Workplace insights that matter.

Login
auto fleet control Logo

auto fleet 
control
als Arbeitgeber

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 2,8Gehalt/Sozialleistungen
    • 2,6Image
    • 2,7Karriere/Weiterbildung
    • 2,7Arbeitsatmosphäre
    • 2,4Kommunikation
    • 3,7Kollegenzusammenhalt
    • 3,1Work-Life-Balance
    • 2,4Vorgesetztenverhalten
    • 3,1Interessante Aufgaben
    • 3,4Arbeitsbedingungen
    • 2,5Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 3,3Gleichberechtigung
    • 2,9Umgang mit älteren Kollegen

Seit 2010 haben 70 Mitarbeiter und Bewerber diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,2 Punkten bewertet. Dieser Wert ist niedriger als der Durchschnitt der Branche Beratung/Consulting (3,9 Punkte).

Alle 70 Bewertungen entdecken

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Als auto fleet control haben wir die Vision, die Kfz-Flottenversicherung zu revolutionieren. Durch einzigartige Transparenz, innovative Prozesse sowie unsere digitalen Lösungen schaffen wir messbaren Nutzen für unsere Kunden und Stakeholder. Wir denken unabhängig, suchen ständig nach Verbesserung und fordern seit über 20 Jahren den Status Quo in unserer Branche immer wieder erfolgreich heraus.

Unser Büro in der Hamburger Innenstadt liegt zentral am Gänsemarkt und bietet Dir spannende Jobs mit Weitblick. Für den Ausbau unserer innovativen Dienstleistung suchen wir immer kluge Köpfe, die ihre guten Ideen einbringen und über den Horizont blicken wollen.

Du suchst Herausforderungen, bringst ein hohes Energielevel sowie eine agile Umsetzungsstärke mit? Dann bist Du bei uns richtig.

Unsere Unternehmensbereiche im Überblick
Operations

Unsere Operations-Abteilung umfasst all diejenigen, die dafür verantwortlich sind, die täglichen Abläufe unserer Dienstleistung sicherzustellen. In klassischen Unternehmen würde man sie vielleicht als Sachbearbeiter bezeichnen, dies wird unseren Operationsmitarbeitern aber nicht gerecht. Der Arbeitsbereich Operations ist abwechslungs- und facettenreich. Klassisch ist daran bei uns erst einmal gar nichts: die Arbeitsplätze sind modern und mit der neuesten IT ausgestattet, wir arbeiten papierlos und unsere Mitarbeiter arbeiten potential- und kapazitätsorientiert. Ob sie einen Schaden aufnehmen, Polizeidaten anfordern, sich mit der Versicherung abstimmen, eine Reparatur beauftragen oder einen Werkstattauftrag prüfen und abrechnen: jeder Fall ist anders und langweilig wird es dabei nie. Das Wichtigste dabei: Die Zufriedenheit unserer Kunden.

Vertrieb & Kundenbetreuung
Da unsere innovative Dienstleistung einmalig sehr umfangreich ist, kommt der Kommunikation mit unseren Kunden eine besondere Bedeutung zu. Was unterscheidet uns vom Markt, was sind die Value Propositions, woraus besteht unsere Dienstleistung konkret und welche Services bieten wir an? Diese Fragen werden von unseren Vertriebsmitarbeitern kompetent erklärt. Im weiteren Schritt sorgen unsere Kundenbetreuer dafür, unseren Kunden den umfassenden Service zu bieten, den sie bei uns erwarten dürfen. Sie implementieren u.a. die Kundendaten in unserem System, stellen den vereinbarten Ablauf sicher und erläutern, wie unsere innovativen Tools funktionieren – generell und im Detail. Da zufriedene Kunden die Grundlage unseres Erfolgs sind, arbeiten Vertrieb und Kundenbetreuung eng zusammen.

