Let's make work better.

BAUER Gruppe Logo

BAUER 
Gruppe
Bewertungen

239 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,6Weiterempfehlung: 71%
Score-Details

239 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,6 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

156 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 65 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Authentische Bewertungen für eine bessere Arbeitswelt

Alle Bewertungen durchlaufen den gleichen Prüfprozess - egal, ob sie positiv oder negativ sind. Im Zweifel werden Bewertende gebeten, einen Nachweis über ihr Arbeitsverhältnis zu erbringen.

verbesserungswürdig

1,9
Nicht empfohlen
FührungskraftHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei BAUER Spezialtiefbau GmbH in Schrobenhausen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Internationalität

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

sic

Verbesserungsvorschläge

Auslandskonditionen

Arbeitsatmosphäre

zu sehr Abteilungsdenkden

Kommunikation

intransparent


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Bau-u. Projektleitung in der Projektabwicklung

4,1
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei BAUER Resources GmbH in Schrobenhausen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Nach erst drei Monaten im Unternehmen bin ich bisher sehr zufrieden eine Anstellung bei BAUER gefunden zu haben

Arbeitsatmosphäre

angenehme Arbeitsatmosphäre

Image

gut

Work-Life-Balance

Es wird sehr darauf geachtet, dass das Überstundenkonto nicht zu stark anwächst

Gehalt/Sozialleistungen

sehr gut

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es wird darauf geachtet

Kollegenzusammenhalt

bis jetzt keine schlechte Erfahrungen gemacht

Umgang mit älteren Kollegen

Gut

Vorgesetztenverhalten

Sehr gut

Arbeitsbedingungen

sehr gut

Kommunikation

Gut könnte teilweise besser sein

Gleichberechtigung

Da ich erst kurze Zeit im Unternehmen tätig bin, kann ich das noch nicht genau beurteilen. Habe in Gesprächen aber nichts negatives gehört

Interessante Aufgaben

Bis jetzt nur interessante Aufgaben erhalten


Karriere/Weiterbildung

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Hannah Sassnink, Talent Relationship Managerin
Hannah SassninkTalent Relationship Managerin

Liebe Mitarbeiterin, lieber Mitarbeiter,

vielen Dank für Ihre positive Bewertung unseres Unternehmens.

Es freut uns sehr zu hören, dass Sie mit Ihrer Anstellung in der Bau- und Projektleitung bei der BAUER Resources GmbH sehr zufrieden sind.

Wir bedanken uns für Ihr Engagement und Ihren Einsatz und wünschen Ihnen weiterhin viel Erfolg!

Trotz einiger Nachteile ein angenehmes, kollegiales Arbeitsumfeld mit Freiraum und Mitgestaltungsmöglicheiten

3,9
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2017 im Bereich Forschung / Entwicklung bei BAUER Maschinen GmbH in Schrobenhausen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Einstellungsprozess und HR vorbildlich. Dem einzelnen Mitarbeiter werden viel Freiraum und viele Gestaltungsmöglichkeiten eingeräumt. Bauer ist als Arbeitgeber sehr sozial eingestellt und eine gesunde Work-Life-Balance wird soweit möglich versucht zu schaffen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Monetäre Konditionen, Kantine am Standort Aresing, Wertschätzung gegenüber den Mitarbeitern.

Verbesserungsvorschläge

Strategie definieren. Individuelle Sonderlösungen und eine wettbewerbsfähige Serie anbieten zu wollen klingt super, ist jedoch in der Praxis mit vielen Widersprüchen und notwendigen Entscheidungen verbunden. Hier wäre mehr Präsenz der Unternehmensführung in der Diskussion wünschenswert, wie mit diesen Widersprüchen umgegangen wird. Eine eindeutigere, effizientere Strategie ermöglicht gegebenenfalls auch eine angemessenere Entlohnung.

Arbeitsatmosphäre

Wertschätzung seitens der Unternehmensführung könnte besser sein bzw. besser zum Ausdruck gebracht werden.

Image

Man arbeitet die letzten Jahre intensiv an einem zeitgemäßen Marketing. Die Resultate (z.B. Webseite/ social media) finde ich größtenteils gelungen. Ansonsten wird viel gelästert aber Andere kochen auch nur mit Wasser.

Work-Life-Balance

Im Maschinenbau i.d.R. 38h/Woche bei 30 Tagen Urlaub. Insgesamt gute, inzwischen branchenübliche Gleitzeit- und Homeofficeregelungen mit denen es sich gut leben lässt. Teilzeit/Stundenreduktion ist meist möglich. Individuelle Absprachen teilweise ebenfalls.

