Navigation überspringen?
  

Calzedonia Germany GmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche Textilbranche
Subnavigation überspringen?
Calzedonia Germany GmbHCalzedonia Germany GmbHCalzedonia Germany GmbH
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 101 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (20)
    19.80198019802%
    Gut (12)
    11.881188118812%
    Befriedigend (9)
    8.9108910891089%
    Genügend (60)
    59.405940594059%
    2,27
  • 9 Bewerber sagen

    Sehr gut (3)
    33.333333333333%
    Gut (2)
    22.222222222222%
    Befriedigend (2)
    22.222222222222%
    Genügend (2)
    22.222222222222%
    2,94
  • 1 Azubi sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (1)
    100%
    1,22

Arbeitgeber stellen sich vor

Calzedonia Germany GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

2,27 Mitarbeiter
2,94 Bewerber
1,22 Azubis
  • 24.Aug. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Die Stimmung ist stets angespannt, die Manager lassen jeden Tag seine Mitarbeiter seine schlechte Laune spüren. Die Manager (Riem, München) arbeitet kaum, ist ständig am Handy, droht mit Überstunden und hetzt alle durch den Laden. Selten war gute Laune angesagt.

Vorgesetztenverhalten

Unfreundlich sind vorallem die Manager aka Chefs. Ich kam einmal ungeschminkt, als Beispiel der Unfreundlichkeit von der ich rede, und die Chefs lachten mich aus, vor allen Kunden, und fragten mich was mit meinem Gesicht passiert wäre und das ich aussehe wie ein kleines Kind. Respektloses Verhalten, meiner Meinung nach. Rücksicht wird hier auf niemanden genommen. Ich liefere gerne Beispiele, damit mich die Außenstehenden verstehen. Ich musste haufenweise unbezahlte Überstunden machen, hörte nicht mal ein Danke. Meinen Mitarbeitern ging es genauso. Sie wurden auch mehrmals beleidigt, wir hatten oft weinende Mitarbeiter deswegen.

Kollegenzusammenhalt

Die Mitarbeiter sind sehr liebe Leute, die auch viel Geduld aufzeigen. Leider wird hinter einem viel gelästert aber das gehört zu jedem Job dazu.

Interessante Aufgaben

Als Mini-Jobber (450€) heißt es Müll rausbringen, Kunden nerven ihnen hinterherrennen ansonsten schreien die Manager, aufräumen, verkaufen.

Kommunikation

Wer hier seine Meinung sagt, droht die Kündigung . Mund halten, arbeiten ist angesagt. Das ständig mit einer Kündigung gedroht wird, das kann ich nur bestätigen. Probleme dürfen nicht angesprochen werden ohne das der Store Manager direkt zu den höheren Chefs geht und einen als Arbeiter so mies abstempelt, das sogar einer der höheren Chefs Vorort kommt und mit Kündigung drohte.

Umgang mit älteren Kollegen

Niemand über 35 arbeitet hier.

Gehalt / Sozialleistungen

450€ waren zuversichtlich auf meinem Konto, jedoch wurden Überstunden nie bezahlt. 5 Minuten die man jedoch zu spät kam, musste man dann natürlich absitzen.

Arbeitsbedingungen

Der Laden ist sauber und okay. Jedoch bekommt man Vorort stinkende enge Jeans und T-Shirts die man tragen muss. Man darf dies auch nicht kritisieren oder die Sachen waschen und dann anziehen. D.h man darf paar Stunden in stinkender angefasster, teilweise dreckiger Kleidung rumlaufen. Ich bin keine Tussi aber das war wirklich ekelig, ich habe sogar Ausschläge am Bein bekommen, was die Manager natürlich gar nicht interessierte.

Work-Life-Balance

Rücksicht wird auf die eigenen Termine nicht genommen. Da ich meinen Abschluss schrieb, konnte ich an zwei drei Tagen nicht arbeiten (Zeugnisvergabe etc.). Ich erwähnte dies eine Woche bevor der Stundenplan geschrieben wird, beim Manager. Daraufhin wurde mir mit Kündigung gedroht, da ich anscheinend nicht flexibel bin. Ein weiteres Beispiel wäre meine anstehende Blinddarm Op. Ich wünschte mir paar Tage "frei" (ich war nur mini jobber also 11.5 Stunden die Woche), damit die Op stattfinden kann und ich zwei Tage auskurieren kann. Meine Chefs meinten es wäre kein Wunschkonzert und ich müsste die Woche davor dann 20 Stunden arbeiten und dann das Wochenende der nächsten Woche (11.5) Stunden, damit sie das machen kann. Ich hab daraufhin gekündigt.

