Welches Unternehmen suchst du?
audibene Logo

audibene
Bewertungen

379 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,0Weiterempfehlung: 77%
Score-Details

379 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,0 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

276 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 84 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Fair und innovativ!

4,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei audibene GmbH in Berlin gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Offenheit, pro Mitarbeiter, entspannt, Viele Belohnungen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Druck

Verbesserungsvorschläge

Job der Kundenbetreuer auf mehr Personen spliten, damit es nicht langweilig wird und nach dem Urlaub ein Überfall passiert

Arbeitsatmosphäre

Druck ist immer mal dabei

Image

Die Werbung ist nicht immer ganz ehrlich

Work-Life-Balance

Wer viel will, der muss auch viel arbeiten

Karriere/Weiterbildung

Wird immer angeboten

Gehalt/Sozialleistungen

Willst du viel, musst du viel tun

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Ja

Kollegenzusammenhalt

Trotz 100% Homeoffice

Umgang mit älteren Kollegen

Rücksichtsvoll

Vorgesetztenverhalten

Tolles Verhältnis

Arbeitsbedingungen

100% Homeoffice, aber ich kann jeder Zeit in Berlin arbeiten

Kommunikation

Läuft richtig gut

Gleichberechtigung

Ja

Interessante Aufgaben

Leider wird das Hauptgeschäft schnell langweilig, aber durch Challenges und neuen Produkten gibt es immer wieder einen Aufschwung

Innovatives Unternehmen mit cooler Kultur

4,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei audibene GmbH in Berlin gearbeitet.

Image

Hörgeräte sind nicht unbedingt sexy. Aber Menschen zu helfen, ihre Lebensqualität verbessern, macht Spaß und gibt Sinn.

Work-Life-Balance

Leistung wird gefordert, aber alles im Rahmen

Gehalt/Sozialleistungen

Gute Gehälter. Hier wird niemand über vertragliche Klauseln über den Tisch gezogen, alles sehr transparent

Umwelt-/Sozialbewusstsein

audibene bringt den Menschen Lebensqualität zurück.
Die Geräte sind klein und verbrauchen kaum Ressourcen, stiften aber viel Wert

Kollegenzusammenhalt

Hoch - ein Team

Umgang mit älteren Kollegen

Buntes Team aus allen Altersgruppen (und auch Hintergründen)

Vorgesetztenverhalten

Flache Hierarchien, intern keine Titel

Arbeitsbedingungen

Open office, daher manchmal etwas lauter, aber gleichzeitig gute Stimmung

Kommunikation

Manchmal etwas chaotisch, aber man findet, was man braucht

Gleichberechtigung

Fast 50/50 m/w in der Firma insgesamt und auf allen "Ebenen"


Arbeitsatmosphäre

Karriere/Weiterbildung

Interessante Aufgaben

Teilen

Take it easy - es ist nicht alles so schlecht wie es manche wenige empfinden

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei audibene GmbH in Berlin gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

-Viele Leute, die wirklich ambitioniert sind und mehr erreichen wollen - das macht richtig Laune
-Home-Office Möglichkeiten und Flexibilität (wenn ich mal einen wichtigen Termin habe, kann ich meine Arbeitszeit problemlos verschieben)
-tolle Kollegen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

-manchmal würde ich mir mehr Klarheit wünschen, was ich wie genau machen soll. Aber immer wenn ich Nachfrage wird diese auch geschaffen
-dass es einige Kollegen gibt, die gefühlt wirklich alles negativ sehen

Verbesserungsvorschläge

-Kommunikation - versucht euch noch mehr in eure Mitarbeiter reinzuversetzen und kommuniziert zielgruppengerecht und wertschätzend
-Benefits - ich würde mir einen Benefit in Bezug auf Fahrtkostenzuschuss oder EBike etc. wünschen, oder eine Kinderbetreuungsmöglichkeit / ein Spielraum :)

Arbeitsatmosphäre

Mir gefällt die Arbeitsatmosphäre sehr gut. Das Berliner Office ist schön großzügig und hell, es gibt eine große Küche mit leckeren, gekühlten Getränken und Kaffeemaschinen und eine tolle Dachterrasse. Diese kann man gut für die Pause nutzen, auch mal für eine kleine Besprechung, zum Rauchen oder mal für ein Feierabend-Getränk mit Kollegen. Das Office in Mainz ist auch sehr schön, direkt am Wasser mit Blick aufs Wasser, direkt mit einem der Partnerakustiker im auf gleicher Ebene - da kann man auch die Kundem vom Telefon in "live" treffen :)

