auto fleet control Logo

auto fleet 
control
Bewertungen

3 von 72 Bewertungen von Mitarbeitern (gefiltert)

Coronavirus
kununu Score: 4,5Weiterempfehlung: 100%
Score-Details

3 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,5 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

3 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Wir packen es an!

4,8
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei AFC Claims GmbH gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Wir haben ein großzügiges Office in zentraler Hamburger Innenstadtlage mit sehr guter IT Ausstattung, dem obligatorischen Kicker, flachen Hierarchien und alle Mitarbeiter Duzen sich. In Projekten versuchen Business und IT möglichst agil zusammenzuarbeiten. Wir sind ein bunt gemischtes Team, relativ jung und mit vielen unterschiedlichen Talenten.
Es gibt Kaffee und Softgetränke umsonst, zwei mal die Woche kommt der Caterer und serviert Mittagessen.

Image

Leider haben die Veränderungen der letzten 2,5 Jahre zu vielen negativen kununu Einträgen geführt. Viele Mitarbeiter sind gegangen, viele neue sind gekommen. Ich denke die Veränderung hat uns gut getan und ich bin froh hier zu arbeiten. Ich denke das "Image" auf kununu wird sich auch schrittweise verbessern!

Gehalt/Sozialleistungen

Marktgerecht.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Aus meiner Sicht wird es in Zukunft notwendig sein die strategischen Ziele des Unternehmens in Bezug auf Nachhaltigkeit zu definieren und umzusetzen.

Kollegenzusammenhalt

Zusammenhalt definiert sich aus meiner Sicht auch dadurch in schwierigen Situationen offene Worte zu finden und auch mit Kritik und Feedback umgehen zu können.

Umgang mit älteren Kollegen

Wird gelebt.

Vorgesetztenverhalten

Das Verhalten meines Vorgesetzten ist gekennzeichnet durch einen offenen und wertschätzenden Stil. Ich kann Herausforderungen und Probleme offen ansprechen und werde bei der Lösung unterstützt. Es wird niemand „an die Wand genagelt“ oder bloßgestellt, weil mal ein Fehler passiert.

Arbeitsbedingungen

Tolles Office mit gigantisches Aussicht. Voll ausgestattete Homeoffice-Arbeitsplätze seit Corona als Standard. Großraumbüro mit XXL Designfaktor.

Kommunikation

In unterschiedlichen Formaten werden die Mitarbeiter im 6 Wochen Turnus über aktuelle Entwicklungen im Konzern und bei den Kunden informiert. Teammeetings und Newsletter, sowie und Abteilungsmeetings und Stand-Ups gehören zum normalen Handwerkszeug.

Gleichberechtigung

Wird gelebt.

Interessante Aufgaben

Es gibt viele interessante Aufgaben und Entwicklungsmöglichkeiten. Ich sehe es so, dass eigene Entwicklung auch in der eigenen Verantwortung und Automatismus ist.


Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Julia-Maria PetratPersonalreferentin

Herzlichen Dank für deine umfangreiche, positive und konkrete Bewertung. Wir freuen uns, dass du gern bei AFC arbeitest und werden daran arbeiten, dass deine Bewertung auch im nächsten Jahr noch so gut aussehen kann. Auf eine sehr gute Zusammenarbeit. Dein HR-Team

Fast 4 Jahre später...

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei AFC Claims GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Ich mag die Menschen die mich umgeben einfach sehr gern. Eine gute Gemeinschaft ist so wichtig bei der vielen Zeit die man auf der Arbeit verbringt.

Verbesserungsvorschläge

Wie immer und überall darf zu jeder Zeit an der Kommunikation gearbeitet werden und zwar von allen Seiten.

Arbeitsatmosphäre

Fast 4 Jahre später gehe ich mit einem Lächeln ins Büro und (geschafft) aber noch immer gut drauf wieder raus. Was am besten funktioniert bei AFC ist definitiv die Arbeitsatmosphäre!

Image

Kommt rein und fragt die Mitarbeiter ;)

Work-Life-Balance

Es ist Arbeit und Stress ist vorprogrammiert. Sonst wäre es eben keine Arbeit. An der Balance kann man immer arbeiten und letztlich entscheidet jeder für sich welchen Weg er bereit ist zu gehen. Niemand wird gezwungen Überstunden zu machen und niemand wird generell an seinen Bürostuhl gefesselt. Wer gern da ist bleibt und wer es nicht ist, darf natürlich eigene und andere Wege gehen.

