Let's make work better.

Bistum Münster Logo

Bistum 
Münster
als Arbeitgeber

Wie ist es, hier zu arbeiten?

3,7
kununu Score57 Bewertungen
70%70
WeiterempfehlungLetzte 2 Jahre
Details anzeigen

Mitarbeiter:innen-Zufriedenheit

    • 3,6Gehalt/Sozialleistungen
    • 2,9Image
    • 3,3Karriere/Weiterbildung
    • 3,9Arbeitsatmosphäre
    • 3,5Kommunikation
    • 4,2Kollegenzusammenhalt
    • 3,9Work-Life-Balance
    • 3,5Vorgesetztenverhalten
    • 4,2Interessante Aufgaben
    • 3,9Arbeitsbedingungen
    • 3,9Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 3,8Gleichberechtigung
    • 4,0Umgang mit älteren Kollegen

Gehälter


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Erzieher:in20 Gehaltsangaben
Ø40.900 €
Verwaltungsangestellte:r7 Gehaltsangaben
Ø56.100 €
Lehrer:in3 Gehaltsangaben
Ø65.800 €
Gehälter für 9 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
Bistum Münster
Branchendurchschnitt: Vereine

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Kollegen helfen und Tradition bewahren.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
Bistum Münster
Branchendurchschnitt: Vereine
Unternehmenskultur entdecken

ARBEITEN MIT SINN

Wer wir sind

Das zweitgrößte Bistum Deutschlands erstreckt sich auf 15.268 Quadratkilometern von der Nordsee bis in den Ruhrpott oder – kulinarisch ausgedrückt – von Fischbrötchen bis Currywurst. Das Bistum Münster beschäftigt rund 20.000 Mitarbeiter in der Verwaltung des Bistums, in Kirchengemeinden, in Schulen und Kitas sowie einer Fülle von Bildungseinrichtungen, in Erwachsenen- und Jugendverbänden, der Seelsorge und im pastoralen Dienst etc.

Produkte, Services, Leistungen

Das Bistum Münster engagiert sich in wichtigen gesellschaftlichen Bereichen: So besuchen rund 24.700 Schülerinnen und Schüler eine der 32 Schulen in Trägerschaft des Bistums. Für die Jüngeren bieten die 670 katholischen Tageseinrichtungen rund 45.000 Betreuungsplätze. Und wer im späteren Leben Unterstützung und Rat braucht, findet diesen über die Seelsorge vor Ort hinaus in den 32 bistumsweiten Beratungsstellen der Ehe-, Familien- und Lebensberatung.

Perspektiven für die Zukunft

In unserem Handeln und in unserem Umgang spiegeln sich Glaube, Nächstenliebe und Solidarität wider. Vertrauen und Fürsorge sind für uns als kirchlichem Arbeitgeber selbstverständlich und daher gleichwohl von besonderer Bedeutung. Wir bieten Ihnen daher einen gesicherten Arbeitsplatz, eine angemessene Entlohnung und Sozialleistungen wie zum Beispiel die Zusatzrente der KZVK.

Social Media

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 56 Mitarbeitern bestätigt.

  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    68%68
  • HomeofficeHomeoffice
    59%59
  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    57%57
  • InternetnutzungInternetnutzung
    54%54
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    48%48
  • BarrierefreiBarrierefrei
    39%39
  • BetriebsarztBetriebsarzt
    38%38
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    38%38
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    36%36
  • ParkplatzParkplatz
    32%32
  • DiensthandyDiensthandy
    29%29
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    25%25
  • RabatteRabatte
    21%21
  • CoachingCoaching
    18%18
  • FirmenwagenFirmenwagen
    13%13
  • KantineKantine
    9%9
  • KinderbetreuungKinderbetreuung
    9%9
  • EssenszulageEssenszulage
    4%4
  • Hund erlaubtHund erlaubt
    2%2

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

Fair, aktiv miteinander
Bewertung lesen
Dass man in allem sehr viel Unterstützung bekommen. Beim Betriebsausflug gibt es Zulagen.
Bewertung lesen
Bezahlung
Fortbildungen/ Weiterbildungen werden finanziert
Bewertung lesen
-Wertschätzung
-Teamarbeit
-Fortbildung / Weiterbildung
-Elternarbeit
Bewertung lesen
Die Arbeitsbedingungen, die Vergütung und Sozialleistungen einschließlich der sehr guten Vereinbarkeit von Familie, Freizeit und Beruf finde ich am Arbeitgeber gut.
Was Mitarbeiter noch gut finden?

Was Mitarbeiter schlecht finden

Das Imageproblem der katholischen Kirche finde ich sehr belastend am Arbeitgeber. Durch demographische Veränderungen, Kirchenaustritte und eine zunehmende Säkularisierung der Gesellschaft entstehen düstere Zukunftsaussichten. Dadurch wechseln zunehmend jüngere Kolleg:inn:en zu öffentlichen kommunalen Arbeitgebern.
Entscheidungen der Kirche generell, Stellung der Frau, Umgang mit LGTBQ+-Personen, fehlende Diversität (nicht mehr zeitgemäß)
Zu wenig Stellen für die zu leistende Arbeit (Sachbearbeitung und Sekretariate).
- Auswahl der Führungskräfte
Zu wenig battierefreiheiten
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch schlecht finden?

