Calzedonia Germany GmbH als Arbeitgeber

  • Düsseldorf, Deutschland
  • BrancheTextil
Kein Firmenlogo hinterlegt

165 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 2,3Weiterempfehlung: 33%
Score-Details

165 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 2,3 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

50 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 103 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Calzedonia Germany GmbH über den Umgang mit Corona sagen.

Bewertungen anzeigen

Gerade in Corona-Zeiten steht Calzedonia hinter einem und macht sehr vieles möglich

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Calzedonia Germany GmbH in Düsseldorf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gerade während des Corona-Lockdowns hat man gemerkt, dass sich Calzedonia wirklich für die Mitarbeiter einsetzt. Das Kurzarbeitergeld wird aufgestockt und das gibt einem als Mitarbeiter ein Gefühl von finanzieller Sicherheit und Wertschätzung!

Arbeitsatmosphäre

Ich gehe sehr gerne zur Arbeit, da wir in unserem Team super zusammenarbeiten. Die Umsatzzahlen sind natürlich wichtig, das kenne ich aber auch so von anderen Retailern.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt wirklich tolle Karrieremöglichkeiten. Ich habe von meiner Store Managerin mit der Zeit viel Verantwortung bekommen und es gibt immer wieder Schulungen, wenn die neuen Kollektionen kommen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Hier ist noch Luft nach oben, man merkt aber, dass von der Zentrale immer mehr Ideen umgesetzt werden, damit Calzedonia umweltbewusster wird.

Kollegenzusammenhalt

Ich verstehe mich super mit meinem Team und ich komme sehr gerne zur Arbeit. Auch nach Feierabend sehen wir uns häufiger.

Vorgesetztenverhalten

Ich habe eine super liebe Store Managerin, die hinter einem steht und immer als Ansprechpartnerin da ist

Interessante Aufgaben

Jeder Tag ist quasi anders und jeder im Team macht die gleichen Aufgaben. Besonders wichtig ist natürlich die Kundenberatung. Ansonsten gehört die Dekoration, das Kassieren und Aufräumen dazu.


Image

Work-Life-Balance

Gehalt/Sozialleistungen

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Absolut schlechter Arbeitgeber in Aachen!

1,3
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Calzedonia in Köln gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das Gehalt war pünktlich, kann man auch erwarten.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Das Arbeitsklima ist grundsätzlich schlecht! Von Anfang an wird man demotiviert und nicht wertgeschätzt. Das liegt an den Führungskräften. Damit meine ich nicht nur die Filialleitung, sondern auch die Führungsebene darüber (man macht immer gemeinsame Sache).

Verbesserungsvorschläge

Das Unternehmen beschäftigt ausschließlich Angestellte, die in der Probezeit sind. Das heißt, innerhalb der Probezeit wird man in aller Regel unter fadenscheinigen Gründen gekündigt (Z.B. Ich mag dich nicht, weil du gut warst - kein Scherz). Das Unternehmen vergibt in den seltensten Fällen einen festen Arbeitsvertrag. Drüber nachdenken ob dieser Weg in der Imagefrage mittelfristig für das Unternehmen der richtige ist.

Arbeitsatmosphäre

In der Filiale in Aachen sind überhaupt keine Führungsqualitäten vorhanden. Wertschätzung der Mitarbeiter - fehl am Platz.

Image

Nicht so gut.

Karriere/Weiterbildung

Gibt es wenig.


Work-Life-Balance

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Wer Mobbing auf Arbeit liebt sollte hier Arbeiten

1,5
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Geschäftsführung bei Calzedonia in Berlin gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Gratisabgaben

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Den Umgang mit den Mitarbeitern von den District Manager. Jeder 3 Mitarbeiter hat Depressionen b3i Calzedonia

Verbesserungsvorschläge

Arbeitshandys sollte jeder SM bekommen. Wenn man frei hat nicht stören.
Leute ernst nehmen und mit Respekt behandeln

Arbeitsatmosphäre

4 sterne wenn man ein tolles Team hat wo Freundschaften enstehen. Aber die DM reißen sone Teams gerne auseinander.

Karriere/Weiterbildung

Es wird mal ein Training gemacht. Aber wenn man in 2 Jahren mal fragt navh einem Training wird man ignoriert

Kollegenzusammenhalt

In jeder Filiale Lästert jeder über jeden egal ob die eigeben Mitarbeiter oder Chefs

Vorgesetztenverhalten

Wer es liebt jeden Tag fertig gemacht zu werden warum kein Umsatz kommt. Sollte hier Arbeiten. Den die Vorgesetzten lieben es druck zu machen und dich zu behandeln als sei man Dumm

Arbeitsbedingungen

Man muss Überstunden machen, Ruhepause wird nicht eingehalten von spät auf früh kommt sehr oft vor. Und wenn man frei hat muss man immer erreichbar sein so die Aussage