IT
Der IT-Bereich ist ein Herzstück unseres Unternehmens und wir suchen immer kluge Mitarbeiter, die mit Agilität, Leidenschaft und Verstand neue Lösungen entwickeln. Unsere Mitarbeiter unterstützen die unterschiedlichen Unternehmensbereiche mit ihrer herausragenden IT-Kompetenz und optimieren ständig die Abläufe. Kreativität ist uns besonders wichtig, ebenso wie der ständige Kontakt zum Anwender.
Als dynamischer Marktführer ist es unser Anspruch, die Erwartungen unserer Kunden immer wieder zu übertreffen. Klingt das aufregend genug? Dann freuen wir uns auf Deine Bewerbung.

Management Trainees
In unserem Management Trainee-Programm bilden wir unseren Führungskräftenachwuchs selbst aus – und das richtig gut. Wir legen großen Wert darauf, dass unsere Trainees alle Abteilungen durchlaufen, ein ganzheitliches Verständnis entwickeln und auch als Teil des Teams fungieren können. In seiner späteren Zielposition als Führungskraft soll der Trainee ein tiefes Verständnis für die Abläufe in unserer Firma haben und bereichsübergreifend handeln.

Stabsstellen
In diesen Positionen kannst Du die unterschiedlichen Geschäftsbereiche der Unternehmensgruppe kennenlernen. Das Ziel unserer Stabsstellen ist es, die Geschäftsführung weitreichend zu entlasten. Bringe Dein Expertenwissen ein und stelle Dich den vielseitigen und spannenden Aufgaben.
Du hast Lust auf eine verantwortungsvolle Herausforderung in den Bereichen Controlling, Personal oder Marketing und die Entlastung unserer anspruchsvollen Geschäftsführung? Dann freuen wir uns auf Deine Bewerbung.

Auszubildende
Durch unser AZUBI-Programm investieren wir in die Zukunft, denn unsere Auszubildenden sind die Leistungsträger von morgen. Wir möchten sie motivieren und auch langfristig für unser Unternehmen begeistern, deshalb bieten wir ihnen die Möglichkeit, unsere individuelle Firmenphilosophie zu erleben und dabei verschiedene Abteilungen zu durchlaufen. Die Auszubildenden lernen, was es bedeutet Verantwortung für den Arbeitsprozess zu übernehmen und Führung anzuerkennen. Wir wollen gemeinsam mit ihnen ihre eigenen Stärken und Schwächen herausfinden und sie somit optimal auf das Berufsleben vorbereiten.

Produkte, Services, Leistungen

Mit über 90.000 abgewickelten Schäden pro Jahr und einem betreuten Bestand von aktuell rund 140.000 Fahrzeugen sind wir unangefochtener Marktführer – und dabei vollkommen unabhängig und inhabergeführt.

Perspektiven für die Zukunft

Etwa 4 Mio. der in Deutschland zugelassenen Fahrzeuge sind Dienstwagen. Deshalb ist und bleibt der Markt für gewerbliche Fahrzeugflotten in Deutschland groß. In Zukunft bieten wir neben dem Schaden- und Riskmanagement nun auch das Versicherungsmanagement an, und übernehmen damit die 100%ige Verantwortung für unsere vollingetrierten Gesamtlösungen. Damit verändern wir als erster und einziger Dienstleister den Markt.

Kennzahlen

Mitarbeiter110

Social Media

Was wir bieten

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 46 Mitarbeitern bestätigt.

  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    78%78
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    70%70
  • HomeofficeHomeoffice
    67%67
  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    46%46
  • InternetnutzungInternetnutzung
    46%46
  • CoachingCoaching
    33%33
  • BarrierefreiBarrierefrei
    24%24
  • KantineKantine
    22%22
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    20%20
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    11%11