Image

Je nachdem mit wem man spricht. Es gibt leider schon ein paar Mitarbeiter, die unzufrieden sind, aber leider kein konstruktives Feedback geben oder sich was überlegen, was sie glücklich(er) machen würde. Ich finde immer: man sollte keine Zeit mit Sorgen verbringen und auch nicht mit etwas, das einem keinen Spaß macht... natürlich macht es nicht immer alles Spaß, es gibt auch mal Sachen, die man nicht gerne macht und man hat auch mal einen schlechten Tag, aber grundsätzlich sollte man meiner Meinung nach schon hinreichend Freude haben in allem, was man tut. Das habe ich mit meinen Kunden, Kollegen und meinem Team sehr häufig :)

Work-Life-Balance

Wie in vielen (Vertriebs-)Jobs kann man immer noch mehr tun, um noch mehr Kunden zu sprechen und noch erfolgreicher zu sein. Muss man hier aber nicht unbedingt. Das muss meiner Meinung nach jeder selbst entscheiden - ich tue es immer wieder phasenweise. Denn ich bin dadurch erfolgreicher und mir macht es Spaß Menschen zu besserem Hören zu verhelfen.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt verschiedene Trainings, die man besuchen kann zu verschiedenen Themen und auch die Möglichkeit - wenn man gut ist - z.B. 1 Tag pro Woche in einem anderen Bereich zu arbeiten oder an Challenges teilzunehmen. Das macht es sehr abwechslungsreich und hilft weitere Skills auszubilden.

Gehalt/Sozialleistungen

Finde es ein tolles Gehalt. Kommt natürlich immer drauf an, womit man vergleicht, finde das Fixum gut, um meine Fixkosten zu decken und das variable Gehalt ist für mich persönlich on top. Das hab ich auch direkt in der Hand - wenn ich viel mach, fällt es höher aus und es ist nicht nach oben gedeckelt - find ich spitze!

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es findet Mülltrennung statt im Büro und wenn etwas zu Essen übrig bleibt profitiert man davon. Außerdem gibt es ein Programm mit dem Bäume gepflanzt werden.

Kollegenzusammenhalt

Mein Team ist toll und auch in den anderen Kundenberater-Teams hab ich einen tollen Zusammenhalt und echtes Team-Work wahrgenommen. Da viele Kollegen im Home-Office arbeiten, kennt man leider nicht alle. Man kann aber Events wie das Sommerfest, den Wandertag etc. nutzen, um möglichst viele Kollegen kennenzulernen. Teilweise hat man auch bezüglich eines Kunden oder eines Partnerakustikers mit Kollegen zu tun, die man nicht kennt. Alle sind sehr nett und hilfsbereit, vor allem, wenn sie gerade kurz Zeit haben und man spricht auch mal auf privater Ebene.

Vorgesetztenverhalten

Mein Teamlead ist super. Natürlich gibt es auch Momente, in denen wir nicht einer Meinung sind. Wir können über alles reden und finden immer eine Lösung, das ist für mich die Hauptsache! Ich habe gehört, dass es nicht allen Mitarbeitern so geht, wobei ich - wenn ich frage - ob sie es offen angesprochen haben, auch oft bemerke, dass dies nicht getan wird. Zur Kommunikation gehören immer 2 Leute - ich finde, man muss einfach respektvoll und offen sprechen - damit habe ich hier auch die besten Erfahrungen gemacht.

Arbeitsbedingungen

Ich mag das Büro. Schöne Stühle, Schreibtische, überall Bildschirme, Laptop ist gut und modern. Es gibt eine Klimaanlage, was im warmen Sommer wirklich toll war. Wenn ich mit dem Fahrrad fahre, kann ich sogar im Büro duschen. Falls ich ein vertrauliches Gespräch führen muss, findet sich ein Meetingraum.

