Workplace insights that matter.

Login
Kein Logo hinterlegt

BENTELER-Group
Vorstellungsgespräche

46 Bewertungen von Bewerbern

kununu Score: 2,5
Score-Details

46 Bewerber haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 2,5 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

Nach 14 Monaten Funkstille eine Absage schicken. Bad Candidate Experience!

2,3
Absage
Bewerber/inHat sich 2016 bei Benteler Group in Paderborn als Leiter Recruiting/Talent Acquisition beworben und eine Absage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Das Bewerbermanagement und die Recruitingprozesse nachhaltig verbessern. Wenn Benteler es sich als Arbeitgeber leisten kann, sich ein Bewerbermanagement aus den 90er Jahren zu leisten (überhaupt kein Feedback an Bewerber), dann bitte diese Strategie auch kontinuierlich weiter verfolgen. Dann bitte niemals eine Absage an Bewerber senden, wenn der letzte Kontakt mehr als 3 Monate her ist. Das Unternehmen gelangt wieder in Erinnerung des Bewerbers und nötigt ihn zu einem Kommentar bei Kununu.


Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Arbeitgeber-Kommentar

Miriam StrolzPersonal Referentin / Assistenz Vorstand

Sehr geehrter Bewerber, sehr geehrte Bewerberin,

wir möchten uns für Ihr Interesse an unserem Unternehmen bedanken. Umso mehr bedauern wir, dass der Bewerbungsprozess für Sie so unglücklich verlaufen ist. Wir entschuldigen uns bei Ihnen für die Unannehmlichkeiten, für eine detaillierte Klärung können Sie sich gerne direkt mit mir (miriam.strolz@benteler.com) in Verbindung setzen.

Beste Grüße

Miriam Strolz
HR-Marketing
BENTELER- Group

Ohne Wertschätzung - Zeitverschwendung auf beiden Seiten

1,3
Absage
Bewerber/inHat sich 2017 bei Benteler in Paderborn als Kaufmännischer Angesteller beworben und eine Absage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Stelle ausgeschrieben auf der Homepage, Einladung zum Vorstellungsgespräch eine Woche nach Bewerbung, also schnelle Antwort.

Unangemessenerweise eine Auszubildende mit im Vorstellungsgespräch. (Wozu eigentlich? Und warum fragt man nicht, ob das so in Ordnung sei? Es werden auch zum Teil vertrauliche Themen angesprochen.)

Insgesamt nette Gesprächspartner, Teamleitung und Personaler, aber es stellte sich dann heraus, daß Stelle mehr Sekretariat ist als das, was angegeben. Die Anzeige selbst war also unzureichend beschrieben. Darum auch keine einzige Fachfrage im Vorstellungsgespräch.

Absage nach zwei Wochen mit einer viel zu langen vorformulierten Standardabsagemail, die wirklich alle üblichen Allgemeinplätze aus dem Personalerblabla enthielt, sicherlich fast eine gesamte DIN-A4-Seite lang.

Natürlich läßt man die Kostenerstattung auch den Azubi machen; der Erstattung selbst mußte ich natürlich hinterherlaufen.

Letztlich kommt man sich nicht sonderlich wertgeschätzt vor: kurz eingelanden und dann wieder entsorgt wie Müll, um den sich dann der Lehrling kümmert.


Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Gutes Gespräch, dann leider katastrophaler Bewerbungsprozess

2,8
Absage
Bewerber/inHat sich 2017 bei Benteler AG in Paderborn als Führungsfunktion beworben und eine Absage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Nach einem Erstgespräch/ Interview mit dem Berater erfolgte das erste Gespräch bei Benteler vor Ort. Das Gespräch war offen und angenehm. Es wurde offen über Herausforderungen der vakanten Position gesprochen und kritische Fragen wurden ehrlich beantwortet. Ich konnte mir einen Wechsel sehr gut vorstellen. Ein ähnliches Feedback erhielt ich auch von der Gegenseite. Es wurde ein finales zweites Gespräch vereinbart.

Jetzt kommt leider der Moment, an dem der professionelle und angenehme erste Eindruck verloren ging. Nachdem es über mehrere Monate (!) nicht gelang einen Termin zu finden und die Kommunikation alles andere als glücklich war, sagte ich irgendwann ab.

Daraufhin versuchte Benteler mich über den Berater wieder ins Verfahren zurück zu holen. Da ich (aufgrund des ersten Gesprächs) durchaus noch Interesse hatte, sagte ich zu. Nachdem es nun wieder über Wochen nicht gelang einen Zweittermin zu vereinbaren, sagte Benteler nun ab, mit dem Hinweis, dass man , auch aufgrund des Verhaltens mir gegenüber, nicht die Basis für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit sehen würde.

Final muss man leider sagen, dass von dem professionellen und angenehmen erste Eindruck leider nichts mehr geblieben ist, außer dem Wissen, dass dieses Unternehmen dringend Hilfe bzgl. seiner Bewerbungsprozesse benötig.


Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Arbeitgeber-Kommentar

Miriam StrolzPersonal Referentin / Assistenz Vorstand

Sehr geehrter Bewerber, sehr geehrte Bewerberin,

wir möchten uns für Ihr Interesse an unserem Unternehmen bedanken. Umso mehr bedauern wir, dass der Bewerbungsprozess für Sie so unglücklich verlaufen ist. Wir entschuldigen uns bei Ihnen für die Unannehmlichkeiten, für eine detaillierte Klärung können Sie sich gerne direkt mit mir (miriam.strolz@benteler.com) in Verbindung setzen.

Beste Grüße, Miriam Strolz
HR-Marketing
BENTELER-Group

Vertrauensarbeitszeit =all inclusive, Fahrtzeit zum Kunden ist Privat...

3,8
Absage
Bewerber/inHat sich 2017 bei Benteler Group in Paderborn als Projektleiter beworben und eine Absage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Das Unternehmen hat ab höheren Positionen Vertrauensarbeitszeit, was nichts anderes als "all inclusive" bedeutet. Ferner sind die Fahrtzeiten zum Kunden stets eine Privatsache, das bedeutet, dass dieses nicht zur Arbeitszeit gehört... Die anderen Bewertungen der Bewerbungen bei Kununuu zeigen das gleiche Verhalten, der Mitarbeiter darf viel arbeiten, das Gehalt wird jedoch eingefroren. 70.000 - knappe 80.000 € Jahresgehalt sind als Projektleiter möglich, jedoch inklusive aller Überstunden und auf Verzicht der Fahrtzeiten als Arbeitszeit...somit ist das ein sehr schlechtes Gesamtpaket....

Bewerbungsfragen

  • Diese Fragen wurden nicht gestellt
  • Fragen zum Wechsel und warum gerade Benteler wurden gestellt und öfters abgefragt.

Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Keine Wertschätzung Bewerbern gegenüber

1,0
Bewerber/inHat sich 2017 bei BENTELER-Group in Bottrop als Technischer Trainee Qualitätswesen Werk Bottrop beworben und sich schließlich selbst anders entschieden.

Verbesserungsvorschläge

Das Bewerbungsgespräch bei Benteler in Bottrop werde ich so schnell nicht vergessen. Als Bewerber wurde ich nicht annähernd gewertschätzt. Es fing schon damit an, dass meine Gesprächspartner mich 15min am Empfang warten ließen, ohne sich zu entschuldigen. Weiter ging es dann damit, mich nach meinem Lebenslauf zu fragen, als Einstieg fand ich dies ganz nett, doch nach wenigen Minuten wurde ich unterbrochen und bohrende Nachfragen bzw. Wertungen über meinen bisherigen Werdgang wurden auf eine Weise gestellt, die mich als absolut nicht geeignete Wahl für diesen Job darstellten. Eigenlich komisch, da ich vorab auch schon ein Telefonat hatte und meine Bewerbungsunterlagen vorlagen. Der Abteilungsleiter hatte meiner Meinung nach garkein Interesse jemanden für diese Position zu besetzen, da er während des gesamten Gesprächs nur negative Sachen zu meiner Person hervorhob und darauf herumritt, dass ich kein direktes Produktionspraktikum absolviert hatte.
Nach dem Gespräch, wurde ich nichteinmal von Ihm zur Tür gebracht, meinen Weg zum Empfang konnte ich dann alleine antreten. Absolut unprofessionell!
Eine Rückmeldung innerhalb eines Monats wurde versprochen, kam aber bis heute nicht. Meine Zugangsdaten wurden anscheinend auch schon aus dem System gelöscht, da ich mich nicht auf die Bewerberplattform einloggen kann. Alles in Allem finde ich, dass dieses Verhalten ein absolutes Armutszeugnis ist. Weitere Bewerbungen werde ich definitiv nicht an Benteler versenden


Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

ohne Vitamin B geht nichts..

3,1
Bewerber/inHat sich 2015 bei Benteler Group in Paderborn als Industriekauffrau beworben und wurde für eine spätere Berücksichtigung vorgemerkt.

Verbesserungsvorschläge

Einstellungstest: sehr interessant und abwechslungsreich, jedoch zeitlich nicht zu schaffen - lt. Mitarbeitern um Stresssituation zu schaffen
Persönliches Gespräch: zweite Frage war " kennen Sie wen aus dem Unternehmen", machen einem sehr schnell deutlich, dass man ohne Vitamin B nicht sehr weit kommt, egal wie gut die Qualifikationen sind


Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Arbeitgeber-Kommentar

Miriam StrolzPersonal Referentin / Assistenz Vorstand

Liebe/r Bewerter/in, vielen Dank, dass Sie sich Zeit genommen haben, uns eine Bewerbungs-Bewertung zu schreiben. Wir bedauern sehr, dass Sie das Gefühl hatten ohne Vitamin B nicht weit zu kommen. Wenn Sie noch im Nachgang Genaueres zum Ablauf Ihrer Bewerbung wissen möchten, wenden Sie sich gerne an mich: miriam.strolz@benteler.com.
Beste Grüße
Miriam Strolz
Personal Marketing

Keine Wertschätzung von Bewerbern, keine Antwort seitens der HR

1,0
Bewerber/inHat sich 2017 bei BENTELER-Group in Dinslaken als Projektingenieur Entwicklung (m/w) beworben und sich schließlich selbst anders entschieden.

