Workplace insights that matter.

Login
Bon Gelati Übach-Palenberg GmbH & Co. KG Logo

Bon Gelati Übach-Palenberg GmbH & Co. 
KG
Bewertungen

29 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,0Weiterempfehlung: 45%
Score-Details

29 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,0 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

13 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Bon Gelati Übach-Palenberg GmbH & Co. KG über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

unkompetente Vorgesetzte

1,2
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Produktion gearbeitet.

Vorgesetztenverhalten

man wird ohne Grund gekündigt


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Dein Employer Branding & Recruiting Team

Lieber ehemalige Kollege (w/m/d),

vielen Dank, dass du dir Zeit für eine Bewertung hier bei kununu genommen hast. Schade, dass du mit dem Vorgesetztenverhalten und der Situation nicht zufrieden bist. Leider können wir deine Situation ohne genauere Erläuterungen nicht nachvollziehen. Gerne kannst du dich an kununu@schwarz-produktion.com per Mail wenden und wir können deine Situation gemeinsam betrachten.
Wir wünschen dir alles Gute.
Mit freundlichen Grüßen

Absolutes IRRENHAUS. Egal wie schlecht euer aktueller Job ist, das hier ist SCHLIMMER.

1,0
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das kostenlose Eis!

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Erfahrung, die ich hier gemacht habe, ist unterirdisch. Ich kann nur sagen, die Leute haben teilweise keine Persönlichkeit und sind null teamfähig. Die Mitarbeiter sagen ganz klar "ich suche hier keine Freunde, sondern komme nur fürs Geld"! Es wird dir ins Gesicht gelacht und sobald du dich umdrehst in den Rücken getreten! In das Unternehmen passen Leute, die:
- egoistisch sind
- nirgendwo sonst einen Job bekommen
- Jobhopper
- oder Leute, die für Geld alles machen

Verbesserungsvorschläge

Teil des Führungspersonal raus und neues einstellen, das kompetent ist und wo kein geklüngel herrscht. Die Zentrale hat wirklich keine Ahnung, was hier abgeht. Ihr solltet dringend mal einige neutrale und kompetente Leute dort hinsetzen, die den Laden einmal umkrempeln, sonst sehe ich für den Laden schwarz, liebe Schwarz Gruppe. Ich kann sämtlichen negativen Bewertungen, die bereits geschrieben wurden nur voll und ganz zustimmen. Das zieht sich durch den gesamten Laden. Ich werde aus Prinzip nicht mehr bei Lidl einkaufen gehen und sowas unterstützen.

Arbeitsatmosphäre

Absolut unterirdisch, jeder kämpft für sich selbst - und der Fisch stinkt am Kopf!

Image

Das Image der Schwarz Gruppe ist ja bekannt...

Work-Life-Balance

Arbeiten bis zum Umfallen.

Karriere/Weiterbildung

Kannste knicken. Wenn man danach fragt, wird nur mit den Schultern gezuckt und gesagt "gibt es nicht"

Kollegenzusammenhalt

Ist wie im Krieg. Keine gemeinsamen Pausen, keine Themen, die nichts mit der Arbeit zu tun haben. Die Mitarbeiter sagen ganz klar "ich suche hier keine Freunde" und verhalten sich auch entsprechend. Es wird einem ins Gesicht gelacht und wenn man sich umdreht wird gelästert und in den Rücken gespuckt. Und das wird auch auf der nächsten Ebene so gelebt.

Vorgesetztenverhalten

KATASTROPHE. KEINE Persönlichkeit geschweigedenn Führungsqualitäten, absolut inkompetent. Sitzt nur auf dem Posten, weil man die richtige Person kennt. Neue Mitarbeiter im eigenen Team werden als Konkurrenz angesehen. Man wird als Rivale gesehen und, dass wird einem auch so ins Gesicht gesagt!!!

Kommunikation

Gibt es nicht, nur der enge Kreis wird informiert, alle anderen sollen dumm gehalten werden

Interessante Aufgaben

Man wird klein und dumm gehalten. Wichtige Aufgaben werden nicht abgegeben, da man Angst hat Wissen abzugeben. Jeder Praktikantenjob in anderen Unternehmen ist interessanter.


Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Arbeitgeber-Kommentar

Dein Employer Branding & Recruiting Team

Lieber Kollege (w/m/d),

vielen Dank für deine Bewertung.

Wir finden es sehr schade, dass du von uns als Arbeitgeber so einen Eindruck hast.

Bisher haben wir keinerlei Hinweise von Führungskräften oder dem Betriebsrat erhalten, dass Kollegen ausgegrenzt werden. Wir pflegen ein kollegiales Miteinander auf allen Ebenen.

Die Anlagen müssen voll kontinuierlich betrieben und betreut werden. Uns ist bewusst, dass Arbeiten in einem vollkontinuierlichen Schichtsystem Einschränkungen im Privatleben erfordert. Daher weisen sowohl die Kollegen (w/m/d) aus dem zentralen Recruiting als auch alle weiteren Gesprächspartner in den Vorstellungsgesprächen ausführlich darauf hin.

Unser Weiterbildungspaket ist sehr umfangreich. Sowohl externe als auch interne Schulungen und auch bedarfsorientierte Weiterbildungsmaßnahmen werden regelmäßig durchgeführt. Jeder Mitarbeiter hat die Möglichkeit im Austausch mit seinem Vorgesetzten Wünsche bezüglich der Erweiterung der Aufgaben oder Weiterbildungsmöglichkeiten zu besprechen. Darüber hinaus findet jährlich ein Mitarbeitergespräch statt, dabei können solche Themen besprochen und auch schriftlich festgelegt werden.

Das Thema Kommunikation ist uns sehr wichtig. Wir pflegen eine offene und ehrliche Kommunikation. In einem großen Unternehmen ist es schwierig, alle Kollegen jederzeit auf dem aktuellen Stand zu halten. Hier arbeiten wir bereits an einigen Maßnahmen zur Verbesserung. Tägliche Meetings, Schaukästen und Informationsbildschirmen im Pausenraum zählen beispielsweise bereits zu den Projekten, die wir erfolgreich umsetzen konnten.

Wir möchten deinen Kritikpunkten gerne weiter nachgehen, bitte sende uns dazu eine E-Mail an kununu@schwarz-produktion.com.

Wir wünschen dir weiterhin alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Wo anders kann es schlimmer sein. Ist aber schwer.

2,3
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Abreisen und neu bauen

Arbeitsatmosphäre

Von den Vorgesetzten sir kaum Spaß oder Zusammenhalt geduldet.

Work-Life-Balance

Durch vollconti sehr schwer ein gesundes soziales Privatleben zu führen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Mülltrennung wird versucht aber in Stresssituationen von den Vorgesetzten außer Kraft gesetzt

Karriere/Weiterbildung

Du kannst gut spionieren, was deine Kollegen über dich denken ist dir egal und du würdest deine Familie verkaufen? Dann kann man dort auch Karriere machen

Kollegenzusammenhalt

An manchen Anlagen schon nur nicht bei allen.
Die größte Politik hier" CHEF ICH WEIß ETWAS."

Vorgesetztenverhalten

Wer seine Kollegen gut abschießen kann ist der neue Liebling

Arbeitsbedingungen

Sehr viel gehebe und geschleppe was auf den Rücken der Mitarbeiter geht.

Kommunikation

Infos oder Anträge gehen meist auf halben Weg unter und dann wundert man sich warum die Mitarbeiter unmotiviert sind.

Gehalt/Sozialleistungen

Das ist so das was sehr viele Leute zur schwarz Gruppe zieht


Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Dein Employer Branding & Recruiting Team

Lieber Kollege (w/m/d),

vielen Dank für dein Feedback.
Schade, dass du mit deiner aktuellen Situation nicht zufrieden bist.

Die Führungskräfte (w/m/d) haben die Aufgabe sich mit den Mitarbeitern(w/m/d) und den Anlagen auseinanderzusetzen um zu sehen wie die Anlagen laufen und wie es den Mitarbeitern an der Anlage geht. Dabei soll es nicht darum gehen, Kollegen "abzuschießen".

