Atos Deutschland als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

714 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,2Weiterempfehlung: 54%
Score-Details

714 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,2 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

289 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 245 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Atos Deutschland über den Umgang mit Corona sagen.

Bewertungen anzeigen

Gute Erfahrung

3,5
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung bei Atos Information Technology GmbH in Essen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Home Office Regelung; Relativ selbstständiges Arbeiten

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Anwendungssysteme

Verbesserungsvorschläge

Bessere Systemlandschaften; Harmonisierung


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Super Arbeitgeber!

4,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei Atos Origin GmbH in Frankfurt gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Homeofficemöglichleiten und vor allem, dass jeder Arbeitnehmer seine Ziele erreichen kann, wenn nur etwas Eigeninitiative an den Tag gelegt wird.

Verbesserungsvorschläge

Mehr Transparenz

Interessante Aufgaben

Es ist immer Abwechslungsreich und wird nicht langweilig


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Der beste Arbeitgeber ist es nicht, aber auch nicht der schlechteste

3,1
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung bei Atos Information Technology GmbH in Frankfurt am Main gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Flexible Arbeitszeiten und Home Office

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Nicht ausreichender Datenschutz, Daten gehen an Dritte außerhalb Europas

Verbesserungsvorschläge

Bessere Arbeitsmittel, nicht immer das aller billigste


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Visionärer Arbeitgeber

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei Atos in Mehrere Standorte gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Weiter- und Fortbildung von Mitarbeiter geht vor Stellenabbau. Atos hat begriffen, dass sein Kapital in den Mitarbeitern besteht.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Behördenmuff und Kultur aus dem vorletzten Jahrhundert

2,8
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich IT bei Atos in Berlin gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

freie Zeiteinteilung und Stundenkonto

Verbesserungsvorschläge

Problemlösungsorientierte Hilfe durch Vorgesetzte statt
stumpfem Beharren auf (teils abstrusen) "Self-Service"-Prozessen, hinter denen sich gerne versteckt wird, wäre gerade für Consulting-Mitarbeiter sinnvoll, deren "billable hours" schließlich verkauft werden.

Arbeitsatmosphäre

Es fängt an bei passiv-agressiven Sprüchen in der Küche, wegen einfachsten Dingen wie einer neuen Applikation für die Kommunikation verlangen Mitarbeiter erst eine Schulung, es herrscht eine generelle "Cover-Your-Ass"- und "Not-My-Department"-Mentalität.

Work-Life-Balance

Relativ freie Zeiteinteilung und Home-Office Möglichkeiten je nach Projekt

Gehalt/Sozialleistungen

Die langjährigen Mitarbeiter verdienen wohl bedeutend besser als Neueingestellte, IG Metall Tarifverträge sind aber eigentlich OK

Kollegenzusammenhalt

In den eigenen Grüppchen OK, gegenüber anderen Abteilungen wird gerne mit Vorgesetztem in CC Fingerpointing betrieben.

Vorgesetztenverhalten

Management-Methoden aus dem letzten Jahrhundert: Projektleiter besprechen ohne Einbeziehung des Mitarbeiters (also hinter dessen Rücken) Leistungsbewertungen mit dem (personalverantwortlichen) Vorgesetzten, Feedback des Mitarbeiters nach oben scheint unerwünscht.

Arbeitsbedingungen

Viel zu lautes Büro für Software-Entwickler und Mitarbeiter, die darauf wenig Rücksicht nehmen und in irrsinniger Lautstärke sprechen/telefonieren.
Inadäquate Computer-Ausstattung für Software-Entwickler, was in meinem Fall auch innerhalb von sechs Monaten nicht geändert werden konnte ("Die Prozesse sind nun einmal so")

Kommunikation

Es wird gern in seltsamen Abkürzungen geredet, was es insbesondere neuen Mitarbeitern schwer macht anzukommen. Die recht häufigen Bullshit-Newsletter "von oben" könnte man sich genau so gut sparen, haben auf das Tagesgeschäft wenig Einfluss.

Interessante Aufgaben

Kommt immer auf das Projekt an, über den Vorgesetzten kann man diese wechseln.


