Navigation überspringen?
  

Bundesinstitut für Risikobewertungals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?

Bundesinstitut für Risikobewertung Erfahrungsbericht

  • 26.Dez. 2018
  • Mitarbeiter

Kompetentes wissenschaftliches Umfeld, nette Kollegen, work-life balance, was will man mehr?

4,85

Verbesserungsvorschläge

  • Das BfR sollte an seinem Image arbeiten. Die Glyphosat-Debatte hat das BfR ganz schön „runter gezogen“, obwohl das BfR die Grenzwerte nicht selbst festlegt.

Pro

Siehe Überschrift - ich kann an modernen Geräten forschen, habe flexible Arbeitszeiten, hilfsbereite Kollegen und eine nette, kompetente Chefin.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Bundesinstitut für Risikobewertung
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Forschung / Entwicklung