blueforte GmbH als Arbeitgeber

blueforte GmbH

Professionell und wertschätzend

4,9
Zusage
Bewerber/inHat sich 2012 bei blueforte GmbH als Werkstudent beworben und eine Zusage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Ich wurde durch eine Anzeige im Stellenwerk Hamburg auf die Stelle als Werkstudent im Hamburger Office aufmerksam. Nachdem die per Hand verfasste Eingangsbestätigung der Bewerbung schon nach nur wenigen Stunden in meinem elektronischen Postkasten war, folgte zu meiner Überraschung die Einladung zum Bewerbungsgespräch persönlich am Telefon wenige Tage danach.
Das Gespräch fand in den Räumlichkeiten BLUEFORTEs statt und war für mich als Hamburger Student perfekt zu erreichen. Neben diesen Annehmlichkeiten verlief auch das Gespräch mit der Personalreferentin und dem Management Assistant sehr entspannt; wie schon mit der Stellenausschreibung kommuniziert, wurde ich auch von der ersten Minute an geduzt. In einer sehr angenehmen Atmosphäre besprachen wir nach und nach meine verschiedenen Lebensabschnitte sowie Zielsetzungen. Der Fokus lag zudem ganz klar auf meiner Motivation für den Job. Standardfragen wie beispielsweise „Nennen Sie ihre Stärken und Schwächen“ wurden nicht ansatzweise gefragt. Herausfordernd war trotz der entspannten Atmosphäre nicht in die private Schiene zu rutschen und zu sehr abzuschweifen. Mir ist dies einmal passiert, war allerdings nicht weiter schlimm, denn die Interviewer haben mir mit einer zielführenden Frage sofort wieder zurück in die Spur zurückgeholfen!
Rückblickend hatte ich das Gefühl, dass man versucht hat, mich als Mensch kennenzulernen und zu gucken, inwiefern ich in das Team passe. Zu sehen, dass es auch bei Unternehmensberatungen nicht NUR nach gewissen Noten oder Abschnitten im Lebenslauf geht - Eine tolle Erfahrung für mich!
Bereits 3-4 Tage nach dem Gespräch erhielt ich telefonisch Feedback zum Gesprächsverlauf. Ich war total erstaunt, da ich von Unternehmensberatungen viel längere Wartezeiten und eher den Austausch per E-Mail gewöhnt bin. Die Zusage erhielt ich schriftlich nach etwa einer Woche und bin seither stolz dem tollen Team anzugehören.
Noch ein paar Details zum Einstieg: Total cool fand ich, dass mir bereits 2 Wochen vor dem eigentlichen Einstieg die Möglichkeit gegeben wurde, am Team-Event in Hamburg teilzunehmen. Klasse Aktion seitens BLUEFORTE, denn so lernte ich schon in entspannter Atmosphäre die neuen Kollegen kennen! Ähnliches erlebte ich am ersten Tag, wo sich ein Consultant (!) Zeit genommen hat, um mir den Aufbau der Organisation, sowie alle anderen wichtigen Details zu erklären. Tolles Gefühl als Werkstudent als vollwertiges Teammitglied behandelt zu werden!


Zufriedenstellende Reaktion

Schnelle Antwort

Erwartbarkeit des Prozesses

Professionalität des Gesprächs

Vollständigkeit der Infos

Angenehme Atmosphäre

Wertschätzende Behandlung

Zufriedenstellende Antworten

Erklärung der weiteren Schritte

Zeitgerechte Zu- oder Absage