Aurubis AG Logo

Aurubis 
AG
Bewertungen

207 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,3Weiterempfehlung: 59%
Score-Details

207 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,3 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

112 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 78 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Aurubis AG über den Umgang mit Corona sagen.

Bewertungen anzeigen

Nicht empfehlenswert, katastrophale Führung.

1,2
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Aurubis Stolberg GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Nichts

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Nicht empfehlenswert, katastrophale Führung. Keine Wertschätzung der Mitarbeiter und anstatt etwas zu ändern das ewige bla, bla, bla.

Verbesserungsvorschläge

Alles

Vorgesetztenverhalten

Schrecklich, keine Wertschätzung.

Gehalt/Sozialleistungen

Unter dem Durchschnitt, definitiv etwas daran machen.

Interessante Aufgaben

Immer das gleiche.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Teilen

Zum Teil rückständig

1,9
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei Aurubis AG gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Vergünstigungen für Mitarbeiter

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

VETTERNWIRTSCHAFT

Versucht mit der Zeit zu gehen, aber in einigen Bereichen leider genauso wie vor 100 Jahren.

Verbesserungsvorschläge

Bewerbungsprozess von einer neutralen externen Firma leiten lassen.

Faire Arbeitsplatz Besetzung führt automatisch zur Zufriedenen Mitarbeit zufriedene Mitarbeiter sind viel zuverlässig und motivierter.

Arbeitsatmosphäre

Wenig bis Keine Wertschätzung

Image

Nur nach außen gut

Work-Life-Balance

Völlig unterbesetzt kaum Möglichkeit spontan frei zu bekommen

Karriere/Weiterbildung

Nur für bestimmte Personen

Gehalt/Sozialleistungen

Nur lohnenswert wenn man auf Schicht arbeitet und mit etwas Glück an einem Feiertag arbeitet

Kollegenzusammenhalt

Guter Zusammenhalt unter Mitarbeiter

Vorgesetztenverhalten

Nehmen die Mitarbeiter nicht ernst

Kommunikation

Mitarbeiter werden nicht gehört

Gleichberechtigung

Nur wenn man Verwandte in Führungspositionen hat.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Interessante Aufgaben

Teilen

Schöne 2,5 Jahre

4,7
Empfohlen
Ex-Auszubildende/rHat eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r bei Aurubis AG abgeschlossen.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- Die Variation
- Das Arbeitsumfeld
- Die Ausbilder
- Ausbildungsvergütung

Verbesserungsvorschläge

- HVV Ticket kostenlos anbieten
- Preis vom Kantinen Essen für Auszubilden anpassen

Arbeitsatmosphäre

Jeder Arbeitstag war schön und wenn es mal Konflikte gab wurde diese direkt geklärt

Karrierechancen

Die Weiterbildung wird unterstützt. Die Karrierechancen sind sehr hoch und es existiert eine sehr hohe Übernahme Quote.

Arbeitszeiten

Das frühe Aufstehen war ab und zu eine Qual. Jedoch gewöhnt man sich schnell dran.

Die Ausbilder

Die Ausbilder sind immer freundlich und kollegial. Gehen auf Probleme ein und motivieren die Auszubildenden zur Ausbildung. Besonders im elektronischen Bereich bekommt man viel Freiraum um gelernte Dinge auszuprobieren und zu experimentieren. Der Ausbilder leitet einen sehr gut durch die Prüfungen und ist immer hilfsbereit falls Problemstellungen auftauchen.

Spaßfaktor

Die Ausbildungszeit war sehr schön und man lernt nette Kollegen kennen mit denen man sehr viel Spaß bei der Arbeit haben kann. Da die meisten Arbeiten in Teamarbeit getätigt werden entstehen schnell Freundschaften.

Aufgaben/Tätigkeiten

Je nach Abteilung variieren die Tätigkeiten. Dadurch lernt man viel über die Arbeit eines Elektronikers für Automatisierungstechnik kennen.

