Let's make work better.

Amt für Statistik Berlin-Brandenburg Logo

Amt 
für 
Statistik 
Berlin-Brandenburg
Vorstellungsgespräche

Top
Company
2024

4 Bewertungen von Bewerbern

kununu Score: 2,6
Score-Details

4 Bewerber haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 2,6 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

Authentische Bewertungen für eine bessere Arbeitswelt

Alle Bewertungen durchlaufen den gleichen Prüfprozess - egal, ob sie positiv oder negativ sind. Im Zweifel werden Bewertende gebeten, einen Nachweis über ihr Arbeitsverhältnis zu erbringen.

Es wurde eine Überarbeitung der Bewertung des Bewerbungsprozesses angefordert.

2,4
Absage
Bewerber/inHat sich 2024 bei Amt für Statistik Berlin-Brandenburg in Potsdam beworben und eine Absage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Verbesserungsvorschläge sind teilweise auch nicht erwünscht, schade!


Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Unpersönlich, altmodisch, von oben herab

2,2
Bewerber/inHat sich 2023 bei Amt für Statistik Berlin-Brandenburg in Potsdam als Führungskraft beworben.

Verbesserungsvorschläge

Das Bewerbungsgespräch vor Ort wurde von einer externen Firma geleitet - dies reichte von der Begrüßung durch die Assistentin über die Durchführung der Intelligenz- und Persönlichkeitstests, die Führung des eigentlichen Gesprächs bis hin zur Auswertung und Verabschiedung. Der Kontakt mit den AfS-Mitarbeitern oder potentiellen Vorgesetzten war auf ein Minimum reduziert. Selbst im Gespräch war deren Interesse am Bewerber minimal. Es war ein sehr einseitiges Interview, in dem alle (vorab definierten) Fragen vom externen Berater VERLESEN wurden und es kaum Spielraum für individuelle Gesprächsentwicklung gab. Man saß einem Tribunal von 7-8 (!) Personen gegenüber, die bis auf eben jenen Berater komplett schwiegen. Gerade der potentielle neue Chef wirkte denkbar uninteressiert und schien eher mit anderen Dingen beschäftigt als dem Bewerber, es gab keine Interaktion.

Der ganze Prozess wirkte steif, unfassbar formal, abschreckend statt einladend und sehr, sehr altmodisch.

Ich wünsche dem AfS, welches laut eigener Aussage zunehmend unter Personalnot leidet, mehr Offenheit, Flexibilität, Mut zu Gesprächen auf Augenhöhe und dazu, sich weniger auf starre Strukturen von veralteten Auswahlprozessen zu verlassen, wirkliches Eingehen auf jeden einzelnen Bewerber und echte BewerbungsGESPRÄCHE mit dem Team des AfS in kleinen, persönlicheren Runden.

So funktioniert modernes Recruiting eindeutig nicht!


Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

HilfreichHilfreich?2Zustimmenstimmen zuMeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Christina Rambow, Talent Acquisition Specialist
Christina RambowTalent Acquisition Specialist

Vielen Dank für Ihr ausführliches Feedback zu Ihrem Bewerbungsgespräch bei uns. Es tut uns aufrichtig leid zu hören, dass Sie während des Prozesses eine unpersönliche und altmodische Atmosphäre erlebt haben.

Es ist bedauerlich zu erfahren, dass der Kontakt mit unseren Mitarbeitenden und potenziellen Vorgesetzten als minimal empfunden und dass das Gespräch selbst als sehr einseitig wahrgenommen wurde.

Bei dem von Ihnen geschilderten Auswahlverfahren handelte es sich um eine Führungsposition mit einer fachlichen und disziplinarischen Verantwortung von mehr als 100 Mitarbeitenden.
Aufgrund der Wichtigkeit dieser Rolle in unserem Haus haben wir einen externen und unabhängigen Personalexperten beauftragt, der so objektiv wie möglich diesen Auswahlprozess begleitet.

Wir hatten darüber hinaus eine Vielzahl von Bewerbern vor Ort im Gespräch und mussten aufgrund von Vergleichbarkeit und Gleichbehandlung, ein fest strukturiertes Auswahlverfahren anwenden, um schließlich eine gerechte und wertfreie Entscheidung treffen zu können.

Wir können aus Ihrer externen Sicht verstehen, dass das von Ihnen beschriebene Gremium – bestehend aus Gleichstellung, Personalrat und Schwerbehindertenvertretung – auf den ersten Blick wie ein "Tribunal" empfunden wird. Unsere Unternehmensform schreibt jedoch vor, dass diese Gremien Bestandteil des Verfahrens sein müssen, die sie als zukünftig potenziellen Arbeitnehmer/in schützen sollen und Kontrolle darüber wahren, dass der Auswahlprozess gerecht, unabhängig und neutral vollzogen wird.