Karriere/Weiterbildung

Aufstiegschancen vergleichbar mit anderen mittelständigen Unternehmen. Es gibt Möglichkeiten. Ehemalige Mitarbeiter einzelner Lehrstühle und Mitglieder einzelner politischen Parteien sind im Maschinenbau jedoch gefühlt überproportional vertreten. Mehr Diversität diesbezüglich wäre der Unternehmenskultur sicher zuträglich. Teilweise hat man auch das Gefühl einige werden zum Teamleiter "von sich selbst" (das ist natürlich überspitzt formuliert) befördert nur um die Konditionen verbessern und den Mitarbeiter halten zu können.

Gehalt/Sozialleistungen

Haustarifvertrag in Anlehnung an IG BAU. Im Maschinenbaubereich, in dem sich üblicherweise eher an der IG Metall orientiert wird dadurch an der Unternehmensgröße gemessen unterdurchschnittlich gezahlt. Überdurchschnittliche Benefits/Sozialleistungen gibt es meines Erachtens ebenfalls nicht. Die Gehaltsstrukturen sind jedoch einigermaßen transparent und es gibt regelmäßige Erhöhungen. Seit der Übernahme der Mehrheitsanteile am Unternehmen durch einen externen Investor kam auch das Gehalt immer pünktlich.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Die Bau- und Baumaschinenbranche ist bzgl. Klimaschutz und Umweltbewusstsein keine Vorzeigebranche. Bei Bauer ist man sich dessen aber bewusst und versucht u.a. durch Synergien der verschiedenenen Segmente hier mit Projekten entgegenzuwirken und ein Vorbild zu sein.

Kollegenzusammenhalt

Die Abteilung Steuerungstechnik habe ich als überwiegend kollegiales Umfeld empfunden. Weitestgehend lösungsorientiert, sehr hilfsbereit und kaum Ellebogenmentalität. Viele erfahrene Kollegen.

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Kollegen sind sehr gut eingebunden und auch 50+ oder 60+ ist kein KO-Kriterium im Einstellungsprozess. Obwohl ich einen großen Respekt habe was hier in der Vergangenheit geschaffen wurde kleben einige alteingesessenen Entscheidungsträger an Ihren Positionen und sind nur bedingt bereit einen dringend notwendigen Erneuerungsprozess ernsthaft mitzutragen.

Vorgesetztenverhalten

Auf individuelle Bedürfnisse und Veränderungswünsche wird an vielen Stellen eingegangen. Ein Meinungsaustausch auf Augenhöhe findet statt. Fehler sind menschlich und dürfen gemacht werden.

Arbeitsbedingungen

Büros und Ausstattung größtenteils gut. Parkmöglichkeiten am Entwicklungsstandort in Aresing vorhanden. Kantine hier leider am unteren Ende der Bewertungsskala und es gibt in der näheren Umgebung nur wenige Möglichkeiten sich anderweitig zu verpflegen.

Kommunikation

Viele Veränderungen in den Führungsetagen in den letzten Jahren. Kommunikation zur Firmenstrategie und Entwicklungszielen teils widersprüchlich. Prioritätensetzung oft unklar. "Flurfunk" funktioniert hingegend, auch standortübergreifend, hervorragend und im Intranet werden tagesaktuell Infos, Aktionen und Artikel bereitgestellt.

Gleichberechtigung

Der Maschinenbau bei Bauer ist wie die gesamte Maschinenbaubranche sehr männerdominiert . Das spiegelt sich auch in den entsprechenden Hierachieebenen wieder. Der Anteil an weiblichen Fach- und Führungskräften wird aber gefühlt größer, diese werden gut integriert und geschätzt. Unternehmenssprache an den Standorten in Bayern ist nahezu ausschließlich Deutsch/Bayrisch. Qualifizierte Fachkräfte, die der deutschen Sprache nicht ausreichend mächtig sind können kaum sinnvoll eingebunden werden.

Interessante Aufgaben

Sehr unterschiedlich. Das Tagesgeschäft, in welches auch Entwicklungsabteilungen überproportional stark eingebunden sind, erfordert teilweise viele, sich wiederholende manuelle Tätigkeiten. Diese werden oft von, für diese Arbeit erheblich überqualifiziertem Personal ausgeführt. Hier ist viel Luft für Optimierungen. Es gibt aber in der Entwicklung auch innovative Projekte, in denen viel mitgestaltet werden kann.

