Workplace insights that matter.

Login
cbs Corporate Business Solutions GmbH Logo

cbs Corporate Business Solutions 
GmbH
Bewertungen

156 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,8Weiterempfehlung: 72%
Score-Details

156 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,8 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

92 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 36 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von cbs Corporate Business Solutions GmbH über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Fairer Arbeitgeber mit großen Aufstiegschancen bei entsprechender Motivation

4,3
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei cbs Corporate Business Solutions Unternehmensberatung GmbH in Hamburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Hohe Integrität, große Karrieremöglichkeiten bei entsprechendem persönlichen Einsatz

Verbesserungsvorschläge

Führung in Teilzeit mehr fördern

Arbeitsatmosphäre

Fairer und vertrauensvoller Umgang Miteinander, keine "Kuschel"-Atmosphäre, dafür authentisch.

Image

Renommiert im SAP Markt in der diskreten Fertigung.

Work-Life-Balance

Die Work-Life-Balance ist ein kontinuierliches Thema in vielen Beratungen - so auch bei der cbs. Wenn es aber privat dringende Themen gibt, bekommt man den notwendigen Freiraum.

Karriere/Weiterbildung

Das Tempo der persönlichen Karriere kann man maßgeblich selbst steuern durch entsprechenden Einsatz. Natürlich gibt es auch die Möglichkeit sich abseits der Projekte weiterzubilden, aber speziell auf den Projekten lernt man sicherlich am meisten.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehaltsmodell wettbewerbsfähig, Höhe des Gehalts weniger an Unternehmenserfolg generell als an den persönlichen Erfolg (Umsatz, Projektziele, DB Mitarbeiter) geknüpft - was ich persönlich begrüße.

Kollegenzusammenhalt

Hab über all die Jahre immer Unterstützung von Kollegen bekommen, wenn ich dringend welche benötigt habe.

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetzte sind immer da, wenn notwendig. Vorgesetze selber sind jedoch selber auch stark ausgelastet, wodurch hier der Raum für proaktives Verhalten eingegrenzt wird.

Arbeitsbedingungen

Bereitgestelltes Equipment voll und ganz ausreichend, Arbeitsräume modern - mit Luft nach oben.

Kommunikation

Regelmäßige Kommunikation zur aktuellen Lage des Unternehmens findet statt, in letzter Zeit wird auch verstärkt versucht alle Hierarchieebenen mitzunehmen, aber sicherlich noch Luft nach oben.

Interessante Aufgaben

Für mich persönlich sehr interessante Aufgaben - Aufgabengebiet wächst mit den persönlichen Fähigkeiten. Gibt nach wie vor kaum einen Tag an dem ich nicht gerne aufstehe und arbeite, trotz der teilweise sehr hohen Belastung.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Teilen

Leidenschaft gesucht und gefunden

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei cbs Corporate Business Solutions Unternehmensberatung GmbH in Heidelberg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Teils sehr erfahrene Mitarbeiter für eine Beratung. Außerdem werden langfristige Beziehungen mit vielen DAX Unternehmen, sowie der SAP direkt gepflegt und dadurch ergeben sich immer wieder spannende Projekte. Man schafft es immer wieder leidenschaftliche Mitarbeiter zu finden welche engagiert sind und gemeinsam eine aktive "Can-Do" Haltung etablieren.

Verbesserungsvorschläge

Die Vernetzung zwischen den Abteilungen muss wieder verbessert werden. Durch starkes Mitarbeiterwachstum und bald 2 Jahre Remote arbeit fehlt leider das interne Netzwerk über die Abteilungen hinaus.
Mehr Fokus auf interne Prozesse und mögliche Optimierungen (geht im Alltag leider etwas unter und ist zweitrangig gegenüber dem Projektgeschäft).

Arbeitsatmosphäre

immer sehr angenehm - locker und dennoch zielgerichtet und produktiv.