Was auto fleet control über Benefits sagt

  • Ein attraktiver Arbeitsplatz mit Wohlfühlfaktor im Herzen Hamburgs
  • Ein strukturiertes Onboarding-Programm
  • Professionelle Einarbeitungs- und Schulungskonzepte
  • Persönliche Weiterentwicklung durch individuelle Entwicklungs- und Karriereplanung
  • Spannende und verantwortungsvolle Herausforderungen in einem innovativen Umfeld - bei uns ist kein Tag wie der andere!
  • Flache Hierarchien, kurze Entscheidungswege
  • Ein talentiertes, dynamisches und motiviertes Team - wir arbeiten nicht nur gut zusammen, sondern haben auch außergewöhnliche Teamevents!
  • Flexible Arbeitszeitmodelle
  • Umfassende soziale Benefits, wie z.B. das HVV ProfiTicket oder das Mittagessen in der Kantine
  • Kalte und warme Getränke sowie frisches Obst und Gemüse - wir sorgen für die tägliche Portion Energie!
  • Sportangebote wie Volleyball, Lauftrainings zur Vorbereitung auf den B2-Run, MOPO-Staffellauf oder den Reebok Ragnar Relay sowie eine vergünstigte Mitgliedschaft bei Fitness First - wir sind auch nach Feierabend ein starkes Team!

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Unser Büro in der Hamburger Innenstadt liegt zentral am Gänsemarkt und bietet Dir spannende Jobs mit Weitblick! Für den Ausbau unserer innovativen Dienstleistung suchen wir immer kluge Köpfe, die ihre guten Ideen einbringen und über den Horizont blicken wollen.

Du möchtest echte Innovationen verwirklichen und Verantwortung übernehmen? Dann bist du bei uns genau richtig! Es erwartet Dich eine inspirierende und angenehme Arbeitsatmosphäre mit flachen Hierarchien und kurzen Entscheidungswegen, eine leistungsgerechte Vergütung und vieles mehr.

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

auto fleet control bietet Aufgabengebiete und Positionen für die unterschiedlichsten Bewerberprofile. Für unseren operativen Bereich sind wir auf der Suche nach Sachbearbeitern, Schadenmanagern und Trainees. Zudem sind wir immer auf der Suche nach klugen Köpfen für unsere IT Abteilung (u.a. Datenbankentwickler und Administratoren, JAVA Entwickler).

Darüber hinaus bietet AFC auch in den Bereichen Vertrieb, Kundenbetreuung und weiteren Stabsstellen interessante Einstiegsmöglichkeiten. Unsere aktuellen Stellenangebote finden Sie hier: http://karriere.autofleetcontrol.de/

Gesuchte Qualifikationen

Wir suchen engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die Interesse am Schadenmanagement haben, gerne eigenverantwortlich handeln und vernetzt denken können. Dazu gehört Kommunikationsstärke und eine ausgeprägte Teamfähigkeit. Bei uns zählt deine Persönlichkeit und deine individuelle Motivation.
Fühlst Du dich angesprochen? Dann freuen wir uns auf Deine Bewerbung über http://karriere.autofleetcontrol.de/

Für Bewerber

Hilfreiche Informationen zum Bewerbungsprozess bei auto fleet control.

  • Jan-Oliver Dahl
    Head of Human Resources

  • Sie haben Interesse in einem innovativen Umfeld zu arbeiten und Ihre Ideen einzubringen. Hierbei scheuen Sie nicht die Verantwortung und haben Freude an kurzen Entscheidungwegen. Teamwork und Kreativität bei der Lösungsfindung sind für Sie keine Fremdwörter.

  • Bewerben Sie sich gerne mit Ihren vollständigen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, sonstige Tätigkeitsnachweise) per Email an bewerbung@autofleetcontrol.de. Auch wenn wir augenscheinlich keine passende Stelle für Sie ausgeschrieben haben, freuen wir uns über Ihre Initiativbewerbung. Machen Sie sich im Vorfeld Gedanken, warum Sie zu uns passen und wodurch Sie unser Unternehmen nach vorne bringen können.

    • über unsere Homepage (http://karriere.autofleetcontrol.de/)
  • Wenn uns Ihre Unterlagen überzeugen, folgt ein Telefoninterview, in dem wir die Position noch genauer beschreiben, Rahmenbedingungen absprechen und alle Fragen Ihrerseits klären.

