Workplace insights that matter.

Login
BeneVit Gruppe Logo

BeneVit 
Gruppe
Bewertungen

163 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,9Weiterempfehlung: 78%
Score-Details

163 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,9 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

124 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 36 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von BeneVit Gruppe über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Besser als sein Ruf

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei BeneVit Haus Apfelblüte in Klettgau gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das Dienstpläne nach Wunsch berücksichtigt werden

Gehalt/Sozialleistungen

Könnte immer mehr sein


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Negative Unternehmenskultur. Hierarchisch. Nicht Arbeitnehmerfreundlich.

2,5
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei BeneVit Holding GmbH in Mössingen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gute Lage, schöne Büroräumlichkeit. Gratis Kaffee und Obst. Vielseitige Aufgaben. Hund kann mit ins Büro.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Kommunikation. Gehalt. Keine klaren Strukturen. Keine Wertschätzung. Wer sich vom Unternehmen trennt, dem wird Negativ hinterher geredet.

Verbesserungsvorschläge

Mitarbeiter mehr Wertschätzung entgegen bringen. Mehr Gehalt. Zeitkonto (!). Höhenverstellbare Tische und ergonomische Stühle. Ein Betriebsrat würde uns Mitarbeitern ggf. gut tun.

Arbeitsatmosphäre

Im Team, innerhalb der Fachabteilung, ist die Arbeitsatmosphäre gut. Alles darüber hinaus ist schlecht. Die Unternehmensleitung bringt den Mitarbeitern keine Wertschätzung entgegen. Kommunikation ist sehr befehlerisch. Mitarbeiter meiden die oberste Etage, das hört man immer wieder aus allen Ecken. Dadurch, dass den Mitarbeitern keine Wertschätzung entgegengebracht wird, gibt es auch keine Mitarbeiterloyalität gegenüber dem Unternehmen. Im gesamten Unternehmen fehlt die Struktur. Die Stimmung ist schlecht und alle sind genervt und ausgelastet. Mitarbeiter die der Unternehmensleitung nicht passen werden schnell und still beseitigt.

Image

Was von innen schlecht ist kann nach außen hin nicht gut repräsentiert werden und das zeigt sich eben am Image. Es sollte verstärkt an der Mitarbeiterzufriedenheit gearbeitet werden und nicht nur an einer guten Pressearbeit, denn letztendlich tragen die Mitarbeiter zum Erfolg des Unternehmens bei und mit unzufriedenen Mitarbeitern die nur negatives nach außen tragen kann man nichts bewirken.

Work-Life-Balance

Arbeitszeit 08:00 - 17:00 Uhr. In der Corona Zeit, selbst als es die gesetzliche Homeoffice-Pflicht gab, war Homeoffice nicht gern gesehen. Als sich die Corona Zahlen etwas legten, wurde ausdrücklich von der Unternehmensleitung darauf hingewiesen, dass Homeoffice nicht erwünscht ist und höchstpersönlich von der Unternehmensleitung genehmigt werden muss. Zum Glück sehen die Fachbereichsleitungen das nicht allzu streng und lassen in dringenden Fällen auch mal Homeoffice zu.
Da es kein Zeitkonto gibt (und Überstunden für umsonst geleistet werden) muss man bei privaten Terminen des Öfteren Urlaub nehmen. Arbeitnehmerfreundlicher wäre es, wenn man mal seine (geleisteten!) Überstunden für private Termine nutzen kann. Klar, kann man auch mal früher los, gern und oft gesehen wird das aber nicht.
Gesetzesregelungen spielen in dem Unternehmen keine Rolle. Das fängt bei der Freistellung von Ungeimpften an und hört damit auf, dass man Elternzeitrückkehrer keinen Wiedereinstieg ermöglicht oder monatelang auf eine Antwort warten lässt bis sie selbst abspringen.

Karriere/Weiterbildung

Im kaufmännischen Bereich werden keine Schulungen / Fortbildungen angeboten.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt unterdurchschnittlich. Immerhin gibt es dieses Jahr ERSTMALIG eine Sonderzahlung (ich nenne es mal Weihnachtsgeld, da es im Dez ausbezahlt wird). Urlaubsgeld gibt es nicht.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Dazu kann ich nichts sagen. Es gibt zumindest einige E-Autos.

Kollegenzusammenhalt

Im Team ok. Bei "größeren" Versammlungen ist die Stimmung spürbar angespannt und alles oberflächlich.

Vorgesetztenverhalten

Mitarbeiter werden in Entscheidungen nicht mit einbezogen. Teilweise werden Entscheidungen nicht einmal kommuniziert. Fachbereichsleitungen machen einfach immer das was von der Unternehmensleitung beauftragt wird, unabhängig davon ob die Entscheidungen moralisch vertretbar oder für den Fachbereich sinnhaft sind.

Arbeitsbedingungen

Schönes Gebäude und schöne Büroräumlichkeit. Die Stühle sind aber nicht ergonomisch und sollten mal ausgewechselt werden. Die Kollegen/innen im Ledersessel bekommen gar nicht mit, wie unbequem die Stühle sind. Höhenverstellbare Tische gibt es auch nicht.