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Hannah Sassnink, Talent Relationship Managerin
Hannah SassninkTalent Relationship Managerin

Liebe ehemalige Mitarbeitern, lieber ehemaliger -Mitarbeiter,

vielen Dank für Ihre ausführliche, positive Bewertung unseres Unternehmens.

Auf ein paar Punkte Ihrer Bewertung möchten wir gerne näher eingehen.

Zuerst einmal freut es uns sehr zu hören, dass sie unseren Einstellungsprozess und den HR-Bereich als vorbildlich bezeichnen. Wir bemühen uns sehr, den gesamten Onboarding-Prozess so angenehm wie möglich zu gestalten. Ein weiterer positiver Aspekt ist für Sie die Work-Life-Balance im Unternehmen. Dass unsere Bemühungen in Sachen Umwelt in Ihren Augen Vorbild Charakter haben, und auch, dass Sie trotz einer von Männern dominierten Branche die Gleichbehandlung für Frauen anerkennen, freut uns sehr.

Schade, dass wir Sie mit unserer breiten Auswahl an Benefits und Sozialleistungen noch nicht überzeugen konnten. Neben Benefits wie tariflicher Altersvorsorge, tarifliche Sonderurlaubstage oder BAUER Bike-Leasing bieten wir inzwischen auch einen Obstkorb für den gesunden Snack zwischendurch, sowie kostenfreien Kaffee.

Gerne würden wir mit Ihnen über Ihre Verbesserungsvorschläge in einem persönlichen Gespräch sprechen. Sie können sich hierzu gerne an die Personalabteilung wenden oder schreiben Sie uns gerne eine Mail an kununu@bauer.de. Wir freuen uns, von Ihnen zu hören!

Viele Grüße und alles Gute für die Zukunft!

Wir schaffen das!!!

4,2
Empfohlen
FührungskraftHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei GWE GmbH in Peine gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Spannende Projekte und das das WIR versucht wird zu stärken, es sollten alle mitziehen.

Verbesserungsvorschläge

Gehalt. Image.

Arbeitsatmosphäre

Top Team

Image

Könnte/sollte noch besser sein.

Work-Life-Balance

Es gibt immer Luft nach oben.

Karriere/Weiterbildung

Man muss sich kümmern.

Gehalt/Sozialleistungen

Luft nach oben!!

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Wird sehr drauf geachtet

Kollegenzusammenhalt

Top Team

Umgang mit älteren Kollegen

Ist ok, die Älteren sollten auch mal den "Neuen" Weg mitgehen.

Vorgesetztenverhalten

Mittlerweile ein offenes Ohr.

Arbeitsbedingungen

Ok

Kommunikation

Manchmal bitte etwas mehr

Gleichberechtigung

Ich gehen davon aus.

Interessante Aufgaben

Ja spannende Projekte

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Hannah Sassnink, Talent Relationship Managerin
Hannah SassninkTalent Relationship Managerin

Sehr geehrte Führungskraft der GWE,

vielen Dank für die positive und ehrliche Bewertung und dass sie unser Unternehmen weiterempfehlen.

Es freut uns sehr zu hören, dass Sie unsere Projekte spannend finden. In unserer Branche wird es aufgrund der abwechslungsreichen Projekte sicher nie langweilig.

Beim Punkt Gehalt/Sozialleistungen schreiben Sie, es gäbe Luft nach oben. Uns ist bewusst, dass es andere Branchen mit höheren Gehältern gibt, jedoch sind wir uns sicher, diese Diskrepanz mit unseren attraktiven Benefits und den spannenden Aufgaben ausgleichen können.

In Sachen Umweltbewusstsein machen wir große Schritte und es ist schön zu sehen, dass diese Schritte nicht unbemerkt bleiben.

Wir danken Ihnen für Ihren Einsatz bei uns und wünschen Ihnen weiterhin viel Erfolg!

Eindeutig Luft nach oben

2,4
Empfohlen
Hat zum Zeitpunkt der Bewertung bei BAUER AG in Schrobenhausen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gehalt ist pünktlich da.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Rückständiges denken im Bereich „zeitgemäßer Arbeitgeber“, technische Ausstattung ist ebenfalls überholt.
Werte werden kommuniziert aber nicht gelebt.

Verbesserungsvorschläge

Aufräumen. Unqualifizierte Mitarbeiter, insbesondere die Führungskräfte genau überprüfen ob diese für ihre jeweiligen Aufgaben geeignet sind.
Die benefits werde ich nicht ausfüllen, da es teilweise nur Alibi wie die Gleitzeit ist.

Arbeitsatmosphäre

Mal gut mal katastrophal

Image

Man lebt von vergangenen Erfolgen und entsprechend angestaubt ist das Image.