Wir sind bestrebt, unsere Auswahlprozesse zu verbessern und sicherzustellen, dass sie zeitgemäß, flexibel und auf die Bedürfnisse der Bewerber zugeschnitten sind und hoffen, dass zukünftige Bewerbungsgespräche bei uns eine positive und einladende Erfahrung für alle Beteiligten werden.

Mit besten Grüßen, der Personalservice des AfS

In Corona Zeiten Vorort Gespräch, aber privatwirtschafliche Unternehmen in Homeoffice zwingen

1,0
Bewerber/inHat sich 2021 bei Amt für Statistik Berlin-Brandenburg als IT-Verwaltung beworben und sich schließlich selbst anders entschieden.

Verbesserungsvorschläge

Also was von der Regierung gefordert wird sollte auch im öffentlichen Dienst umgesetzt werden!


Zufriedenstellende Reaktion

Erwartbarkeit des Prozesses

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Schnelle Antwort

HilfreichHilfreich?1Zustimmenstimmt zuMeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Christina Rambow, Talent Acquisition Specialist
Christina RambowTalent Acquisition Specialist

Liebe Bewertende, lieber Bewertender,

wir schätzen ehrliche Rückmeldungen zu unserem Bewerbungsprozess und danken Ihnen dafür. Es ist jedoch bedauerlich zu lesen, dass Ihre Bewertung weniger positiv ausfällt.

Die aktuelle Corona-Lage stellt uns alle vor besondere Herausforderungen, auch die Gewinnung guten Personals ist davon betroffen. Wir haben uns bewusst dazu entschieden, weiterhin Auswahlgespräche persönlich vor Ort zu führen. Uns ist es wichtig, potentielle neue Teammitglieder persönlich kennenzulernen und auch die Möglichkeit zu bieten, einen realen Eindruck von uns zu gewinnen. Die Gespräche finden in großen Besprechungsräumen statt, die einen ausreichenden Mindest-Abstand zwischen den Gesprächspartnern garantieren und zudem gut belüftet sind. Um die Zahl der Gesprächspartner weiter zu reduzieren, nehmen die Beschäftigtenvertretungen via Videokonferenz an den Gesprächen teil. Darüber hinaus gelten strikte Abstands- und Hygienevorschriften in unserem gesamten Haus.

Wir wünschen Ihnen für Ihre persönliche und berufliche Zukunft viel Erfolg, bleiben Sie gesund!

Ihr AfS Personalservice

angenehm und locker

4,8
Zusage
Bewerber/inHat sich 2019 bei Amt für Statistik Berlin-Brandenburg in Potsdam beworben und eine Zusage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Review des neuen Mitarbeitenden direkt nach der Einstellung einholen; Informationsmaterial vor Einstiegsbeginn zur Verfügung stellen, Teilnahme an externen Rekrutingveranstaltungen, Kommunikationskanäle ausbauen und Reichweite erhöhen

Bewerbungsfragen

  • übliche Fragen zur Person und Qualifikation, fachspezifische Anwendungsfragen
  • Work-Life-Ballance herstellen
  • Es wird Wert auf das Gesamtpaket gelegt: fachlich und persönlich

Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Christina Rambow, Talent Acquisition Specialist
Christina RambowTalent Acquisition Specialist

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

herzlich Willkommen im AfS. Wir danken Ihnen für Ihre positive Bewertung und die konstruktiven Hinweise insbesondere zum Rekrutierungsprozess. Wir arbeiten kontinuierlich daran, unser Onboarding zu optimieren. Dazu gehört es zukünftig, den Mitarbeitenden ausreichend fachliches und außerfachliches Informationsmaterial bereits vor Vertragsbeginn zur Verfügung zu stellen. Im Hinblick auf einen hart umkämpften Bewerbermarkt, versuchen wir unsere Feedback-Zeiten so kurz wie möglich zu halten. Wir sind uns aber bewusst, dass besonders etablierte Verfahren der Beteiligung von Vorstand und Gremien neu gestaltet werden müssen. daran arbeiten wir.

Gern nehmen wir auch Ihre Anregung zu mehr Präsenz und Reichweite auf dem Bewerbermarkt auf. Bitte unterstützen Sie uns weiterhin mit Ihren Vorschlägen und Ideen. Die Türen des Personalservice stehen Ihnen immer offen.

Ihr Personalservice

Anmelden