Kommunikation

Über alle Abteilungen hinweg schlecht. Relevante Informationen für den eigenen Arbeits- und fachbereich werden nicht kommuniziert.

Interessante Aufgaben

Trotz aller Gegebenheiten sind die Aufgaben sehr vielseitig und es ist immer was los.


Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Teilen

Ab dem 01.12. unzumutbar

1,0
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei BeneVit Holding GmbH in Mössingen gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Durch die Maßnahme, was ab dem 01.12.2021 in Kraft tritt (2G Regel für MA) sehr schlecht. Rechtlich ist das nicht vertretbar

Karriere/Weiterbildung

Es werden nur Weiterbildungen gefördert, die gewünscht sind. Da werden Steine in den Weg gelegt

Vorgesetztenverhalten

Erst sagen, man überlässt den MA ob sie sich Impfen lassen oder nicht. Und dann diese Maßnahme, was rechtlich nicht erlaubt ist

Arbeitsbedingungen

MA müssen für die andere Ma (ungeimpften) einspringen und Überstunden machen


Image

Work-Life-Balance

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Mehr Schein, als sein. Personal wird verheizt. Bitte mit Vorsicht zu genießen!

1,3
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei BeneVit Holding GmbH in Mössingen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Einzig das Konzept

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Wird viel versprochen, aber wenig eingehalten.

Verbesserungsvorschläge

Mehr Transparenz, Gehalt zum 1. eines Monats.

Arbeitsatmosphäre

Erfolge werden nicht wertgeschätzt. Leider!
In der Zentrale sagt niemand etwas, alle funktionieren nur.

Image

Unter den Kollegen wird oft schlecht über die Gruppe gesprochen. In den Leitungstreffen wo die dann alle dabei sind, kriechen alle in den ...

Work-Life-Balance

Arbeitszeiten werden oft immens überschritten.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt zum 15. eines Monats, gleicht fast der Steinzeit.
Kein Urlaubsgeld, kein Weihnachtsgeld, Grundgehalt zu niedrig.

Kommunikation

Zur Zentrale herrscht wenig Kommunikation bzw. man erhält wenig Informationen. Bearbeitung in der Zentrale dauert oft viel zu lange.
Alles sehr umständlich gelöst.


Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

um ehrlich zu sein schwierig..!

1,2
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Finanzen / Controlling bei BeneVit Holding GmbH in Mössingen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Stambulant, Bewohner steht im Fokus, Selbstständigkeit bei (seltenen) Aufgaben

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

!KOMMUNIKATION!; On-Boarding fehlt komplett, keine klaren Regeln

Verbesserungsvorschläge

mehr Kommunikation, ehrliches Feedback und Brainstorming

Work-Life-Balance

HO möglich aber Gleitzeit ist ein Fremdwort. Überstunden konnten auf Grund von Vertrauensarbeitszeit nicht abgebaut werden.

Gehalt/Sozialleistungen

Es ist einfach zu wenig

Kollegenzusammenhalt

Sagen wir mal so: kommt auf die Personen und Abteilungen drauf an!

Vorgesetztenverhalten

Dazu kann nichts positives und neutrales Verfasst werden, da vieles auf Gefühlsebene (von BEIDEN Seiten) angegangen wurde.

Kommunikation

Wer auf Feedback hofft, der wartet vergeblich. Kommunikation zwischen den Ebenen lässt zu wünschen übrig. Denn im Endeffekt soll es immer anders gemacht werden.

Interessante Aufgaben

Kommt auf die Abteilung und Stimmung an. Jedoch lässt die Qualität der Arbeit zu wünschen übrig.


Arbeitsatmosphäre

Image

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Teilen

Ein wirklich schöner Arbeitsplatz

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei BeneVit Haus Lechauenhof in Langweid am Lech gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Ich bin seit fast 6 Monaten bei Benevit angestellt und gehe seitdem zum ersten Mal wirklich gern in die Arbeit. Nette Kollegen und auch die Zusammenarbeit mit den Vorgesetzten läuft gut. Ein schönes Altersheim mit Fokus auf die Bewohner.

Work-Life-Balance

Bei den schichtplänen wird nach Möglichkeit immer auf Wünsche der Angestellten einzugehen.
Was wirklich super ist, ist dass ich meine Tochter problemlos mit in die Arbeit nehmen darf. Das ist laut Vorgesetzten nicht nur erlaubt sondern auch gewünscht und das merkt man auch.

Karriere/Weiterbildung

Mitarbeiten werden gezielt gefordert und gefördert.

Gehalt/Sozialleistungen

Gutes Gehalt, Weihnachtsgeld, viele Urlaubstage und sogar Prämien sind möglich

Kollegenzusammenhalt

Ein kollegiales Team und auch das übergreifende Arbeiten mit anderen Wohnbereichen läuft top.

