AraCom IT Services AG als Arbeitgeber

  • Augsburg, Deutschland
  • BrancheIT
AraCom IT Services AG

Niederlassung Stuttgart. Angenehmes Arbeitsklima mit tollen und hilfsbereiten Kollegen.

3,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei AraCom IT Services AG in Gersthofen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Firma viel Wert auf das Wohl der Mitarbeiters. Durch verschiedene Firmenevents wird die Wertschätzung der einzelnen Mitarbeiter gezeigt. Das Arbeitsklima innerhalb der Niederlassung Stuttgart ist äußerst angenehm. Sowohl der Zusammenhalt zwischen den Kollegen, als auch das Verhältnis zu den Vorgesetzten sind sehr gut und führen so zu einem motivierten und erfolgsorientierten Arbeitsklima. Probleme können immer angesprochen werden und man wird stets bei deren Lösung unterstützt.

Verbesserungsvorschläge

Vor allem die Zusammenarbeit/Kommunikation zwischen Vertrieb und Entwicklern kann weiter verbessert werden. Die Kommunikation vor Projektbeginn lies sehr zu wünschen übrig. Genauere Informationen zu dem Projekt wurden vor ab nicht an den Entwickler weitergegeben, wodurch die Vorbereitung nicht optimal war. Zudem wurden die Entwickler dem Kunden nicht nur erst zu Projektstart vorgestellt, dem Kunden wurden auch falsche Versprechungen gemacht, was die Vorkenntnisse der Entwickler anging. Dadurch kam es in der Anfangsphase des Projekts zu einigen Missverständnissen und Spannungen innerhalb des Projektes, welche durch eine bessere Kommunikation vermieden worden wären.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre innerhalb der Niederlassung ist sehr angenehm. Die Vorgesetzten in der Niederlassung versuchen stets die Mitarbeiter zu motivieren und sind bei Problemen stets hilfsbereit und versuchen eine zufriedenstellende Lösung für alle zu finden.

Kommunikation

Die Kommunikation innerhalb der Niederlassung ist gut. Wichtige Informationen werden offen und schnell kommuniziert. Die Kommunikation zwischen Vertrieb und Entwicklern lässt etwas zu wünschen übrig, wichtige Informationen zum Projekt wurden erst bei Projektstart bekannt.

Kollegenzusammenhalt

Die Kollegen sind alle sehr nett und Hilfsbereit. Der Zusammenhalt wird stets durch Teamevents (bspw. Paintball spielen) und niederlassungsinternen Feiern (bspw. Weihnachtsmarkt Besuch als Weihnachtsfeier der Niederlassung) gefördert.

Work-Life-Balance

Die Work-Life-Balance ist gut. Arbeitszeiten sind sehr flexibel und nur von Projektspezifischen Terminen (bspw. Dailys) abhängig. Überstunden sind nicht verpflichtend und können immer komplett abgefeiert oder ausbezahlt werden.

Vorgesetztenverhalten

Die Vorgesetzten versuchen stets die Mitarbeiter zu motivieren und zu unterstützen. auf Konflikte und Probleme wird stets eingegangen und versucht eine gute Lösung zu finden.

Interessante Aufgaben

Die zu erledigenden Aufgaben sind stets von dem jeweiligen Projekt abhängig. Es gibt viele interessante Projekte die mit neuen Technologien arbeiten, wodurch man sich stets weiterentwickeln kann.

Gleichberechtigung

Die Frauenquote in der Niederlassung ist eher gering, was aber vermutlich an der Branche und nicht an der Niederlassung selbst liegt. Deshalb kann dieser Punkt schlecht bewertet werden.

Umgang mit älteren Kollegen

Auch dieser Punkt lässt sich schwer bewerten, da die meisten Kollegen eher jung sind.

Arbeitsbedingungen

Die Arbeitsbedingungen sind gut. Die Austattung in den Büros ist modern und qualitativ hochwertig. Die technische Austattung ist von den jeweiligen Projekten abhängig. Wird für ein Projekt etwas benötigt, wird dies in der Regel auch schnell angeschafft. Es kann jedoch auch vorkommen, dass in manchen Projekten nicht ganz zeitgemäße Software zum Einsatz kommt, dies hängt jedoch hauptsächlich vom Kunden ab.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt lag für Neueinsteiger nach dem Studium über dem Durchschnitt. Zudem besteht die Möglichkeit sein Nettogehalt durch verschiedene Angebote wie Bikeleasing o.ä. aufzubessern.

Karriere/Weiterbildung

Die Karriere Möglichkeiten sind im unternehmen sehr transparent gestaltet. Hier für gibt es extra ein Laufbahnmodell, in dem alle Mitarbeiter nachvollziehen können welche Aufstiegsmöglichkeiten es gibt und wie sie ihre Laufbahn gestalten können. Weiterbildungsmöglichkeiten sind in der Regel nach Absprache auch kein Problem.


Image