Navigation überspringen?
  

AraCom IT Services AGals Arbeitgeber

Deutschland,  4 Standorte Branche EDV / IT
Subnavigation überspringen?
AraCom IT Services AGAraCom IT Services AG: Der AraCom Vorstand: Dr. Christian Teitzel, Lothar Härle, Alexander Waidmann und Winfried Busch.AraCom IT Services AG

Bewertungsdurchschnitte

  • 68 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (42)
    61.764705882353%
    Gut (8)
    11.764705882353%
    Befriedigend (11)
    16.176470588235%
    Genügend (7)
    10.294117647059%
    3,81
  • 18 Bewerber sagen

    Sehr gut (15)
    83.333333333333%
    Gut (1)
    5.5555555555556%
    Befriedigend (1)
    5.5555555555556%
    Genügend (1)
    5.5555555555556%
    4,54
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Firmenübersicht

AraCom ist Leidenschaft! 

Der einzige Weg, großartige Arbeit zu leisten, ist diese zu lieben! Aus diesem Grund arbeitet AraCom täglich mit viel Dynamik, Eifer und Herzblut daran, gute Software zu entwickeln.

Mit Hauptsitz in Augsburg und Niederlassungen in München, Stuttgart und Bamberg unterstützen wir namenhafte Top-Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen und sind dabei zuverlässiger Partner rund um Design, Entwicklung, Implementierung und Support von Individualsoftware. 180 hoch ambitionierte Fachkräfte in den Bereichen Softwareentwicklung und -beratung, Vertrieb, Marketing und Verwaltung arbeiten täglich mit großer Leidenschaft daran, mit intelligenten Produkten unseren Kunden die Brücke in eine effizientere Zukunft zu schlagen.


AraCom ist Know how! 

Für jeden Nutzer die passende Software! Unsere Experten von AraCom helfen, zuverlässige IT-Landschaften aufzubauen und entwickeln hierfür passgenaue Softwarelösungen für Unternehmen. Bei der Entwicklung von Datenbanken kümmern wir uns um Aufbau, Wartung, Upgrades sowie Optimierung und garantieren eine stets reibungslose Funktionalität der Software.

Netzwerke, ERP-Systeme, Web-Applikationen, Mobile und Cloud-Computing zählen ebenfalls zu unserer Expertise wie die Neuentwicklung von innovativen Anwendungen auf dem faszinierenden Gebiet der Augmented Reality. Verknüpfen Sie mit unseren Mobile Apps die Realität mit neuen Erlebniswelten und entwickeln Sie durch hohe Interaktivität mit den Usern ein völlig neues und emotionales Markenbild!


AraCom ist Individualität! 

Unsere Leistungen passen in keine Schublade! Wir bieten maßgeschneiderte Softwarelösungen, die sich den persönlichen und individuellen Bedürfnissen anpassen. Mit unserem schlagkräftigen Team aus IT-Experten reagieren wir flexibel auf die Trends von morgen und garantieren so, in einem hart umkämpften Umfeld, stets den entscheidenden Schritt voraus zu sein!

Auch Nachhaltigkeit spielt für uns eine wichtige Rolle. Unsere Kunden können sich darauf verlassen, dass die Zusammenarbeit mit AraCom niemals endet und wir uns für eine kompetente technologische Nachbetreuung einsetzen. So gewährleisten wir, dass unsere Softwareprodukte auch zukünftig flexibel, sicher und vor allem wieder verwendbar bleiben.

Unser neues Feature

Stelle deine individuelle Frage – oder hilf anderen mit deiner Antwort.

Fragen & Antworten sehen
Fortsetzung der TechBreak-Reihe

Heute fand bereits zum dritten Mal unser TechBreak statt. Die Veranstaltung m...

Mit neuem Messestand auf Tour

Zum ersten Mal ist AraCom heute mit seinem neuen Messestand unterwegs, um sic...

Mehr News lesen

Kennzahlen

Umsatz

16,5 Mio. €

Mitarbeiter

180

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Produkte, Services, Leistungen

Unser Schwerpunkt liegt in der Planung, Konzeption und Umsetzung von individuellen Softwarelösungen. Wir bieten unseren Kunden ein breites Serviceportfolio, dazu zählt:

·         Software- / App-Entwicklung

·         Projektmanagement und -leitung

·         Architekturberatung

·         Migration von Anwendungen

·         Datenbankentwicklung

·         Wartung, Pflege und Support

·         IT-Administration

Unsere Technologien auf einem Blick:

·         Java

·         Microsoft.NET

·         Mobile Solutions

·         Embedded Entwicklung

·         Datenbanken

Perspektiven für die Zukunft

Wir möchten an allen vier Standorten weiter expandieren und dazu brauchen wir engagierte, innovative, kreative und motivierte Kolleginnen und Kollegen, welche Teil unseres AraCom-Teams sein wollen!

Wir zeichnen uns durch ein kollegiales Betriebsklima, eine partnerschaftliche und vertrauensvolle Zusammenarbeit sowie eine offene Kommunikation aus.

Hast du Lust ein Teil unseres Teams zu werden? Dann schau dir gleich unsere offenen Stellen unter https://aracom.de/karriere/ an und werde schon bald Teil unseres Teams! 

Benefits

    • Persönliche sowie fachliche Weiterentwicklung durch Schulungen, internen Wissenstransfer, Karrieremodelle und abwechslungsreiche Projekte

    • Freiraum für Kreativität, Innovationsgedanken und den Austausch mit Kollegen

    • 31,5 Tage Urlaub

    • Flexible Arbeitszeiten (inkl. bezahlter Überstunden)

    • Möglichkeit eines Firmenwagens nach Wunsch

    • VWL und Betriebliche Altersvorsorge

    • Flache Hierarchien, kurze Entscheidungswege und eine Open Door Policy

    • Regelmäßige Firmenevents, zu denen dein/e Lebenspartner/-in ebenso herzlich eingeladen ist

    • Firmenfahrrad, Essen gehen, Shoppen und neueste Hardware über die Firma kaufen? Dank unserem Netto-Entgelt-Optimierungsprogramm ist dies möglich!