Vorgesetztenverhalten

Es steht immer jemand zur Verfügung falls es etwas zu besprechen gibt.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben Bereiche sind sehr vielfältig.


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Teilen

Bin glücklich und dankbar in einem solchen Unternehmen zu arbeiten

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei BeneVit Haus Apfelblüte in Klettgau gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Alles

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Megaaaaaa♥️

Verbesserungsvorschläge

Bessere Kommunikation von der Leitung

Arbeitsatmosphäre

Harmonisch

Image

Absolut Klasse

Work-Life-Balance

Benevit bietet viele Mõglichkeiten die einem beruflich sowie Privat sehr erfreuen..ich habe meine Erfüllung in diesem tollen Unternehmen gefunden

Karriere/Weiterbildung

Benevit bietet viele Möglichkeiten sich weiterzubilden...habe es persönlich auch schon umgesetzt...und bin dafür sehr dankbar

Gehalt/Sozialleistungen

Klar könnte etwas mehr sein

Kollegenzusammenhalt

Wirklich suuuuuper

Umgang mit älteren Kollegen

Absolut suuuuuper

Vorgesetztenverhalten

Es wird langsam besser...war in den letzten Monaten etwas schwierig aber die neuen Leitungen geben sich sehr viel Mühe

Arbeitsbedingungen

Kann nur sagen top

Kommunikation

Top

Gleichberechtigung

Daran sollte noch ein wenig gearbeitet werden...aber alles mit der Zeit...bin da sehr positiv gestimmt

Interessante Aufgaben

Mein Aufgabengebiet ist sehr vielseitig...


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Teilen

Absolut nicht zu empfehlen

1,6
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei Benevit Haus am Park in Mannheim gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das schlechte Gehalt kommt pünktlich

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Engagierte Mitarbeiter werden bis zum Burnout ausgenutzt.

Verbesserungsvorschläge

Auf Augenhöhe mit den Angestellten kommunizieren und keine Mobbing-Aktionen dulden

Arbeitsatmosphäre

Extrem angespannt

Image

Hinter vorgehaltener Hand--> furchtbar

Work-Life-Balance

Ständig abrufbereit sollte man sein & dies auch während des Urlaubes

Karriere/Weiterbildung

Wird nicht gefördert.

Kollegenzusammenhalt

Es gibt vereinzelt hilfsbereite Kollegen /innen

Umgang mit älteren Kollegen

Werden bevorzugt.

Vorgesetztenverhalten

Von oben herab

Kommunikation

Nur um schlechtes Feedback zu geben.

Gleichberechtigung

Klares "Nein".

Interessante Aufgaben

Kann man dich mit viel Mühe selbst suchen.


Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Arbeitsbedingungen

Teilen

So fühlt sich Arbeitsqualität an

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung bei BeneVit Haus Mainbogen in Gochsheim gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Hat während der immer noch stattfindenden Pandemie den Mitarbeitern Hilfsmittel für Privat zur Verfügung gestellt.

Arbeitsatmosphäre

tolles Team, nette Kollegen, fröhliches Miteinander

Image

Das Haus hat einen guten Ruf

Work-Life-Balance

Wünsche werden berücksichtigt, wenn es daheim mal brennt, wird alles möglich gemacht, dass es dann passt

Karriere/Weiterbildung

Aus- und Weiterbildungen werden gefördert.

Gehalt/Sozialleistungen

seit der Gehaltserhöhung fühlt man sich wertgeschätzt.

Kollegenzusammenhalt

der Zusammenhalt ist super,
klar ist nicht alles immer einig, aber dann wird miteinander kommuniziert.

Vorgesetztenverhalten

haben immer ein offenes Ohr für die Mitarbeiter,
versuchen alle Wünsche wenn möglich zu erfüllen.

Arbeitsbedingungen

Gemütliches Arbeitsumfeld

Kommunikation

es wird offen kommuniziert, Informationen werden weitergegeben

Interessante Aufgaben

im Hausgemeinschaftskonzept wird es nie langweilig,
Bewohner können helfen wo und wie sie können und möchten.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Teilen

Tolles Haus und ein echt tolles Team

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei BeneVit Haus Rebenblüte in Kippenheim gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Seine Offenheit und Flexibilität

Arbeitsatmosphäre

Ein sehr hilfsbereites Team

Image

Ganz gut soweit ich mitbekommen habe

Karriere/Weiterbildung

Man kann sich mit Ideen einbringen und wird auch gehört. Man kann einiges umsetzen und wird auch gefördert

Gehalt/Sozialleistungen

Es ist wirklich fair

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Die Kalkulation der Lebensmittel müsste man nochmal anschauen. Insgesamt aber ist es in Ordnung

Kollegenzusammenhalt

Ein sehr aufgeschlossenes tolles Team

Kommunikation

Es wird sehr offen kommuniziert. Besprechungen finden in jedem Team statt

Interessante Aufgaben

Im wohngruppenkonzept wird es nie langweilig. Die Senioren machen viel mit.


Work-Life-Balance

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Teilen
MEHR BEWERTUNGEN LESEN