Image

cbs steht für qualität am Markt und herausragende Experten

Work-Life-Balance

Ehrlicherweise kein 30 Stunden job, allerdings ist man auch nicht dauerhaft zu Überstunden gezwungen. Die Arbeit lässt sich, insbesondere durch Remote Arbeit, gut mit dem Privatleben verbinden. Im Fokus der Arbeit steht das Ergebnis und auf dem Weg hat man weitestgehend Autonomie.

Karriere/Weiterbildung

Möglichkeiten gibt es auf alle Fälle einige für die persönliche und fachliche Weiterbildung. Und es gibt auch genug Möglichkeiten, mehr Verantwortung und Rollen zu übernehmen. Jedem steht es offen ob er sich in Richtung Personalmanagement oder Projektmanagement entwickeln möchte.

Gehalt/Sozialleistungen

Sehr gut im vergleich zu anderen Wettbewerbern

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Wird zunehmend mehr ausgebaut und intensiviert. Allerdings stand heute noch verbesserungswürdig, auch wenn Corona bedingt nahezu alle geschäftsreisen ausfallen und somit ohnehin durch die Remote Arbeit viel für die Umwelt getan wird. ;-)

Vorgesetztenverhalten

Aus eigener Erfahrung absolut herausragend. Wenngleich die cbs auch in den letzten Jahren stark gewachsen ist und teils sehr unterschiedliche Personen mit unterschiedlichen Qualitäten in der personalverantwortung sind.

Kommunikation

Transparenz und eine offene Kommunikation wird hier noch gelebt. Es gibt regelmäßige und ehrliche Updates vom PV und auch . Selbst unternehmensweit gibt es Updates durch die Geschäftsleitung. Somit weiß jeder immer welche Ziele gerade verfolgt werden und wie die Lage ist. Leider ist das noch nicht in jeder Abteilung gleich transparent.

Interessante Aufgaben

Spannende und innovative Projekte für namenhafte Kunden. Auch intern immer wieder neue und interessante Aufgaben. Allerdings ähnelt sich die tägliche Projektarbeit auf Dauer.


Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Teilen

hier findet man offene Ohren

4,0
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei cbs Corporate Business Solutions GmbH in Heidelberg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

es wird zwar sehr auf die Kosten geschaut aber dafür gute Gehälter gezahlt. Hier wird keim Stadion gebaut welches die Mitarbeiter mit niedrigen Gehältern zahlen müssen.

Verbesserungsvorschläge

Vergessen wir mal kurz Corona..... dann Parkplätze sind zu wenige

Arbeitsatmosphäre

insbesondere in den neuen Räumlicheiten war eine gute Arbeitsatmosphäre, vorausgesetzt man ist nicht zwischen mehreren Kollegen gesessen die gleichzeitig in einer Telefonkonferenz waren.

Work-Life-Balance

Beratung eben, es gibt Zeiten da hat man viel zu tun und es gibt Zeiten da hat man mehr. Kollegen waren aber nie unkommentiert längere Zeit über der 120% Auslastung

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildung wird hier GROß geschrieben. Es gibt Jahreszielgespräche in welchen die Notwendigkeit immer behandelt wird.

Kollegenzusammenhalt

Arbeitsatmosphäre war stets professionell

Umgang mit älteren Kollegen

ältere Kollegen werden eher als die mit Erfahrung angesehen und nicht als Ballast

Vorgesetztenverhalten

sicherlich kann man das verbessern es gab jedoch nur wenige Erfahrungen die völlig daneben waren

Kommunikation

offene Gesprächskultur, man kann auch kritische Punkte ansprechen ohne befürchten zu müssen aufgrund Kritik "bestraft" zu werden.

