C-P-S Group als Arbeitgeber

C-P-S Group

Dienst nach Vorschrift ist hier zu empfehlen

1,9
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei C-P-S Holding GmbH in Böblingen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- Pünktliches Gehalt
- kostenlose Getränke

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

- wichtige Absprachen werden weder dokumentiert in der Niederlassung, noch werden sie eingehalten
- Verantwortung wird steht’s verschoben
- Fähige Mitarbeiter müssen die Arbeit der faulen Mitarbeiter übernehmen, dies wird in der Niederlassung gefördert

Verbesserungsvorschläge

- Offene und ehrliche Kommunikation
- Gemeinsame Lösungsfindungen
- Mitarbeiter richtig einsetzen, Rücksprachen halten und wertschätzen
- Arbeitspensum entsprechend verteilen und richtig einschätzen

Arbeitsatmosphäre

Die direkten Vorgesetzten sprechen selten ein Lob aus. Fairness und Vertrauen ist kaum vorhanden.

Kommunikation

Meetings werden ohne Begründung abgesagt. Informationsverteilung sehr ausbaufähig. Über Zukunftsvisionen/Änderungen wird im Standort nicht regelmäßig berichtet, größtenteils nur Mundpropaganda möglich.

Kollegenzusammenhalt

Kommt auf den Kollegen an. Faule Kollegen werden durch die Vorgesetzten geschützt, dem entsprechend lehnen diese sich noch weiter zurück. Qualität einzelner Mitarbeiter lässt sehr zu wünschen übrig.

Work-Life-Balance

Bei meiner Person nicht vorhanden.

Vorgesetztenverhalten

Die direkten Vorgesetzten sind minimalst Konflikt fähig, ein lösungsorientiertes Denken und Handeln ist in keinster Weise erkennbar. Im Gegenteil, die Vorgesetzten fördern die Probleme innerbetrieblich/außerbetrieblich noch.

Interessante Aufgaben

Spannende Aufgaben und Herausforderungen sind auf jeden Fall vorhanden.

Gleichberechtigung

Gleichberechtigung zu Frauen kann ich nicht bewerten. Die Mitarbeiter werden nach Nase behandelt, Ja-Sager sind in dieser Niederlassung ganz hoch im Kurs und ganz ganz herzlich willkommen.

Arbeitsbedingungen

Das was da ist entspricht den Anforderungen. Potenzial sehe ich bei allen Neuanschaffungen. Man braucht sehr lange, um eine Arbeitsbedingung zu verbessern.v

Gehalt/Sozialleistungen

Als Einstieg nach dem Studium i.O., nach ca. 2 Jahren sollte man allerdings gehen, da die Gehaltsunterschiede danach lachhaft sind. Verantwortung/Tätigkeitsumfänge werden nicht gerecht bezahlt.

Image

Geht stetig bergab. Gedachtes Image stimmt mit der Realität nicht überein.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildung wird angeboten, nur werden diese durch die direkten Vorgesetzten schlecht gemacht und belächelt. Karrieremöglichkeiten am Standort kaum möglich.

Arbeitgeber-Kommentar

Mitarbeiter von C-P-S Group

Liebe Kollegin/Lieber Kollege,
zunächst einmal herzlichen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, die C-P-S Group zu bewerten. Wir freuen uns über jedes Feedback und schätzen es, wenn Sie uns auf Verbesserungsmöglichkeiten und Probleme aufmerksam machen. Es ist sehr schade, dass Sie aktuell von unserem Unternehmen enttäuscht sind. Gerne wollen Ihre Kollegen aus dem Bereich Human Resources Ihre Kritik zu allen Themen beantworten. Wir nehmen all Ihre Kritikpunkte sehr ernst und wollen diese sehr gerne mit Ihnen klären. Hierfür laden wir, das Team Human Resources, Sie zu einem persönlichen und vertraulichen Gespräch ein. Für eine konkrete Terminvereinbarung können Sie sich gerne an Annika Breinfalk (annika.breinfalk@c-p-s.de) oder Britta Friedrich (britta.friedrich@c-p-s.de) wenden. Wir freuen uns darauf die Kritik offen mit Ihnen zu besprechen!
Mit freundlichen Grüßen
Ihr HR Team