Variation

Durch die verschiedenen Abteilungen variieren die Arbeiten. Ebenfalls lernt man das Aurubis Werk sehr gut kennen durch das wechseln der Abteilungen und kann auch den Prozess der Edelmetall ect. Herstellung sehr gut verfolgen.


Ausbildungsvergütung

Respekt

Teilen

Unternehmenskultur hält mit dem Unternehmenserfolg nicht Schritt

3,6
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei Aurubis AG gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Geschäftsmodell, die soziale Verantwortung, Verdienst, Image, Zukunftsperspektive für Aurubis

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Umgang mit den Beschäftigten
Vorgefertigte Kommentare bei kununu

Verbesserungsvorschläge

Denkt mehr an die Menschen in einem Unternehmen. Der wirtschaftliche Erfolg hängt maßgeblich von der Kompetenz, Qualifikation und Zufriedenheit der Beschäftigten ab. In einigen Abteilungen muss eine neue Kultur der Zusammenarbeit implementiert und gelebt werden. Der Führungsstil hat sich überholt. Gerade HR sollte hier Vorbildcharakter haben.

Arbeitsatmosphäre

Auf der Arbeitsebene eine sehr kollegiale und wertschätzende Atmosphäre. Führungskräfte verhalten sich weniger wertschätzend und geben Druck ungefiltert weiter. Die zeitliche Arbeitsbelastung und der Druck sind enorm und niemand (Führungskräfte, BR, Vorstand ) ändert etwas. Hier leidet die Belegschaft.

Image

Von der Aurubis wird mit Stolz berichtet. Eine Institution in Hamburg.

Work-Life-Balance

Viel Arbeit, hoher Druck von Führungskräften, ständig wechselnde Schwerpunkte, eine Abteilungsleitung ohne Vision und eine enorme Fluktuation.
Aurubis tut sich sehr schwer mit der neuen Arbeitswelt.

Karriere/Weiterbildung

Nicht für das interne Kollegium.

Gehalt/Sozialleistungen

Besser geht es kaum. Trotzdem in einigen Abteilungen (HR) eine super hohe Fluktuation. Space for Improvement.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Hier zeigt sich Aurubis vorbildlich.

Kollegenzusammenhalt

Die Zusammenarbeit mit den Kolleginnen und Kollegen war super. Immer offen, ehrlich und auf Augenhöhe.

Umgang mit älteren Kollegen

Habe hier nur positives Verhalten erlebt.

Vorgesetztenverhalten

Ohne Worte. Alle Veränderungsideen wurden konstruktiv kommuniziert, Veränderungen gab es nie.
Führungskräfte übernehmen keine Verantwortung für Fehler, sondern opfern die Mitarbeiter.
Leider gehen die guten Führungskräfte. Fehler im System...

Arbeitsbedingungen

Stark abhängig von der Abteilung und den Führungskräften. In meiner ehemaligen Abteilung wenig flexibel, hohe Arbeitsbelastung und kaum Veränderung.

Kommunikation

Die Kommunikation der Unternehmenskommunikation ist sehr gut. Viele unterschiedliche Aspekte/Bereiche des Unternehmens und seiner Tätigkeitsfelder finden hier Berücksichtigung.
Abteilungsintern wird wenig kommuniziert. Die beste Informationsquelle ist der Flurfunk, leider nicht die Führungskräfte.

Gleichberechtigung

Grundsätzlich kann ich nichts negatives berichten.
Einig negativer Punkt, dass sich interne Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer schlecht entwickeln können. Für höherwertige Stellen wird primär extern eingestellt.

Interessante Aufgaben

Aurubis befindet sich in einer Transformation. Ein super spannendes Umfeld mit vielen Möglichkeit zur persönlichen Entfaltung. Leider gilt dies nicht für alle Abteilungen und ist sehr von den Führungskräften abhängig.

Erfolg in der Abschlussprüfung

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung bei Aurubis AG gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Angenehm

Work-Life-Balance

Gut

Kollegenzusammenhalt

Herrn Schmoldt ist der beste Ausbilder .