Gleichberechtigung

ob Männchen oder Weibchen..... völlig egal


Image

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Arbeitsbedingungen

Interessante Aufgaben

Teilen

Top Arbeitgeber

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei cbs Corporate Business Solutions GmbH in Heidelberg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

sehr kollegiale Arbeitsatmosphäre und große Hilfsbereitschaft untereinander


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Miserable human resource management

1,0
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei cbs Corporate Business Solutions Unternehmensberatung GmbH in Hamburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

There are still enough good people who could change.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

The larger cbs gets, the more worthless are the consultants. Salary differences between managers and consultants will be continue growing.

Arbeitsatmosphäre

performance is not valued

Image

better than deserved, because of good old days

Work-Life-Balance

look for another company ;-)

Karriere/Weiterbildung

it is too late to start a career at cbs. promises are not kept

Gehalt/Sozialleistungen

salary level is low with very poor increase (~4%).
promises are not kept

Vorgesetztenverhalten

unreliable and unpleasant

Arbeitsbedingungen

permanent control of time recording

Kommunikation

too hierarchical

Interessante Aufgaben

less than promised


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Teilen

Kein gutes Unternehmen für Arbeitnehmer

1,5
Nicht empfohlen
Ex-Führungskraft / ManagementHat bei cbs Corporate Business Solutions GmbH in Heidelberg gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Passende Führungskräfte auswählen, Verhalten was nicht compliant ist, nicht akzeptieren

Arbeitsatmosphäre

- Führungskräfte, die überfordert sind in ihren Rollen und nicht wissen, wie man adäquat Feedback gibt. Stattdessen werden Rückmeldungen gegeben, die kaum positiv oder negativ zu verwerten sind.
- Lästerei bekommt man zwischen den Kollegen schon mit

Work-Life-Balance

Viele Ortswechsel in der Beratung auch innerhalb einer Arbeitswoche

Vorgesetztenverhalten

Überfordert und falsch ausgewählt


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Super Vorgesetzter, tolles Team und freie Weiterbildungsmöglichkeiten

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei cbs Corporate Business Solutions GmbH in Heidelberg gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Die allgemeine Arbeitsatmosphäre empfinde ich als sehr angenehm. Ich persönlich habe in meinen (bisher) 3 Jahren bei der cbs keine gegenteiligen Erfahrungen gemacht.

Image

Das Unternehmen scheint nach außen hin ein gutes Image zu haben. Ich selbst bin auf Empfehlung einer Bekannten, die nicht bei der cbs arbeitet, auf sie aufmerksam geworden.
Andererseits hört man hier und dort leider auch Negatives von Kolleginnen/ Kollegen, die das Unternehmen verlassen haben aber in einigen Fällen habe ich auf meine Frage, ob denn nicht versucht wurde, offen darüber zu reden, die Antwort erhalten: Leider nein, das kam erst im Nachgang heraus. Ich kann auch hier natürlich nicht für alle sprechen und das möchte ich auch nicht aber grundsätzlich ist zu sagen, dass man nicht erwarten kann, dass sich die Dinge (den eigenen Vorstellungen entsprechend) verbessern, ohne es klar zu kommunizieren. Ob diese direkte Kommunikation dann auf ein offenes Ohr treffen, ist ein individuelles Thema. Hier mag es bestimmt je nach Vorgesetztem große Unterschiede geben aber es sollte zumindest der Versuch unternommen werden, Themen und v.a. Probleme offen anzusprechen. Unzufrieden zu sein, zu kündigen und dann eine schlechte Bewertung zu hinterlassen erscheint doch wenig zielführend. Hiermit habe ich mich jetzt aber ausschließlich auf die Fälle bezogen, die ich selbst mitbekommen habe.

Work-Life-Balance

Ich kann natürlich nicht für andere sprechen, sondern nur meine eigene Wahrnehmung und Meinung mitteilen aber einigen der vorherigen (schlechten) Bewertungen kann ich persönlich absolut nicht zustimmen. Es mag sein, dass es Team- oder Abteilungs-abhängig ist, wie mit dem Thema Urlaub und Arbeitszeit umgegangen wird/ wurde aber in meinem Fall kann ich nur sagen: ich bin absolut glücklich mit meiner Work-Life-Balance bei cbs!
Urlaub kann ich jederzeit und auch sehr kurzfristig einreichen, ich konnte auch vor Corona Home Office machen wann immer ich es wollte (oder private Termine es erforderlich machten) und meine Arbeitszeit bzw. meinen Arbeitstag kann ich mir relativ frei einteilen - je nachdem welche Kundentermine anstehen.