Image

Im Tezenis haben wir ein Bugdet, d.h wie viel Geld man pro Tag als Laden verdienen muss. Wir haben fast nie das Budget erreicht und dann schön die miese Laune der Manager zu spüren bekommen. Sorry, das Budget ist unmöglich manchmal.

Verbesserungsvorschläge

  • -Respektvoller Umgang mit Mitarbeitern -Überstunden bezahlen oder belohnen -Bessere Laune -Realistische Budget -Rücksicht auf die Termine der Mitarbeiter -Auf italienisch nicht über andere Mitarbeiter lästern. :)

Pro

-Mitarbeiterrabatte

Contra

-Mieser Umgang mit Kunden und vorallem Mitarbeiter
-Nur Italiener steigen im Job und haben eine gute Atmosphäre Vorort
-Ständige Kündigungsdroherei
-Permanenter Druck

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Mitarbeiterrabatte wird geboten
  • Firma
    Calzedonia Germany GmbH
  • Stadt
    Deutschland
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf
  • 28.Nov. 2017
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Oftmals ist es etwas bedrückend. es werden hohe (teilweise unrealistische) Umsatzzahlen erwartet und es lastet dementsprechend viel Druck auf jeden einzelnen. Wir haben zu wenig Personal, um jedem Kunden den bestmöglichen Service zu bieten. Und es bleibt nicht viel Zeit für Trainings. aber man bemüht sich sehr das bei gegebener Zeit nachzuholen.

Vorgesetztenverhalten

eigentlich bin ich sehr glücklich. Meine Vorgesetzte ist super offen gegenüber Verbesserungsvorschlägen und bezieht gerne unsere Meinungen und Ideen in ihre Entscheidungen mit ein. Leider fehlt es ihr manchmal an eigener Erfahrung, da sie selbst noch nicht lange bei Calzedonia ist. Mir fehlt es ein wenig an Professionalität: klare Ansagen treffen, Stress wird nicht an den Mitarbeiter weitergegeben

Kollegenzusammenhalt

ich liebe mein Team. Wir helfen und unterstützen uns alle gegenseitig.

Interessante Aufgaben

Durch meine kaufmännische Ausbildung habe ich Grundkenntnisse im Verkauf und in der Warenpräsentation erlangt. Trotzdem werde ich ständig gefordert meine eigenen Fähigkeiten zu verbessern und eigene Entscheidungen zu treffen. Was ich persönlich sehr gut finde, aber für andere vielleicht etwas schwierig ist. Oftmals fehlen klare Ansagen/Erklärungen bzgl. dem Tagesablauf/Warenaufbau, weil einiges für selbstverständlich gehalten wird. ich würde mir wünschen, dass eine einheitliche Absprache getroffen wird und jeder einzelne versteht, warum wir etwas machen oder es so aussieht.

Kommunikation

die Vorgesetzten sind immer für einen da und beantworten gerne alle deine Fragen.

Gleichberechtigung

auch Quereinsteiger haben die Möglichkeit eine Vollzeitstelle zu ergattern und sich zu entwickeln. Man muss nur dementsprechend bereit sehr viel dafür zu tun. Ebenfalls werden meine Ideen und Vorschläge gerne entgegengenommen und ich kann mich frei äußern und austauschen, weil jeder einzelne wichtig ist.

Karriere / Weiterbildung

ich bin mit Allem im Großen und Ganzen zufrieden. Man bietet mir gute Aufstiegschancen.

Gehalt / Sozialleistungen

pünktliche Auszahlung. durchschnittliches Gehalt, aber jährlich durch Absprachen erhaltbar. kein Weihnachtsgeld. Provision bekommt man nur, wenn man die Zahlen erreicht.

Arbeitsbedingungen

neueste technische Anlagen, regelmäßig geupdate Software und Kommunikationsmittel aber keine Kantinen für Mitarbeiter

Work-Life-Balance

An sich ist der Arbeitsplan recht flexibel gestaltet. Wir haben die Möglichkeit 1x im Monat uns samstags freizunehmen. Zudem können wir Termine angeben, an denen wir nicht arbeiten können. Wegen der hohen Arbeitsbelastung kommt aber die Freizeit allgemein oft zu kurz. Die häufigen Urlaubssperren ermöglichen ebenfalls wenig Pause vom stressigen Alltag.