    • Heiß- und Kaltgetränke stehen in der Zentrale und den Niederlassungen jederzeit kostenlos zur Verfügung

4 Standorte

Standorte Inland

Zentrale in Augsburg 

Niederlassungen in München, Stuttgart und in Bamberg

Impressum

AraCom IT Services AG

Zentrale
Daimlerstraße 13
86368 Gersthofen

Niederlassung München
Clarita-Bernhard-Straße 25
81249 München

Niederlassung Stuttgart
Vor dem Lauch 25
70567 Stuttgart

Niederlassung Bamberg
Grüner Markt 31
96047 Bamberg

Email:
Vertrieb: vertrieb@aracom.de
Personal: personalabteilung@aracom.de
Buchhaltung: buchhaltung@aracom.de

Telefon: +49 (821) 5704 53 0
Fax: +49 (821) 5704 53 33
Internet: www.aracom.de

Vorstand Dipl.-Inf. (FH) Lothar Härle
Vorstand Dipl.-Inf. (FH) Alexander Waidmann
Vorstand Winfried Busch
Vorstand Dr. Christian Teitzel
Aufsichtsratsvorsitzende Dipl.-Bw. Karin Waidmann

Registergericht Handelsregister Augsburg: HRB 25111
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer DE 270284505

Haftungshinweis für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Außergerichtliche Streitbeilegung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit.
Gemäß der EU-Verordnung 524/2013 sind wir verpflichtet, darauf hinzuweisen, dass Sie diese Plattform unter http:// ec.europa.eu/consumers/odr/ erreichen.
Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren sind wir nicht verpflichtet und werden von Fall zu Fall über eine Teilnahme entscheiden.


Datenschutz: https://aracom.de/datenschutz/ 

Für Bewerber

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Ob Entwicklungsgenie, Organisationsheld, Verkaufstalent oder einfach nur Wunderkind – wir haben sicher den passenden Job für dich!

Der Großteil unserer Kolleginnen und Kollegen sind in der Softwareentwicklung tätig. Hier suchen wir immer motivierte, kreative und begeisterte Mitarbeiter.

Du liebst die Abwechslung im Projektgeschäft, neue Herausforderungen und scheust dich auch nicht vor neuen Technologien? Dann bist du bei uns genau richtig! 

Gesuchte Qualifikationen

Wir sind laufend auf der Suche nach

·         Erfahrenen Persönlichkeiten und Coding-Helden in der Softwareentwicklung und -architektur

·         Berufseinsteiger/innen mit Hochschulabschluss und erster Praxiserfahrung im Entwicklungsbereich

Gesuchte Studiengänge

·         Informatik

·         Mathematik

·         Wirtschaftsinformatik

·         Ähnliche

Was wir bieten

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Wir sind ein innovatives und dynamisches Unternehmen und bieten unseren Mitarbeitern abwechslungsreiche Projekte in allen Branchen.

Als IT-Dienstleister im Projektgeschäft möchten wir flexibel auf die Trends von morgen reagieren und unseren Mitarbeitern die Chance geben sich mit neuen, innovativen und zukunftsweisenden Themen zu beschäftigen!

Wie würden wir die Firmenkultur umschreiben?

Wir als AraCom leben die Offenheit – geschlossene Türen sind bei uns die Ausnahme. Ebenso offen, direkt und unbürokratisch fällt bei uns die Kommunikation im Büro aus.

Im Berufsalltag und auf unseren vielen Mitarbeiter- und Firmenevents legen wir großen Wert auf unseren kollegialen Zusammenhalt. 

Was sollten Bewerber noch über uns wissen?

So kollegial wie unser Umgang im täglichen Arbeitsleben miteinander ist, so erlebst du uns auch im Vorstellungsgespräch. Wir möchten dir ein umfassendes Bild von AraCom geben und auch von dir, deiner Person und deinen Talenten erhalten. Dresscode: Business Casual

Bewerbungstipps

Erwartungen an Bewerber

Wir suchen motivierte und engagierte Persönlichkeiten mit einer Begeisterung für IT. Das sollte sich, neben dem bisherigen Bildungs- und Berufsweg, auch in deiner Leidenschaft für die Welt der Softwareentwicklung zeigen.

Unser Rat an Bewerber

Damit wir uns besser kennen lernen können, brauchen wir einen ersten Eindruck von dir – also lass uns einfach deine vollständigen Bewerbungsunterlagen zukommen!

Dazu zählt bei uns:

·         Ein Anschreiben, bezogen auf die zu besetzende Position

·         Sag uns, warum Du Teil unseres Teams werden möchtest und was dich für die Position qualifiziert

·         Ein aktueller und lückenloser Lebenslauf, gerne mit Lichtbild

·         Alle relevanten Zeugnisse (Arbeitszeugnisse, Abschlusszeugnisse, Ausbildungszeugnisse)

·         Eine Übersicht über deine bisherigen Projekte mit einer kurzen Beschreibung (Position, Aufgaben, Ziel, verwendete Technologien, etc.)

·         Dein frühestmöglicher Eintrittstermin, deine jährliche Gehaltsvorstellung

Bevorzugte Bewerbungsform

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung über unser Bewerberportal auf https://aracom.de/karriere/ 

Auswahlverfahren

Unser Bewerbungsprozess gestaltet sich wie folgt:

1.     Persönliches Kennenlernen mit unserer Personalreferentin Carolin König am jeweiligen Standort.

2.     Zweites Vorstellungsgespräch und Fachgespräch mit unserem Softwareentwicklungsleiter Daniel Palme und einem unserer Vorstände Lothar Härle oder Alexander Waidmann in der Firmenzentrale Gersthofen

Wenn alles passt, erhältst du ein Vertragsangebot unsererseits und wir hoffen, dich bald in unserem Team willkommen zu heißen.