Karriere/Weiterbildung

Auch hier kann ich nur von meinen persönlichen Erfahrungen in unserer Abteilung berichten: Weiterbildung wird absolut befürwortet!
Man muss nur den Mund aufmachen ;)

Kollegenzusammenhalt

Auch hier habe ich noch keine negativen Erfahrungen gemacht und daher bin ich bisher sehr zufrieden! Wenn es Themen gibt, bei denen man Unterstützung benötigt, kann ich mich jederzeit an mein eigenes Team oder andere Teams wenden - in unserer Branche ist das Teilen von Erfahrungen und Wissen unabdingbar!

Umgang mit älteren Kollegen

Wenn ich mir die monatlichen Neuzugänge so anschaue, habe ich das Gefühl, dass diese sehr bunt gemischt sind. Sämtliche Generationen scheinen vertreten zu sein (was im Bereich der SAP-Beratung auch durchaus sinnvoll ist und wovon man am meisten profitiert). Zudem gibt es viele Kolleginnen und Kollegen bei der cbs, die schon viele Jahre (oder gar Jahrzehnte) im Unternehmen sind.

Vorgesetztenverhalten

Ich bin seit meinem Beginn bei cbs durchweg glücklich mit meinem Vorgesetzten.
Er gibt regelmäßiges und vor allem konstruktives Feedback, hat immer ein offenes Ohr (fachlich wie auch persönlich), gibt Rückhalt, wo man ihn braucht und ermöglicht mir jede Form der Weiterbildung. So habe ich mir
einen Vorgesetzten schon immer vorgestellt!

Arbeitsbedingungen

Da wir seit 2019 in einem gänzlich neu erbauten Bürokomplex arbeiten,
sind die Räume und die Ausstattung dementsprechend sehr modern.
In jedem Stockwerk gibt es eine Kaffee-Ecke und unsere Lounge im Erdgeschoss mit Koch-Insel finde ich sehr ansprechend - egal ob während den Pausen oder für ein kleines After-Work-Event. Ob die Größe bei der zunehmenden Mitarbeiterzahl künftig noch ausreicht, sei mal dahingestellt (aber man muss als Unternehmen schließlich mit der Fläche arbeiten, die einem zur Verfügung steht).

Kommunikation

Die Kommunikation mit meinem Vorgesetzten, dem Team und anderen Abteilungen läuft sehr gut. Konzernweit werden wir in regelmäßigen Meetings der Geschäftsleitung über den aktuellen Stand der Dinge informiert.

Gehalt/Sozialleistungen

Mit meinem Gehalt bin ich sehr zufrieden (auch dieses entwickelt sich mit der Berufserfahrung weiter) und wird stets pünktlich überwiesen. Man hat die Möglichkeit für betriebliche (und vom Arbeitgeber bezuschusste) Altersvororge, zu Corporate Benefits und einem Job-Rad.
Und gegen den Corona-Bonus, der an alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ausgezahlt wurde, hat man nun wirklich nichts einzuwenden ;)

Gleichberechtigung

Ich vermisse ein wenig die weibliche Seite in der obersten Etage

Interessante Aufgaben

Natürlich richten sich die Aufgaben in unserem Bereich stark nach den individuellen Kunden-Aufträgen aber diese Individualität macht unsere Arbeit schließlich aus. Dementsprechend ist diese stets abwechslungsreich. So lernt man mit jeder (Projekt-und Beratungs-) Erfahrung mit dazu und entwickelt sich stets weiter. Und wenn ich mich für andere Aufgaben interessiere, die eigentlich nicht in unserer Abteilung angesiedelt sind, kann ich das jederzeit kommunizieren und dem auch nachgehen.