    Sollte der Eindruck auf beiden Seiten positiv ausfallen, laden wir Sie zu einem Gespräch in unser Haus ein. Bei dem Gespräch ist neben der Personalabteilung auch die zuständige Teamleitung dabei. Als finale Runde laden wir Sie noch ein mal in unser Büro ein, um Ihr zukünftiges Team kennenzulernen und vertragliche Rahmenbedingungen zu klären. Sie bewerben sich nicht nur bei uns, wir uns auch bei Ihnen! Es ist uns wichtig, dass Sie während des Prozesses genau verstehen was, auf Sie zukommt, alle offenen Fragen geklärt sind und Sie ein Gefühl dafür bekommen, was es heißt Teil des Teams von AFC zu sein.

Standort

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

Es gibt in einem Unternehmen immer positives und negatives. Man darf sich aber nicht immer nur an den schlechten Sachen hochziehen. Es ist auch eine Einstellungssache. In vielen Unternehmen läuft es schlechter. Den großen Teil in diesem Unternehmen sehe ich eher positiv.
Bewertung lesen
Der lockere Umgang zwischen den Mitarbeitern. Ich habe mich schon beim Vorstellungsgespräch super wohl gefühlt. Man fühlt sich total gut aufgenommen.
Die Flexibilität und das gemeinsame Arbeiten im Team.
Bewertung lesen
Homeoffice ist gar kein Problem und auch der Kollegenzusammenhalt ist auf hohem Niveau. Es herrscht ein lockeres Arbeitsklima und die Räumlichkeiten sind architektonisch auf hohem Niveau. Ein deutlicher Hang zum Design der Firma Vitra ist klar festzustellen. Die Aussicht ist natürlich auch toll. Kaffe und Obst werden ebenfalls gestellt, sowie ein Mittagessen einmal in der Woche. AFC ist mit Öffis sehr gut zu erreichen und einen Zuschuss zur Proficard gibt es auch noch. Man ist bereit fehlgelaufene Projekte auch einzustellen.
Bewertung lesen
Modern und junges Team insgesamt im Unternehmen. Für die Mitarbeiter wird abseits des Tagesgeschehens viel getan und Wert auf Zwischenmenschlichkeit gelegt. Leider orientiert sich das Management im Alltag nicht daran...
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch gut finden? 31 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

Die Designmöbel sind leider nicht allzu bequem und lassen sich auch nicht vollständig an die Bedürfnisse anpassen. Das passt zur Unsicherheit des Arbeitsplatzes. Der gute Kollegenzusammenhalt ist leider häufig nur Teambezogen und es sprechen auch nicht alle Mitarbeiter deutsch. So ist zumindest Englisch zur Pflicht geworden. Die eingeforderten und beschworenen Unternehmenswerte werden nicht vollständig von der Führungsebene gelebt und da ist die geforderte dunkle, hochwertige Jeans nur die kleinste Sache. Bei Fehlern wird versucht in den Mitarbeiter die Schuld zu ...
Bewertung lesen
Entlassungen, launenhaftigkeit, wenig Konstanz.
Bewertung lesen
Kontrolle, Intrigen und autoritäres Handeln
Bewertung lesen
Aufgrund der vielen Entlassungen leben viele Mitarbeiter in Angst, ihren Job zu verlieren. Außerdem ist es erschreckend, dass geduldet wird, dass mit den Mitarbeitern während der Arbeitszeit eine Art „Psychoanalyse“ von einer „Familienaufstellerin“ gemacht wurde.
Bewertung lesen
Leider war die Trefferquote nur bei 50%. Vertraute und verlässliche Mitarbeiter mussten gehen oder wurden gehen gelassen.
Fehler bei Entscheidungen werden leider nicht zugegeben. Es ist nicht immer gleich eine Schwäche.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 21 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