Berufsbilder

Bachelorand / Masterand / Werkstudent
SCRUM-Master
Softwareentwickler/-architekt - Inhouse
IT Projektleiter
Softwareentwicklungsleiter
Vertrieb & Vertriebsinnendienst

Daniel Eckhard, Bachelorand / Masterand / Werkstudent

Wie war Dein Bewerbungsprozess?

Innerhalb kürzester Zeit erhielt ich die erste Rückmeldung für meine Bewerbung und wurde auch kurz darauf zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen. Hierbei durfte ich in einer lockeren Atmosphäre meinen bisherigen beruflichen und schulischen Werdegang und meine Qualifikationen erläutern. Einige Tage später erhielt ich auch schon die Zusage für eine Stelle als Werkstudent.

Warum hast Du Dich für diesen Job entschieden?

Ich wollte in den Bereichen der Entwicklung und Planung von Software auch außerhalb der Universität meine Erfahrungen sammeln und suchte deshalb ein Unternehmen, dass sich genau mit diesen Themen beschäftigt.

Wie sieht Dein typischer Arbeitstag aus?

Zu Beginn tausche ich mich mit meinen Kollegen aus und überprüfe meinen Posteingang auf neue Mails. Im Laufe des Tages bearbeite ich ausstehende Aufgaben. Daneben gehört auch die Runde Kicker in der Mittagspause mit den Kollegen zu einem typischen Arbeitsalltag

Was ist das Tolle an Deinem Job?

Mir gefallen die abwechslungsreichen Aufgaben, die Diskussionen über Probleme und wie diese am besten gelöst werden können.

Auch verstehe ich mich sehr gut mit meinen Kollegen, was mir sehr wichtig ist. Allgemein herrscht eine sehr angenehme Arbeitsatmosphäre. Wenn man Fragen hat, stehen einem die Kollegen immer hilfsbereit zur Seite. Dadurch konnte ich bisher sehr viel dazu lernen.

Da ich mich noch im Studium befinde, bin ich sehr froh darüber, dass ich mir meine Arbeitszeit unter Absprache mit meinen Kollegen sehr flexibel einrichten kann.

Welche Herausforderungen bringt Dein Job mit sich?

Zu den größten Herausforderungen zählt das Verstehen von komplexen Zusammenhängen für das aktuelle Projekt, aber auch die steigende Komplexität der Software selbst gilt es zu meistern. Da dies häufig allein kaum zu bewältigen ist, sollte man sehr gut im Team arbeiten können. Auch sollte man über aktuelle Entwicklungen in den entsprechenden Bereichen stets ausreichend informiert sein.

Was macht Dein Team aus?

An meinem ersten Arbeitstag wurde ich in meinem Team sehr freundlich aufgenommen. Bei der Einarbeitung in das bereits laufende Projekt wurde ich von meinen Teammitgliedern stark unterstützt. Sie nahmen sich Zeit, um mir alles ausführlich zu erklären. Auch im Laufe des Projekts konnte ich mich auf die Unterstützung meiner Teammitglieder verlassen. Allgemein war die Kommunikation und der Zusammenhalt innerhalb des Teams sehr gut.

Nach Abschluss des Projekts befinde ich mich nun in einem neuen Team. Auch hier wurde ich sehr gut aufgenommen und konnte bisher schon sehr viel von meinen Kollegen lernen.

Warum passt Dein Arbeitgeber zu Dir?

AraCom passt zu mir, da ich gern vor neue Herausforderungen gestellt werde, die Kollegen einem immer hilfsbereit zur Seite stehen und sich die Arbeit durch die flexiblen Arbeitszeiten sehr gut mit dem Studium vereinbaren lässt.

Elmar Scheier, SCRUM-Master

Wie war Dein Bewerbungsprozess?

Der Bewerbungsprozess war recht kurz und schmerzlos. Kurz nach meiner Bewerbung wurde ich zum ersten Bewerbungsgespräch eingeladen. Nach diesem sehr entspannten Termin mit der Personalleiterin, folgte wiederum nur kurze Zeit später, ein zweites Bewerbungsgespräch - diesmal mit einem der Vorstände. Auch dieses Gespräch fand in einer sehr entspannten und sehr offenen Atmosphäre statt. Noch am selben Tag erhielt ich mein Vertragsangebot. 

Warum hast Du Dich für diesen Job entschieden?

Der Hauptgrund war die Aussicht auf abwechslungsreiche Tätigkeiten durch die projektbasierten Aufgaben, somit ist ein abwechslungsreicher Arbeitsalltag automatisch gegeben. Man bekommt dadurch Einblick in viele unterschiedliche Firmen und verschiedene Bereiche.

Wie sieht Dein typischer Arbeitstag aus?

Richtig „typisch“ gibt es eigentlich selten. Klar, die SCRUM-Events tauchen regelmäßig auf, dennoch hat man häufig mit neuen Herausforderungen zu tun. Sei es, dass es bei einem Kunden schwierig ist die zuständigen Leute zu finden oder diese dazu zu bewegen, im Sinne des Projekts Entscheidungen herbeizuführen oder auch einfach nur nötige Hardwareinfrastruktur bereitzustellen.

Was ist das Tolle an Deinem Job?

Definitiv die Abwechslung. Durch die unterschiedlichen Projekte erhält man Einblick in viele unterschiedliche Abläufe innerhalb von Firmen. Dabei lernt man auch viele verschiedene Leute kennen. Da ich ursprünglich als Softwareentwickler begonnen habe, konnte ich viele neue Dinge in Bezug auf Programmierung und Programmiersprachen lernen und anwenden.

Welche Herausforderungen bringt Dein Job mit sich?

In jedem Fall sollte man in der Lage sein, offen auf Menschen zugehen zu können. Das hilft beim Lösen von Problemen für ein Entwicklerteam, um beispielsweise die richtigen Ansprechpartner zu finden. Für die Aufgaben im Team und das Lösen der geforderten Aufgaben ist natürlich analytisches Denken und Vorgehen eine Voraussetzung.