Unangenehme Personalpolitik in schöner Umgebung

1,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2018 im Bereich Administration / Verwaltung bei cbs Corporate Business Solutions GmbH, in Heidelberg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die wenigen tollen Menschen die es ertragbar gemacht haben

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Personalpolitik, das Prozessmanagment, die schlechte Umweltbilanz (Passivhaus allein bringt halt nichts), die internen Abteilung werden ziemlich schlecht behandelt, wer Hilfe sucht ist verloren.

Verbesserungsvorschläge

Führungskräfte anständig auswählen, schulen und entsprechend ausbilden.

Arbeitsatmosphäre

Meine Bewertung schließt ausschließlich den internen Bereich des Unternehmens ein. Die Berater waren wirklich bis auf ein paar Ausnahmen alle sehr nett und in der direkten Projektarbeit gute Partner. Für den Administrativen Bereich jedoch : Kein Vertrauen ggü. Vorgesetzten möglich. Team- und Abteilungsleitungen äußerst unprofessionell in Mitarbeitergesprächen. Man muss sich schlimme Sprüche antun, sobald man kein Sympathisant mehr ist. Sodann wird akribisch auf die Arbeitszeiten geschaut, mit Fehlern beschuldigt ohne Verbesserungsvorschläge zu bekommen oder gar diese Fehler aufgezeigt bekommen

Image

Das Unternehmen stellt sich deutlich besser da als angesehen. Ein Neubau rechtfertigt noch keine soziale Größe, welche für das Image sehr wichtig ist.

Work-Life-Balance

Arbeitszeiten werden akribisch beobachtet. Man Mutmaßt wann jemand kommt und konfrontiert damit, dass man doch mal eine Stunde länger bleiben kann. Die halbe Stunde „Sport“ Mittwochs mit einem Physiotherapeut kann man sich sparen. Hier vielleicht das Geld lieber in die internen Mitarbeiter stecken.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es gibt Ordner über Ordner. Alles auf Papier! Als Firmenwagen erhält man nur die hochklassigen Spritschleudern. Elektronische Prozesse sind nur schwer umsetzbar (und das als IT Dienstleister)

Karriere/Weiterbildung

Keine Förderung, man sieht es eher gerne wenn man das Tagesgeschäft Bearbeitet.

Kollegenzusammenhalt

Innerhalb des Teams generell ein guter Zusammenhalt. Jedoch werden Sympathisanten bevorzugt. Leistung spielt keine Rolle. Bei Krankmeldungen bekommt man noch unschöne privaten Nachrichten.

Vorgesetztenverhalten

Ganz furchtbar. Vorgesetzte werden von Kollegen zu Führungskräfte.
2 Tage Seminar werden hierfür vorgesehen und schon kann man Mitarbeiter führen und deren Leistung beurteilen. Die eigenen Probleme werden mit dem tollen Lebenslauf der Teamleitung überspielt. Private Dinge kann man überhaupt nicht erzählen, da diese gegen einen verwendet werden. Vorgesetzte sind, bis auf einige Ausnahmen, äußerst unprofessionell. Wer Hilfe hier sucht verschlimmert alles nur noch. Auch an übergeordneten Stellen findet man keine Hilfe. Hier gilt der Grundsatz: zu erst kommen meine Führungskräfte, dann die Mitarbeiter.

Arbeitsbedingungen

Großraumbüro, wobei hier Groß der falsche Begriff ist. Mitarbeiter (interne) sitzen Tisch an Tisch wie Legehennen eingepfercht. In diesem neuen Gebäude ist so viel Platz, die internen Abteilungen erhalten jedoch den kleinsten Teil. Schade an dieser Stelle!

