322 von 486 Bewertern Firmenwagen bei 14 von 486 Bewertern Mitarbeiterhandy bei 79 von 486 Bewertern Mitarbeiterbeteiligung bei 236 von 486 Bewertern Mitarbeiterevents bei 280 von 486 Bewertern Internetnutzung bei 215 von 486 Bewertern Hunde geduldet bei 35 von 486 Bewertern
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 21.Juni 2017
  • Mitarbeiter

Vorgesetztenverhalten

manchmal müssen die Leads etwas sagen aber wo ist es nicht?

  • 18.Juni 2017
  • Mitarbeiter

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetzte räumen viel Entscheidungsspielraum ein.

  • 12.Mai 2017 (Geändert am 18.Juni 2017)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Die Firma ist geprägt durch ihre Leadership Principles, welche allerdings nicht gelebt werden können, da die Prozesse es nicht zulassen. Gelobt wird - aber es wirkt eher technisch und oftmals gezwungen freundlich.

Fair- finde ich diesen Arbeitgeber nicht wirklich.
Es werden Leute entfristet, die ihre Arbeit fachlich und inkorrekt und unkollegial gestalten und andere Kollegen, die wirklich engagiert sind, werden weiter mit befristeten Verträgen für 6 Monate abgespeist.

Vertrauen wird einem nicht wirklich entgegengebracht.

Um bestimmte Ziele zu erreichen, werden Zahlen geschönt, indem sie kurzfristig verlagert werden, was an anderer Stelle zurück kommt.

Die Arbeitsanweisungen sind oft behindernd, um systemseitige "Fehler" zu vermeiden.
Die internationale (auch interne) Konkurrenz ist sehr stark, deshalb ist das Arbeitsklima teilweise sehr drückend.

Vorgesetztenverhalten

Wasser predigen, Wein trinken trifft es ziemlich genau.

Jede Führungsebene gibt den enormen Leistungsdruck nach unten ab. Das spürt man deutlich und es fühlt sich nicht gut an.

Die Teamleitung wirkt teilweise unorganisiert und es kommt die Frage auf, wie solche Menschen als geeignet betrachtet werden, ohne Führungstechniken oder Erfahrung, ein Team zu "führen".

Absprachen werden des Öfteren nicht eingehalten.

Organisatorisch geht es viel zu oft drunter und drüber und das, was im Vorstellungsgespräch gesagt wird, wird im Alltag nicht umgesetzt.

Ich habe die Vorgesetzten im Gespräch mit meiner Arbeitsweise vertraut gemacht und es wurde bestätigt, dass Qualität im Vordergrund stünde. Bereits nach kurzer Zeit zeichnet sich ab, dass nur die Performance zählt. Zahlen Zahlen Zahlen- sodass die teilweise guten Charaktere der Führungsebene keine Möglichkeit dazu haben, ihren Mitarbeitern adäquat zu begegnen.

Das finde ich sehr schade. Man spürt deutlich, dass man nur eine Kennzahl ist.

Man erfährt EINE Woche vor Ablauf der Frist, dass es weitergeht - oder eben nicht - manchmal auch gar nicht - da liegt dann nur der Vertrag im Briefkasten- sehr "professionell".

Für Eltern ein absoluter Alptraum, nur leider interessiert das keinen Manager.

Auf wichtige Nachrichten erhält man zu häufig keine Antwort

Arbeitsatmosphäre

Forderned, aber unglaublich spannend.

Vorgesetztenverhalten

Fast alle Vorgesetzten sind tolle Führungskräfte die mit viel Wissen und Erfahrung beeindrucken. Respekt ist wichtig.

Kollegenzusammenhalt

Unheimlich viel Hilfsbereitschaft

Interessante Aufgaben

Sehr vielfältiges Spektrum und viel Flexibilität sich auch mal an Dingen zu probieren, die neu sind. Dadrcuh kann man sich sehr schnell entwickeln und viel lernen

Pro

Das gute Arbeitsklima, die tollen Kollegen und die spannenden Aufgaben.

  • 11.Juni 2017
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • Haus Tarif Vertrag ohne Verdi
  • Irgendwann ist 100% erreicht und es hilft nicht an Prozesse herum zu Doktorn nur damit jemand ein kaizen starten kann um seine Einstellung recht zu fertigen.
  • 10.Juni 2017
  • Mitarbeiter

Pro

Innovative and fast-paced
Many opportunities to drive projects and activities having a large business impact

  • 06.Juni 2017
  • Mitarbeiter

Vorgesetztenverhalten

Die Gemeinschaft wird stetig gelobt, aber als einzelne Person, hat man meist verloren, wenn man Kritik äussert oder mal nicht funktioniert (Krankschreibung, persönliche Probleme). Es wird von Vorgesetzten versprochen, immer ein offenes Ohr zu finden.

Kollegenzusammenhalt

Die Kollegen unterster Karrierestufe (Abteilung Pick/Pack/Receive/Stow) halten zusammen und motivieren sich. Gerüchte über mögliche Beziehungen stehen an der Tagesordnung, Klatsch und Tratsch der böswilligsten Sorte! Vorsicht ist geboten!

  • 05.Juni 2017
  • Mitarbeiter
Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit Kollegen 45+
3,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
4,00
  • 02.Juni 2017
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Es gibt schlichtweg keine "A-Löcher". Jemand mit dem du abends kein Bier trinken gehen willst kommt nicht rein und schon garnicht ins Management.

Vorgesetztenverhalten

Es gibt extrem viele Freiheiten. Man orientiert sich wirklich selbst im Alltagsgeschäft an den Unternehmenswerten und es wird sehr wenig aktiv gemanaged und den meist sehr motivierten und kreativen Leuten ihre Freiheit gelassen.