Vorgesetztenverhalten

Sehr gut

Kommunikation

Sehr nett

Interessante Aufgaben

Kommt es drauf aber gut,


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Teilen

Wie eine Zeitreise

1,6
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei Aurubis AG gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das Geld und die vielen Urlaubstage

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Da hab ich wahrscheinlich oben schon genug zu geschrieben

Verbesserungsvorschläge

Was das Mindset angeht sollte es aktiv angegangen werden, dass man im 21. Jahrhundert ankommt und Fehltritte nicht stillschweigend hingenommen oder gar gefördert werden. Die Maschinenwartung sollte überdacht werden und die Umweltvorschriften konsequenter umgesetzt werden.

Image

Aurubis tut nach außen hin viel für ein sauberes Image. Gelebt wird es jedoch nicht

Work-Life-Balance

Wenn man mit den Kommentaren leben kann, warum man denn schon wieder keine Extraschicht schieben will, geht's eigentlich für Tag- und Nachtschichtarbeit.

Karriere/Weiterbildung

Es werden einem aktiv Steine in den Weg gelegt sich innerbetrieblich fortzubilden, über Möglichkeiten wird nicht informiert und wenn man sich selbst für Maßnahmen anmelden will, wird man belächelt.
Es konnte mir keine meiner Führungskräfte beispielsweise sagen, wie man überhaupt Bildungsurlaub beantragt.

Gehalt/Sozialleistungen

Der einzige Punkt, bei dem es nichts auszusetzen gibt. Gehalt und Sozialleistungen sind übertariflich.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Ölleckagen werden ignoriert, Maßnahmen zur Minderung der Emission ignoriert/umgangen, Mülltrennung findet nicht statt.

Kollegenzusammenhalt

Es wird gelästert was das Zeug hält. Anstatt den Betriebsfrieden zu versuchen zu wahren, machen die Meister und Schichtführer ordentlich mit. Mobbing, Rassismus, Sexismus, Querdenkerei, von allem ist was dabei.

Umgang mit älteren Kollegen

Es wird schon Rücksicht auf die körperlichen Einschränkungen des Alter genommen. Respekt hat man jedoch nicht und auf Erfahrung wird seitens jüngerer Führungskräfte nichts gegeben.

Vorgesetztenverhalten

Man sieht den Schichtmeister höchstens einmal am Tag, wenn er kurz rumgeht um den Leuten mit genervter Miene "Hallo" zu sagen. Gefragt, wie es so läuft, wird nicht. Wenn man Probleme anspricht, wird einem nahegelegt mal in sich zu gehen und zu überlegen ob man selbst das Problem ist. Dies wurde mehreren Kollegen gesagt, die das selbe Problem ansprachen. Die Schichtführer hören einem nicht zu, fallen ins Wort und wissen sowieso alles besser (Spoiler Alert: tun sie nicht.)

Arbeitsbedingungen

Katastrophale Beleuchtung, Verstopfte Luftfilter, Ergonomie am Arbeitsplatz fehlanzeige

Kommunikation

Vorgesetzte gehen davon aus, dass man Gedanken lesen kann, Anweisungen werden nicht weiter gegeben, Tagesplanung absolut undurchsichtig.

Gleichberechtigung

Siehe oben. Wenn es eine Frau wagt sich der 99% männlichen Belegschaft zu nähern, kann sie sich sicher sein in irgendeiner Form belästigt zu werden und es wird garantiert hinterher abfällig und unangemessen über sie geredet.

Interessante Aufgaben

Job Rotation, Enlargement und Enrichment sind des Teufels.


Arbeitsatmosphäre

Teilen

Erfolgreiche abgeschlossene Berufsausbildung zum Industriemechaniker

4,2
Empfohlen
Ex-Auszubildende/rHat 2022 eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung bei Aurubis abgeschlossen.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Der Umgang mit den Kollegen ist sehr gut und in der Ausbildung hatten wir sehr viele abwechslungsreiche Aufgaben.

Verbesserungsvorschläge

Die Abteilungsdurchläufe könnten weniger sein, dafür dann aber längere Durchläufe in einer Abteilung. Dies hat den Vorteil, dass man sich besser in einer Abteilung zurechtfindet und die Gesellen sich mehr Zeit für einen nehmen würden, da man nicht immer nach 3-4 Wochen wieder gehen würde.