Work-Life-Balance

40 std plus. Weil eine Gleitzeit an fixe büroarbeitszeiten gekoppelt ist, ist es faktisch keine Gleitzeit. Das machen sehr viele Firmen sehr viel besser.
Das ist aber anscheinend ebenfalls von Abteilung zu Abteilung unterschiedlich geregelt.

Karriere/Weiterbildung

Pseudokurse. Hilf dir selbst oder lass es.

Gehalt/Sozialleistungen

Tarif IG Bau. Mehr nicht. Es sein denn du bist mit einem Chef privat befreundet, dann wahrscheinlich schon eher.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Die Verwaltung könnte mit Sicherheit digitaler arbeiten und auch nach außen kommunizieren. Sehr viel Papiermüll. Zumindest für mein empfinden.

Kollegenzusammenhalt

Wenn man sich mag ja, aber es gibt genügend Menschen die wegen ihres Egos nicht teamfähig sind.

Umgang mit älteren Kollegen

Meines Erachtens ist das gut. Aber ich kann das nicht wirklich beurteilen.

Vorgesetztenverhalten

In einigen Abteilungen soll es gut sein. Ich kann das für meinen Teil allerdings nicht bestätigen

Arbeitsbedingungen

Je nach Abteilung von gut bis schlecht alles dabei.

Kommunikation

Nur das nötigste. Und erst wenn es sein muss.

Gleichberechtigung

Frägst man einen Mann wahrscheinlich gut. Hier hinkt man der Zeit hinterher.

Interessante Aufgaben

Alles okay

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Hannah Sassnink, Talent Relationship Managerin
Hannah SassninkTalent Relationship Managerin

Liebe Mitarbeiterin, lieber Mitarbeiter,

wir danken Ihnen für die Bewertung unseres Unternehmens
und dass Sie uns als Arbeitgeber weiterempfehlen.

Auf Ihre Kritikpunkte möchten wir noch etwas näher eingehen.

Sie finden, dass unsere Führungskräfte unqualifiziert sind. Diese Meinung können wir absolut nicht teilen. Wenn es mit Ihrer Führungskraft Probleme gibt, können Sie diese natürlich im Mitarbeitergespräch anbringen oder sich an Ihren zuständigen Personalreferenten wenden. Ihren Vorschlag „aufzuräumen“ werden wir nicht verwirklichen, sollten Defizite bestehen, werden diese im Dialog besprochen und Mitarbeiter entsprechend unterstützt, beispielsweise durch unsere Personalentwicklung.

Zudem bemängeln Sie die Gleitzeit und wünschen sich mehr Work-Life-Balance. Es stimmt, dass es Kernarbeitszeiten gibt, da wir als Unternehmen auch eine gewisse Erreichbarkeit unseren Kunden und Mitarbeitern gegenüber sichern müssen, diese sind aber relativ weitläufig angesetzt, weshalb sehr wohl eine durchaus individuelle Arbeitszeitgestaltung stattfinden kann. Zudem bieten wir auch, wenn die Tätigkeit dies zulässt, die Möglichkeit zum mobilen Arbeiten.

Schade, dass Sie unsere Weiterbildungen als „Pseudokurse“ empfinden. Jeder Mitarbeiter kann in Absprache mit seinem Vorgesetzten Fort- und Weiterbildungen in Anspruch nehmen. Unsere Abteilung für Personalentwicklung bietet vielseitige Weiterbildungen an, auch in Zusammenarbeit mit externen Anbietern. Im Nachgang an diese Weiterbildungen erhalten unsere Mitarbeiter zudem einen Fragebogen, in dem sie die Maßnahme bewerten können. Nutzen Sie diese Möglichkeit gerne, wenn Sie Anregungen haben.

Ihrem Eindruck, dass Mitarbeiter bevorzugt werden, müssen wir klar widersprechen. Unsere Mitarbeiter werden anhand ihrer Berufserfahrung, ihrer Tätigkeit und ihrer Qualifikation gemäß dem Tarifvertrag eingruppiert und entsprechend vergütet. Wenn Sie selbst mit Ihrer Eingruppierung unzufrieden sind, wenden Sie sich gerne an Ihren Vorgesetzten oder Ihren zuständigen Personalreferenten.

Derzeit gibt es noch Prozesse, die noch nicht papierlos funktionieren. Aber das Ziel ist es digitaler zu werden und die Mühen unseres Unternehmens in dieser Hinsicht sind sehr groß. Wenn Sie in Ihrer Abteilung Prozesse feststellen, die papierlos umgesetzt werden könnten oder auf andere Weise verbessert werden können, nutzen Sie gerne das betriebsinterne Vorschlagswesen, um einen Verbesserungsvorschlag einzureichen und eventuell sogar dafür prämiert zu werden.