Image

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

AtoS Deutschland

4,2
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung bei Atos in München gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Tarifvertrag, gutes Team, Kollegen halten zusammen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Sehr Umsatz/Gewinn getrieben

Verbesserungsvorschläge

Bessere Kommunikation


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Finger weg

1,8
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2012 im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Atos in Deutschand gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist vor allem gekennzeichnet durch Micromanagement ohne Ende über Excel-Listen sowie durch kontinuierliche operative Hektik ("das Management ist nervös")

Image

Image bei Kunden oft wenig innovativ und als verlängerte Werkbank. Teilweise komplett unbekannt.

Work-Life-Balance

Es gibt viele Rollen, auf denen es sich ganz viele Kolleginnen und Kollegen ganz gemütlich eingerichtet haben. Wenn man aber wirklich was bewegen will, ist man aufgeschmissen. Das zeigt sich in der grundsätzlichen geringen Dynamik der Firma wie auch in den Kostenstrukturen.

Karriere/Weiterbildung

Man kann sich intern weiterbilden, da gibt es etliche Angebote. Individuelle externe Schulungen quasi unmöglich, die kosten ja was.

Gehalt/Sozialleistungen

"Zielvereinbarungen" sind Diktate von nicht erreichbaren Zielen. Wenn man nicht unterschreibt, geht's ins Schlichtungsverfahren mit dem Betriebsrat. Aber irgendwas bleibt immer hängen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Insgesamt ok

Kollegenzusammenhalt

Werden alle zu Parteisoldaten erzogen. Wenigen kann man wirklich vertrauen.

Umgang mit älteren Kollegen

Die Belegschaft besteht sehr stark aus älteren Kollegen (umgekehrte Pyramide).

Vorgesetztenverhalten

Meine Vorgesetzten (4 Wechsel innerhalb von 3 Jahren) verhielten sich in Ordnung. Der, der es am längsten aushält, bleibt in Deckung und geriert sich als Postbote von und zu seinem Vorgesetzten. Insgesamt: erwarte keine Loyalität.

Arbeitsbedingungen

Mittlerweile akzeptable Büroräumlichkeiten, aber verdichtete Flächen.

Kommunikation

Das, was wirklich für die Kultur von Belang ist, wird nicht kommuniziert. Wichtig sind nur Zahlen, Zahlen, Zahlen...

Gleichberechtigung

Positive Diskriminierung von Frauen, falls frau es ins Scheinwerferlich der Geschäftsführung schafft. Ansonsten ok.

Interessante Aufgaben

Micromanagement und operative Hektik verursachen einen hohen Aufwand für Verwaltungsaufgaben, die eigentlich nicht zur eigen Rolle gehören. Viel Zeitverschwendung.

mein Aufgabengebiet war spannend und hatte auch viel Freiraum meine Ziele/Aufgaben zu erfüllen

4,6
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich IT bei Atos Information Technology in München gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

gute Ausstattung für Homeoffice sind gegeben

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

nicht möglich, alles Bestens

Work-Life-Balance

Durch Gleitzeit konne die Arbeitszeiten flexibel wählen

Karriere/Weiterbildung

interne Weiterbildung ist stes gegeben

Gehalt/Sozialleistungen

Gehälter werden pünklich gezahlt und es erfolgt eine faire Bezahlung

Kollegenzusammenhalt

alles Bestens

Umgang mit älteren Kollegen

habe kein Unterschied zu jüngeren Kollegen gespürt

Vorgesetztenverhalten

stets vorbildlich und fair

Arbeitsbedingungen

waren durch Umbauarbeiten ewas eingeschränkt

Kommunikation

in unseren wöchentlichen Meetings wurden alle Probleme angesprochen bzw. im nachhinein weiter geleitet


Arbeitsatmosphäre

Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Ohne den Support der Firma und Homeoffice, könnten wir die Kleinkinderbetreuung nicht stemmen

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung bei Atos in Deutschand gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Prompt die Möglichkeit von zu Hause aus zu Arbeiten, tägliche Kommunikation zum Thema und den Themen die damit zusammenhängen


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitsumfeld

3,6
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei Atos in Fürth gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Uneingeschränkt Homeoffice möglich


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Mehr Bewertungen lesen