Verbesserungsvorschläge

  • Mehr Schulungen für Store Manager und Mitarbeiter, genug Personal, Umsatzdruck mindern -> mehr positives Feedback; Mitarbeitermotivation fördern: realistische Zahlen damit Provision erreicht werden kann. Weihnachtsgeld

Pro

eigenes Potential wird erkannt und dementsprechend gefördert und geschätzt.

Contra

der ständige Umsatzdruck und Unklarheiten bei der Organisation

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Work-Life-Balance
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten
  • Firma
    Calzedonia Germany GmbH
  • Stadt
    Düsseldorf
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf

Arbeitsatmosphäre

Schöne, für fen Kunden übersichtliche Location. Kollegen kann man sich leider nicht aussuchen. Es wird keinen Wert auf die Meinung der SM gelegt. Die District Manager haben das Zepter in der Hanf und besrimmen über Storewechsel und Verträge.

Vorgesetztenverhalten

Oft unfaires Verhalten der District Manager...viel Druck..die Zahlen müssen immer stimmen.
Ist dies nicht der Fall, wird zwar Lösungsorientiert gedacht, jedoch immer mit einem gewissen Druck.

Kollegenzusammenhalt

Die MA sind meist aufgeschlossen und freundlich zueinander.
Es herrscht kaum ein Konkurrenzkampf.

Interessante Aufgaben

Wrr Herausforderung mag, sollte sich etwas anders suchen, oder einen großen, gut besuchten Shop wählen.
Selbst als Filialleitung, werden die Aufgaben recht schnell monoton.
Fer szändige Mitarbeiterwechsel und Zusammenwürfelugen bringt zear frischen Wind in den shop. Schlecht für die Kundenbindung ständig neue Gesichter zu sehen!

Kommunikation

District Manager handeln nicht immer im Interesse der Firma sondern nach Empathie.
Schade, da viele für das Unternehmen wichtige Mitarbeiter sich für den Austieg entscheiden.
Es werfen nur befristete Verträge vergeben, obwohl die Aussicht auf einen unbefristeten Vertrag versprochen wird.
Wenn man ein gewisses Alzer ereicht hst, lässt man den Verzrag einfach auslaufen ohne dem MA die möglichkeit zu geben zeitig eine neue Stelle zu finden.

Gleichberechtigung

Hitarchiedenken ist an der Tagesordung

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt keine älteren Kollegen. Die ältesten MA's sind max. 30 Jahre alt!!

Karriere / Weiterbildung

Gute Aufsziegschancen aich für Anfänger

Gehalt / Sozialleistungen

Für das was fem MA's, besonders den Shop Managern abverlangt wird virl zu gering!!! Allerdings lässt sich bei guter Arbeit, über die vergütung verhandeln.
Die Devise: mehr Geld, ģibt es nur für Leidtungssteigerung

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Leider wird sehr viel papier verschwenfed. Da die Layouts und Eventthemen ausgedruckt werden müssen. Täglich minfrdtens 30 seiten Bei 130 shos...ist dss nicht umweltfreundlich.

Die waren sind einzeln in plastik verpackt, seöbst die Socken...

Image

Soööte doch keder ein eigenes Bild machen.

Die Produnkte sind schön unf individuell.
Die Qualität ist durchschnittlich

Pro

Die Karrieremöglichkeiten

Contra

Die MA errden nocht individuell behandelt, zeilweise unfair.
Dies liegt aber daran das die District Manager die volle Verantwortung erhalten

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Coaching wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten
  • Firma
    Calzedonia
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Marketing / Produktmanagement

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 101 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (20)
    19.80198019802%
    Gut (12)
    11.881188118812%
    Befriedigend (9)
    8.9108910891089%
    Genügend (60)
    59.405940594059%
    2,27
  • 9 Bewerber sagen

    Sehr gut (3)
    33.333333333333%
    Gut (2)
    22.222222222222%
    Befriedigend (2)
    22.222222222222%
    Genügend (2)
    22.222222222222%
    2,94
  • 1 Azubi sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (1)
    100%
    1,22

kununu Scores im Vergleich

Calzedonia Germany GmbH
2,31
111 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Textilbranche)
3,10
18.053 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,32
2.835.000 Bewertungen