Was macht Dein Team aus?

Das Team ist in meinem Fall natürlich immer das Entwicklerteam, mit dem ich zusammenarbeite. Bisher waren die Teams immer sehr harmonisch und man konnte auch über privates Reden. Was alle AraCom Mitarbeiter betrifft, so zeichnen sie sich durch guten Zusammenhalt und Kollegialität aus. Man kann immer mit Arbeits-/Projektrelevanten, aber auch privaten Themen auf die Kollegen zugehen. Zahlreiche Firmenevents tragen ebenfalls zu einem sehr guten Verhältnis unter den Kollegen bei.

Warum passt Dein Arbeitgeber zu Dir?

Mir ist ein offener und ehrlicher Umgang wichtig. Dies ist bei AraCom der Fall, z.B. wurden im zweiten Bewerbungsgespräch auch offen bestimmte „Nachteile/Schwierigkeiten“ in Bezug auf die Projektarbeit erwähnt - diese gehören aber einfach dazu und machen zum Teil das Projektgeschäft erst interessant. Außerdem findet man immer ein offenes Ohr für Probleme und wird nicht einfach damit alleine gelassen.

Stefan Polzer, Softwareentwickler/-architekt - Inhouse

Wie war Dein Bewerbungsprozess?

Der Bewerbungsprozess bestand aus zwei sehr angenehmen Gesprächen, bei denen neben meinen fachlichen Kenntnissen auch ein großer Wert auf meine persönlichen Eigenschaften gelegt wurde. Die Rückmeldungen kamen alle sehr zeitnah und die Zusage sogar noch am selben Tag.

Warum hast Du Dich für diesen Job entschieden?

Wegen den fairen Konditionen und den sympathischen Eindruck des Unternehmens, der sich seit meinem Arbeitsbeginn weiterhin bestätigt hat.

Wie sieht Dein typischer Arbeitstag aus?

Ob in der Zentrale oder beim Kunden vor Ort, jedes Projekt ist anders. Die Gemeinsamkeit ist lediglich die tägliche Absprache im Team über die erledigten und anstehenden Aufgaben.

Was ist das Tolle an Deinem Job?

Als Softwareentwickler/-architekt bei der AraCom gibt es täglich abwechslungsreiche und herausfordernde Aufgaben in einem offenen und sympathischen Umfeld. Da wird einem nie langweilig.

Welche Herausforderungen bringt Dein Job mit sich?

Die Herausforderung, je nach Kundenwunsch, eine maßgeschneiderte Softwarelösung zu erstellen und dabei mit den neuesten Technologien zu arbeiten.

Was macht Dein Team aus?

Das Zusammenspiel aus Professionalität und Spaß an der Arbeit ist unschlagbar. Das Ziel, eine bestmögliche Software für den Kunden zu kreieren, treibt die Motivation immer weiter voran.

Warum passt Dein Arbeitgeber zu Dir?

Die AraCom bietet mir die Möglichkeit an spannenden Projekten mitzuwirken, mich stetig weiterzuentwickeln, von Kollegen zu lernen und das eigene Wissen wiederum weiterzugeben.

Kai Rüschenbaum, IT Projektleiter

Wie war Dein Bewerbungsprozess?

Ich habe als Masterand bei AraCom angefangen und konnte die Firma bereits kennenlernen. Nach meinem Studienabschluss wurde mir nahtlos eine Festanstellung als Entwickler angeboten, welche ich natürlich gerne angenommen habe. Ich hatte ja schon Einblicke in meinen zukünftigen Arbeitsalltag bekommen und konnte so direkt durchstarten.

Warum hast Du Dich für diesen Job entschieden?

Schon die Anstellung als Entwickler hat mir aufgrund der abwechslungsreichen Projekte und Aufgaben viel Spaß gemacht - durch direkten Kundenkontakt und erste Projektverantwortung habe ich dann festgestellt, dass mir nicht nur das Technische, sondern auch das Kommunikative sehr liegt. Als mir dann eine Position als Projektleiter angeboten wurde, hat die Kombination aus beidem einfach gepasst.

Wie sieht Dein typischer Arbeitstag aus?

In meisten Fällen startet der Tag mit einem Austausch mit dem Team in ganz entspannter Runde. Wir verteilen die anstehenden Aufgaben und planen die nächsten Schritte (und nicht zuletzt, wo es zum gemeinsamen Mittagessen hingehen soll). Wie dann der Tag aussieht, variiert je nach Projekt und Projektphase:

Meine Hauptaufgaben sind die fachliche Führung und die Abstimmung mit dem Kunden sowie das Ebnen des Weges für den zukünftigen Projektverlauf - zusätzlich bin ich voll an der technischen Umsetzung beteiligt, weil gerade das mir viel Spaß macht.

Was ist das Tolle an Deinem Job?

Es gibt viele Gründe warum mein Job mir so gut gefällt: Einer davon ist, dass ich zwar einen geregelten Arbeitsalltag, aber dennoch auch viel Abwechslung habe. Ich empfinde den kreativen Prozess der Planung und Umsetzung von technisch anspruchsvollen Projekten als sehr erfüllend. Trotzdem sitze ich nicht im "stillen Kämmerlein" am PC und code, sondern habe jeden Tag auch den kommunikativen / zwischenmenschlichen Austausch zwischen Team, Kunden und Arbeitskollegen.

Welche Herausforderungen bringt Dein Job mit sich?

Als Projektleiter bei AraCom nehme ich jeden Tag mehrfach verschiedene Rollen ein. Ob nun in der technischen Koordination als Softwarearchitekt, in der Umsetzung als Entwickler oder in der Projektkoordination mit Team und Kunden ist es wichtig, nicht den Überblick zu verlieren. Dies ist oft eine Herausforderung, aber gerade diese Vielfalt verschiedener Aspekte im Arbeitsalltag macht meinen Job so spannend.