Weitere Kritikpunkte wie z.B. das Vorgesetztenverhalten und die Arbeitsbedingungen können wir leider nicht nachvollziehen, da Sie nicht angegeben haben, in welcher Abteilung Sie arbeiten.

Um Ihre Kritik besser zu verstehen, möchten wir Sie gerne zu einem vertraulichen Gespräch einladen. Wenden Sie sich gerne hierzu an den Betriebsrat, ihren Vorgesetzten oder Ihren zuständigen Personalreferenten.

Mir gefällt es sehr, die leute sind super nett das arbeitsklima ist super von sehr froh das zu sein

4,9
Empfohlen
Auszubildende:rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende:r im Bereich Produktion bei BAUER Spezialtiefbau GmbH in Schrobenhausen absolviert.

Die Ausbilder

Bester Mann


Arbeitsatmosphäre

Karrierechancen

Arbeitszeiten

Ausbildungsvergütung

Spaßfaktor

Aufgaben/Tätigkeiten

Variation

Respekt

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Guter Arbeitgeber mit familärem Umgehen; Gehalt könnte höher sein.

4,1
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung bei BAUER Maschinen GmbH in Aresing gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Vielseitige Tätigkeiten, familiäres Klima

Verbesserungsvorschläge

Lohnerhöhung nach Firmenzugehörigkeit, Anpassung an IG Metall. 35h Woche wünschenswert.

Work-Life-Balance

Alles in allem ok. Könnte teilweise mehr HO sein.

Karriere/Weiterbildung

Wenn man nicht Chef werden will, schwierig

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt ist nach IG Bau. In ähnlichem Beruf bei IG Metall kann wesentlich mehr verdient werden.

Kommunikation

Über die verschiedenen Abteilungen weg teilweise nicht ganz einfach


Arbeitsatmosphäre

Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Hannah Sassnink, Talent Relationship Managerin
Hannah SassninkTalent Relationship Managerin

Liebe Mitarbeiterin, lieber Mitarbeiter,

vielen Dank für Ihre positive Bewertung unseres Unternehmens!

Es freut uns, dass Sie Ihre vielseitige Tätigkeit, das familiäre Klima und weitere Punkte als sehr positiv ansehen.

Ihre Kritik an den Weiterbildungsmöglichkeiten im Unternehmen können wir nicht teilen. Wir bieten eine große Auswahl, vielseitiger Weiterbildungen und Seminare für unsere Mitarbeiter durch interne oder externe Weiterbildungsangebote an. Jeder Mitarbeiter, kann in Absprache mit seiner Führungskraft Weiterbildungen beantragen. Dies ist nicht davon abhängig, ob Sie als Mitarbeiter eine Führungsfunktion anstreben.

Sie äußern in Ihrer Bewertung auch den Wunsch nach einer Anpassung an den IG Metall Tarifvertrag. Mit unseren Tarifverträgen haben wir uns bereits in Sachen Reduzierung der Arbeitszeit an den Tarifvertrag der IG Metall angenähert, um dem Wunsch unserer Mitarbeiter nach vermehrter Work-Life-Balance entgegenzukommen.

Unser Ziel ist es uns kontinuierlich weiter zu verbessern. Wir würden uns daher sehr über weitere Verbesserungsvorschläge von Ihnen freuen. Hierzu bieten wir Ihnen gerne ein vertrauliches Gespräch mit uns an. Kontaktieren Sie dazu gerne Ihren zuständigen Personalreferenten, den Betriebsrat oder schreiben Sie uns eine Mail an kununu@bauer.de.

Vielen Dank!

Interessante Aufgaben mit super Kollegen. Beim Gehalt ist noch Luft nach oben.

4,0
Empfohlen
FührungskraftHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei BAUER Maschinen GmbH in Schrobenhausen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Interessante Tätigkeiten im globalen Umfeld

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Gehaltsentwicklung und Vergütung.