Verbesserungsvorschläge

Ich hatte mich als fertiger M.Sc. Ingenieur auf diese Stelle vor Monaten beworben, im Gegensatz zu anderen Firmen habe ich seitens der Benteler Group keine Informationen bzgl. des Bewerbungsstandes o.ä. erhalten. Die Wertschätzung von Bewerbern ist demnach aus meinen Erfahrungen mehr als mangelhaft. Ein Online-Login auf deren Seite ist nicht mehr möglich, weshalb ich davon ausgehe das meine Bewebrungsdaten bereits gelöscht wurden, ohne mich zu benachrichtgen und mir eine Absage zu senden. Die Stelle ist jedoch immernoch seit Monaten ausgeschrieben. Entschieden habe und hätte ich mich wahrscheinlich sowieso für ein anderes Unternehmen, jedoch ist eine derartige Wertschätzung von Bewerbern, besonders von jungen Bewerbern die frisch von der Uni kommen ohne ein Feedback/ Absage des Unternehmens = keine Wertschätzung. Ich stelle mir aus diesem Grund wohl berechtigt die Frage, ob diese Stelle überhaupt zu besetzen ist in der aktuell schwierigen Steel/Tube-Branche.


Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Erwartbarkeit des Prozesses

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Schnelle Antwort

Arbeitgeber-Kommentar

Miriam StrolzPersonal Referentin / Assistenz Vorstand

Sehr geehrter Bewerber, sehr geehrte Bewerberin,
wir möchten uns für Ihr Interesse an der Position Projektingenier Entwicklung (m/w) bedanken. Umso mehr bedauern wir, dass der Bewerbungsprozess für Sie so unglücklich verlaufen ist. Wir entschuldigen uns bei Ihnen für die Unannehmlichkeiten, für eine detaillierte Klärung können Sie sich gerne direkt mit mir (miriam.strolz@benteler.com) in Verbindung setzen.

Beste Grüße,
Miriam Strolz
HR-Marketing BENTELER-Group

Keine Wertschätzung von Bewerbern, keine Antwort/ Rückmeldung

1,0
Bewerber/inHat sich 2017 bei BENTELER-Group in Bottrop als Technischer Trainee Qualitätswesen Werk Bottrop beworben.

Verbesserungsvorschläge

Ich hatte mich als fertiger M.Sc. Ingenieur auf diese Stelle vor Monaten beworben, im Gegensatz zu anderen Firmen habe ich seitens der Benteler Group keine Informationen bzgl. des Bewerbungsstandes o.ä. erhalten. Die Wertschätzung von Bewerbern ist demnach aus meinen Erfahrungen mehr als mangelhaft. Ein Online-Login auf deren Seite ist nicht mehr möglich, weshalb ich davon ausgehe das meine Bewebrungsdaten bereits gelöscht wurden, ohne mich zu benachrichtgen und mir eine Absage zu senden. Die Stelle ist jedoch immernoch seit Monaten ausgeschrieben. Entschieden habe und hätte ich mich wahrscheinlich sowieso für ein anderes Unternehmen, jedoch ist eine derartige Wertschätzung von Bewerbern, besonders von jungen Bewerbern die frisch von der Uni kommen ohne ein Feedback/ Absage des Unternehmens = keine Wertschätzung. Ich stelle mir aus diesem Grund wohl berechtigt die Frage, ob diese Stelle überhaupt zu besetzen ist in der aktuell schwierigen Steel/Tube-Branche.


Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Erwartbarkeit des Prozesses

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Schnelle Antwort

Bewerbung eingereicht, bestes Gespräch ever

5,0
Zusage
Bewerber/inHat sich 2017 bei benteler laser aplication in Paderborn beworben und eine Zusage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

offenes Gespräch, keine langweiligen standartfragen.
abwechslungsreicher Austausch

Bewerbungsfragen

  • das komplette gespräch wurde im dialog geführt.
  • keine langweiligen Standatfragen
  • mir wurde perfekt die Möglichkeit gegeben die Firma kenn zu lernen

Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Nicht zu Empfehlen!

1,0
Bewerber/inHat sich 2016 bei Benteler Automobiltechnik in Paderborn beworben und sich schließlich selbst anders entschieden.

Verbesserungsvorschläge

Seit 4 Monaten keine Antwort. Nach telefonischer Rückfrage meinerseits, wurde die Stellen "wohl" anderweitig vergeben. Eine Angemessene Rückmeldung darf doch von einem International agierendem Unternehmen erwarten. Bis heute keine Rückmeldung, weder Schriftlich noch telefonisch. No - Go in Zeiten des Fachkräftemangels. Nicht zu Empfehlen!


Zufriedenstellende Reaktion

Erwartbarkeit des Prozesses

Schnelle Antwort

Mehr Bewertungen lesen