Was macht Dein Team aus?

In unserem Team wird Zusammenhalt und Harmonie großgeschrieben, das zeichnet unser Team ganz besonders aus. Wir sind keine Arbeitsgruppe, die einfach zweckmäßig an einem Projekt arbeitet. Wir lachen zusammen, stehen Konflikte gemeinsam durch, gehen in den Pausen Kickern und verbringen unsere Mittagspause und ab und zu auch unsere Abende im Team. Wir sind eine Gruppe von Freunden, die auch ohne gemeinsames Projekt einfach mal abends zusammen ein Bier trinkt.

Warum passt Dein Arbeitgeber zu Dir?

Ich würde mich selbst als offenen Menschen beschreiben, mit dem man zwanglos über wirklich alles reden kann. Und genau das schätze ich an AraCom - bisher ist mir in knapp fünf Jahren Firmenzugehörigkeit kein Problem begegnet, welches wir nicht mit offener Kommunikation und gegenseitiger Fairness hätten lösen können.

Daniel Palme, Softwareentwicklungsleiter

Wie war Dein Bewerbungsprozess?

Mein Einstieg vor 10 Jahren war eher unkonventionell. Es gab einen ersten Kontakt über Xing, dann einige Monate später ein Telefonat und kurzes Einstellungsgespräch. Einen Tag später hatte ich meinen ersten Arbeitstag in einem Kundenprojekt in der Nähe von München.

Warum hast Du Dich für diesen Job entschieden?

Die Arbeit im Projektgeschäft bietet viel Abwechslung. Man ist immer gefordert und kann durch die Arbeit in verschiedenen Projekten unterschiedliche Branchen und Technologien kennenlernen.

Wie sieht Dein typischer Arbeitstag aus?

Das ist jeden Tag unterschiedlich. Mal stehen Kundentermine an, an anderen Tagen steht die Softwareentwicklung im Fokus. Dazu kommen Vorstellungsgespräche, das Erstellen von Pflichtenheften und Angeboten.

Was ist das Tolle an Deinem Job?

Das Tolle an meinem Job ist die Vielfalt der Tätigkeiten und die Abwechslung in den verschiedenen Projekten.

Welche Herausforderungen bringt Dein Job mit sich?

Die verschiedenen Kunden und Projekte erfordern ein strukturiertes, analytisches Vorgehen und verlangen ein kundenorientiertes Handeln.

Parallel ändern sich die Technologien in der Softwareentwicklung vergleichsweise schnell. Hier am Ball zu bleiben erfordert einigen Aufwand.

Was macht Dein Team aus?

Die Firma ist in den vergangenen Jahren stark gewachsen, trotzdem gibt es ein kollegiales Miteinander. Die Hilfsbereitschaft unter den KollegInnen ist hoch.

Der Umgang ist locker, aber respektvoll.

Warum passt Dein Arbeitgeber zu Dir?

AraCom ist ein mittelständisches Unternehmen ohne große Bürokratie und etlichen Möglichkeiten sich einzubringen und Verantwortung zu übernehmen.

Dazu kommen zahlreiche Mitarbeiterevents oder auch privat organisierte Veranstaltungen.

Simone Werner, Vertrieb & Vertriebsinnendienst

Wie war Dein Bewerbungsprozess?

Meine beiden Bewerbungsgespräche waren sehr angenehm. Ich hatte das Gefühl, neben meiner fachlichen Expertise, auch als Mensch wahrgenommen zu werden. Die Zusage und die Vertragsunterlagen habe ich dann schnell erhalten.

Warum hast Du Dich für diesen Job entschieden?

Ausschlaggebend für mich war der sympathische Eindruck des Unternehmens, der sich seit meinem Arbeitsbeginn weiter bestätigt hat. Ich habe mich von Anfang an sehr wohl und wertgeschätzt gefühlt. Des Weiteren hat das Aufgabengebiet exakt zu mir gepasst.

Wie sieht Dein typischer Arbeitstag aus?

Meine Aufgaben sind abwechslungsreich und dadurch ist jeder Tag anders.

Der tägliche Kundenkontakt macht mir sehr viel Spaß, weitere Hauptbereiche sind unter anderem das Angebotswesen und das Projektmanagement.

Was ist das Tolle an Deinem Job?

Das Tolle an meinem Job ist die Vielseitigkeit welche sich in meinen täglich abwechselnden Aufgaben wieder spiegelt. Kreatives und eigenständiges Arbeiten in einem tollen Team runden das Ganze für mich ab.

Welche Herausforderungen bringt Dein Job mit sich?

Eine Herausforderung ist auf ständig veränderte Gegebenheiten und Situationen zu reagieren und die wesentlichen Dinge nicht aus den Augen zu verlieren.

Was macht Dein Team aus?

Wir unterstützen uns gegenseitig wo es möglich ist. Der Umgang untereinander ist locker und dennoch sehr respektvoll.

Warum passt Dein Arbeitgeber zu Dir?

Flache Hierarchien erleichtern und beschleunigen die Entscheidungswege, dies ermöglicht ein sehr angenehmes Arbeiten und lässt Freiraum für eigene Ideen. Es ist außerdem auch das tolle kollegiale Umfeld, warum die AraCom so gut zu mir passt.

AraCom IT Services AG Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,81 Mitarbeiter
4,54 Bewerber
0,00 Azubis
  • 01.März 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist von viel Vertrauen geprägt. Eine selbstständige Arbeitsweise mit wenig bis gar keine Kontrolle sorgt für eine allgemein sehr gute Stimmung im Büro. Unter den Kollegen herrscht ein freundschaftlicher Umgang.

Vorgesetztenverhalten

Persönlich habe ich bisher nur sehr gute Erfahrungen bezüglich des Vorgesetztenverhaltens gemacht. Unstimmigkeiten oder Ähnliches wurden fair und offen besprochen und verschiedene Sichtweisen eingenommen. Ich finde immer ein offenes Ohr und eine offene Tür.

