Navigation überspringen?
  
audibene GmbHaudibene GmbHaudibene GmbHaudibene GmbHaudibene GmbHaudibene GmbH
 

Firmenübersicht

Arbeitgeber stellen sich vor

Für Ihr Unternehmen hier werben

Bewertungsdurchschnitte

Neue Bewertungen

Arbeitgeberbewertungen

Firma audibene GmbH
Stadt Berlin
Jobstatus Aktueller Job
Position/Hierarchie Angestellte/r - Arbeiter/in
Unternehmensbereich Sonstige

Arbeitsbedingungen

Im Sommer kann es schon mal richtig warm werden.

Firma audibene GmbH
Stadt Berlin
Jobstatus Praktikum in 2016
Position/Hierarchie keine Angabe
Unternehmensbereich Finanzen / Controlling

Verbesserungsvorschläge

  • Die Kommunikation könnte manchmal noch etwas verbessert werden.

Pro

- Wahnsinnig interessanter Markt

- Man wird als Praktikant nicht wirklich als solcher behandelt, sondern viel mehr als festes Mitglied des Teams. Das hat natürlich auch Auswirkung auf Verantwortung und Zeitaufwand. Ich würde es nicht unbedingt als 9to5 Job bezeichnen, aber der zusätzliche Zeitaufwand wird meines Erachtens durch die interessanten Aufgaben und Projekte wettgemacht. Audibene hat weitgehend oft noch einen gewissen Startup Charakter.

- Das Team in Berlin ist ziemlich international und Kommunikationssprache ist eigentlich Englisch. Man lernt durch die vielen Team-Events wahnsinnig viele interessante Leute mit den verschiedensten Hintergründen kennen. Da das Unternehmen auch international gut aufgestellt ist, gibt es auch immer wieder temporäre Wechsel einiger Mitarbeiter, was nochmal eine interessante Komponente darstellt.

- Der Standort in Berlin Mitte/Prenzlauer Berg ist super. Das Büro hat eine angehängte Dachterrasse die man jederzeit nutzen kann. Das Büro selbst ist einfach per Bahn/Tram/Bus zu erreichen.

- Was, meines Erachtens, besonders für audibene spricht ist die Stimmung. Fast jeder versucht das Unternehmen nach vorne zu bringen und man wird durch regelmäßige Updates auch vom Management über wichtige Entwicklungen informiert.

Firma Audibene
Stadt Berlin
Jobstatus Aktueller Job
Position/Hierarchie keine Angabe

Arbeitsatmosphäre

Insgesamt alles gut

Interessante Aufgaben

Viele interessante Aufgaben und viel Raum für Eigeninitiative

Kommunikation

Hier könnte es besser sein, allerdings werden auch viele Projektmanagement Tools genutzt, die die Kommunikation verbessern sollen.

Gleichberechtigung

Passt

Umgang mit Kollegen 45+

Gibt es nicht so viele, aber scheint alles ok zu sein.

Karriere / Weiterbildung

Durch starkes Wachstum gibt es durchaus gute Karriereperspektiven. Einige Country-Heads sind von Praktikanten aufgestiegen, also es ist vieles möglich.

Vergleich Gesamt-Score auf kununu

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen auf kununu  auf Basis von 1.342.000 Bewertungen

audibene GmbH
3,81
kununu Durchschnitt
3,18

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen aus der Branche Medizin / Pharma  auf Basis von 25.337 Bewertungen

audibene GmbH
3,81
Durchschnitt Medizin / Pharma
2,94

Bewerbungsbewertungen

2,70
  • 04.04.2016

Long and time consuming hiring process

Firma audibene GmbH
Stadt Berlin
Beworben für Position Software Engineer
Jahr der Bewerbung 2016
Ergebnis selbst anders entschieden

Kommentar

First things first: I got contacted by a member of the founding team on LinkedIn. Under a pretext I got handed over to HR right after the first mail and never heard anything nor met the initial contact again.

After a first call with HR I got invited to an interview on-site. After a long (1.5h) and enjoyable interview we talked not only about my future duties and responsibilities but had a pretty general chat about software architecture. I felt confident and looked forward to the next steps.

After that first interview I got invited to what they call a "test-day". That is a whole day spend on-site, working on a "real" problem in collaboration with the team and stakeholders. I was hesitant but finally accepted. Lucky me I did!

For the day I was told to bring my own device. After asking if I needed a certain configuration I was finally told that yes for sure, I should bring all the software I’d need to carry out a task in relation to the future job. Well, that wasn’t obvious, and unfortunately it’s a pretty heavy software stack I had to install on my private device which I don’t usually use for development.

Once at the company I was handed over to two software engineers which gave me „my task for the day“. The „real“ problem became a tiny test-project I could have solved at home. Since I wanted to meet folks and have a chat about things I hurried up and provided a solution for the task during the morning - which seemed to a surprise for the two guys in charge of me we who only replied „oh, that was supposed to occupy you the whole day.“ At least that gave me the time to meet more people I thought, but seemed like everyone was particularly busy this day. Only after insisting I was able to meet someone from product management.

During that day I definitely was able to catch the general ambience in the team and the way people communicated and collaborated. Not to their advantage though!

After that day I got invited a third time to meet another member of the founding team. On my question why I couldn’t meet this person during the whole day I spent on-site I got no answer. I played the game, met the person (another interview of 1.5h, of which the first 45 minutes where with yet another person I didn’t know yet), answered the same questions.

Up to this day I didn’t receive a response from Audibene.

2,00
  • 20.12.2015

Anfangs gut, dann unprofessionell

Firma audibene GmbH
Stadt Berlin
Beworben für Position Leiter ERP
Jahr der Bewerbung 2015
Ergebnis selbst anders entschieden

Bewerbungsfragen

  • Frage nach allgemeinen Projektmanagement. Keine Detailspezifizierung der Frage selbst nach Rücksprache.
  • Warum ich offen für eine neue Stelle bin! Habe ich sehr ausführlich beleuchtet.

Kommentar

Unkonkrete Fragen im Bewerbungsgespräch / Nachvollziehen eigener Ansprüche fällt dem Unternehmen schwer / Man wollte mich abwerben und nicht umgekehrt. Dann sollte man sich auch entsprechend positionieren.

Keine Rückmeldung, trotz Aussage (Rückmeldung innerhalb der letzten Woche).

Weiterer Bewerber aus meinem Freundeskreis hatte einen Telefontermin, den audibene nicht wahrgenommen und auch nicht abgesagt hat. Das ist unprofessionelles Verhalten.

Fazit: Das Startup Unternehmen ist nicht zu empfehlen. Offen Getue am Anfang spiegelt nicht den Bewerbungsprozess wieder. Ehrlichkeit und Offenheit über meine Situation und meine Skills führen zu einem unprofessionellen Verhalten.

Letztenendlich möchte ich gar nicht mehr eine Arbeitsstelle annehmen.

3,00
  • 23.11.2015

Unschlüssiger Bewerbungsprozess

Firma audibene GmbH (Berlin / Deutschland)
Stadt Berlin
Beworben für Position Product Manager
Jahr der Bewerbung 2015
Ergebnis Absage
Zufriedenstellende Reaktion
Schnelle Antwort
Erwartbarkeit des Prozesses
Professionalität des Gesprächs
Vollständigkeit der Infos
Angenehme Atmosphäre
Wertschätzende Behandlung
Zufriedenstellende Antworten
Erklärung der weiteren Schritte
Zeitgerechte Ab- / Zusage

Personen, die sich diese Firma angesehen haben, interessieren sich auch für folgende Unternehmen