Die Kommunikation in so einem großen Unternehmen ist nicht ganz einfach aber wir nutzen vielfältige vielfältige Kommunikationswege. Unsere Mitarbeiter werden über Aushänge am schwarzen Brett, Informationen über die Bildschirme der Mitarbeiterinformationssysteme, Beiträge im Intranet, Schichtübergaben, Teambesprechungen, Mitarbeiterzeitungen und persönliche Gespräche sowie das regelmäßige Mitarbeitergespräch über Neuigkeiten informiert. Gerade in den letzten Monaten haben wir zum Thema Kommunikation nochmal viele Ideen verfolgt und auch umsetzten können. Für die Produktion haben wir eine neue Besprechungsstruktur eingeführt. Das Kommunikations-Team wird auch weiterhin daran arbeiten.

Mitarbeitern werden diverse Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten angeboten. Diese müssen aber zum Teil auch aktiv beantragt und wahrgenommen werden. Jeder Mitarbeiter hat die Chance in seinem Mitarbeitergespräch den Wunsch nach Entwicklung zu äußern.
Die Arbeitsbedingungen in der Produktion sind zum Teil herausfordernd. Die Anlagen müssen voll kontinuierlich betrieben und betreut werden. Wir setzen das Schichtmodell ein, das aus arbeitsmedizinischer Sicht die positivsten Bewertungen hat. Daher weisen sowohl die Kollegen (w/m/d) aus dem zentralen Recruiting als auch alle weiteren Gesprächspartner in den Vorstellungsgesprächen ausführlich darauf hin.
Wir freuen uns sehr über konstruktive Kritik und sind gewillt an uns zu arbeiten. Wenn du konkrete Verbesserungsvorschläge hast, würden wir uns sehr freuen wenn du dich an uns wendest. Du kannst jederzeit mit deinem HR Business Partner oder deinem Vorgesetzten sprechen oder uns jederzeit eine E-Mail an kununu@schwarz-produktion.com senden.

Mit freundlichen Grüßen

Hätte mehr sein können

2,0
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

das einzige meine Kollegen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

das passt nicht in dieser Zeile

Verbesserungsvorschläge

erst mal die zwei urlaubsplaner austauschen
und fachpersonal einstellen

Arbeitsatmosphäre

Gewöhnungbedürftig

Image

von Außen sehr gut von innen schlecht

Work-Life-Balance

Vollkontischicht miserabel

Karriere/Weiterbildung

wenn du A.......krichen kannst
dann kommst du weiter

Gehalt/Sozialleistungen

Zulagen schlecht ( Nachtschichtzulage 15 % )
Grundlohn OK

Umwelt-/Sozialbewusstsein

wie habe ne Kläranlage ;-)

Kollegenzusammenhalt

die meisten sind nett

Umgang mit älteren Kollegen

ist i o

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetzen hat kein rückrad steht nicht zu seiner Mannschaft
ja ja ja

Arbeitsbedingungen

tägliche Änderungen und widersprüchlich

Kommunikation

alles wir erwähnt nichts wird gemacht

Gleichberechtigung

alle anderen haben mehr zu sagen

Interessante Aufgaben

körperliche sehr anstrengend

Arbeitgeber-Kommentar

Dein Employer Branding & Recruiting Team

Lieber Kollege (w/m/d),

vielen Dank, für Ihr Feedback. Uns ist jede Meinung sehr wichtig. Leider können wir hier nicht auf alle Punkte eingehen. Daher bitten wir dich, direkt auf deinen HR-Business Partner zuzugehen oder deine Meinung mit weiteren Erläuterungen per Mail an kununu@schwarz-produktion.com sendest. Im Bereich Produktion gibt es einige Bereiche, wo körperliche Belastungen notwendig sind. Aktuell arbeiten wir mit der Unterstützung von EHS daran hier Hebebühnen einzusetzen. Um die Produktion stetig gewährleisten zu können, gibt es ein Vollkontisystem. Bereits im Bewerbungsgespräch werden Mitarbeiter daher darauf angesprochen. Die Mitarbeiter in diesem Bereich erhalten monatlich eine Zulage und auf Wunsch der Belegschaft haben wir seit 01.01.2020 ein neues Zeitmodell eingeführt. Wir sind stets bemüht uns weiterzuentwickeln und freuen uns, wenn du direkt auf uns zukommst, um die Bewertung zu erläutern.