Kollegenzusammenhalt

Ein familiärer Umgang wird hier groß geschrieben. Man kann sich auf einander verlassen und bekommt Hilfe wenn mal Not am Mann ist. Bestes Beispiel ist das gemeinsame Aufräumen nach Events, das als selbstverständlich angesehen wird.
Aus einigen Kollegen sind gute Freunde geworden, mit denen man sich auch privat trifft.

Interessante Aufgaben

In der Verwaltung gibt es unterschiedlichste Aufgaben, sodass es nie langweilig wird. In der Entwicklung hängt es vom Projekt ab.

Kommunikation

Hier tut sich einiges. Es gibt verschiedenste Kommunikationskanäle, die für alle zugänglich sind. In Sachen Kommunikation gibt es aber wie in jeder Firma Verbesserungspotential. Interessant wäre es, mehr über die einzelnen Projekte der Kollegen zu erfahren.

Gleichberechtigung

Hier herrscht leider eine spürbare Kluft zwischen Entwicklern und Verwaltung. Diese zeigt sich bei den Benefits, Zuschüssen und beim Gehalt.
Positiv ist die absolute Gleichbehandlung von Festangestellten und Werkstudenten/Praktikanten/etc. Diese werden ebenfalls zu allen Events eingeladen.
Die Frauenquote ist branchenbedingt sehr gering, wobei dies kein Indikator bei AraCom für eine fehlende Gleichbehandlung ist. Es gibt weniger weibliche Entwicklerinnen.

Umgang mit älteren Kollegen

Hier ist kein Unterschied zum Umgang mit jüngeren Kollegen feststellbar.

Karriere / Weiterbildung

Weiterbildungen werden ab einem Jahr Betriebszugehörigkeit einmal pro Jahr bezahlt. Wenn sie für das Projekt oder den Job notwendig sind auch schon vorher. Es besteht also durchaus die Möglichkeit sich regelmäßig weiterzubilden. Allerdings sind damit auch immer vertragliche Verpflichtungen verbunden.
Die Aufstiegsmöglichkeiten sind für Entwickler mittlerweile im Laufbahnmodell klar geregelt. Dies schafft mehr Transparenz als vorher.

Gehalt / Sozialleistungen

Als Einsteiger wird ein gutes Gehalt geboten, Gehaltserhöhungen fallen allerdings gering aus und müssen aktiv angefragt werden. Das soll sich in Zukunft mit dem neuen Laufbahnmodell ändern.

Arbeitsbedingungen

Neues, offenes Bürogebäude, das eine Wohlfühlatmosphäre schafft. Von Anfang an haben alle Programme / Mailkonto / Portalzugänge einwandfrei funktioniert. Das hatte ich bisher selten so reibungslos bei einem Neustart. Materialien, die man braucht, werden zur Verfügung gestellt genauso wie immer eine große Auswahl an Kaltgetränken und Kaffee.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Beim Bau des Gebäudes wurde auf Nachhaltigkeit und Umweltfreundlichkeit geachtet.

Work-Life-Balance

Die Balance muss besonders hervorgehoben werden. Überstunden können sowohl unbegrenzt als halbe oder ganze Tage genommen werden als auch ausbezahlt werden. Es gibt keine Kernzeit, es kann also jeder arbeiten wann es für ihn am besten passt. Einzig Home Office wird nur in Sonderfällen genehmigt. Sonst wird hier nicht nur damit geworben, sondern eine Work-Life-Balance auch tatsächlich gelebt.

Image

Das Image von AraCom ist durchweg sehr gut. Die Leute gehen gern zur Arbeit und ich als Arbeitnehmer fühlen mich sehr wertgeschätzt.

Pro

Man fühlt sich sehr wertgeschätzt als Mitarbeiter und außerordentlicher Einsatz wird nicht als selbstverständlich angesehen sondern auch als solcher geschätzt. Man profitiert als Mitarbeiter von vielen Benefits wie dem Netto-Entgelt-Programm. Gerade die absolut komplett flexible Arbeitszeiteinteilung ist Gold wert. Es gibt mehrfach im Jahr Firmen- und Mitarbeiterevents sowie Teamevents, die frei ausgesucht werden können. Zu den großen Firmenevents sind Partner immer mit eingeladen.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    AraCom IT Services AG
  • Stadt
    Gersthofen
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Kollegin oder lieber Kollege, vielen Dank für diese tolle und ausführliche Bewertung! Es freut uns sehr, dass du dir so viel Zeit genommen hast, dir über jeden Aspekt Gedanken zu machen und uns deine Meinung mitzuteilen. Wir freuen uns über jeden einzelnen Punkt und darüber, dich als Teil unseres Teams zu wissen. Die wenigen Abzüge können wir nachvollziehen und hier sind wir stetig dabei uns zu verbessern! Gerade deinen angesprochenen Punkt bei dem Thema Gleichberechtigung werden wir uns zu Herzen nehmen. Falls du hier Vorschläge oder Ideen hierzu hast, dann teile uns diese sehr gerne mit. Besonders freuen wir uns darüber, dass du bei uns immer ein offenes Ohr findest und unsere Open-Door-Policy zu schätzen weißt. Wir geben uns jederzeit große Mühe, die Arbeitsatmosphäre und auch die Work-Life-Balance unserer Mitarbeiter bei AraCom besonders positiv zu gestalten. Auch was Verbesserungsvorschläge und konstruktive Kritik und Ideen angeht, stehen dir unsere Türen immer offen. Komm bitte unbedingt auf uns zu. Wir freuen uns immer sehr, wenn unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen AraCom verbessern und stärker machen möchte. Dies ist jederzeit in unserem Interesse, da uns das Wohlbefinden und die Zufriedenheit unserer Mitarbeiter sehr am Herzen liegen. Abschließend möchten wir dir nochmal ein herzliches Dankeschön aussprechen, dass du Teil unseres Teams bist – auf viele weitere tolle Jahre der Zusammenarbeit! Viele Grüße, Winfried Busch Vorstand

Lena Ludwig

  • 01.März 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Gute Stimmung in hellen Räumen und lockeres Miteinander mit Kollegen und Vorgesetzten

Vorgesetztenverhalten

Distanziert

Interessante Aufgaben

Hängt komplett vom Projekt ab. Man kann in langweiligen IT-Projekten mit alten Technologien versauern oder mit modernsten Tools und Programmiersprachen arbeiten. Als Mitarbeiter nicht zu steuern.