Arbeitsatmosphäre

In meinem Lehrjahr gab es 6 Industriemechaniker von insgesamt 60 Auszubildenen. Wir haben uns alle super verstanden und selbst in unserer Freizeit zum lernen für die Berufsschule verabredet. Durch Corona wurde der Kontakt zu den anderen Lehrjahren dann leider weniger.

Karrierechancen

Ich habe nach unserer Ausbildung eine einjährige befristete Übernahme bekommen.

Arbeitszeiten

Man arbeitet 5x die Woche von 6:30-
14:45 Uhr. Am Wochenende hat man frei. Zudem gab es jede Woche Zeit, um sein Berichtsheft zu schreiben.

Ausbildungsvergütung

Als Auszubildender bei Aurubis bekommt man einen Zuschuss für die Bahnfahrkarte. Desweiteren erhält man Weihnachts- sowie Urlaubsgeld immer zum richtigen Zeitpunkt. Die Ausbildungsvergütung ist sehr gut.

Die Ausbilder

Die Ausbilder sind alle freundlich und hilfsbereit. Desweiteren verfügen sie über sehr gute fachliche Kompetenzen, sodass man die Lerninhalte gut übermittelt bekommen hat.

Spaßfaktor

Die Ausbildung hat sehr viel Spaß gemacht, die Berufsschule war etwas langweilig.

Aufgaben/Tätigkeiten

Die Ausbildung bereitet einen Gut auf die Abschlussprüfung vor. Die verschiedene Aufgabenbereiche von Feilen über Drehen und Fräsen werden theoretisch, sowie praktisch gut vermittelt. Die Schweisskurse im ersten und zweiten Lehrjahr sind absolut hilfreich.

Variation

Ab dem zweiten Lehrjahr lernt man die verschiedenen Abteilungen von Aurubis kennen. So wird man schon gut auf das Arbeitsleben nach der Ausbildung vorbereitet. Durch verschiedene Lehrgänge wird die Ausbildung nie langweilig.

Respekt

Alle Kollegen behandeln sich untereinander mit Respekt.

Veränderungsbereitschaft und Fehlerkultur nicht gewünscht

2,3
Nicht empfohlen
Ex-Führungskraft / ManagementHat im Bereich Logistik / Materialwirtschaft bei Aurubis AG gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Solide Basis

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Indeenlose und beliebige Veränderungsansätze

Verbesserungsvorschläge

Mitarbeiterzufriedenheit beginnt bei guter Führung. Transformales führen sollte in den Fokus rücken.

Arbeitsatmosphäre

Mit Wechsel in der Leitung durch einen externen Manager wurde eine Kultur von Misstrauens und Angst billigend in Kauf genommen.

Image

Ich vermute das im Management ein sehr verzerrtes Bild vorherrscht

Work-Life-Balance

In den Schichtmodellen die aktuell vorherrschen nicht umsetzbar

Karriere/Weiterbildung

Es gibt die Möglichkeit das Weiterbildungen bezuschusst oder komplett übernommen werden.

Gehalt/Sozialleistungen

Aufgrund des Chemietarifs etwas höher als In vergleichbaren Branchen. Sozialleistungen gehören eher zum Standard eines Konzerns

Kollegenzusammenhalt

Nahe zu nicht mehr vorhanden. Es wird lediglich nach dem eigenen Vorteil gesehen.

Umgang mit älteren Kollegen

Schwach bringt es auf den Punkt.

Vorgesetztenverhalten

Ich bewerte hier explizit die Werks- und Logistikleitung. Für mich eine gute Schule um das Wissen zu erlangen wie ich nie als Führungskraft handeln und wahrgenommen werden möchte.

Arbeitsbedingungen

Teils wird im Hard- und Softwarebereich auf völlig veraltete Systeme zurückgegriffen. Automatisierung und KI wird kaum gesetzt

Kommunikation

Wie in vielen Konzernen sind Kommunikation und Transparenz kaum vorhanden. Mitarbeiter werden teils künstlich an der kurzen Leine gehalten.