Schätzt Eure Mitarbeiter. Die Leitung sollte näher am Tagesgeschäft sein um sinnvolle Entscheidungen zu treffen. Die von den Mitarbeitern geforderten Werte solle AFC selber leben!
Mitarbeiter schätzen und in die Entscheidungen und Arbeitsweise der Mitarbeiter vertrauen.
Bewertung lesen
Weiterbildung fördern, weniger Entlassungen, Konstanz.
Bewertung lesen
Die Mitarbeiter müssen mehr an den Zielen der AFC-Group teilhaben.
Es ist für die meisten Mitarbeiter nicht einfach nachzuvollziehen ein Ziel zu haben, welches aus einer Vision besteht. Sie brauchen etwas greifbares.
Gebt ihnen einfache Zahlen (Unser Ziel ist ein Umsatz von ... €) und belohnt sie bei erreichen der Ziele.
Wie sollen sich Bewerber für AFC entscheiden? Liefert mehr Benefits, das ist im ersten Moment für den Bewerber das entscheidende Kriterium - auch wenn er es nicht zugibt. Zwischen ...
Bewertung lesen
Zu Beginn lief alles ziemlich gut. Die Einarbeitung lief holprig, aber war absolut im Rahmen. Führungskräfte und Kollegen waren alle ansprechbar zu jeder Zeit. Leider sehr viel Gerede über alles möglich und somit auch eine große Gerüchteküche in dem Laden. Als ein externes Beratungsunternehmen den Fuß in der Tür hatte, wurde es etwas skurril und lachhaft. Leute die wenig Ahnung von Menschen hatten und Psychoanalysen durchgeführt haben. Auf einem sehr fraglichen Niveau.
Die Trennung von dem Unternehmen war gütlich auszumachen ...
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 26 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Kollegenzusammenhalt

3,7

Der am besten bewertete Faktor von auto fleet control ist Kollegenzusammenhalt mit 3,7 Punkten (basierend auf 24 Bewertungen).


Der Zusammenhalt ist toll. Die Mitarbeiter sind sehr nett und man fühlt sich sofort pudelwohl und gut aufgehoben.
5
Bewertung lesen
Eine großes Plus in dieser Firma
5
Bewertung lesen
Macht Spaß, Kollegen sind super
4
Bewertung lesen
Eine große Stärke der AFC-Group.
Der Zusammenhalt unter den Kollegen ist im Großen und Ganzen als positiv zu bewerten. Es gibt Events an dem das ganze Unternehmen teilnimmt, einzelne Events der Abteilungen und lockere Gespräche bei einem Bier/Wein nach der Arbeit.
Teamübergreifend nimmt dieser Zusammenhalt dann leider oftmals rapide ab.
Jedoch muss man aufpassen, welche Kollegen man in seinen "inner circle" aufnimmt, da man sich leider nie sicher sein kann, ob man dieser Person vertrauen kann (s. o.).
3
Bewertung lesen
Der Zusammenhalt unter der Kollegen ist wirklich gut. Viele sind ein Alter, freunden sich an und halten zusammen. Bei den besagten „Teamcoachings“, die im Frühsommer stattfanden, wurde die Kindheit der Mitarbeiter, Stärken und Schwächen offengelegt. Dadurch haben sich alle noch näher kennengelernt und können einander nun vielleicht besser verstehen. Ob so Inhalte allerdings an den Arbeitsplatz gehören, ist fragwürdig.
3
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Kollegenzusammenhalt sagen? 24 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Kommunikation

2,4

Der am schlechtesten bewertete Faktor von auto fleet control ist Kommunikation mit 2,4 Punkten (basierend auf 23 Bewertungen).