Kommunikation

Keine Kommunikation bei den DM alles muss sofort gemacht werden aber wenn wir fragen oder holfe brauchen wartet man ewig auf eine Antwort

Gleichberechtigung

Bist du ein Liebling steckt man dir alles in deinen Zuckerhintern


Work-Life-Balance

Leider nicht empfehlenswert

2,2
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Calzedonia Germany GmbH in Deutschland gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die lockere Atmosphäre und die Stores sind meistens ganz hübsch. Die Bezahlung ist in Ordnung

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Kommunikation untereinander ist eigentlich kaum vorhanden. Es muss sichergestellt werden, dass jeder sich informiert und verstanden fühlt. Man fühlt sich als Verkäuferin teilweise schon schlecht, weil man sich den Kunden so aufdrängen soll um zu verkaufen. Ich habe mich oft als unangenehm und viel zu aufdringlich empfunden, was für Calzedonia so aber erst genau richtig wäre. Ich habe oft negative Rückmeldungen von Kunden bekommen. Außerdem muss dieser ständige Zahlendruck aufhören. Zudem finde ich, dass Aufgaben wie Statistik o.ä. nicht die zusätzliche Aufgabe des Verkaufspersonals sein darf, nach Ladenschluss gibt es sowieso schon genügend andere Aufgaben und da man eh (fast) immer alleine ist, schafft man seine Aufgaben nie in der vorgegebenen Zeit und muss so fast immer unbezahlt arbeiten. Überstunden werden weder ausgezahlt noch können sie abgebummelt werden. Man hat also einfach Pech gehabt, wenn man nicht rechtzeitig fertig wird.

Verbesserungsvorschläge

An der Kommunikation arbeiten, man braucht feste Ansprechpartner die dann auch verfügbar sind.
Etwas für die Umwelt tun - wieso ist jede Socke, jedes Bikini Höschen einzelne eingepackt?
Überstunden erfassen und dann damit richtig umgehen.
Die Verkäufer nicht ständig dazu drängen, die Kunden zu belästigen. Das ist nicht mehr zeitgemäß.

Work-Life-Balance

Darauf wird leider keine Rücksicht genommen. Man erfährt erst 1-2 Tage vorher wie man die ganze Woche über arbeitet, daran lässt sich dann meist auch nichts mehr rütteln.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Jedes Teil ist in Plastik Tüten verpackt.

Umgang mit älteren Kollegen

Es gab keine älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

In vielen Stores keine Toilette, Badezimmer. So kam es dann, dass ich oft stundenlang alleine im Laden war und mir nciht mal die Hände waschen konnte (vor allem in Corona Zeiten)

Gleichberechtigung

Ich habe nur Frauen als Angestellte kennengelernt


Arbeitsatmosphäre

Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation

Interessante Aufgaben

HORROR!!!!

1,0
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei Calzedonia in Berlin gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

nix

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

alles

Verbesserungsvorschläge

- mehr auf die mitarbeiter eingehen
- nicht nur den fokus auf umsatz haben


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

schlimmste erfahrung!

1,5
Nicht empfohlen
Ex-Werkstudent/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Calzedonia Hamburg in Hamburg gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

- motto: jeder kunde wird bedrängt und belabert
- es geht nur um den umsatz, um 14 und 18 uhr ruft die chefin an und fragt nach den zahlen/umsätzen. man soll etwa 20 verschiedene zahlen, wechselraten etc. durchgegeben und die vorgesetzten sind NIE zufrieden. es kommt immer nur „das muss besser werden/das ist zu schlecht“ einfach nervig
- meine vorgesetzte ist, wenn sie meinte sie geht mal eben aufs „klo“, heimlich rauchen gegangen..

Work-Life-Balance

- man wird auch außerhalb seiner arbeitszeit drangsaliert und überstunden werden nicht bezahlt..

Gehalt/Sozialleistungen

gehalt ist ok. es werden einem provisionen am ende des monats versprochen, die dann aber nicht eingelöst werden. (habe ein knappes jahr dort gearbeitet und nichts von einer provosion gesehen)

Umwelt-/Sozialbewusstsein

ALLES ist ausnahmslos in plastik eingepackt, selbst die „öko“ tights

Kollegenzusammenhalt

- viele mitarbeiter sind nett und freundlich, allerdings wird auch viel übereinander gelästert
- 95% frauen, spricht denke ich für sich

Umgang mit älteren Kollegen

hauptsächlich kollegen zwischen 20-30 jahre

Vorgesetztenverhalten

die vorgesetzten sind grund meiner kündigung: halten sich selbst nicht an regeln, es herrscht keine kommunikation, es wird bei mitarbeitern über andere mitarbeiter gelästert

Arbeitsbedingungen

- es gibt in allen filialen bis auf einer KEINE TOILETTE
- der „aufenthaltsraum“ ist meist ein winzig kleiner raum, wo nur marketing material drinsteht und mit glück ein kleiner stuhl wo man sich in der pause hinkauern kann

Kommunikation

gleich null, es wird nicht auf rückfragen eingegangen, sobald man etwashinterfragr wird man schief angeschaut

Interessante Aufgaben

typischer einzelhandel, allerdings gilt hier: nur stehen, jeden kunden anquatschen und belästigen


Image

Karriere/Weiterbildung

Gleichberechtigung

Katastrophe!!! Ich empfehle es keinem dort zu arbeiten!!! Lieber Arbeitslos!!!