Verbesserungsvorschläge

Die Gehaltsentwicklung sollte nicht nur vom Vorgesetzten abhängig sein, sondern auch eine zweite Komponente, wie z.B. Firmenzugehörigkeit

Arbeitsatmosphäre

Familiäre Atmosphäre in den richtigen Abteilungen

Image

Das Image wird nach außen oft schlechter dargestellt als es in Wirklichkeit ist

Gehalt/Sozialleistungen

Könnte mehr sein. Wichtiger wäre aber ein transparenter Entwicklungsplan. Aktuell entscheidet hauptsächlich der (nicht immer direkte) Chef

Kollegenzusammenhalt

Sehr gut

Kommunikation

Gut

Gleichberechtigung

Kann ich aber schlecht beurteilen

Interessante Aufgaben

Man kann sich bei vielen interessante Themen engagieren


Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Hannah Sassnink, Talent Relationship Managerin
Hannah SassninkTalent Relationship Managerin

Liebe Mitarbeiterin, lieber Mitarbeiter,

vielen Dank für Ihre positive Bewertung unseres Unternehmens.

Es freut uns zu hören, dass Sie von Ihrer Interessanten Tätigkeit im globalen Umfeld begeistert sind. Außerdem freut es uns, dass Sie unser Image schätzen und den Kollegenzusammenhalt sowie die Atmosphäre im Betrieb als gut oder sogar sehr gut ansehen.

Auf Ihre Anregungen im Punkt Gehalt und Gehaltsentwicklung würden wir gerne näher eingehen. Sie haben die Möglichkeit im jährlichen Mitarbeitergespräch mit Ihrem Vorgesetzten Ihre Gehaltswünsche zu äußern. Wenden Sie sich hierzu an Ihren direkten Vorgesetzten. Ihr Vorschlag die Komponente Firmenzugehörigkeit in die Gehaltsentwicklung aufzunehmen ist interessant, jedoch sollten auch Mitarbeiter, die extern Berufserfahrung gesammelt haben fair behandelt werden. Sie haben aber als langjähriger Mitarbeiter die Möglichkeit Stammmitarbeiter zu werden und zusätzliche Anreize wie zum Beispiel monetäre Prämien oder zusätzliche Urlaubstage zu erhalten.

Wir bedauern sehr, dass Sie mit Ihrer Vergütung nicht zufrieden sind. In der jährlichen Gehaltsrunde werden Gehälter diskutiert und gegebenenfalls werden Anpassungen des Gehalts vorgenommen. In unserer Branche zahlen wir im Vergleich gut, natürlich gibt es Branchen mit noch höheren Gehältern. Jedoch hoffen wir nicht nur durch ein hohes Gehalt, sondern auch durch attraktive Benefits wie unser familiäres Umfeld, den spannenden und weitreichenden Aufgaben in Internationalem Umfeld und vielen weiteren Benefits als attraktiver Arbeitgeber wahrgenommen zu werden.

Falls Sie weitere Verbesserungsvorschläge für uns haben, würden wir uns sehr freuen, wenn Sie dies mit uns teilen würden. Gerne bieten wir Ihnen hierzu ein vertrauliches Gespräch an. Wenden Sie sich einfach an Ihren zuständigen Personalreferenten, den Betriebsrat oder schreiben Sie uns ein Mail unter kununu@bauer.de.

Vielen Dank!

Eine innovative Firma mit einer breiten Produktpalette im Bereich Bau- und Umwelttechnik.

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei BAUER Resources GmbH in Schrobenhausen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Viele langjährige Mitarbeiter. Gute Aufstiegschancen für alle, die länger in der Firma bleiben wollen. Gute Karrierechancen für Frauen.

Verbesserungsvorschläge

Erfolgsabhängige Gehaltskomponenten auf allen Ebenen

Arbeitsatmosphäre

angenehm

Image

Bei den Kunden hoch angesehen

Karriere/Weiterbildung

Eigenes Schulungszentrum

Gehalt/Sozialleistungen

Zahlt Tarifgehälter Bauhauptgewerbe

Kollegenzusammenhalt

guter TEAM-Geist

Kommunikation

manchmal etwas schleppend


Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Hannah Sassnink, Talent Relationship Managerin
Hannah SassninkTalent Relationship Managerin

Liebe Mitarbeiterin, lieber Mitarbeiter,

vielen Dank für Ihre durchweg positive Bewertung. Es freut uns, dass Sie, neben anderen Punkten, speziell die Gleichberechtigung, das Umweltbewusstsein und den Kollegenzusammenhalt, mit der vollen Punktzahl bewertet haben.

Sie äußern den Wunsch nach einer erfolgsabhängigen Gehaltskomponente auf allen Ebenen. Dies ist in Bereichen wie im Vertrieb bereits zum Teil der Fall. Nicht in jedem Bereich macht eine erfolgsabhängige Gehaltskomponente Sinn. Falls Sie jedoch einen konkreten Vorschlag haben, reichen Sie diesen gerne über das betriebsinterne Vorschlagswesen ein. Für einen guten Vorschlag steht Ihnen eine Prämie in Aussicht.