Kommunikation ist so eine Sache zu bewerten. Kann wohl meistens besser sein.
Kommunikation ist hier eine Verkündung und passiert nicht häufig. Wenn doch muss sich daran gewöhnen immer vor vollendete Tatsachen gestellt zu werden. Egal was besprochen wurde.
1
Bewertung lesen
Schlecht... man weiß nicht, was man wem erzählen kann, weil man die Konsequenzen nicht abschätzen kann. Das geht leider zu Lasten der Transparenz.
1
Bewertung lesen
Wieder Teambezogen unterschiedlich. Aber generell ist die Kommunikation schlecht, was den Flurfunk stärkt. Dieser soll aber unbedingt abgestellt werden. Vom Management kommt wenig konstantes und generell zu wenig.
2
Bewertung lesen
Seitdem vermehrt auf den Flurfunk geschimpft wurde, bzw versucht wurde, diesen zu unterbinden, ist dieser nur lauter geworden. Diese Versuche sind im Sommer mit der ersten Person gestartet, dann gab es diverse Trainerwechsel (Hamburg eben) und der Flurfunk ist aktiver denn je (und wird natürlich weiter verteufelt).
Da von ca. 140 Mitarbeitern im letzten Jahr ungefähr 60 gegangen sind (freiwillig und unfreiwillig) gibt es diverse Ehemaligentreffen und Chats.
Die gesteuerte Kommunikation im Unternehmen ist übrigens so gut, dass die ehemaligen ...
1
Bewertung lesen
Die Kommunikation ist ausbaufähig und von Abteilung zu Abteilung sehr unterschiedlich. Gerade in der aktuellen Situation würde es den Mitarbeiter helfen, mehr Informationen zu erhalten. Leider hat sich jedoch herausgestellt, dass diverse Informationen sich als falsch heruasgestellt haben und sich nicht an Absprachen gehalten wurden.
Gepredigt werden sehr gute Unternehmenswerte, diese werden jedoch kaum eingehalten und auch von Person zu Person anders ausgelegt.
Man muss jedoch sagen, dass einige Personalien aus der GF und der TL-Ebene sich sehr bemühen die ...
1
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Kommunikation sagen? 23 Bewertungen lesen

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

2,7

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 2,7 Punkten bewertet (basierend auf 17 Bewertungen).


Es gab mal interne Schulungen. Ansonsten muss man selber schauen, wie man an sein Wissen kommt. Bei Webinars muss man manchmal bei Kosten von 10€ noch betteln und mehrfach vorsprechen, also scheint das nicht im Fokus des Unternehmens zu liegen.
2
Bewertung lesen
Karriere ist aufgrund der vielen und anhaltenden Entlassungen gut möglich. Bei Weiterbildung bleibt nur autodidaktisch, es besteht kein Fokus darauf. Wird zwar als wichtig kommuniziert, darf aber jeder in seiner Freizeit und auf eigene Rechnung machen.
2
Bewertung lesen
Letztlich bin ich ab einer gewissen Zeit der eigene Baumeister meines Lebens und kann nicht dauerhaft andere dafür verantwortlich machen, für die Dinge die nicht funktionieren. Eine ordentliche Portion Selbstreflexion würde in vielen Fällen helfen, um zu erkennen ob der eigens gesteckte Karriereplan der richtige ist.
Ich sehe immer wieder mal Mitarbeiter die einfach nur eine riesige Erwartungshaltung haben, aber nichts dafür tun möchten. Das dieser Plan scheitert, ist nachvollziehbar?
Für die fleißigen unter uns, ja Karriere und Weiterbildung ist ...
4
Bewertung lesen
Hier kann ich noch nichts zu sagen.
4
Bewertung lesen
Aktuell wird das System überarbeitet, damit der Mitarbeiter wieder weiss, welche Möglichkeiten er für Qualifizierungen und Aufstiege im Unternehmen hat. Ansonsten gab es klare Vorgaben in der Weiterbildung und man konnte sich gut orientieren, welche Schritte man als Nächstes gehen muss/kann.
3
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 17 Bewertungen lesen

Gehälter

43%bewerten ihr Gehalt als schlecht oder sehr schlecht (basierend auf 44 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Sachbearbeiter3 Gehaltsangaben
Ø36.300 €
HR-Manager2 Gehaltsangaben
Ø53.200 €
Kundenberater2 Gehaltsangaben
Ø37.500 €
Gehälter für 4 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle Kultur
Moderne Kultur
auto fleet control
Branchendurchschnitt: Beratung/Consulting

Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
auto fleet control
Branchendurchschnitt: Beratung/Consulting
Unternehmenskultur entdecken

Awards