Verbesserungsvorschläge

Mitarbeiter nicht durch Fach- und Ergänzungskräfte unterscheiden mit gleicher Ausbildung.
Bewertung lesen
In vielen Einrichtungen sollte mehr barrierefreiheit gewährleistet werden
Bewertung lesen
Bessere und schnellere Kommunikation. Förderung der Work-Life-Balance und nicht Verhinderung/Behinderung. Keine Deckelung der "normalen" Gehaltsgruppen. Berücksichtigung der eigenen Leute bei Stellenausschreibungen.
mehr Partizipation der Mitarbeitenden (jeder ist Experte für seinen Aufgabenbereich, die Erfahrungen und Verbesserungsvorschläge sollten aktiv angehört werden)
Auf das körperliche Wohlbefinden der Erzieher:innen achten, z.B durch angepasste Stühle damit wir nicht auf den Holz Kinderstühlen sitzen
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch vorschlagen?

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Kollegenzusammenhalt

4,2

Der am besten bewertete Faktor von Bistum Münster ist Kollegenzusammenhalt mit 4,2 Punkten (basierend auf 8 Bewertungen).


Verständnisvoll und liebevoll
5
Bewertung lesen
Im einzelnem Team halten wir zusammen
5
Bewertung lesen
Bei der Vielzahl der Mitarbeitenden gibt es "engeren" und "lockeren" Zusammenhalt unter den Kolleg:inn:en. Insgesamt gibt es gute Formate zur Verbesserung und Steigerung des kollegialen Zusammenhalts. Die Möglichkeit der Arbeit von Zuhause birgt neben vielen Vorteilen die Gefahr, weniger Zusammenhalt unter den Kolleg:inn:en zu empfinden.
Man hilft sich gegenseitig.
5
Bewertung lesen
Ohne Worte, einfach toll
5
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Kollegenzusammenhalt sagen?

Am schlechtesten bewertet: Image

2,9

Der am schlechtesten bewertete Faktor von Bistum Münster ist Image mit 2,9 Punkten (basierend auf 7 Bewertungen).


Unter den Missbrauchsskandalen der zurückliegenden 13 Jahren hat das Image der katholischen Kirche schwer gelitten. Verantwortungsträger konnten für sich selbst bislang keine in der Öffentlichkeit wahrnehmbare Konsequenzen ziehen. Dieser Prozess setzte einen sehr kritischen Umgang der Gesellschaft mit religiösen Themen in Gang. Der sozial-caritative und spirituell-religiöse Markenkern der katholischen Kirche ist bei weniger als der Hälfte der Bevölkerung noch vermittelbar.
Missbrauchs-Skandal, Austritte, Männerdominanz
Erzieherinnen werden nicht wertgeschätzt
2
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Image sagen?

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

3,3

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 3,3 Punkten bewertet (basierend auf 9 Bewertungen).


Jeder Mitarbeiter hat einen Anspruch auf Fortbildungen. Diese werden leider nur mehr oder weniger genutzt, bzw. genehmigt. Hier ist oftmals ebenfalls der Fachkräftemangel schuld.
4
Bewertung lesen
Ich finde man sollte die Sozialen Berufe, mehr in den Schulen anwerben , weil ein enormer Fachkraft Mangel da ist.
3
Bewertung lesen
viele Fort- und Weiterbildungsangebote - wenig Aufstiegschancen wegen starrem Stellenplan
Es gibt keine Personalntwicklung!
Es gibt reale Aufstiegschancen, doch um Karriere zu machen und Spitzenverdiener zu werden, wäre es wahrscheinlich nicht der richtige Ort. Hausinterinterne und externe Möglichkeiten zur beruflichen und persönlichen Weiterentwicklung können genutzt werden. Auch Supervision wird angeboten.
4
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen?

Fragen zu Bewertungen und Gehältern

  • Bistum Münster wird als Arbeitgeber von Mitarbeitenden mit durchschnittlich 3,7 von 5 Punkten bewertet. In der Branche Vereine schneidet Bistum Münster besser ab als der Durchschnitt (3,5 Punkte). Basierend auf den Bewertungen der letzten 2 Jahre würden 70% der Mitarbeitenden Bistum Münster als Arbeitgeber weiterempfehlen.
  • Anhand von insgesamt 57 Bewertungen schätzen 58% ihr Gehalt und die Sozialleistungen als gut oder sehr gut ein.
  • Basierend auf Daten aus 28 Kultur-Bewertungen betrachten die Mitarbeitenden die Unternehmenskultur bei Bistum Münster als eher modern.
Anmelden