1,1
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Calzedonia Germany GmbH in Düsseldorf gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Gutes Betriebsklima, kennt dieses Unternehmen nicht! Es kommt nur darauf an das Geld in die Kasse fließt.

Work-Life-Balance

Eigenes Leben ??? Kennen die nicht. Man muss allzeit bereit sein, immer erreichbar sogar an freien Tagen oder Urlaub. Ganzen Tag alleine im Laden stehen- oft
Frei bekommen wenn man einen Wunsch äußert- sehr schwer

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Jedes einzelne Teil wird extra in Tüten verpackt!
Wer bei Calzedonia arbeitet/ gearbeitet hat, findet den Diesel abgasskandal lächerlich.

Kollegenzusammenhalt

Gibt auf jeden Fall bessere. Gelästert wird sehr gerne über Kollegen

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Kollegen gibt es gar nicht, da jeder der an die 30 ist gar nicht eingestellt wird

Vorgesetztenverhalten

Sowas kann man nicht Vorgesetzte nennen!!! In jedem anderen Unternehmen hätte man solche Vorgesetzten schon rausgeschmissen

Arbeitsbedingungen

Schwere Kisten mit Ware müssen selbst getragen werden und ausgepackt sein in Akkord Zeit. Tische zum Ware verräumen/ Falten viel zu niedrig, sodass man immer Rückenschmerzen hat.
Sitzmöglichkeiten bietet dieses Unternehmen auch nicht weder für Kunden noch Mitarbeiter

Kommunikation

Kommunikation= 0
Der eine weiß nicht was die anderen sagen, keiner hat Ahnung von irgendwas, jeder erzählt was anderes (falls überhaupt Infos ausgetauscht werden)

Gehalt/Sozialleistungen

Einzigste was noch weniger wäre, wäre gar kein Gehalt

Gleichberechtigung

Gleichberechtigung ist ein Fremdwort

Interessante Aufgaben

Jeden, wirklich jeden Tag das selbe

Abwechslungsreiche Herausforderung

4,2
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Calzedonia Germany GmbH in Düsseldorf gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Es ist das was du daraus machst! :)

Interessante Aufgaben

Jeder Tag ist anders!


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

unterste schublade

1,0
Nicht empfohlen
Ex-Führungskraft / ManagementHat im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Calzedonia in München gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

nichts

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Viel zu viel um es auf zu listen

Verbesserungsvorschläge

Wenn man schon so viel von seinen Mitarbeitern verlangt sollte man auch selbst korrekt seine Arbeit leisten und sich an fristen halten für wichtige Unterlagen

Arbeitsatmosphäre

nichts als leere Versprechen

Image

Nach außen hui und innen pfui

Work-Life-Balance

Gibt es nicht da man 24/7 erreichbar sein muss am privaten Handy mal wieder überstunden macht man ständig Zeit zum abbauen gibt es nicht und wenn baut man 2 ab und am nächsten Tag gleich wieder 2 bis 3 auf.
viel zu großer Druck auf Zahlen am besten sollte man jeden Kunden der den Laden betritt von jedem Artikel etwas andrehen

Gehalt/Sozialleistungen

Viel zu wenig für das was man leisten soll

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Alles ist doppelt und dreifach in Plastik eingepackt

Kollegenzusammenhalt

Jeder macht was er will und wann er es will null bock einstellung bei allen

Umgang mit älteren Kollegen

Gibt es nicht da das Personal unter 30 sein soll

Vorgesetztenverhalten

man merkt wer die Lieblinge sind und bekommt das auch ziemlich hart zu spüren
Lästern über andere steht an der Tagesordnung

Arbeitsbedingungen

Es gibt keine Toilette und keinen Aufenthaltsraum

Kommunikation

wichtige Infos bekommt man über hundert Ecken und das per WhatsApp am privaten Handy sehr unseriös

Interessante Aufgaben

Gibt es keine jeden tag das gleiche


Karriere/Weiterbildung

Gleichberechtigung

Schlechter Arbeitgeber!

1,3
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Calzedonia in München gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gibt es leider nichts.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Alles.

Verbesserungsvorschläge

Alles sollte verbessert werden!


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Mehr Bewertungen lesen