Navigation überspringen?
  

Bank-Verlag GmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche Sonstige Branchen
Subnavigation überspringen?

Bank-Verlag GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren

Vor dem Bewerbungsgespräch

Zufriedenstellende Reaktion
2,67
Schnelle Antwort
2,33
Erwartbarkeit des Prozesses
3,00

Nach dem Bewerbungsgespräch

Zeitgerechte Ab- / Zusage
1,00

Während des Bewerbungsgesprächs

Professionalität des Gesprächs
3,00
Vollständigkeit der Infos
3,67
Angenehme Atmosphäre
3,00
Wertschätzende Behandlung
2,67
Zufriedenstellende Antworten
2,67
Erklärung der weiteren Schritte
3,00
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 12.Sep. 2017 (Geändert am 14.Sep. 2017)
  • Bewerber

Kommentar

Völlig unnötig langes Bewerbungsverfahren von insgesamt rund zwei Monaten von der ersten Einladung bis zur Absage. Die letztendliche Rückmeldung kam nicht zum zugesagten Zeitpunkt, sondern erst nach Rückfrage als unpersönlich formulierter Zweizeiler per E-Mail. Das geht sicher sehr viel besser.

  • 10.Okt. 2016
  • Bewerber

Kommentar

Rückmeldung mit einer Einladung kam nach ca. 2 Monaten. Das Gespräch mit Personalabteilung und Fachabteilung lief ok, man war sich über Rahmenbedingungen einig (Gehalt etc.). Die Zusage kam zeitnah einen Tag später. Nun stellte sich heraus, dass Firma das bereits besprochene Gehalt um 15% drücken wollte mit der Erklärung, dass diese Einstellung ein Risiko / Versuch darstellt und es dann am Ende vielleicht doch nicht passt.
Das Verhalten fand ich schon merkwürdig, da man sich am Telefon dann auch nicht mehr so umgänglich und interessiert zeigte. Da die Bedingungen im Gespräch schon fix waren und ich diese deutliche Verschlechterung auch nicht hinnehmen wollte, bat ich um nochmalige Prüfung zu meinen Konditionen.

Nach dieser Forderung meldete sich die Firma überhaupt nicht mehr. Insgesamt bleibt ein schlechter Eindruck wie hier mit Bewerbern umgegangen wird und ich würde den Betrieb anhand der Erfahrung auch nicht weiterempfehlen geschweige denn, mich erneut bewerben. Aufgrunf von einigen positiven Recruitiungs kann ich den Nachgang nur als "schlechten Stil" bewerten.

  • 30.Apr. 2016
  • Bewerber

Kommentar

Das 1. Gespräch war motivierend und interessant. Da wurde mir vermittelt, was es alles an spannenden Banking-Themen in dem Kontext gäbe.

Das 2. Gespräch war dann leider sehr ernüchternd mit dem potentiellen direkten Vorgesetzten. Da war dann nicht mehr so viel Glanz und spannende Themen am Start. Dort war mir bereits klar, daß ich dort nicht arbeiten möchte, da mir das zu starr und unflexibel zu sein schien, wie dort lt. den Schilderungen gearbeitet werden sollte.

Ich werde mich dort sicher nicht noch einmal bewerben.