Kommunikation

Sehr notdürftig. Themen werden falsch transportiert, Schulung sind überhaupt nicht für den tatsächlichen Arbeitsplatz geeignet, Führungskräfte nutzen sich gegenseitig als Ausrede. In Mitarbeitergesprächen bekommt man merkwürdige Sprüche gedrückt. Bei regelmäßigen Terminen, bei denen man vermeintlich den Mitarbeiter verbessern möchte, wird nur Alltäglicher Kram erzählt. Wenn nicht alles mit Protokollen festgehalten wird, geht man schlicht und ergreifend unter.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt ist gut, Gehaltserhöhungen jedoch überhaupt nicht kalkulierbar. Es werden welche versprochen und nicht eingehalten. So wird man schon bei der Jobzusage geködert.

Gleichberechtigung

Bei Urlaub, Gehaltserhöhungen sowie Gleitzeitanträgen werden Kollegen, welche besser mit Vorgesetzten können, offenkundig bevorzugt. Freundschaft kommt halt vor Kollegialität.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben sind fordernd. Die internen Abläufe jedoch massiv gestört, da der eine nicht weis was der andere macht. Arbeitsprozesse sind nicht genau definiert und total untransparent.

Führungskompetenz? Für viele ein Fremdwort.

2,3
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Marketing / Produktmanagement bei cbs Corporate Business Solutions GmbH in Heidelberg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Aufgrund des rasanten Wachstums und einiger personeller Fehlbesetzungen haben die positiven Dinge im Unternehmen leider konstant abgenommen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Zwei-Klassengesellschaft im Unternehmen (Berater vs. Interne Mitarbeiter) – sofern man nicht aktiv Umsatz generiert, ist man bei vielen im Management nichts wert.

Verbesserungsvorschläge

Einen geschützten Raum / Anlaufstelle für Mitarbeiter, bei Problemen mit Vorgesetzten. Fehlverhalten von Vorgesetzten wird im Management nicht ernst genommen und als Mitarbeiter steht man dann oft allein da bzw. man hat Nachteile dadurch, wenn man für Kollegen einsteht oder selbst den Mund aufmacht. Die Personalabteilung vertritt hier leider meist nur die Interessen des Managements. Es fehlt eine unabhängige, neutrale Anlaufstelle. Vielleicht wären ein Betriebsrat oder ein Vertrauensgremium aus Mitarbeitern sinnvoll.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre in meinem Team hat in den letzten zwei Jahren aufgrund personeller Veränderung massiv gelitten, was auch zu einer hohen Fluktuation geführt hat. Da hilft leider auch irgendwann der Kollegenzusammenhalt nicht mehr, wenn keiner bleibt.

Image

Eigenlob stinkt – das gilt nicht für cbs. Ja, das Unternehmen ist umsatzstark. Aber die Selbstbeweihräucherung nervt und entspricht in vielen Teilen, z.B. Employer Branding leider nicht der Wahrheit.

Work-Life-Balance

Man muss hier selbst für sein „Life“ einstehen und in manchen Bereichen auch ein dickes Fell haben, wenn man nicht pauschal täglich 1-2 Überstunden leisten möchte. Es ist gern gesehen, möglichst lange da zu sein und immer sofort auf E-Mails zu reagieren.

Karriere/Weiterbildung

Für interne Mitarbeiter ein rares Gut. Ein Besuch einer Fachmesse wird hier schon als Weiterbildung gewertet.

Gehalt/Sozialleistungen

Hier gibt es wohl große Unterschiede in den Bereichen. Es kommt auf die Vorgesetzten an und das eigene Verhandlungsgeschick. Ich persönlich war zufrieden damit – auch wenn es an der ein oder anderen Stelle auch gerne mal ein Bonus für interne Mitarbeiter hätte sein dürfen – wenn Rekordumsätze eingefahren werden. Aber die internen Mitarbeiter tragen eben nichts zum Umsatz bei….