Kommunikation

Wie es so oft ist mit der Kommunikation könnte diese hier und da verbessert werden. Man merkt jedoch, dass viel dafür getan wird, um mehr und verständlicher zu kommunizieren. Es finden monatliche Deutschland-Updates statt in denen die Geschäftsentwicklung offen und transparent geteilt wird. Circa 1x pro Quartal gibt es ein Meeting mit den Gründern - entweder mit allen oder auf Teamebene. Außerdem gibt es wöchentliche Team-Meetings und 1:1s mit den Teamleads. Wenn ich bei einem Thema nicht weiterkomme, bietet mir mein Teamlead ein Coaching zu dem Thema an, das hat mir schon bei vielen Themen geholfen selbst meine Lösungen zu entwickeln und umzusetzen.

Gleichberechtigung

In meinem Team wird jeder gleich behandelt und auch sonst was ich mitbekommen habe, hab ich das Gefühl als würde immer versucht alle gleich zu behandeln und gute Lösungen zu finden.

Interessante Aufgaben

Ich mag den Wandel und ich liebe es mit vielen verschiedenen Kunden zu sprechen und ihnen zu helfen das passende Hörsystem zu finden. Genau das kann ich hier jeden Tag tun. Es wird nie langweilig! Es gibt viele Dinge, die verbessert werden können, und auch stetig verbessert werden, manchmal wird viel auf einmal verändert - ich finde das spannend und mag es total.


Umgang mit älteren Kollegen

Teilen

Alle Erwartungen bei weiten übertroffen

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei audibene in Berlin gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Kommunikation, Freiheiten, Bereitschaft Geld auch in die Hand zu nehmen für Reisen und Verpflegung

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Arbeitszeiten mit dem Schichtmodell sagen mir persönlich nicht ganz zu aber das muss jeder für sich wissen

Verbesserungsvorschläge

Vielleicht noch ein wenig mehr Geld


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Anna HerbstEmployer Branding

Liebe Kollegin, Lieber Kollege,

vielen Dank für dein positives Feedback. Wir freuen uns sehr darüber, dass es dir bei audibene so gut gefällt und du uns dies auf diesem Wege mitteilst.

Wie du schon beschrieben hast, muss jede Person für sich selbst entscheiden, ob ein Schichtdienst in Frage kommt oder nicht. Wir haben diese Arbeitszeiten eingeführt, um für unsere Kund:innen bestmöglich erreichbar zu sein.

In jedem Falle freuen wir uns, dass du Teil des Teams bist!
Lass uns weiter gemeinsam das Leben vieler Menschen durch besseres Hören verändern.

Beste Grüße,
Dein audibene People Team

Von außen betrachtet top, wenn man länger dabei ist flop.

2,7
Empfohlen
Hat im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung bei audibene GmbH in Berlin gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Flexibles Arbeiten

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Mangelnde Kommunikation. Leads halten sich teilweise für was viel besseres.

Verbesserungsvorschläge

Das Gehalt den aktuellen Bedingungen anpassen. Sich nicht auf dem Home Office 'ausruhen' - ist heutzutage nichts Besonderes mehr.

Arbeitsatmosphäre

Schwierig, aufgrund wechselnder Teammitglieder. Den FK merkt man den Druck an. Wo früher nicht auf Zahlen geschaut wurde, wird jetzt reingehauen.

Image

Mittlerweile reden viele nicht mehr gut über das Unternehmen. Am Gehalt wird gespart, Mitarbeiter werden entlassen (weil Unternehmen sparen muss). Zur gleichen Zeit werden allerdings große Firmenfeiern mit reichlich Alkohol finanziert.

Kollegenzusammenhalt

Schwierig Zusammenhalt zu schaffen, wenn die Kollegen gefühlt täglich wechseln

Umgang mit älteren Kollegen

wird kein Unterschied gemacht.

Vorgesetztenverhalten

Solange kein Konflikt besteht, gut. Sobald man was an der ''Kultur'' auszusetzen hat, ist man schnell unten durch.

Arbeitsbedingungen

Laptop und Diensthandy direkt ab dem ersten Tag. Arbeiten aus dem HO. Hier wird man mit allem ausgestattet, was man braucht.

Kommunikation

Wenn es um audibene Angelegenheiten angeht, hört jeder zu. Sobald es um was eigenes geht, interessiert es keinen mehr.

Gehalt/Sozialleistungen

Durchschnittlich, für das Gehalt findet man überall ohne Anstrengung einen neuen Job.


Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Anna HerbstEmployer Branding

Lieber Kollege, liebe Kollegin,

vielen Dank, dass du dir die Zeit für eine Bewertung genommen hast.

Es tut uns leid zu lesen, dass deine Erfahrungen bei uns nicht durchweg positiv waren. Uns ist bewusst, dass wir in letzter Zeit viele Veränderungen angestoßen haben und dies nicht immer leicht ist.
In der heutigen Zeit müssen Unternehmen jedoch innovativ bleiben und sich an neue Gegebenheiten anpassen. Gerade in solchen Phasen ist es uns enorm wichtig den Zusammenhalt im Team zu stärken.

Bei weiterem konstruktivem Feedback kannst du dich jederzeit bei Vera oder dem People Team unter jobs@audibene.de melden.
Wir möchten uns stetig verbessern und freuen uns über einen Austausch. Nur so können wir auch in schwierigen Zeiten gemeinsam wachsen.

Viele Grüße,
Dein People Team

Ein Arbeitgeber, der versteht, was am heutigen Arbeitsmarkt wichtig für die Zufriedenheit der Mitarbeiter ist.

4,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung bei audibene GmbH in Berlin gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Innovation und über den Tellerrand schaues ist gewünscht, Verbesserungsvorschläge werden gehört und besprochen. Man wird sehr freundlich aufgenommen ohne, das man das Gefühl „du bist neu“ hat.
Gute Arbeit wird gesehen.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Anna HerbstEmployer Branding

Liebe Kollegin, Lieber Kollege,

wir freuen uns sehr, dass es dir bei uns so gut gefällt und du uns dies auf diesem Wege mitteilst!

Für zukünftiges Feedback kannst du dich natürlich weiterhin bei deinem Team Lead, bei dem People Team (unter jobs@audibene.de) oder bei Vera melden.

Beste Grüße,
Dein audibene People Team

schon auf der Suche...

1,2
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei audibene GmbH in Berlin gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Mittlerweile alles und sobald ich eine Alternative habe, ist das auch Vergangenheit.

Arbeitsatmosphäre

Immer mehr Druck, keine Wertschätzung der Leistung

Work-Life-Balance

Sei immer erreichbar und geh bloß nicht in den Urlaub, denn ansonsten nimmt Deine Pipeline ab.

Vorgesetztenverhalten

Stehen nicht hinter einem

Kommunikation

Die Townhall-Meetings sollen Transparenz verschaffen, durch die vermehrten Kündigungen werden Sie mittlerweile gefürchtet.

Gleichberechtigung

Wenn man eine entsprechende Ausbildung hat, wird man gehypet, als bemühter Quereinsteiger lässt das zu wünschen übrig


Image

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Arbeitsbedingungen

Gehalt/Sozialleistungen

Teilen

Bester Arbeitgeber!

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei audibene GmbH in Berlin gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Wirklich toller Job den wir ausüben.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Nichts zu beanstanden.

Verbesserungsvorschläge

Alles top, einfach weiter so.

Arbeitsatmosphäre

Homeoffice

Image

Jeder sollte gut hören!

Work-Life-Balance

Sehr passend.

Karriere/Weiterbildung

Top!

Gehalt/Sozialleistungen

Sehr zufrieden, denn ich kann es selber beeinflussen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Wird groß geschrieben.

Kollegenzusammenhalt

Power Team.

Umgang mit älteren Kollegen

Immer bestens, Alter spielt keine Rolle.

Vorgesetztenverhalten

Alles für die Mitarbeiter!

Arbeitsbedingungen

Sehr gut!

Kommunikation

Immer direkt!

Gleichberechtigung

Absolut!

Interessante Aufgaben

Kundenberatung/ jeden Tag mit den unterschiedlichsten Menschen kommunizieren. Jeder Tag ist anders.

Arbeitgeber-Kommentar

Anna HerbstEmployer Branding

Lieber Kollege, liebe Kollegin,

Danke für dein positives Feedback! Wir freuen uns sehr zu lesen, dass es dir bei audibene so gut gefällt und du uns das auf diesem Wege mitteilst.

Lass uns auch weiterhin das Leben vieler Menschen durch besseres Hören verändern!