Mit freundlichen Grüßen

Kaum weibliche Führungskräfte

2,6
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Schwarzgruppe bietet eine sichere Zukunft

Work-Life-Balance

Schichtarbeit mit Vollkonti, nur ein Wochenende im Monat frei.

Kollegenzusammenhalt

Unter den Kollegen auf der eigenen Schicht gut. Zu Vorgesetzten eher mäßig.

Vorgesetztenverhalten

Manche sind ziemlich hinterhältig und verlogen, andere sind ok. Die können nichts dafür was von oben diktiert wird.

Gleichberechtigung

Wieso gibt es keine weiblichen Schichtleiter und kaum Frauen in Führungspositionen?


Arbeitsatmosphäre

Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Interessante Aufgaben

Große Herausforderung mit sehr guten Entwicklungsmöglichkeiten

4,2
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Logistik / Materialwirtschaft gearbeitet.

Work-Life-Balance

Für mich sehr gut, aber hängt stark von einem selber ab. Durch die Gleitzeit im Verwaltungsbereich ist die Flexibilität gegeben die man heutzutage braucht.

Karriere/Weiterbildung

Durch die schnelle Entwicklung des gesamten Standorts ist die Weiterentwicklung- und Karrieremöglichkeit gegeben.

Gehalt/Sozialleistungen

gerechte Bezahlung. "on Top" Paket könnte optimiert werden

Kollegenzusammenhalt

Sehr guter Zusammenhalt im Bon Gelati Team.

Arbeitsbedingungen

moderner Arbeitsplatz

Kommunikation

Kommunikation ist teilweise erschwert durch hohe Anzahl an Parteien durch die verschiedenen Bereiche.

Interessante Aufgaben

Aus den Herausforderungen ergeben sich automatisch interessante Aufgaben :)


Arbeitsatmosphäre

Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Gleichberechtigung

Leitung Produktion

4,8
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion gearbeitet.

Work-Life-Balance

BGE Familientag einen guten Beispiel.

Kommunikation

Mit dem neuen Besprächungsstruktur sind der Informationsfluss verbessert


Arbeitsatmosphäre

Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Die Firma entwickelt sich sehr gut.

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Meine Wünsche werden ernstgenommen. Es dauert zwar etwas bis Veränderungen auftreten, aber das Unternehmen ist noch im Aufbau. Alle geben sich Mühe.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Absolutes Irrenhaus !,

1,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Produktion gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gehalt war pünktlich , sonst nichts.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Respekt, Anstand und Fairness sind leider Fremdwörter in der Firma. Ihre Firmenkultur hängt groß an den Wänden wird aber nicht gelebt !!!

Verbesserungsvorschläge

Den Laden um 180 Grad linksdrehen und die Führungsetage sollte sich selbst mal hinterfragen ob Sie die richtigen für Ihre Posten sind.

Work-Life-Balance

malochen ohne Ende....teilweise muss man 4 Jobs gleichzeitig machen.......

Gehalt/Sozialleistungen

Viel Arbeit für wenig Lohn..... Zuschläge sind ein Witz.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Verschwendung von Resourcen ohne Ende

Vorgesetztenverhalten

Mitarbeiter zählen nichts.....es wird nach Strich und Faden gelogen und wichtige Info absichtlich nicht weitergegeben.
Teilweise wird man als Produktionsmitarbeiter schon gedroht und genötigt Überstunden zu leisten. Jedenfalls noch im alten 3 Schichtbetrieb.


Arbeitsatmosphäre

Image

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Unfassbar, wie man hier mit den Arbeitnehmern umgeht...

1,4
Nicht empfohlen
Ex-Führungskraft / ManagementHat im Bereich Produktion gearbeitet.

Work-Life-Balance

Überstunden sind zwar offiziell nicht gerne gesehen, werden aber eingefordert, auch am Wochenende...

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildung eher mangelhaft im Container...

Vorgesetztenverhalten

An Zusagen hält man sich hier überhaupt nicht. Ausbooten scheint ein Teil der Management Ausbildung zu sein


Arbeitsatmosphäre

Image

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

MEHR BEWERTUNGEN LESEN