Kommunikation

Kommunikation zw. Verwaltung/Vorstandschaft verbessert aber immer noch nicht sehr gut.

Karriere / Weiterbildung

Aktive Förderung ist nicht vorhanden. Wer sich nicht privat weiterbildet oder explizit danach fragt, bekommt nichts. Muss außerdem zum Projekt passen. Karrierepfade wurden eingeführt, aber auch hier: es hängt komplett vom Projekt ab und eine gezielte Entwicklung ist somit eigentlich nicht aktiv zu verfolgen.

Gehalt / Sozialleistungen

Durchschnittlich. Kein Weihnachtsgeld. Keine besonderen Leistungen außer typischen Sachen wie Jobrad, etc.

Arbeitsbedingungen

Normale Auststattung. Tisch, Stuhl, 2 Bildschirme, Laptop

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Die übermotorisierten Firmenwägen sind nicht gerade "grün".

Work-Life-Balance

Urlaub kurzfristig buchbar, immer akzeptiert worden. Homeoffice wird skeptisch gegenüber gestanden.

Image

Kommt drauf an wen man fragt

Verbesserungsvorschläge

  • Zuschlag zu BAV, Coaching, Homeoffice
Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Parkplatz wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Aracom IT Services AG
  • Stadt
    Augsburg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Mitarbeiterin oder lieber Mitarbeiter, vielen Dank für deine Bewertung. Gerne möchten wir zu den angemerkten Punkten Stellung beziehen. Vorgesetztenverhalten: Ein distanziertes Vorgesetztenverhalten ist nicht das, was wir bei AraCom leben wollen. Schade, dass du es trotzdem so empfindest. Komm doch gerne auf die Personalabteilung zu und wir können gemeinsam überlegen, was wir ändern können. Interessante Aufgaben: Unsere Mitarbeiter haben bei allen Projekten, bei denen sie mitarbeiten, ein Mitspracherecht. Vor jedem Projektbeginn besprechen wir mit unseren Mitarbeitern, ob ihnen die eingesetzten Technologien und die anderen Rahmenbedingungen zusagen. Zusätzlich haben unsere Mitarbeiter jederzeit die Möglichkeit, offen auf ihre Ansprechpartner zuzugehen, wenn sie sich in ihrem Projekt nicht (mehr) wohlfühlen. Kommunikation: Neuigkeiten und Veränderungen werden über mehrere Kanäle an alle Mitarbeiter verteilt. Neben aktuellen Intranet-Beiträgen und einem regelmäßig erscheinenden Mitarbeiternewsletter gibt es jährlich mehrere Veranstaltungen, bei denen über aktuelle und zukünftig anstehende Themen berichtet wird. Darüber hinaus besteht jederzeit die Möglichkeit, sich persönlich bei Vorgesetzten, Personalabteilung oder Marketing zu informieren. Weiterbildung: Jeder Mitarbeiter von AraCom hat die Möglichkeit, sich fachlich und persönlich weiterzuentwickeln. Dabei berücksichtigen wir die persönlichen Rahmenbedingungen jedes einzelnen Mitarbeiters und sprechen die damit verbundenen Maßnahmen (Kurs, Zertifizierung, Konferenz, …) auch individuell mit jedem Mitarbeiter ab. Darüber hinaus bieten wir regelmäßig unsere Brownbag Veranstaltungen an. Bei Pizza und Cola stellen Kollegen aktuelle technologische Themen aus ihren Projekten vor. Gehalt: Um die Gehaltsstrukturen transparenter zu regeln, haben wir erst vor wenigen Wochen unser AraCom-Laufbahnmodell in optimierter Version eingeführt. Dieses verdeutlicht nachvollziehbar die Weiterentwicklung im Unternehmen. Neben einem branchenüblichen Gehalt bieten wir zahlreiche Benefits wie Firmenwagen und/oder Firmenfahrrad nach Wahl, kostenfreie Getränke, zahlreiche Firmenevents, zu denen Partner/innen miteingeladen sind, Nettoentgeltoptimierungsprogramm, VWL, betriebliche Altersvorsorge, etc. Umwelt- / Sozialbewusstsein: Wir geben jedem Mitarbeiter die Möglichkeit, sein Firmenfahrzeug individuell zu konfigurieren. So ist es problemlos möglich, sich als Firmenwagen auch ein Elektro-Auto auszusuchen. Dieses kann an unserer firmeneigenen Ladestation aufgeladen werden. Darüber hinaus standen beim Bau unserer Firmenzentrale Umweltfreundlichkeit und energiesparende Maßnahmen im Mittelpunkt des Baukonzepts. Trotz der aufgeführten Kritikpunkte freuen wir uns sehr über die vergebene Gesamt-Punktezahl. Dies zeigt uns, dass wir doch eine ganze Menge richtig machen. Es würde uns sehr freuen, wenn du auf uns zugehen und mit uns in ein konstruktives Gespräch einsteigen würdest. Damit würdest du uns die Möglichkeit geben, deine persönliche Situation zu verbessern. Darüber hinaus gibt uns der Austausch auch die Chance, im Rahmen der Möglichkeiten unternehmensweite Verbesserungsmaßnahmen durchzuführen. Mit freundlichen Grüßen Winfried Busch, Vorstand

Lena Ludwig

  • 05.Dez. 2018 (Geändert am 12.Dez. 2018)
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Hier kommt es immer auf den Standort und auf den Kunden an. Grundsätzlich kann man sagen, dass die Atmosphäre gut ist. Ein paar Tiefs gibts auch hier.