Karriere/Weiterbildung

Kommt rein und fragt die Mitarbeiter ;)
Ja wer möchte wird nicht daran gehindert sich weiter zu entwickeln.
Aufgrund der sehr anspruchsvollen Tätigkeit ist eine Weiterbildung im übrigen zwangsläufig.

Gehalt/Sozialleistungen

Über Gehalt lässt sich immer streiten und da werden sich Arbeitnehmer und Arbeitgeber wohl nie einig. Ich spreche für mich und bin total zufrieden.

Kollegenzusammenhalt

siehe Arbeitsatmosphäre, genau so ist der Zusammenhalt unter den Kollegen, da können andere sich ne große Scheibe von abschneiden. Es macht einfach Spaß mit den Leuten die einen jeden Tage umgeben.

Umgang mit älteren Kollegen

Mmmmhhh..., was ist denn älter? Ich selbst gehöre zu den Mitvierzigern wie man so schön sagt... , ist das alt? Also zu mir ist man nett ;)
Es gibt keinen Unterschied, obwohl einige Leute dabei sind, deren Zugehörigkeit meine bei weitem schlägt. Spricht also eher für einen guten Umgang mit "älteren" Kollegen.

Vorgesetztenverhalten

Ja was soll ich sagen... das ist schon ein spannendes Thema und mal ehrlich... es ist doch recht selten das man über seinen Vorgesetzten sagt "man das ist ja ein toller Mensch! Und er hat so gar keine Erwartungen an mich! Und arbeiten muss ich auch nicht!.." Okay Spass bei Seite, das liegt oft im Auge des Betrachters und kann wohl nur subjektiv beurteilt werden, manchmal passt es und manchmal nicht.
Das Verhalten insgesamt ist gut und hier und da auch sicher ausbaufähig. Aber auch hier hat es wie immer zwei Seiten von denen das Ganze betrachtet und bearbeitet werden muss ;)

Arbeitsbedingungen

Passt! Top Lage, top Ausblick, Kaffee, Obst, Wasser und Catering.
Dazu vernünftige auf Corona abgestimmte Arbeitsplätze und die gleiche Ausrüstung auch für das Homeoffice. Gibts nichts zu meckern.

Kommunikation

Kommunikation ist niemals fertig. Und Kommunikation ist niemals einseitig. Zumindest sollte es das nicht sein. Sag was Du kannst und was du möchtest und sag ebenso was für Dich nicht geht. Den Mut müssen aber die meisten erstmal aufbringen. Und hier geht es um direkte Kommunikation und nicht um Gerede auf dem Flur oder sonst wo.

Gleichberechtigung

Auch hier siehe oberen Punkt, klar! Jede Menge Vielfalt weil wir uns weiter entwickeln. Und wertvoll ist dann, wenn jemand Lust auf diese Vielfalt und die Mitgestaltung hat.

Interessante Aufgaben

Die hat es definitiv, bei all den Projekten und täglichen to do´s, bleibt niemand auf der Strecke der nach interessanten Aufgaben sucht.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Teilen

Zum positiven entwickelt

4,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Auto Fleet Control GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Es gibt in einem Unternehmen immer positives und negatives. Man darf sich aber nicht immer nur an den schlechten Sachen hochziehen. Es ist auch eine Einstellungssache. In vielen Unternehmen läuft es schlechter. Den großen Teil in diesem Unternehmen sehe ich eher positiv.

Arbeitsatmosphäre

Arbeitsklima ist sehr gut, die Kollegen sind witzig und unterstützen beim Arbeiten.

Work-Life-Balance

Bis jetzt alles gut. In unserem Team kann man auch die Zeit flexibler gestalten. Auch Homeoffice ist ein großer Pluspunkt.

Gehalt/Sozialleistungen

Könnte schon mehr sein, gerne an die Inflation angepasst. Hat sich aber im Laufe der Corona-Zeit schon positiv entwickelt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Papierloses Büro

Kollegenzusammenhalt

Macht Spaß, Kollegen sind super

Umgang mit älteren Kollegen

Werden alle gleich behandelt.

Vorgesetztenverhalten

Die Teamleiter sind super.

Arbeitsbedingungen

Passt

Kommunikation

Normal. In Teammeetings wird alles besprochen. Man darf nicht erwarten, dass alle immer über jedes Detail informiert werden ; muss man auch nicht. Wird sonst zu viel getratscht.

Gleichberechtigung

Habe noch keinen Unterschied gemerkt.

Interessante Aufgaben

Abhängig von der Abteilung, vieles wiederholt sich, aber denken sollte man trotzdem.


Image

Karriere/Weiterbildung

Teilen