Die Kommunikation im Unternehmen bezeichnen Sie „manchmal als etwas schleppend“. Diese Bewertung können wir nicht ganz nachvollziehen. Die unternehmensinterne Kommunikation findet auf den bekannten Kommunikationskanälen wie zum Beispiel dem Intranet oder der monatlich erscheinenden Mitarbeiterzeitung „BAUERnews“ statt. Selbstverständlich ist es dann die Verantwortung des Mitarbeiters diese auch wahrzunehmen.

Wir würden uns freuen, wenn Sie uns zu Ihren Kritikpunkten Verbesserungsvorschläge geben könnten. Gerne bieten wir Ihnen hierzu ein vertrauliches Gespräch an. Wenden Sie sich dazu einfach an Ihren zuständigen Personalreferenten, den Betriebsrat oder schreiben Sie uns über kununu@bauer.de eine Mail.

Vielen Dank!

Hier möchte ich nicht mehr arbeiten

2,3
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei BAUER Spezialtiefbau GmbH in Schrobenhausen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Derzeit leider gar nichts mehr

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Vertragswesen, Baustellenvorbereitung, Kommunikation, Arbeitsbedingungen, Gehalt, Fortbildungswesen

Verbesserungsvorschläge

Das Vertragswesen in den Personalabteilung muss sich deutlich ändern! Auch die Handhabe über Gehaltsbudgets muss sich ändern!

Arbeitsatmosphäre

Innerhalb der Abteilung mag die Arbeitsatmosphäre noch ok sein, sobald der Kontakt zur Geschäftsführung herrscht, ist die Arbeitsmoral geprägt von unnötiger Mehrarbeit und kurzfristigen Außeneinsätzen.

Image

Nach außen hin große heile Welt, im Betrieb selbst merkt man doch relativ schnell, dass das alles nicht so toll ist wie angepriesen!

Work-Life-Balance

Wer auf der Baustelle arbeitet mach teilweise 11-13 Stunden am Tag, davon werden nur die wenigsten auch wirklich abgegolten!

Karriere/Weiterbildung

Sinnvolle Weiterbildungen gibts nur auf mehrmaliges Hindrängen

Kollegenzusammenhalt

Super Zusammenhalt zwischen Kollegen, sehr hilfsbereit durch die gesamte Firma hindurch

Vorgesetztenverhalten

Die Vorgesetzten haben keinerlei Handhabe, da alles nur über die Geschäftsführung entschieden wird!

Arbeitsbedingungen

Überstunden sollen am besten zum Nulltarif gemacht werden, alles für die Firma natürlich!

Kommunikation

Kommunikation verläuft meistens über 100 Ecken, die ungeschönte Wahrheit kommt nur raus, wenn man selbst mit dem Personal vor Oet spricht

Gehalt/Sozialleistungen

Gehaltsverhandlungen gibts es nur bei Drohung mit der Kündigung. Sonst gibts nichts! Bei Auslandsreisen wird penibel auf erbrachte Mahlzeiten geachtet und von der Auslöse abgezogen. Frühstück gebucht, aber nicht genutz: Sofort von der Auslöse abgezogen!

Interessante Aufgaben

Teilweise zwar technisch interessante Projekte, allerdings mit organisatorischen Problemen auf der Baustelle

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Hannah Sassnink, Talent Relationship Managerin
Hannah SassninkTalent Relationship Managerin

Liebe Mitarbeiterin, lieber Mitarbeiter,

vielen Dank für Ihr ehrliches Feedback. Es tut uns leid zu hören, dass Sie aktuell keine positiven Aspekte mehr in unserem Unternehmen sehen und sehr unzufrieden sind.

Wir möchten trotzdem Ihre sehr harte Kritik nicht unkommentiert lassen und einige Aspekte näher beleuchten:

Als führender Anbieter im Spezialtiefbau sind kurzfristige Außeneinsätze manchmal unvermeidlich, um einen reibungslosen Ablauf unserer Projekte zu gewährleisten. Wir schätzen die Flexibilität unserer Mitarbeiter in dieser Hinsicht, da sie einen wesentlichen Beitrag zur erfolgreichen Umsetzung unserer Vorhaben leistet. Deswegen versuchen wir stets, anfallende Mehrarbeit durch Freizeitgewährung auszugleichen. Zudem sollen durch diverse Zulagen versucht werden, den zeitlichen Mehraufwand sowie die persönlichen Unannehmlichkeiten, die im Zusammenhang mit Außeneinsätzen anfallen, auszugleichen.

