Workplace insights that matter.

Login
Avira Logo

Avira
Bewertung

Tolles Unternehmen mit Schwächen beim genaueren Blick

4,0
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich IT bei Avira in Tettnang gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die vielen tollen kostenlosen oder kostengünstigen Extras sind top, u. a.:
- Günstige Kantine, günstiges Café, kostenloser Kaffee an mehreren Automaten, kostenloses Fitness-Studio
- Die IT funktioniert hervorragend. Es gibt ein umfangreiches Intranet und gute Ausrüstung (von den Bürostühlen mal abgesehen)
- Es wurde sehr frühzeitig auf das Corona-Virus reagiert und die Firma war bestens vorbereitet alle Mitarbeiter innerhalb weniger Stunden (!) ins Homeoffice zu schicken inklusive vorbereiteter Notebooks.
- Kostenlose Avira Prime Lizenzen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

- Die schlimmste Tatsache gleich als erstes: die Stellenbeschreibung hat nicht gut auf den für mich eigentlich gedachten Aufgabenbereich gepasst. Nach einigen Wochen wurde mir mitgeteilt, dass ich eigentlich ja langfristig die Aufgaben X statt Y (Stellenbeschreibung) machen sollte. Davon war zuvor nie die Rede und ich hätte den Job wohl auch nicht angenommen, wenn mir dies zuvor bekannt gewesen wäre. Die Krönung des Ganzen: nachdem es mein Ex-Job war, wurde die Bewerbung wortgleich (!) erneut ausgeschrieben.
- Merke an den aufmerksamen Leser: fragt genau nach, was eure Aufgaben in dem Job sind.

- Derjenige, der mich einlernen sollte hat dies einfach nicht getan (völlig unklar warum) - große Sprachbarriere / Englisch kaum möglich. Dafür gab es als Lückenfüller gänzlich andere Aufgaben. Ich wurde nicht in mein Aufgabengebiet eingearbeitet.

- Am ersten Tag gabs nur eine recht uninformative Begrüßung. Erst in den nächsten Tagen folgten teils wenige Informationen.

- Flache Hierarchien? Ich hatte 6 (!) Personen/Ebenen über mir.

Kommunikation

Unternehmensweit: Vorbildliche monatliche Informations-Meetings. Jeder kann dort Fragen stellen.

Innerhalb des Teams: sicherlich jeweils unterschiedlich

Kollegenzusammenhalt

Innerhalb eines Teams besteht ein guter Zusammenhalt - außerhalb des eigenen (vielleicht recht kleinen) Teams lernt man u. U. kaum jemanden kennen, noch weiß man teilweise was andere Teams eigentlich so machen.

Vorgesetztenverhalten

Nicht-Übernahme nach Probezeit gänzlich ohne Begründung. Wenige Tage zuvor wurde noch mitgeteilt wie toll es wäre, dass man im Team sei und wie es in den nächsten Monaten weiter ginge.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt liegt wohl im Durchschnitt, man übersieht aber womöglich die vielen kostenlosen/kostengünstigen Extras.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt u. a. ein firmeneigenes Aufstiegsprogramm. Man kann z. B. im Laufe der Jahre zum "Professional" werden, der Arbeitsplatz oder Posten ändert sich dadurch aber nicht.


Arbeitsatmosphäre

Work-Life-Balance

Arbeitgeber-Kommentar

Lena Komarek, Recruiter
Lena KomarekRecruiter

Hallo,

es tut uns Leid zu hören, was passiert ist. Jeder bei Avira sollte detailliertes Feedback erhalten, sowohl positives, als auch Feedback woraus man lernen und sich verbessern kann. Wir bedauern, dass du nicht das von dir gewünschte detaillierte Feedback von uns bekommen hast und verstehen deine Enttäuschung darüber. Jedoch schätzen wir deine konstruktiven Worte und wünschen dir alles Gute bei deiner neuen Herausforderung!

Viele Grüße und bleib gesund,
Lena