Liebe Grüße,
Dein People Team

Pflichtbewusster Job mit Klasse Kollegen von zuhause

3,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei audibene in Berlin gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Je nach Team, die Atmosphäre

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Schlecht an sich finde ich nichts auch wenn einiges verbessert werden könnte

Verbesserungsvorschläge

Weniger Erneuerungen und dafür mehr aug altbewährte Wege setzen


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Außen HUI, innen PFUI - mit gefälschten Bewertungen zu einem guten Score

1,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf bei audibene GmbH in Deutschland gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

In meiner Anfangszeit hätte ich gesagt - der Spirit und die Aufgabe.
Nach dem Wandel und der Kündigungswelle fällt mir definitiv nichts mehr ein und mir fehlen die Worte.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Diversity und Gleichberechtigung sind angeblich ganz groß - dafür wird aber mit manchen nicht gut umgegangen und auch kein schöner Abgang gefunden - ohne dem Mitarbeiter im Vorfeld überhaupt zu signalisieren, dass die Arbeitsleistung eventuell ungenügend ist.
Wertschätzung und Achtsamkeit - weit gefehlt!!!

Verbesserungsvorschläge

Mit der 80/20 Mentalität wird geprahlt und nach vorne geprescht - passt man sich nicht an oder bringt zuviele eigene Ideen bzw. Vorschläge um mögliche "Fehler" abzuwenden, wird man schief angeschaut und klein gehalten.
Hört mehr auf Mitarbeiter, die es gut meinen und daran interessiert sind, die Firma nach vorne zu bringen, auch wenn es einmal 15 min länger dauert!

Arbeitsatmosphäre

Immer und überall übertrieben gute Laune verbreiten wird hier mit einem entsprechenden Mindset gleich gesetzt.
Ich kann auch motiviert sein, ohne den Clown zu spielen.

Image

Es bröckelt - vor den Partnern kann man Entscheidungen nicht mehr rechtfertigen und verliert an Glaubwürdigkeit

Work-Life-Balance

Die Extra-Meile wird eingefordert.
Ist man Sie bereit zu gehen, wird Sie hingenommen und zu gegebener Zeit bekommt man vorgehalten, dass man seine Arbeit nicht in der angemessenen Zeit schafft.
Zusätzlich übernommene Projekte werden nicht gesehen und interessieren in dem Fall nicht.

Karriere/Weiterbildung

Bei Weiterbildungswunsch wird nicht darauf eingegangen

Kollegenzusammenhalt

Nach außen ist es ein super Team, aber jeder interessiert sich nur für sich und seinen Wirkungskreis!

Vorgesetztenverhalten

Auch die Option NULL Sterne zu vergeben sollte möglich sein - in diesem Punkt.
Vorgesetzte sprechen nicht mit den MA.
Es wird fast ausschließlich von GROWTH und MINDSET gesprochen - kennen das alle Führungskräfte? Die Bedeutung?

Führungskräfte sollten emphatisch Ihre Mitarbeiter unterstützen und coachen - nicht jedem liegt das!
Wenn man sich seiner Führungskraft öffnet und seine Entwicklungsfelder und Gedanken offen anspricht, wird einem nur nett ins Gesicht gelächelt und hintenrum entstehen Intrigen, die dann zu einer schlechten Behandlung/Einstufung führen.

Arbeitsbedingungen

Die IT-Abteilung war super - egal ob es ein externer Bildschirm oder eine Prüfung der Hardware aufgrund langsamer Performance war, hier wurde unterstützt.
Ein Punkt Abzug, da anfangs der einfachste Weg genommen wird und man so vermehrt kommunizieren muss, bis das Problem final behoben ist.

Kommunikation

Kommunikation untereinander wird schon von den Vorgesetzten klein gehalten und nicht gefördert.
Angeblich gibt es keine Hierarchie - one TEAM - aber wenn man dann einfach jemanden fragt und um Hilfe bittet: halte die Struktur ein!

Gehalt/Sozialleistungen

Gutes Gehalt mit einem - bei Einstellung - super spannenden Aufgabenbereich. Anfangs ein Traumjob mit der Chance auf mehrere Jahre.

Gleichberechtigung

manche sind gleicher als gleich!

Interessante Aufgaben

Anfangs ja - aber auch hier wird nicht auf Vorschläge eingegangen und konstruktive Kritik abgeschmettert.

MEHR BEWERTUNGEN LESEN