Gleichberechtigung

In vielen Bereichen herrscht historisch bedingt noch ein hoher Männeranteil. Aber hier befindet sich das Unternehmen auf einem guten Weg

Interessante Aufgaben

Wer gefördert wird hat die Möglichkeit interessante Aufgaben wahrzunehmen. Es gilt leider häufig der "Nasenfaktor"


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Teilen

Interessanter Arbeitgeber in der Findungsphase

3,8
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei Aurubis AG Hamburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das breite Spektrum an Produkten und die Vielfalt der Verarbeitung.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Durch Umstrukturierung wurden sehr viele Aufgaben auf die Produktion abgegeben. Leider wurde dort nicht genug personell getan, um dies aufzufangen und dadurch können sich einige Führungskräfte, auf den Kernaufgabenbereich(Arbeitssicherheit, Umweltschutz und Produktion) konzentrieren und sind damit beschäftigt den eigentlichen Serviceabteilungen zuzuarbeiten. Auf Dauer ist das sehr aufreibend.

Verbesserungsvorschläge

Viele Mitarbeiter sind der Überzeugung das ihre Meinung oder Erfahrungen nicht genug berücksichtigt oder wertgeschätzt werden. In einigen Abteilungen haben Vorgesetzte selber Workshops zusammen mit den Mitarbeitern der Anlage organisiert. Solche Aktionen könnten gerne mehr ermöglicht und auch unterstützt werden. Dadurch würde die Firma vom Knowhow der Mitarbeiter profitieren und das Klima in den jeweiligen Betrieben wird sich verbessern.

Arbeitsatmosphäre

Metallurgie und Chemische Industrie sorgen für einen breiten Aufgabenbereich und Entwicklungsmöglichkeiten

Work-Life-Balance

Aufgrund von Schicht- und Wochenendarbeit muss man selbst die Balance finden um auch mal abschalten zu können. Es gibt auf Tagschicht auch die Möglichkeit auf Gleitzeit, neben den normalen Arbeitszeiten.Dies hängt aber auch von der Beschäftigung, der Abteilung und dem Vorgesetzten ab.

Vorgesetztenverhalten

Es ist derzeit viel im Umbruch und es wird viel umstrukturiert. Vorgesetzte nehmen an Seminaren teil um besser für den Umgang miteinander vorbereitet oder geschult zu werden. Aufgrund von den Coronabestimmungen finden die derzeitigen Seminare allerdings online neben der normalen Arbeit statt und es ist nicht immer möglich sich für zwei bis drei Stunden heraus zu klinken um sich auf das Thema einzulassen.

Kommunikation

Es wird mittlerweile häufiger kommuniziert, allerdings gehen viele Informationen aufgrund von Arbeitsverdichtung und Mehrbelastung unter.

Interessante Aufgaben

Aufgrund der verschieden Abteilungen, Anlagen, Aufgaben und dem Portfolio an Metallen bzw. Chemischen Nebenprodukten, bietet Aurubis einen sehr abwechslungsreichen Arbeitsplatz.


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Karriere/Weiterbildung

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Teilen

Super Arbeitgeber + Team

4,3
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei Aurubis AG gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Viel Aufbruch und Veränderungen positiver Natur an jeder Ecke - dabei ein insgesamt guter Spirit

Work-Life-Balance

Top, sehr familienfreundlich und flexibel

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Sehr großes Thema in das viel Geld und Zeit investiert wird

Umgang mit älteren Kollegen

Gute Durchmischung von Jung und Alt in der Abteilung, insgesamt natürlich schwer zu beurteilen

Arbeitsbedingungen

Gebäude/Büros könnten moderner sein

Kommunikation

Intranet, Wöchentliche Vorstandsmails, Yammer

Interessante Aufgaben

Oben erwähnte Veränderungen bedeuten jede Menge spannender Aufgaben


Image

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Gehalt/Sozialleistungen

Teilen
MEHR BEWERTUNGEN LESEN