Bezüglich Ihrer Angaben, dass teilweise mehr als 10h am Tag gearbeitet werden, möchten wir darauf hinweisen, dass dies aus unternehmenspolitischer Sicht nicht erwünscht ist. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wurden durch ein Schreiben darüber informiert, dass die Überschreitung der gesetzlichen Grenze von 10h Arbeitszeit am Tag nicht zulässig, geschweige denn erwartet wird. Bitte teilen Sie uns daher einen konkreten Fall dazu mit, damit wir diesem nachgehen können.

Wir legen großen Wert auf offene und direkte Kommunikation. Daher ermutigen wir unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stets, bei Unklarheiten oder Anliegen direkt das Gespräch zu suchen. Dies trägt dazu bei, Missverständnisse zu vermeiden und einen transparenten Austausch zu fördern.

Gerne möchten wir auch auf unsere jährliche Gehaltsrunde hinweisen, in welcher Gehälter diskutiert und gegebenenfalls angepasst werden können. Gerne können Sie im Zuge dessen mit Ihren Vorgesetzten ins Gespräch gehen.

Des Weiteren möchten wir auf Ihre Anmerkung zur Auslöse eingehen. Die Auslöse dient der Verpflegung während des Einsatzes, wobei die Wahl der Verpflegungsmöglichkeiten in Ihrer Entscheidungsfreiheit liegt. Ihnen steht somit grundsätzlich frei, ob Sie sich selbst um Ihre Verpflegung kümmern möchten oder beispielsweise Mahlzeiten in der von uns gestellten Unterkunft dazu buchen möchten. Bitte beachten Sie, dass - selbst wenn Sie diese letztendlich nicht in Anspruch nehmen - diese dementsprechend verrechnet werden.

Bezüglich Ihrer Kritik am Vertragswesen möchten wir Sie bitten uns konkrete Vorschläge zur Verbesserung des Systems zukommen zu lassen. Nur durch konkrete Hinweise und Verbesserungsvorschläge können wir intern neue Ideen besprechen und so letztlich besser werden.

Weitergehend möchten wir im Punkt Vorgesetztenverhalten darauf hinweisen, dass nicht nur die Geschäftsführung, sondern auch die Führungsebenen darunter, entsprechend ihrer Kompetenzen, Entscheidungen treffen können. Die festgelegte hierarchische Struktur ist aus unserer Sicht sinnvoll und nachvollziehbar.

Uns ist wichtig, dass nicht nur wir uns als Unternehmen weiterentwickeln, sondern auch unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern mit uns zusammen wachsen. Deshalb bieten wir verschiedene Weiterbildungsmöglichkeiten in der Abteilung, aber auch fachübergreifend an. Diese Weiterbildungen sind sinnvoll in den Arbeitsalltag zu integrieren, dabei kann es dazu kommen, dass nicht alle gewünschten Weiterbildungen unmittelbar stattfinden können.

Es freut uns, dass Sie den Kollegenzusammenhalt als sehr positiv wahrnehmen, der BAUER Gruppe ist ein gemeinschaftliches Miteinander außerordentlich wichtig.

Gerne können Sie uns noch weiteres Feedback zukommen lassen, damit wir Ihre Anliegen noch genauer verstehen können. Wir möchten uns als Arbeitgeber stetig weiterentwickeln. Dazu trägt die Rückmeldung von Ihnen als Mitarbeiterin / Mitarbeiter einen großen Teil bei!

Vielen Dank!

Wir setzen auf Transparenz

So verdient kununu Geld.

Fragen zu Bewertungen und Gehältern

  • Basierend auf 265 Erfahrungen von aktuellen und ehemaligen Mitarbeitenden wird BAUER Gruppe durchschnittlich mit 3,7 von 5 Punkten bewertet. Dieser Wert liegt über dem Durchschnitt der Branche Bau/Architektur (3,6 Punkte). 66% der Bewertenden würden BAUER Gruppe als Arbeitgeber weiterempfehlen.
  • Ausgehend von 265 Bewertungen gefallen die Faktoren Kollegenzusammenhalt, Interessante Aufgaben und Umgang mit älteren Kollegen den Mitarbeitenden am besten an dem Unternehmen.
  • Neben positivem Feedback haben Mitarbeitende auch Verbesserungsvorschläge für den Arbeitgeber. Ausgehend von 265 Bewertungen sind Mitarbeitende der Meinung, dass sich BAUER Gruppe als Arbeitgeber vor allem im Bereich Gehalt/Sozialleistungen noch verbessern kann.
Anmelden