Vorgesetztenverhalten

Mal so mal so. Es kommt auch immer drauf an mit welchem der Vorgesetzten man gerade spricht. Konfliktthemen wurden bei mir meist sehr barsch behandelt und ich als Mitarbeiter mit einem sehr negativen Gefühl zurück gelassen. Hier gab es leider kein entgegenkommen des Vorgesetzten nur ein paar blöde Sprüche. Mehr Feingefühl wäre hier sehr angebracht.

Kollegenzusammenhalt

Aus Kollegen werden Freundschaften

Interessante Aufgaben

Mir hat meine Arbeit Spaß gemacht.

Kommunikation

Hat sich gebessert, allerdings geht es noch besser. Es sollten nicht nur gute Nachrichten kommuniziert werden. Die Mitarbeiter würden es sehr schätzen, wenn auch "negative" Nachrichten ehrlich kommuniziert würden

Gleichberechtigung

Mitarbeiter werden leider in manchen Themen sehr barsch behandelt. Gehaltsverhandlungen sind sehr mühsam und werden je nach Laune und Geschäftslage bestimmt.
Die meisten Führungskräfte sind männlich - weibliche Führungskräfte gibt es so gut wie nicht.

Karriere / Weiterbildung

Weiterbildungen werden genehmigt, wenn sie dem Unternehmen etwas bringen, allerdings mit hohen Bindungsklauseln an das Unternehmen. Aufstiegschancen (wenn man nicht in der Softwareentwicklung ist) gibt es kaum - eher schwierig.

Gehalt / Sozialleistungen

Als Einsteigerfirma für Junioren gut - wie schon beschrieben sind Gehaltsverhandlungen mühsam und erfahrene Mitarbeiter werden unterbezahlt. Es wäre sicher ein gutes Bild gegenüber den Mitarbeitern, wenn man bei den Autos etwas spart und dafür den Mitarbeitern ein besseres Gehalt zahlt.
Das Sparen bei den Mitarbeitern und Geld ausgeben auf der anderen Seite macht kein gutes Bild.

Arbeitsbedingungen

Schöne Räumlichkeiten in den neuen Büros, Weitläufig, Entweder kleine Projektbüros oder Großraumbüros, Hardware okay

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Etwas Widersprüchlich:
Bei dem Bau in Gersthofen wurde darauf geachtet die Heizung umweltfreundlich zu gestalten, allerdings gibt es für die Geschäftsführung in regelmäßigen Abständen Firmenfahrzeuge mit sehr hohem Verbrauch und CO2-Ausstoß - hier wird nicht mehr auf die Umwelt geachtet, sondern geschaut, dass man protzen kann.

Work-Life-Balance

Hier gibt es nichts negatives zu berichten, Überstunden werden in Freizeit oder Gehalt abgegolten.

Verbesserungsvorschläge

  • Den Mitarbeiter mehr schätzen. Leider hat man das Gefühl, dass vergessen wird, dass der Erfolg der Firma auch an der Arbeit der Mitarbeiter liegt. Den Mitarbeitern mehr Wertschätzung entgegenbringen. Bessere Gehälter zahlen (vor allem an Standorten wie München, da liegt AraCom weit unter dem Marktdurchschnitt)

Pro

- Benfits
- 30 Tage Urlaub
- flexible Arbeitszeiten
- Firmenwagenregelung
- Events zu denen Partner mit eingeladen sind

Contra

- sehr launische Führungsebene
- nur männliche Führungskräfte

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Parkplatz wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    AraCom IT Services AG
  • Stadt
    Gersthofen
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Kommentar des Arbeitgebers

Sehr geehrte Bewertende, sehr geehrter Bewertender, wir bedauern, dass wir nicht in allen Punkten Ihre Erwartungshaltung getroffen haben. Unsere Führungskultur ist davon geprägt, dass alle Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen mit ihren Anliegen jederzeit an unsere Führungskräfte im Vertrieb und im Vorstand herantreten können und sollen. Sachliche Kritik und Verbesserungsvorschläge sind für uns von großer Bedeutung, da nur über einen ehrlichen und offenen Austausch die Wünsche der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen wahrgenommen werden können. Ich bitte jedoch auch um Verständnis, dass wir nicht alle Ideen wunschgemäß umsetzen können. Um die Gehaltsstrukturen transparenter zu regeln, haben wir erst vor wenigen Wochen unser AraCom-Laufbahnmodell in optimierter Version eingeführt. Dieses verdeutlicht nachvollziehbar die Weiterentwicklung im Unternehmen. Neben einem branchenüblichen Gehalt bieten wir zahlreiche Benefits. Zum Punkt Karriere / Weiterbildung möchte ich betonen, dass unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen unsere volle Unterstützung bei der Teilnahme an Schulungen, Konferenzen und Weiterbildungsmaßnahmen erhalten. Diese werden individuell und für das Tätigkeitsfeld passend mit jedem Mitarbeiter vereinbart. Bedauerlicher Weise haben Sie unser Unternehmen verlassen, um sich einer neuen Herausforderung zu stellen. Wir wünschen Ihnen für Ihre berufliche und private Zukunft alles Gute. Mit freundlichen Grüßen, Winfried Busch, Vorstand

Lena Ludwig


Bewertungsdurchschnitte

  • 68 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (42)
    61.764705882353%
    Gut (8)
    11.764705882353%
    Befriedigend (11)
    16.176470588235%
    Genügend (7)
    10.294117647059%
    3,81
  • 18 Bewerber sagen

    Sehr gut (15)
    83.333333333333%
    Gut (1)
    5.5555555555556%
    Befriedigend (1)
    5.5555555555556%
    Genügend (1)
    5.5555555555556%
    4,54
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

AraCom IT Services AG
3,96
86 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (EDV / IT)
3,77
197.755 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,39
3.421.000 Bewertungen