Kollegenzusammenhalt

Im Großen und Ganzen eigentlich gut. Auch wenn es in vielen Bereichen ein paar schwarze Schafe gibt. Da wird dann auch ganz gern mal intrigiert. Teilweise war es auch schwer, weil Vorgesetzte Konkurrenz-Denken zwischen Mitarbeitern bzw. Abteilungen eher gefördert haben.

Vorgesetztenverhalten

Vielen Führungskräften fehlt es an Führungskompetenz und Empathie. Ich kann an dieser Stelle nur einem Vorredner nur beipflichten: „Die Unsicherheit, die damit einhergeht, wird durch persönliche Angriffe, unbegründete Kritik und Mobbing überspielt.“

Arbeitsbedingungen

Die Mitarbeiter wurden leider nicht in die Planung für die neuen Büros mit eingeplant. Man wurde in der Planungsphase immer wieder vertröstet und es hieß, es würde dafür noch Zeit bleiben. Leider ist dies nicht passiert und so gibt es für „normale“ Mitarbeiter nur Großraumbüros, in einer Abteilung, in der viele Kollegen mehrere Stunden am Tag telefonieren, ist es eine Herausforderung, konzentriert zu arbeiten.

Kommunikation

Die interne Kommunikation von der Geschäftsleitung an die Mitarbeiter ist verbesserungswürdig. Der Flurfunkt ist hier deutlich schneller.

Gleichberechtigung

Offiziell sind Mütter und/oder Teilzeit-Beschäftigte im Team gleichberechtigt. Nun, ja in der Realität kommt es stark auf die Abteilung an. Im oberen Management gibt es kaum Frauen.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Interessante Aufgaben

Teilen

Ich bin seit nun 5 Jahren bei cbs. Ich habe die SAP Beratung gefunden, die für mich die beste in Deutschland ist.

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei cbs Corporate Business Solutions GmbH in Heidelberg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Kollegialität unter Kollegen und die vielen Möglichkeiten die sich durch die strategische Positionierung als SAP & Prozessberatung für Industrie & Pharma, aber auch mit dem cbsET Enterprise Transformer, ergeben. Die grundlegende Aufgabe der Standardisierungs-, Prozess- & Unternehmensberatung in einem Projekt mit der Transformation von Unternehmen, Systemen und Daten zu verbinden, findet man auf der SAP Beratungswelt nur bei cbs. Ich habe meinen Arbeitgeber gefunden, bei dem ich immer wieder neue Herausforderungen bekomme und mich ständig weiter entwickle und das auch noch nach 5 Jahren. Es gibt immer etwas Neues.

Image

Führend in Deutschland.

Karriere/Weiterbildung

Immer möglich.

Gehalt/Sozialleistungen

Ich bin mit dem Umsatzbeteiligungsmodell sehr zufrieden. Beim meinem alten Arbeitgeber war die Umsatzbeteiligung gedeckelt.

Kollegenzusammenhalt

Ich arbeite mit Freunden. Man hat einen sehr angenehmen Umgang miteinander. Ähnlich wie im Studium. Man konzentriert sich auf den Kunden, das Projekt und den Austausch des Know Hows unter einander.

Umgang mit älteren Kollegen

Kein Unterschied aufgrund von Alter im Umgang.

Vorgesetztenverhalten

Ich habe einen vorbildlichen Vorgesetzten.

Arbeitsbedingungen

Super neues Büro in Heidelberg.

Kommunikation

Offen und direkt.

Gleichberechtigung

Sehr Kollegial. Keine Ausgrenzung. Kollegen auf Augenhöhe. Diversität. Umgang wie im Studium. Start Up Flair.

Interessante Aufgaben

Es gab schon vor der S/4HANA Zeit ein sehr gutes Beratungsportfolio, das wirklich einzigartig war. Mit S4 wir dies noch stärker klar und man kann beim Kunden eine andere strategische übergreifende Sicht auf die aktuellen Themen als Berater liefern.


Arbeitsatmosphäre

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Teilen
MEHR BEWERTUNGEN LESEN